Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2013, 07:29   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.827
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Heute im Bundestag: Mindest-Hungerlohn 8.50 Euro

Einfach lächerlich und weiterhin ungenügend zum Leben und spätere Rente.
Wie lange müssen wir uns diesen unsäglichen BT Zirkus noch anschauen?
Lasst uns Italien mit einer friedlichen Revoluzion anschliessen.
Fragen und Antworten: Wie steht's um den Mindestlohn? | tagesschau.de
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 01.03.2013, 07:54   #2
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute im Bundestag Mindest-Hungerlohn 8.50 Euro

Um 10€ durch zu winken, müsste man bestimmt bei 15 ansetzen. Ähnlich wie bei einem Verkauf auf Verhandlungsbasis.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 01.03.2013, 09:01   #3
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute im Bundestag: Mindest-Hungerlohn 8.50 Euro

Von einem allgemeingültigen gesetzlichen Mindestlohn kann man in D derzeit nur träumen. Das Problem ist, dass fünf von sechs der zurzeit im Bundestag vertretenen Parteien dagegen sind. Die SPD/Die Grünen haben diese Initiative doch nur gestartet, weil sie ganz genau wissen, dass sie sich auf die Ablehnung durch die CDU/CSU/FDP im Bundestag verlassen können.
 
Alt 01.03.2013, 09:48   #4
Fredo2012->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.10.2012
Beiträge: 14
Fredo2012
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute im Bundestag: Mindest-Hungerlohn 8.50 Euro

Hallo Leute,

um nach heutigem Standard von einer Rente "LEBEN ?" zu können müsste man mindestens den Hartz IV Satz erreichen.

Dieser liegt zur Zeit für eine Einzelperson etwa bei 677,- €. Rechnen wir noch die Krankenkassenbeiträge und sonstige Vergünstigenungen, wie zum Beispiel die Befreiung der Rundfunkgebühr u.s.w. mit etwa 200,- € hinzu, kommen wir auf 877,- €.

Wenn wir also 877,- € als Rente erhalten wollen, müssen wir bei 48% vom letzten Nettolohn also 877,- € durch 48 teilen und mal 100 nehmen. Dies ergibt dann einen Nettolohn von 1827,08 €. Dies ergibt dann einen Bruttolohn von ca. 2950,- €, bei einem ledigen mit Steuerklasse 1. (Siehe Brutto-Netto-Rechner)

Bei einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 172 Stunden/Monat kommen wir dann auf einen Brutto Stundenlon von 17,15 € !!!

Eine Debatte um 8,50 € oder 10,- € ist vollkommen überflüssig.

Alle diesbezüglichen Äußerungen unserer Politiker sind reine Wahlpropagenda!
Fredo2012 ist offline  
Alt 01.03.2013, 10:01   #5
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.520
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute im Bundestag Mindest-Hungerlohn 8.50 Euro

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Um 10€ durch zu winken, müsste man bestimmt bei 15 ansetzen. Ähnlich wie bei einem Verkauf auf Verhandlungsbasis.
Wohl eher wie beim Feilschen auf dem Basar.
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 01.03.2013, 10:07   #6
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.827
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute im Bundestag: Mindest-Hungerlohn 8.50 Euro

Aktuelle Forschungsergebnisse zum Mindestlohn
An diesem Freitag ist ein allgemeiner gesetzlicher Mindestlohn Thema im Bundesrat. “Deutschland könnte mit einem solchen Mindestlohn eine hoch problematische Lücke in seiner Wirtschaftsordnung schließen”, sagt Dr. Claus Schäfer, Mindestlohnexperte und Leiter des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. “Die internationale empirische Forschung zeigt, dass flächendeckende Mindestlöhne die Einkommensverteilung und die Binnennachfrage stabilisieren können, ohne Arbeitsplätze zu gefährden. Nicht ohne Grund sind sie in den meisten unserer Nachbarländer ein seit Jahren und teils Jahrzehnten etabliertes Instrument” Die folgenden Links geben Ihnen einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema. Sie führen zu Pressemitteilungen oder kurzen Artikeln aus unserem Infodienst Böckler Impuls. Am Ende der meisten Texte finden Sie Links zu den Studien:
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 01.03.2013, 10:13   #7
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute im Bundestag Mindest-Hungerlohn 8.50 Euro

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Um 10€ durch zu winken, müsste man bestimmt bei 15 ansetzen. Ähnlich wie bei einem Verkauf auf Verhandlungsbasis.
Realität ist, daß der Mindestlohn mindestens € 14,50 betragen muß, wenn später die Rente über Sozialhilfeniveau liegen soll.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 01.03.2013, 10:18   #8
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute im Bundestag: Mindest-Hungerlohn 8.50 Euro

Ich gönn' Euch ja wirklich eine bessere Bezahlung.

Ich fürchte nur, daß bei Einführung eines aus heutiger Sicht sinnvollen Mindestlohnes die Produkte am Markt deutlich teurer werden - die "Gewinne" der Unternehmen dürfen ja nicht geschmälert werden. Und dann wird ganz schnell auch ein Mindestlohn von 10 € oder 15 € nicht mehr wert sein als der jetzt angedachte von 8,50 €.

Und was hat das dann gebracht? Den Niedriglöhnern nix, sie stehen genauso prekär da wie vorher. Nur die, die bisher genug für ein besseres Leben verdient haben, können sich dann weniger leisten. Und wer vorher "einigermaßen" verdient hat, ist plötzlich auch prekär beschäftigt. Es vergrößert sich nur der Anteil derjenigen, die den Preiserhöhungen nicht mehr folgen können und auf immer mehr verzichten müssen.

Kan natürlich auch alles ganz anders kommen. Aber ich glaube da eher an die Gier der Besitzenden, die von ihrem Kuchen nichts abgeben, als daran, daß ein höherer Mindestlohn zu einer Umverteilung von oben nach unten führt.
 
Alt 01.03.2013, 11:48   #9
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute im Bundestag: Mindest-Hungerlohn 8.50 Euro

Mindestlohn und Rente muss man für sich getrennt betrachten.Wenn immer weniger einzahlen nützt auch ein Mindestlohn von 20 € nichts mehr.
Das Rentensystem an sich muß reformiert werden, sprich solidarische Bürgerversicherung.
Und beim Mindestlohn bewegen wir uns auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner.8,50 € ist der Einstieg.Dann kann man zügig anfangen zu erhöhen.Aber dazu brauchen wir erst mal den Mindestlohn.Denn wenn das rumgeiere um die die Höhe so weiter geht ,haben wir 2020 noch keinen Mindestlohn.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
 

Stichwortsuche
bundestag, euro, heute, mindesthungerlohn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HEUTE Anhörung zu Sanktionen im Bundestag ab 14:00 HartzDieter Archiv - News Diskussionen Tagespresse 66 24.02.2013 03:19
hib - Heute im Bundestag: Alg-II-Bezieher unter 25 biddy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 29.03.2012 20:15
594 Euro Mindest-Regelsatz für Hartz IV gemäß Bundesverfassungsgerichtsurteil Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 46 23.11.2011 18:09
*Ab 9.00 Uhr heute Plenarsitzung im Bundestag!*Life-Stream! Jenna S Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 04.12.2010 07:43
Heute, 09.02.2010, 17.00h Aktuelle Stunde im Bundestag Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 10.02.2010 16:35


Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland