Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2012, 19:59   #1
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Monti tritt zurück

Er war als großer Hoffnungsträger für Italien gestartet - nun räumt Mario Monti den Posten des Premiers. Zuvor hatte das Parlament den Haushalt für das Jahr 2013 beschlossen. Für Sonntag hat der Politiker eine Pressekonferenz angekündigt.


link:

Krise in Italien: Premier Monti kündigt sofortigen Rücktritt an - SPIEGEL ONLINE

Frohe Weihnachten Angela und € !!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 21.12.2012, 20:52   #2
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monti tritt zurück

Monti war ja nicht gewählt.
Oder war der vielleicht auch auf Silvios Gehaltsliste?
hemmi ist offline  
Alt 28.12.2012, 21:36   #3
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.017
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monti tritt zurück

Zitat:
Monti zieht als Chef von Koalition in den Wahlkampf

Nach seinem Rücktritt als Italiens Ministerpräsident will Mario Monti nun als Chef einer Koalition der Mitte in den Wahlkampf ziehen. Er wolle für das Bündnis "den Erfolg garantieren", sagte Monti.


Der bisherige italienische Ministerpräsident Mario Monti will an der Spitze eines Zentrumsbündnisses in den Wahlkampf ziehen. Er wolle einer solchen "Operation zum Erfolg verhelfen", sagte der parteilose Politiker am Freitag nach vierstündigen Beratungen mit Zentrumsparteien und gesellschaftlichen Verbänden in Rom. Nach seinem Rücktritt am vergangenen Freitag hatte Monti bereits gesagt, er sei bereit, Italien weiter zu führen.

"Ich übernehme die Rolle des Chefs der Koalition", sagte Monti auf einer improvisierten Pressekonferenz nach Abschluss der Beratungen. Er wolle sich für dieses Bündnis "engagieren" und "den Erfolg garantieren".

Als Senator auf Lebenszeit kann sich Monti bei der Neuwahl am 24. und 25. Februar nicht persönlich um ein Abgeordnetenmandat bewerben. Er kann aber als Senator mit der Regierungsbildung beauftragt werden.
Italien : Monti zieht als Chef von Koalition in den Wahlkampf - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT
Hartzeola ist offline  
 

Stichwortsuche
monti, tritt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lindner tritt zurück Hilfeopfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 14.12.2011 22:52
Offer tritt zurück Hotti Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 13.11.2010 11:47
Köhler tritt zurück Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 119 06.06.2010 10:12
Althaus tritt zurück Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 03.09.2009 16:35
Glos tritt zurück Tarps Archiv - News Diskussionen Tagespresse 94 09.02.2009 19:55


Es ist jetzt 00:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland