Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Altersarmut laut Gesetz


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2012, 06:52   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Altersarmut laut Gesetz

Viele der heute aktiven Arbeitnehmer werden trotz jahrzehntelanger Tätigkeit im Alter arm sein. plusminus zeigt auf: Es wird noch schlimmer kommen als offiziell zugegeben. Nötig wäre ein kompletter Neustart.
Quelle: SR Plusminus
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 18.12.2012, 07:36   #2
saida25->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 438
saida25
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Altersarmut laut Gesetz

Wie war das nochmal?
2.500,00 € brutto pro Monat und das auf Jahre an Arbeitseinkommen -
erst dann lohnt sich monatliche Einzahlung für die Riester-Rente?

Würde dann zusätzlich zur Rente ausgezahlt werden.
Ansonsten das Geld besser in den Sparstrumpf stecken!
Wenn dann eine schöne Summe beisammen ist,
auf Tagesgeldkonten packen?

Stolz verkündete mir die Tochter einer Freundin (ihr Fleiß wurde
belohnt und nach ihrer Ausbildung vom Arbeitgeber übernommen):
Ich riester jetzt auch!!!

Na gut, sie ist erst 22 Jahre alt. Aber lohnt es sich wirklich für sie?
Denke, sie hat jetzt einen Netto-Verdienst von ca. 1.200,00 bis
1.300,00 pro Monat. Arbeitet in einer großen Anwaltskanzlei.

Und wenn ich dann schmunzel und sage, das die Riesterrente für
die meisten Leute nur eine Abzocke ist, wird einem nicht geglaubt.

Das nur die Versicherungen und Banken daran verdienen.

Der Freund der Familie (Versicherungsagent) hat denen das soooooooo schmackhaft gemacht.

Und windet sich wie ein Aal, wenn ich ihn darauf anspreche.
(Er hatte bei Abschluss schließlich seine Dollarzeichen im Kopf).

Auch die Mutter hat einen Vertrag abgeschlossen,
obwohl sie nie so wirklich sozialversicherungspflichtig arbeiten war,
da Papa gut verdient.
saida25 ist offline  
 

Stichwortsuche
altersarmut, gesetz, laut

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Regierung plant Gesetz für noch mehr Minijobs und Altersarmut wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 19.10.2012 18:35
Gesetz z. Fortentwicklung des Meldewesens - Gesetz zur Aushöhlung der Privatsphäre Donnerwurst Abbau Bürgerrechte 3 04.07.2012 09:10
Jobcenter hat laut Gesetz keine Mitarbeiter Supi AfA /Jobcenter / Optionskommunen 338 11.10.2011 22:05
laut AA 6 wochen krank, laut aok nicht Dicky ALG I 6 02.12.2010 10:11
HEGA 08/08 - 16 - Gesetz zur Änderung des SGG und des ArbGG/Gesetz zur Neuregelung de Sancho ALG II 0 27.10.2008 18:06


Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland