Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Wachsende Ungleichheit-Wo bleibt der Protest?



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2013, 10:09   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Reden Wachsende Ungleichheit-Wo bleibt der Protest?

  1. Wachsende Ungleichheit
    Wo bleibt der Protest? Anmerkungen zum Entwurf des Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung.
    Quelle: Zeit
  2. Arbeitsmarkt im Februar 2013:
    • 5,41 Millionen “Arbeitslosengeld-Empfänger/innen” (SGB III und SGB II)
    • 4,422 Millionen Arbeitslosengeld II-Empfänger/innen – 93.000 (2,1%) weniger als im Feb. 2012
    • 3,156 Millionen registrierte Arbeitslose – 46.000 (1,5%) mehr als im Februar 2012
    • Veränderungsraten (registrierte Arbeitslose) in den Ländern (Februar 2012 – Februar 2013):
      • Männer und Frauen: –4,7% in Berlin bis +12,1% im Saarland
      • Frauen –6,8% in Sachsen bis +10,0% im Saarland (Bund: -0,1%)
      • Männer: -5,2% in Berlin bis +13,8% im Saarland (Bund: +2,8%)
      • unter 25 Jahre: -11,0% in Brandenburg bis +26,4% im Saarland (Bund: +2,1%)
    • 64,1% der Arbeitslosen sind im Rechtskreis SGB II (Hartz IV) registriert (Februar 2012: 66,9%)
    Von den 3,156 Millionen Arbeitslosen waren 1,132 Millionen (35,9%) im Rechtskreis SGB III und 2,024 Millionen (64,1%) im Rechtskreis SGB II (Hartz IV) registriert.
    Als Arbeitsuchende waren im Februar 2013 insgesamt 5,137 Millionen Frauen und Männer registriert, 23.000 (0,5%) mehr als im Februar 2012. Die von der Statistik der BA ermittelte
    „Unterbeschäftigung ohne Kurzarbeit“ betrug im Februar 2013 4,075 Millionen, 74.000 (1,8%) weniger als im Februar 2012.
    Nach vorläufigen, hochgerechneten Daten hatten im Februar 2013 1,103 Millionen (arbeitslose und nicht arbeitslose) Frauen und Männer Anspruch auf das beitragsfinanzierte Arbeitslosengeld (SGB III) und 4,422 Millionen Anspruch auf Arbeitslosengeld II. Bereinigt um die Zahl der etwa 115.000 sog. Aufstocker (Bezug von Arbeitslosengeld und Arbeitslosengeld II) hatten im Februar 2013 etwa 5,41 Millionen erwerbsfähige Frauen und Männer Anspruch auf Arbeitslosengeld (SGB III) bzw. Arbeitslosengeld II, 6.000 mehr ein Jahr zuvor.
    Quelle: Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) [PDF - 455 KB]
    Siehe auch: Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt in Deutschland, Februar 2013
    Quelle: Bundesagentur für Arbeit [PDF - 1.4 MB]
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
 

Stichwortsuche
protest, ungleichheitwo, wachsende

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lesetipp: Die neue Umverteilung: Soziale Ungleichheit in Deutschland wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.02.2013 21:46
Die soziale Ungleichheit wächst Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.08.2012 05:43
Soziale Ungleichheit Deutschland wird amerikanischer Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 18 10.01.2012 01:59
GKV Einnahmen - wachsende Beschäftigung? Sybilla Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.09.2008 11:45
Börsenkrise, Wirtschaftsturbulenzen, soziale Ungleichheit Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 05.02.2008 12:15


Es ist jetzt 10:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland