Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2013, 08:59   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.827
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Fragwürdige Quote – Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

[...] Wir fragen nach bei der Bundesagentur für Arbeit, warum sie so stark auf die Vermittlung in Leiharbeit setzt? Ilona Mirtschin von der Bundesagentur für Arbeit erklärt: “Das Potenzial der Zeitarbeit liegt vor allem in der Dynamik, die Zeitarbeit hat weil sie vielfach befristete Verträge abschließt sehr viele Stellen zu besetzen und unsere Aufgabe ist es die Stellen und die Arbeitssuchenden zusammenzubringen.”
Den Grundstein dafür legten die Hartz-Reformen vor zehn Jahren. Der Vorwurf damals: Die Bundesagentur sei zu verkrustet, sie solle stärker erfolgsorientiert arbeiten. Quotenvorgaben sollen das regeln. Um die zu erfüllen, setzt man auf die Zeitarbeitsbranche. 2007 werden deshalb Kooperationsverträge mit den Leiharbeitsfirmen geschlossen.
Jetzt aber ist eine Entwicklung eingetreten, die so sicher keiner wollte, findet auch Arbeitsmarktexperte Dieter Döring: “In dem die Bundesagentur bei der Vermittlung sehr stark in Richtung Leiharbeit, in die Richtung dessen was leicht geht, marschiert, züchtet sie natürlich eine Branche heran. Im Grunde hat die Bundesagentur ein Leiharbeitsbranchenförderprogramm aufgelegt ohne es so zu nennen.”
Quelle: plusminus
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 16.03.2013, 09:12   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fragwürdige Quote – Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Zitat:
“Das Potenzial der Zeitarbeit liegt vor allem in der Dynamik, die Zeitarbeit hat weil sie vielfach befristete Verträge abschließt sehr viele Stellen zu besetzen und unsere Aufgabe ist es die Stellen und die Arbeitssuchenden zusammenzubringen.”
Anstatt einer langfristigen Stelle werden mehrere kurzfristige geschaffen. Einer, der 3-4 Monate arbeitet, gilt nicht mehr als Langzeitarbeitslos. Dienige, die mindestens 1 Jahr durch halten, kriegen ALG I und fallen unter eine andere Statistik.
Hartzeola ist offline  
Alt 16.03.2013, 09:29   #3
nowayhose
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 670
nowayhose nowayhose nowayhose nowayhose nowayhose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fragwürdige Quote – Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Hi
Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Anstatt einer langfristigen Stelle werden mehrere kurzfristige geschaffen. Einer, der 3-4 Monate arbeitet, gilt nicht mehr als Langzeitarbeitslos. Dienige, die mindestens 1 Jahr durch halten, kriegen ALG I und fallen unter eine andere Statistik.
als Beweis: siehe PDF
Zitat:
Ab 18.03.2013
Anzahl offener Stellen
20 von ursprünglich 20 gemeldeten Stellen
Zitat:
Vollzeit, Schicht
35 Wochenstunden
Arbeitszeitrahmen: Mo.- Sa. im 2- Schichtsystem (6-14-23 Uhr)
Es besteht eine Übernahmeoption nach ca. 3 Monaten


Gruß



nowayhose

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Stellenangebot Jobbörse.pdf (86,6 KB, 102x aufgerufen)
nowayhose ist offline  
Alt 16.03.2013, 10:57   #4
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fragwürdige Quote – Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

schade das in dem Beitrag von Plus/minus, das Thema mit den Scheinstelle nicht angesprochen wurde.

Jede Menge Vermittlungsvorschläge: Die Arbeitsagentur kümmert sich. Vor allem um ihre Statistik“
Ihre Arbeitsagentur rät: Traumjob Leiharbeit | Regensburg Digital

Laut Statistik bieten Zeitarbeitsfirmen jede Menge Stellen an. Doch viele davon existieren gar nicht.“
Leiharbeit: Was heißt hier frei? | Wirtschaft | ZEIT ONLINE
Daddel ist offline  
Alt 16.03.2013, 11:03   #5
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fragwürdige Quote – Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Wie gesagt, ich weiss genau, warum ich mich selbst mit dem Teufel verbünden würde, um nicht vom "Job"center "vermittelt" zu werden.
Steamhammer ist offline  
Alt 16.03.2013, 11:08   #6
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fragwürdige Quote – Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Zitat:
Vollzeit, Schicht
35 Wochenstunden
Macht bei angegebenen 7,50 € pro Stunde nicht einmal 900 € netto. Aber keine Sorge: der Vater Staat zahlt den Rest, Stichwort Hartz IV.

Der Glückliche, der so eine stelle besetzt, darf als Abwechslung hin und wieder das JC besuchen, um um seine berufliche Zukunft zu sprechen sowie Eigenbemühungen vor zu legen.
Hartzeola ist offline  
Alt 16.03.2013, 11:52   #7
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fragwürdige Quote – Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Macht bei angegebenen 7,50 € pro Stunde nicht einmal 900 € netto. Aber keine Sorge: der Vater Staat zahlt den Rest, Stichwort Hartz IV.

Der Glückliche, der so eine stelle besetzt, darf als Abwechslung hin und wieder das JC besuchen, um um seine berufliche Zukunft zu sprechen sowie Eigenbemühungen vor zu legen.
Wer freiwillig eine solche Stelle annimmt, hat nicht mehr alle Ratten an Bord.

Wer auf Druck des sog "Job"centers dazu gezwungen wird und erstmal anfängt, sollte sich so schnell wie möglich gelber Scheine holen, wenn sie oder er die Stelle nicht vorher abwehren konnte.
Steamhammer ist offline  
Alt 16.03.2013, 13:44   #8
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fragwürdige Quote – Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Zitat von Steamhammer Beitrag anzeigen
Wer freiwillig eine solche Stelle annimmt, hat nicht mehr alle Ratten an Bord.
Jetzt höre ich die Leute schon wimmern: "Hauptsache Arbeit! Da muss man nehmen, was man kriegt."
Und dank dieser Denkweise werden die Stellen immer wieder besetzt und jede noch so schlechte Arbeit akzeptiert.
JulieOcean ist offline  
Alt 16.03.2013, 13:51   #9
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fragwürdige Quote – Warum Jobcenter die Leiharbeit puschen

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
[...] Ilona Mirtschin von der Bundesagentur für Arbeit erklärt: “Das Potenzial der Zeitarbeit liegt vor allem in der Dynamik, die Zeitarbeit hat weil sie vielfach befristete Verträge abschließt sehr viele Stellen zu besetzen und unsere Aufgabe ist es die Stellen und die Arbeitssuchenden zusammenzubringen.”


Quelle: plusminus
Die gute Dame ist natürlich einseitig gepolt, wird sie doch für solche unsachlichen Aussagen bezahlt.
Fakt ist das Leiharbeit eine Maximierung der Gewinne der Unternehmer ist, eine Entwürdigung für Arbeitssuchende und ein Instrument die korrupten Arbeitslosenzahlen zu schönigen.
Nustel ist offline  
 

Stichwortsuche
fragwürdige, jobcenter, leiharbeit, puschen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum sind die Bescheide ;Briefe der jobcenter nie unterschrieben von den SB´s ? gismo41 Allgemeine Fragen 16 11.07.2012 09:57
Jobcenter will Arbeitsvertrag haben, warum? Pferdekuss ALG II 24 20.01.2012 22:07
Hilfe, mein Anwalt kommt nicht in die Puschen Muzel Allgemeine Fragen 7 04.07.2009 08:08
Die Pendler und die Quote Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 02.12.2008 23:51
wie z.B. [quote] eingeben ? kohlhaas Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 5 09.02.2007 09:44


Es ist jetzt 22:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland