Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Bombendrohung: Jobcenter geräumt



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2013, 18:14   #1
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat:
Eine Bombendrohung hat am Dienstagvormittag das Jobcenter in der Würzburger Bahnhofstraße in Atem gehalten. Rund 60 Mitarbeiter mussten das fünfstöckige Haus verlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt.
==> Bombendrohung: Jobcenter geräumt | MAIN-POST Nachrichten für Franken, Bayern und die Welt
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 02.04.2013, 19:26   #2
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Da sollten einige Politiker mal drüber nachdenken was Menschen zu solchen Handlungen treibt.
Aber das sind ja nur" Einzelfälle ", a bisserl viele "Einzelfälle"
hemmi ist offline  
Alt 02.04.2013, 19:46   #3
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von hemmi Beitrag anzeigen
Da sollten einige Politiker mal drüber nachdenken was Menschen zu solchen Handlungen treibt.
Das sehe ich auch so. Aber der Artikel hat mal wieder seine ganz eigene Erklärung:

Zitat:
Auch Sprecher Gunther Kunze ist klar, dass oftmals die Enttäuschung über eine persönliche Notlage auf das Jobcenter und seine Mitarbeiter projiziert wird. Da fallen in Gespräch auch mal Gehässigkeiten oder Drohungen. Schreyer: „Es sind meistens Leute, die sich mit dem Gesetz nicht abfinden können und sich ungerecht behandelt fühlen. Sie drücken das dann vor Ort aus.“
Gehässigkeiten und Drohungen sind für die meisten "Kunden" der JCs an der Tagesordnung und zwar von Seiten der SBs. Aber das wird, wie zumeist, ignoriert. Bis es dann auf die eine oder andere Art und Weise knallt.
JulieOcean ist offline  
Alt 16.05.2013, 23:10   #4
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat:
Entwarnung nach Bombendrohung

Erleichterung in Kassel: Nach einer Bombendrohung gegen Rathaus und Arbeitsagentur durften am Donnerstagmittag rund 1.100 Menschen zurück in ihre Büros. Sprengstoff wurde nicht gefunden. Jetzt sucht die Polizei den Anrufer.
==> Evakuierungen in Kassel: Entwarnung nach Bombendrohung | Nachrichten | hr-online.de
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 17.05.2013, 00:51   #5
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von JulieOcean Beitrag anzeigen
Gehässigkeiten und Drohungen sind für die meisten "Kunden" der JCs an der Tagesordnung und zwar von Seiten der SBs. Aber das wird, wie zumeist, ignoriert. Bis es dann auf die eine oder andere Art und Weise knallt.
Jup, so herum wird ein Schuh daraus.
Nicht zu vergessen, dass das "Abfinden mit dem Gesetz" meist für SB eine Unmöglichkeit darstellt.
Oder wie erklärt sich dieser Herr von und zu Kunz(e) die permanenten Rechtsbrüche seitens dieser Damen und Herren?
 
Alt 17.05.2013, 12:15   #6
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

@Bayer: Genau! Bist mir zuvorgekommen.
Würden Mobcenter die Gesetze beachten, gäbe es auch keine zig Hnderttausend Sozialgerichtsklagen.... und Strafanzeigen!
JohnDoe ist offline  
Alt 17.05.2013, 12:29   #7
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Die Wut sollte sich doch gegen diejenigen wenden, die eine solche Gesetzgebung zum gesellschaftlichen Konsens haben werden lassen, also am ehesten die Wähler der verantwortlichen Parteien.

Also das nächste Mal ein Wahllokal?
 
Alt 17.05.2013, 12:44   #8
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von JohnDoe Beitrag anzeigen
@Bayer: Genau! Bist mir zuvorgekommen.
Würden Mobcenter die Gesetze beachten, gäbe es auch keine zig Hnderttausend Sozialgerichtsklagen.... und Strafanzeigen!
Was allein in der Justiz an Kosten durch die vollständige Unfähigkeit der JCs zu rechtskonformen Verhalten verursacht wird... Ich bin immer noch dafür, dass die JCs gefälligst Gerichtskosten aus eigenem Budget zu zahlen haben, so dass die auch im eigenen Interesse mal nachdenken, ob es Sinn macht es wegen jedem ScheiB auf eine Verhandlung ankommen zu lassen...

Zum Thema: Noch sinds ja nur "Bombendrohungen", was meint Ihr was los ist sobald der erste verzweifelte Chemiker einen Schritt weiter geht... Wäre gespannt wie der Herr Schleyer dann argumentiert...
Ach, was schreib ich da, der wird weiter seinen KZ-Wärterjargon pflegen und seinen Sprechdurchfall in die Presse ergießen. Na, lecker...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 17.05.2013, 13:02   #9
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Wenn jemand wirklich bomben möchte, dann bombt er. Was wohl die regierenden unternehmen würden, wenn wirklich mal einer eine Bombe vor dem Haus hochgehen lässt und eine Schneise durch das Gebäude sprengt?
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 17.05.2013, 14:03   #10
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Was allein in der Justiz an Kosten durch die vollständige Unfähigkeit der JCs zu rechtskonformen Verhalten verursacht wird... Ich bin immer noch dafür, dass die JCs gefälligst Gerichtskosten aus eigenem Budget zu zahlen haben, so dass die auch im eigenen Interesse mal nachdenken, ob es Sinn macht es wegen jedem ScheiB auf eine Verhandlung ankommen zu lassen...
Ich habe neulich mal überschlagen, dass allein meine Gegenwehr der Rechtswidrigkeiten den Steuerzahler mal eben so
über 27.000 Euro gekostet hat bisher - und das im Endeffekt nur, um - insgesamt - höchstens 1.500 Euro "einzusparen".
Der Bundesrechnungshof hat schon lange keinen Bock mehr, sich diese Steuermittelverschwendungsschweinereien ruhigen Blutes anzusehen!

Die Mobcenter-Schergen plus deren Amigos fahren Deutschland an die Wand!
Wird Zeit, dass das Jüngste Gericht tagt - meine letzte Hoffnung auf Gerechtigkeit und Rache.

Ihr sollt in der Holle schmoren!
JohnDoe ist offline  
Alt 17.05.2013, 14:11   #11
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Nö, JohnDoe, ich bin lüp, ich komm ins Himmelreich...

...aber ich hab Höhenangst!!!

Aber Dein Beispiel ist eben wieder JC-Mustergültig: Es geht eigentlich um Peanuts in vielen Fällen, aber "zum Wohle des Volkes" wird um teilweise irrwitzige Fitzelbeträge jeweils ein Faß aufgemacht, dass in keinem Verhältnis mehr zum "Streitwert" steht. K, ist hier eigentlich OT.

Was solche Bombendrohungen angeht gehe ich davon aus, dass sich derlei mehr und mehr häufen wird und dass es wahrscheinlich nicht dabei bleiben wird. Bleibt nur zu hoffen, dass solche Anschläge, wenn sie denn kommen, halbwegs "human" bleiben und zu Zeiten durchgeführt werden, zu denen niemand im Haus ist...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 17.05.2013, 18:02   #12
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von JohnDoe Beitrag anzeigen
Ich habe neulich mal überschlagen, dass allein meine Gegenwehr der Rechtswidrigkeiten den Steuerzahler mal eben so
über 27.000 Euro gekostet hat bisher - und das im Endeffekt nur, um - insgesamt - höchstens 1.500 Euro "einzusparen".
Der Bundesrechnungshof hat schon lange keinen Bock mehr, sich diese Steuermittelverschwendungsschweinereien ruhigen Blutes anzusehen!
Das ist ja bei den meisten so, denen beispielsweise eine Kostensenkungsaufforderung ins Haus flattert, wogegen geklagt wird.
Die Frage ist: Interessiert das den Bundesrechnungshof und/oder den Bund der Steuerzahler, wenn man diese über solche Machenschaften informiert?
Mir dünkt so nach den sprichwörtlichen Krähen, wenn ich mir das Ergebnis vorstelle.
 
Alt 17.05.2013, 18:16   #13
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Hieß es nicht die Tage noch, daß man beim Posten solcher Links auch seine eigene Meinung klar (und sachlich) dazu schreiben soll?

Oder gilt das nur für manche User?
 
Alt 17.05.2013, 18:17   #14
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Mal überleg.....
Naja, vermutlich nicht sonderlich. Immerhin haben wir etliche Pleitebauobjekte in Toitschland... (S21 und.. .. .... .... und Flughafen Berlin-Brandenburg) und kein Hahn kräht danach.
*undfleißigwerdendieGelddruckmaschinenbedient* Heißa! Wir habens ja: Geld im Überfluß!
JohnDoe ist offline  
Alt 17.05.2013, 19:12   #15
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.277
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Also ich möchte nicht das das mich betreuende jc wegen einem unbeherrschten elo wochenlang nichts mehr bearbeiten kann.
__

Mahalo


"Wer online einkauft, zerstört lokale, auskömmlich bezahlte Arbeitsplätze."
ZynHH ist gerade online  
Alt 17.05.2013, 21:41   #16
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Also ich möchte nicht das das mich betreuende jc wegen einem unbeherrschten elo wochenlang nichts mehr bearbeiten kann.
Dir ist also lieber, wenn dein JC wochenlang weitersanktioniert, ohne auch selbst mal eine korrigierende Erfahrung zu machen?
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 17.05.2013, 22:13   #17
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.277
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Dir ist also lieber, wenn dein JC wochenlang weitersanktioniert, ohne auch selbst mal eine korrigierende Erfahrung zu machen?
Wo steht das denn nun wieder?
__

Mahalo


"Wer online einkauft, zerstört lokale, auskömmlich bezahlte Arbeitsplätze."
ZynHH ist gerade online  
Alt 17.05.2013, 22:39   #18
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Wo steht das denn nun wieder?
Das ist die Konsequenz eines betriebsfähigen Jobcenters.

Im übrigen bin ich ein wenig genervt, dass das Thema von teelicht geschlossen wurde. Denke das solltest du Wissen. Dort kann ich dir das ja leider nicht mehr sagen, da Thema geschlossen.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 17.05.2013, 22:42   #19
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.277
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Die Konsequenz ist, das es mir lieber ist?
__

Mahalo


"Wer online einkauft, zerstört lokale, auskömmlich bezahlte Arbeitsplätze."
ZynHH ist gerade online  
Alt 17.05.2013, 23:01   #20
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen runter AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Die Konsequenz ist, das es mir lieber ist?
Die Konsequenz ist, dass zu hauf sanktionen ausgesprochen werden. Wenn es dir also lieber ist, dass das JC betriebsfähig ist, dann sdkchdkjlhakdhc
ZynHH, WAS SOLL DAS? Du weist doch, dass ich rhetorisch nicht kann. Möchtest du mich jetzt herausfordern? kjhweflkidwsghclvkdscvjadgbvclkjdsgcvasdc ölcv#

fcvdkljdslkjcöy#
cwdsö
#cvld#
v
dvfsd
Viel Spaß beim dechiffrieren! Ich habe jedenfalls keine Lust mich mit Leuten zu unterhalten, die Ihre Überlegenheit großkotzig raushängen lassen.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 17.05.2013, 23:05   #21
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.277
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Also das JC Sanktionen aussprechen will ich auch nicht.
__

Mahalo


"Wer online einkauft, zerstört lokale, auskömmlich bezahlte Arbeitsplätze."
ZynHH ist gerade online  
Alt 17.05.2013, 23:35   #22
Flodder
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 1.206
Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Das ist die Konsequenz eines betriebsfähigen Jobcenters.

Im übrigen bin ich ein wenig genervt, dass das Thema von teelicht geschlossen wurde. Denke das solltest du Wissen. Dort kann ich dir das ja leider nicht mehr sagen, da Thema geschlossen.
Die Konsequenz eines nicht betriebsfähigen JC wäre auch, dass Anträge nicht bearbeitet werden und vielleicht auch du am nächsten Ersten kein Geld auf deinem Konto hast.

Und dann bist du der Erste, der hier jammert "mein Geld ist nicht da".
Flodder ist gerade online  
Alt 17.05.2013, 23:47   #23
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.277
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Flodder versteht mich... ich mein... die Bomben... müssen die denn im JC gelegt werden... Nachher fliegen die Seiten meiner Akte durch halb Hamburg.... das will ich ja auch nicht.
__

Mahalo


"Wer online einkauft, zerstört lokale, auskömmlich bezahlte Arbeitsplätze."
ZynHH ist gerade online  
Alt 18.05.2013, 04:32   #24
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Flodder versteht mich... ich mein... die Bomben... müssen die denn im JC gelegt werden... Nachher fliegen die Seiten meiner Akte durch halb Hamburg.... das will ich ja auch nicht.
Ich habe dich auch verstanden. Aber du scheinst meine Botschaft nicht verstehen zu wollen.

Damit es dir - als EINZELNEN - "gut" geht, sollen Sie ruhig eine undefinierte Anzahl von LeistungsBERECHTIGTEN sanktionieren können. Auf der andere Seite ärgerst du dich aber über Rettungsschirme, Millionäre usw., wenn es aber um dich als Einzelnen geht (Millionäre gibt es, im Verhältnis gesehen, ja auch nur wenige), unterscheiden sich deine Forderungen nicht von denen der Millionäre.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 18.05.2013, 08:25   #25
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bombendrohung: Jobcenter geräumt

Zitat von Flodder Beitrag anzeigen
Die Konsequenz eines nicht betriebsfähigen JC wäre auch, dass Anträge nicht bearbeitet werden und vielleicht auch du am nächsten Ersten kein Geld auf deinem Konto hast.

Und dann bist du der Erste, der hier jammert "mein Geld ist nicht da".
sowas würd ich schon in kauf nehmen
dann würde mal was passieren auf den strassen

aber solang alle ihr TV und co haben
wird auch nix passieren und bleiben lieber auf ihren Sofas vor der glotze sitzen

na denn wie währs wenn Nürnberg kleines problemchen dieser art hätte ?
dann würde ganz BRD ohne Geld darstehn weil das Geld kommt von da und nicht aus den einzelnen Häusern von den JCs

das währ doch mal was oder
 
 

Stichwortsuche
bombendrohung, geräumt, jobcenter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bombendrohung gegen Jobcenter Doni Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 26.03.2013 11:13
BOMBENDROHUNG im JobCenter Lemgo *kampfpaar*radikal.A Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 31.12.2012 22:19
Bonn: Bildungsstreikcamp soll geräumt werden edy Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 2 16.06.2009 13:28
ARGE nach Bombendrohung geräumt klausalrutz Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 01.05.2009 08:17
Bombendrohung im Jobcenter Essen redfly Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 01.11.2007 16:33


Es ist jetzt 11:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland