Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2013, 20:24   #1
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Duisburg: Investor & Stadt will, dass tausend Rentner_innen ausziehen...

...eine interessante Doku-Sendung - nun auch auf youtube:
Windige Firmen und Politiker wollen aus Rentner-Wohnungen Parkplätze machen - YouTube
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 14.02.2013, 08:33   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.827
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Reden AW: Duisburg: Investor & Stadt will, dass tausend Rentner_innen ausziehen...

Danke Ethos,

betrifft auch die seit Jahren diskuttierte Bonner Südüberbauung/BonnerLoch.

Scheinbar nichts dazu gelernt bahnt sich ein neues WCCB an?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 14.02.2013, 09:30   #3
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Duisburg: Investor & Stadt will, dass tausend Rentner_innen ausziehen...

leute dasist ein alter huuut
mittlerweile wird erstmal nicht gebaut da es probleme gibt mit den örtlichkeiten

aber der knaller nun ist
das in den leerstand der da ist asylanten einquatiert werden da die stadt duisburg ein grossen anlauf zurzeit hat und die keine räumlichkeiten mehr hat für diese flüchtlinge werden diese in die leeren häuser einquatiert die abgerissen werden solten für dieses einkaufszentrum

das find ich eher ein skandal
da werden erst mieter die 30 und mehr jahre dort leben gezwungen aus zuziehen das am ende doch nicht abgerissen wird und diese zu sehen müssen wie asylanten auf einmal dadrin wohnen
 
 

Stichwortsuche
ausziehen, duisburg, investor, rentnerinnen, stadt, tausend

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KK Aussteuerung, Alg 1 tausend Fragen Christine55 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 23 20.08.2012 06:57
Ausziehen aus dem Elternhaus + Umzug in eine andere Stadt iCe2oo9 U 25 12 12.07.2009 23:32
Stadt Duisburg gewährt »weltweite Verbreitung von Hetze« gegen Hartz IV- Bezieher Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 14.01.2009 21:38
Tausend Euro für ein Baby Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 17.12.2007 07:37
Stadt Duisburg: Vorfinanzierung von Schulbüchern von Hartz-IV-Empfängern wolliohne Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 05.12.2007 08:57


Es ist jetzt 16:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland