Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Heute Hart aber fair-Angespart,angelegt, angeschmiert - Armutsfalle private Vorsorge?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2012, 19:39   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Reden Heute Hart aber fair-Angespart,angelegt, angeschmiert - Armutsfalle private Vorsorge?


Mo, 26.11.12 | 21:10 Uhr

© WDR
Länge: 75 Minuten


zur Meldung
zur Sendungshomepage
Live in der Mediathek

Angespart, angelegt, angeschmiert -
Armutsfalle private Vorsorge?
Moderation: Frank Plasberg
Die Gäste: Ursula von der Leyen (CDU/Bundesministerin für Arbeit und Soziales), Prof. Max Otte (Wirtschaftswissenschaftler und Börsenexperte), Oskar Lafontaine (DIE LINKE/Fraktionsvorsitzender Saarland), Edda Castelló (Rechts- und Finanzexpertin Verbraucherzentrale Hamburg), Peter Schwark (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V., GDV)

Jahrelang haben Politiker gepredigt: Die Rente reicht nicht, sorgt selber vor. Und jetzt? Die Zinsen für Lebensversicherung und Erspartes schrumpfen, den Rest frisst die Inflation. Was tun gegen die programmierte Altersarmut?

Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. „hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 26.11.2012, 20:17   #2
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute Hart aber fair-Angespart,angelegt, angeschmiert - Armutsfalle private Vorso

meine Email an hart-aber-fair, schaun wir mal ob das gesendet wird.
Zitat:
Hallo hart-aber-fair Team,

meine Meinung:

Alle bisherigen Regierungsparteien CDU, CSU, SPD, GRÜNE, FDP haben gegen den Bürger gearbeitet,
die Rentenkasse geplündert und das Volk auch noch zu sinnlos Zusatz-Versicherungen aufgefordert.
Der KLEINE Arbeitnehmer kann mit der so genannten Riesterrente seine magere Rente nicht aufstocken.
Nur die Versicherungsunternehmen profitieren davon.

Und Frau von der Leyen hat absolut keine Ahnung von der Materie und ist die Fehlbesetzung dieser Regierung.
So dumm und dreist habe ich noch keineN BundesministerIn daher plappern gesehen.



Beste Grüße.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 26.11.2012, 21:09   #3
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute Hart aber fair-Angespart,angelegt, angeschmiert - Armutsfalle private Vorso

auch in die tasten gehauen

Zitat:
Hallo hart-aber-fair team


meine rente ist sicher, egal ob ich abhängig beschäftigt bin, selbstständig bin, eine beamtenlaufbahn einschlage, arbeitgeber bin, in der politik mein geld verdiene oder nicht beschäftigt bin.
für meine rente zahle ich selbst, aber auch mein arbeitgeber, alle beamten und selbsständigen und auch die politiker, alle zahlen wir in den selben topf ein. das führt dann dazu, dass jeder beim eintritt in die rente, den genau selben beitrag erhält. natürlich kann jeder noch(wenn er will/kann)über seinen arbeitgeber oder privat, zusätzlich einzahlen.

tja, seit dem jahr 2000 lebe ich in einem sozialsystem, von dem ich überzeugt bin und mir würde im traum nicht einfallen, noch einmal im leben in ein betrügerisches (riester)rentensystem einzuzahlen, damit die versicherungsmenschen die kohle anschließend bei osteuropäischen prostituierten verballern können.



das glück der(bundesdeutschen)politik ist, dass den meisten (lohn)beschäftigten noch nicht aufgegangen ist, dass wenn sie weniger als 2500€/brutto verdienen, sie nach 45 jahren schlicht und ergreifend in der armutsrente landen werden. das ist übrigens direkte folge und nur die verantwortung einer hundsmiserablen (renten/sozial)politik. das dann im anschluß ihrer "lebensleistung" politiker wie zb von der leyen, mit unanständig hohen altersbezügen, bis an ihr lebensende vom steuerzahler durchgefüttert werden, ist der gipfel der dreistigkeit !!
es ist für mich eine genugtuung das mir solche leute nicht mehr auf der tasche liegen..............


mit vorzüglicher hochachtung aus einem rechts- u. sozialstaat, der diesen namen noch verdient (NL)


__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.11.2012, 09:06   #4
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute Hart aber fair-Angespart,angelegt, angeschmiert - Armutsfalle private Vorso

das ist so einer meiner Träume.

Du stehst im Bundestag am Rednerpult, es ist die Rentendiskussion im gange und du sagst folgendes:

Meine Damen und Herren,das deutsche Rentensystem in Deutschland ist so gut und vorbildlich das die ganze Welt uns angeblich darum beneidet.
Und weil es so gut ist, weil es so genial ist, weigern wir uns alle, wir alle in diesem Saal , diesem System beizutreten.
Der Ratlose ist offline  
Alt 27.11.2012, 10:08   #5
lagune1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Heute Hart aber fair-Angespart,angelegt, angeschmiert - Armutsfalle private Vorso

Plasberg am Montag: Ursula viel der Lügen II

An und für sich
 
 

Stichwortsuche
angelegt, angeschmiert, armutsfalle, fairangespart, hart, heute, private, vorsorge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hart aber fair.mit interessanten Gästebucheinträgen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 02.12.2010 10:58
Hart aber fair.mit interessanten Gästebucheinträgen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 21.10.2010 11:04
Hart aber fair - Bürger proben den Aufstand wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 06.10.2010 22:35
WDR-Hart aber Fair,interessantes im Gästebuch wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 29.08.2009 09:44
Hart aber fair,Job weg, L.Meyer ausladen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 07.05.2009 19:36


Es ist jetzt 09:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland