Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2013, 08:40   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

Werden Mobbing-Klagen bald richtig teuer für den Arbeitgeber? Um Firmen abzuschrecken, könnten demnächst deutlich höhere Schmerzensgelder fällig werden. Ein Präzedenzfall um 893.000 Euro Entschädigung wird derzeit in Düsseldorf verhandelt. mehr... [ Forum ]
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 11.01.2013, 14:36   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

Ob das dann auch bei Mobbing des argen Gesindels möglich wäre?
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 11.01.2013, 16:35   #3
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

Schön, dass sie sich wehrt...

.... aber es wird sich nichts ändern, denn das Mobbing ist politisch gewollt.
Und Richter sind *hüstel* ebenfalls Beamte dieses Staates.

xyz345 ist offline  
Alt 11.01.2013, 22:10   #4
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

Hallo Paolo Pinkel,

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Ob das dann auch bei Mobbing des argen Gesindels möglich wäre?
genau das könnte man mal ausprobieren bzw. in die nächste Klage miteinbauen, denn dann erst weiß man es.

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline  
Alt 11.01.2013, 22:17   #5
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

Eine solche Summe oder eher mehr kriegste in USA durch, in D höchstens 1200,-€.
hemmi ist offline  
Alt 11.01.2013, 22:55   #6
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

Da dürfte sich leicht ein Begriff finden in Anlehnung an die Disabled- Bewegung - wir sind nicht Arbeitslos, sondern wir werden entlassen, sind nicht arm, sondern werden verarmt, nicht asozial, sondern werden sizial isoliert.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 11.01.2013, 23:30   #7
Ausgestossener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 360
Ausgestossener Ausgestossener
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

Zitat von xyz345 Beitrag anzeigen
Schön, dass sie sich wehrt...

.... aber es wird sich nichts ändern, denn das Mobbing ist politisch gewollt.
Und Richter sind *hüstel* ebenfalls Beamte dieses Staates.

Dann frag mal Richter, ob die sich für Beamte halten.

Richter sind Richter.
Beamte sind Beamte.

Beamte sind weisungsgebunden, Richter sind weisungsunabhängig, ist deren entsprechende Argumentation.
__

Jesus Christus stand auf der Seite der Armen.
Hätte er auf der Seite der Reichen gestanden, man hätte ihn nicht ans Kreuz genagelt.
Ausgestossener ist offline  
Alt 13.01.2013, 22:48   #8
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mobbing-Opfer: "Ich halte Millionen-Entschädigungen für möglich"

@Ausgestossener
Richter sind weisungsunabhängig?
Wo haste denn den Stuß her, zuviel Salesch oder Hold geguckt?
Richter haben eine Hirarchie und am schnellsten wird der befördert der am wenigsten auffällt und das tut was von ihm erwartet wird.
hemmi ist offline  
 

Stichwortsuche
mobbingopfer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Prozesse gewonnen Heidschnucke ALG II 1 27.11.2012 20:10
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/selbstaendigkeit-zahl-der-freiberufler-stei wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 08.06.2012 11:40
950 Bewerbungen, kein Job – eine Hartz IV-„Karriere“ in Dortmund Hartzeola Archiv - News Diskussionen Tagespresse 49 14.02.2012 05:50
Glos soll Polizisten mit Karriere-Aus gedroht haben Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 05.02.2009 21:31
Praktiker machen seltener Karriere Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 07.08.2008 23:30


Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland