Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Verschwörungstheorien Bilderberg - das Kartell der Macht


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2012, 19:18   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Verschwörungstheorien Bilderberg - das Kartell der Macht




Von Nicolai Kwasniewski
AFP
Bilderberg-Konferenzort St. Moritz (2011): Hier kuschelt die Weltelite



Wenn Macht und Geld im Spiel sind, kennt die Phantasie keine Grenzen. SPIEGEL ONLINE präsentiert die schrägsten Verschwörungstheorien der Wirtschaft. Diesmal: Wie die globale Elite bei den geheimen Bilderberg-Konferenzen die Welt unter sich aufteilt.


Die Theorie
Jedes Jahr treffen sich die Mächtigsten der Mächtigen irgendwo auf der Welt in einem Luxushotel an einem abgeschiedenen Ort, um drei Tage lang die Welt untereinander aufzuteilen - auf der Bilderberg-Konferenz. Das illustre Teilnehmerfeld besteht aus aktuellen und früheren Staatschefs, Diplomaten, Konzernchefs, Militärs, Adligen, Intellektuellen und einigen Journalisten.


Es war der polnische Politikberater Józef Retinger, der nach dem Zweiten Weltkrieg seine Verbindungen in die Politik und in die Wirtschaft nutzte, um eine geheime transatlantische Konferenz zu gründen. Über die CIA wurde sogar der US-Präsident kontaktiert, auch der Milliardär David Rockefeller war dabei.
Die Verschwörungstheorie über die Bilderberg-Konferenzen - SPIEGEL ONLINE
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 18.11.2012, 21:03   #2
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verschwörungstheorien Bilderberg - das Kartell der Macht

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen

Von Nicolai Kwasniewski
AFP
Bilderberg-Konferenzort St. Moritz (2011): Hier kuschelt die Weltelite



Wenn Macht und Geld im Spiel sind, kennt die Phantasie keine Grenzen. SPIEGEL ONLINE präsentiert die schrägsten Verschwörungstheorien der Wirtschaft. Diesmal: Wie die globale Elite bei den geheimen Bilderberg-Konferenzen die Welt unter sich aufteilt.


Die Theorie
Jedes Jahr treffen sich die Mächtigsten der Mächtigen irgendwo auf der Welt in einem Luxushotel an einem abgeschiedenen Ort, um drei Tage lang die Welt untereinander aufzuteilen - auf der Bilderberg-Konferenz. Das illustre Teilnehmerfeld besteht aus aktuellen und früheren Staatschefs, Diplomaten, Konzernchefs, Militärs, Adligen, Intellektuellen und einigen Journalisten.


Es war der polnische Politikberater Józef Retinger, der nach dem Zweiten Weltkrieg seine Verbindungen in die Politik und in die Wirtschaft nutzte, um eine geheime transatlantische Konferenz zu gründen. Über die CIA wurde sogar der US-Präsident kontaktiert, auch der Milliardär David Rockefeller war dabei.
Die Verschwörungstheorie über die Bilderberg-Konferenzen - SPIEGEL ONLINE
Ich zitiere einmal des Artikels Ende.
Zitat:
Und wenn es doch wahr wäre?
Wenn es doch wahr wäre, dann gäbe es beispielsweise in der Euro-Krise viel weniger Reibereien und dramatisches Gipfeltheater. Griechenland wäre längst klammheimlich gerettet oder unter den angrenzenden Ländern aufgeteilt worden. Wenn es wirklich wahr wäre, dann hätte auch EADS-Chef Thomas "Tom" Enders als Mitglied im Lenkungsausschuss der Bilderberg-Konferenz die Fusion seines Konzerns mit dem britischen Konkurrenten BAE Systems bei dem illustren Treffen schon vorab geklärt, statt kläglich an den Widerständen der Politik zu scheitern.
Und wenn es wirklich wahr wäre, dann hätte die eigentliche Konferenz zur Weltverschwörung ihren Sinn verloren. Jedes Jahr treffen sich die Mächtigen der Welt nämlich tatsächlich an einem abgeschiedenen Ort, um über die Geschicke von Millionen Menschen und Milliarden Dollar zu bestimmen - mitten in den Schweizer Alpen, in dem kleinen Örtchen Davos. Auf dem Weltwirtschaftsforum.
Die Verschwörungstheorie über die Bilderberg-Konferenzen - SPIEGEL ONLINE
Sinuhe ist offline  
Alt 18.11.2012, 22:46   #3
Prek
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 148
Prek
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verschwörungstheorien Bilderberg - das Kartell der Macht

Im Forum herrscht ja ein "toller" Umgangston ....
Und da macht es noch manchen Spaß zu diskutieren???
Prek ist offline  
Alt 19.11.2012, 00:14   #4
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verschwörungstheorien Bilderberg - das Kartell der Macht

Zitat von Prek Beitrag anzeigen
Im Forum herrscht ja ein "toller" Umgangston ....
Und da macht es noch manchen Spaß zu diskutieren???
Im Forum sind, wie überall auf der Welt, auch einige, die die alleinige Wahrheit für sich gepachtet haben. Das geht natürlich nur immer solange gut, bis man von der einzig seeligmachenden Wahrheit abweicht. Da wird dann auch die liebe Toleranz, die man, solange man sie für sich selbst in Anspruch nimmt, aufs Äusserste verteidigt, über Bo(a)rd gekippt.
 
Alt 19.11.2012, 00:59   #5
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verschwörungstheorien Bilderberg - das Kartell der Macht

Ich finde, etliche Artikel auf Spiegel-online haben ein trauriges Niveau.

Aber einem SPON-Leser bin ich dankbar. Er weist im Kommentar auf einen guten Beitrag hin:

Zitat:
Re-Feudalisierung und Privatisierung der Macht?
Zur Bilderberg-Konferenz 2010
Von Detlef Grumbach
Re-Feudalisierung und Privatisierung der Macht? - Zur Bilderberg-Konferenz 2010 | Hintergrund | Deutschlandfunk
Erolena ist offline  
Alt 19.11.2012, 01:07   #6
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verschwörungstheorien Bilderberg - das Kartell der Macht

Hier ein Zitat aus dem Deutschlandfunk-Beitrag
Zitat:
Krysmanski gehört zu den Anhängern der "Power Structure Research", einer sozialwissenschaftlichen Forschung, die den Blick von unten nach oben richtet. Über Hartz-IV-Empfänger, so sagt er, weiß man so ziemlich alles, dafür sorgen schon die Kontrolle der Ämter und eine begleitende Sozialforschung.

Über die Reichen und Mächtigen dagegen wisse man nahezu gar nichts. Dabei seiend diese es, so Krysmanski, die wirklich die Macht in den Händen halten:

"Und man sieht ja auch, mit welcher Frustration Frau Merkel oder seinerzeit Herr Steinbrück sich mit den Banken-Mächtigen messen. Macht hat auch etwas mit dieser Geld-Macht-Dimension zu tun und insofern können Politiker auch gar nicht die Ebene darüber, die Finanzeliten etwa, kontrollieren. Das hat Herr Tietmeyer ja schon vor einigen Jahren sehr deutlich gesagt, die Politiker machten sich gar keine Vorstellungen davon, wie sehr sie von den Finanzmärkten abhängig sind. Das hat er 1996 schon gesagt."

Liegt die Problematik der Bilderberg und anderer privater Konferenzen gar nicht darin, was dort womöglich beschlossen wird? Liegt sie darin, dass nicht transparent ist, wer die Regie führt? Dass Teilnehmer und Inhalte sich nicht einer öffentlichen Debatte stellen müssen? Dass sie auf diese Weise im Hintergrund und ohne Widerspruch einen Mainstream erzeugen, der dann als "alternativlos" gilt? Eines geben diese Konferenzen wohl mit Sicherheit vor: die Blickrichtung eines wesentlichen Teils der Politik - von oben nach unten.
Re-Feudalisierung und Privatisierung der Macht? - Zur Bilderberg-Konferenz 2010 | Hintergrund | Deutschlandfunk
Erolena ist offline  
 

Stichwortsuche
bilderberg, kartell, verschwörungstheorien

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechte stehen oft unbehelligt da - Das Kartell der Verharmloser Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 16.08.2012 11:45
Einladung zum Club der Mächtigen: Trittin und sein Bilderberg-Problem Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 06.06.2012 14:43
Das-Stuttgart-21-Kartell Nur so Stuttgart 21 28 04.10.2010 08:04
Verschwörungstheorien Emily Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 27 30.12.2008 22:25


Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland