Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Köln die armen Alten


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2013, 11:22   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Köln die armen Alten

Kopi aus aktuellem Spiegel

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
ccf15012013_00000.jpg  
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 15.01.2013, 14:29   #2
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Köln die armen Alten

Nicht nur Köln.....

Und was machen ältere Menschen OHNE einen ÖPNV wie in einer Großstadt?

Ein Vorgeschmack.... der gut gewürzte Hauptgang kommt noch...
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 15.01.2013, 14:42   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.777
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Köln die armen Alten

Hundetarif, Ok. Aber nur mit Maulkorb und Leine.
__

Mahalo
ZynHH ist offline  
Alt 15.01.2013, 20:27   #4
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Köln die armen Alten

Aber mit Rollator-Zuschlag?
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 16.01.2013, 15:47   #5
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Köln die armen Alten

hier der Apell an die KVB
sollte für den gesamten ÖPNV gelten,bitte weiterleiten an eure Stadtmütter und Väter :
Appell: KVB/VRS senkt die Preise! | jobs60plus


Mein Kommentar:
Sehr richtig und längst überfällig dieser Apell (nicht nur) an die KVB,
habe hier: Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum) - Powered by vBulletin ebenfalls veröffentlicht.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben meine uneingeschränkte Solidarität
das nicht nur der ÖPNV,die Mieten,die Energie etc.pp.kaum noch in Deutschland zu bezahlen sind.
Die Aufsichtsräte gerade im ÖPNV genehmigen sich teilweise 300.000 €uro/Jahr und mehr,während sich immer mehr Fahrgäste das Tiket um in die Innenstadt zu kommen vom Munde absparen müssen-es bedarf einer dringenden Strategieänderung und einer drastischen Fahrpreissenkung damit auch die Armen und Schwachen dieser Gesellschaft noch am Leben teilnehmen können.

Ps. ich betrachte es als ein Skandal das die ca.700 m über den Rhein von Bonn -Beuel bis Bertha von Suttner Platz (Zentrum) 1.80 € kosten.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
 

Stichwortsuche
alten, armen, köln

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übersicht der Neu (alten) 50+ Anbieter wolliohne Ü 50 1 29.06.2011 19:52
KdU der alten Wohnung bezahlt :( blackie28 KDU - Miete / Untermiete 13 25.09.2010 16:03
Ärger mit dem alten Stromanbieter Silverdemon KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 25.06.2009 23:33
Augsburg: Die Not der Alten wächst Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.10.2008 16:54
Wie in den alten Zeiten Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 16.11.2007 14:39


Es ist jetzt 00:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland