Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2012, 16:03   #1
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Zitat:
Jeder vierte Deutsche kann kein Geld sparen. Dabei stieg die Zahl derer, die überhaupt kein Geld zur Seite legen können, von 16 Prozent im Jahr 2010 und 17 Prozent im Jahr 2011 auf aktuell 25 Prozent, zeigt eine Umfrage der Postbank. Jeder Dritte spart dagegen monatlich. Insgesamt gesehen, stiegen die Sparguthaben der Deutschen weiter an.

Weitere 21 Prozent sparen unregelmäßig und legen zum Beispiel einen Teil des Weihnachtsgeldes oder der Steuerrückzahlung zur Seite. Knapp 15 Prozent der Befragten sparen regelmäßig mehrmals pro Jahr. Dabei geben mehr Männer (28 Prozent) als Frauen (23,9 Prozent) an, keine Rücklagen bilden zu können. Unterschiede im Sparverhalten gibt es auch zwischen Ost- und Westdeutschland. Im Vergleich zu 2011 sagen aktuell aber deutlich weniger Ostdeutsche, dass sie Geld zur Seite legen können. Waren es im vergangenen Jahr noch 87 Prozent, haben 2012 im Osten nur noch 72 Prozent der Befragten Rücklagen gebildet. Auch bei den Westdeutschen ist die Sparfähigkeit rückläufig: Gaben 2011 noch 80 Prozent an, Geld zurücklegen zu können, sind heute nur noch knapp 73 Prozent der Befragten dazu in der Lage.
Sparguthaben sind in Hessen am höchsten: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen - Kurs - News - KURS-News - Zeitschrift für Finanzdienstleistung aus der Verlagsgruppe Handelsblatt
Hartzeola ist offline  
Alt 25.10.2012, 16:07   #2
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Oh.... es taktet sich hoch (Sept. 2012):

Jeder fünfte Beschäftigte in Deutschland arbeitet für einen Niedriglohn.

Link:

Statistisches Bundesamt: Zahl der Geringverdiener gestiegen | tagesschau.de
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 25.10.2012, 21:31   #3
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Oh.... es taktet sich hoch (Sept. 2012):

Jeder fünfte Beschäftigte in Deutschland arbeitet für einen Niedriglohn.

Link:

Statistisches Bundesamt: Zahl der Geringverdiener gestiegen | tagesschau.de
Hat damit nur noch wenig zu tun. Es geht hier nicht um die Höhe der Ersparnisse, sondern darum, das jeder Vierte überhaupt keine Rücklagen macht, nicht einmal 10 oder 15 Euro monatlich.


Trotzdem:
Zitat:
Jeder Dritte spart dagegen monatlich. Insgesamt gesehen, stiegen die Sparguthaben der Deutschen weiter an.
Hartzeola ist offline  
Alt 25.10.2012, 23:07   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Wie soll man auch sparen, wenn z.B.Dinge schneller kaputt gehen als man ansparen kann?
Und man dann noch für dieses und jenes zahlen muß, was im Regelsatz nicht genügend enthalten ist?

Man versucht doch ständig das eine Loch mit dem Geld für etwas anderes zu stopfen...
gast_ ist offline  
Alt 25.10.2012, 23:17   #5
sonne26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 271
sonne26 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Ja Kiwi, so ist es. Geht mir auch nicht anders.
Energiekosten steigen, Lebensmittel werden teurer.
Nicht in der Lage, nur eine Monatsmiete als Sicherheit zurück legen zu können.......und alles nur weil, ein Arbeitgeber meint, Löhne zu unterschlagen und die KK das Geld ein stellt, ein Kampf ohne Ende.

Ich weiß echt nicht mehr, wie ich das eine Loch zu bekommen soll,
wenn an der anderen Ecke gleich drei wieder auf gehen.

Es darf im Haushalt nichts kaputt gehen und wenn man so, wie ich auch noch aufs Auto angewiesen ist und das ausgerechnet auch heute
noch kaputt geht - und es nicht möglich ist auf irgendeine Rücklage zurück greifen zu können und sich noch dumme Sprüche aus dem Bekanntenkreis an hören muss, weil......dann frage ich mich wie soll das alles noch weiter gehen????
__


sonne26 ist offline  
Alt 26.10.2012, 14:47   #6
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Wer weiß, für so manchen gilt "Nur Bares ist Wahres"
2010 ist offline  
Alt 26.10.2012, 14:59   #7
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Hat damit nur noch wenig zu tun. Es geht hier nicht um die Höhe der Ersparnisse, sondern darum, das jeder Vierte überhaupt keine Rücklagen macht, nicht einmal 10 oder 15 Euro monatlich.


Trotzdem:

War mir nicht klar...... wenn man über € 5000,00 netto verdient ist das mit dem Sparen natürlich mindestens genauso schwer wie auf Niedriglohnniveau...weil man ja einen anderen Lebensstandard hat.

Alleine eine Kaltmiete von € 1800,00 und die € 1000,00 für die Leasing-Rate eines angemessenen Kfz machen einem das Sparen sehr schwer..... wenn dann noch die Yacht über Winter überholt werden muss....ja dann kann es knapp werden ein paar Euro zu sparen.

Für was willst du denn Rücklagen bilden mit den € 10-15 Beträgen/monatlich ..... willst du damit deine Altersarmut eindämmen?
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 26.10.2012, 15:02   #8
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Wie soll man auch sparen, wenn z.B.Dinge schneller kaputt gehen als man ansparen kann?
Und man dann noch für dieses und jenes zahlen muß, was im Regelsatz nicht genügend enthalten ist?

Man versucht doch ständig das eine Loch mit dem Geld für etwas anderes zu stopfen...
Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt. Mohandas Karamchand Gandhi, *1869 †1948
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 27.10.2012, 14:48   #9
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
War mir nicht klar...... wenn man über € 5000,00 netto verdient ist das mit dem Sparen natürlich mindestens genauso schwer wie auf Niedriglohnniveau...weil man ja einen anderen Lebensstandard hat.

Alleine eine Kaltmiete von € 1800,00 und die € 1000,00 für die Leasing-Rate eines angemessenen Kfz machen einem das Sparen sehr schwer..... wenn dann noch die Yacht über Winter überholt werden muss....ja dann kann es knapp werden ein paar Euro zu sparen.

Für was willst du denn Rücklagen bilden mit den € 10-15 Beträgen/monatlich ..... willst du damit deine Altersarmut eindämmen?
Für € 1800,00 kann man schon eine Wohnung in der Nähe vom Centrum von New-York mieten.

In dieser Gehaltskategorie gilt auch E-Klasse als angemessen.

Man kann auch nicht mit 10-15 € monatlich für eine Yacht einsparen, für einen Gummiboot aber schon, zumindestens für dessen Instandhaltung.
Hartzeola ist offline  
Alt 27.10.2012, 21:11   #10
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Ich glaube, im nächsten Leben werde ich Politiker, denn da brauche ich nur 4 Jahre irgendeinen Ministerposten und schon kann ich in Rente gehen.

Oder werde ich Millionär ...
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline  
Alt 27.10.2012, 22:33   #11
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Es reicht schon als Kind vom Millionär auf die Welt zu kommen. Dann kannst du schon als jugendlicher Held herumposaunen, wie du im Schweiße deines Angesichts deinen Reichtum erarbeitet hast.
Erolena ist offline  
Alt 27.10.2012, 22:52   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt. Mohandas Karamchand Gandhi, *1869 †1948
Richtig, aber manches muß man nicht begehren...das braucht man einfach...
gast_ ist offline  
Alt 27.10.2012, 23:07   #13
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Richtig, aber manches muß man nicht begehren...das braucht man einfach...
Stimmt.

Es ist schon trostlos, wenn es nicht mal gelegentlich möglich ist sich einen kleinen Wunsch zu erfüllen.

Doch die Situation wird zur Katastrophe, wenn man nichts von dem anschaffen kann, was man wirklich braucht.
Hamburgeryn1 ist offline  
Alt 28.10.2012, 00:28   #14
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 945
Maneki Neko
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

bin auch einer von den Glückspilzen, die sich nix weglegen können im Monat und dabei will mir meine Bank noch etliche Versicherungen aufschwatzen, die ich mir ne leisten kann, die meisten, die in so ner Situation NICHT leben, kapieren es einfach ne
Maneki Neko ist offline  
Alt 28.10.2012, 06:43   #15
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Zitat von Maneki Neko Beitrag anzeigen
bin auch einer von den Glückspilzen, die sich nix weglegen können im Monat und dabei will mir meine Bank noch etliche Versicherungen aufschwatzen, die ich mir ne leisten kann, die meisten, die in so ner Situation NICHT leben, kapieren es einfach ne
Mir wollte man auch div. Vers. andrehen, u.a. Riester.

Es gibt Sachen die benötigt werden, da MUß man zurück legen, Kindersachen, z.B. Brille.
2010 ist offline  
Alt 28.10.2012, 14:36   #16
sonne26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 271
sonne26 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Gestern habe ich ein Gespräch mitbekommen, da ist mir ehrlich übel geworden......

Da hat einer erzählt, er käme mit seiner Kohle nicht zurecht.
Leitende Position und nun sei auch noch sein Fernseher kaputt gegangen und müsse sich einen anderen kaufen....und noch so doofen Kram....mensch wenn ich diese materiellen Ansprüche hätte wie dieser, tja dann würde ich auch nicht klar kommen.

Habe ihm nur gesagt, schraube deinen materiellen Ansprüche runter, dann klappt es auch.....

Menno
__


sonne26 ist offline  
Alt 28.10.2012, 17:00   #17
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 945
Maneki Neko
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

hab auch überlegt, Riester an den Nagel zu hängen, das fernsehen wird bald gekündigt, Fernseher steht eh nur rum
Maneki Neko ist offline  
Alt 28.10.2012, 19:11   #18
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Ja wie denn nun? Und dann das: http://www.elo-forum.org/news-diskus...le-denken.html

Pony und Kleid ist offline  
Alt 28.10.2012, 22:12   #19
HolgerKanns
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.10.2012
Beiträge: 68
HolgerKanns Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Und jeder sechste mag keine Äpfel mit Birnen vergleichen
HolgerKanns ist offline  
Alt 29.10.2012, 19:12   #20
Hartzeola
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Zitat:
29.10.2012
Bundesbankbericht

Deutsche Privatvermögen steigen auf Rekordhoch

Die privaten Haushalte in Deutschland haben so viel Geld auf der hohen Kante wie nie zuvor. Laut Bundesbank stieg das Geldvermögen auf 4811 Milliarden Euro. Ohne die hohen Kursverluste an den Aktienmärkten wären die Rücklagen sogar noch stärker gewachsen.

Frankfurt am Main - Während sich die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland immer weiter öffnet, wachsen gleichzeitig die privaten Geldvermögen hierzulande. Zum Ende des zweiten Quartals hatten die Deutschen 4811 Milliarden Euro auf der hohen Kante und damit so viel wie nie zuvor, wie die Deutsche Bundesbank am Montag mitteilte. Trotz der sehr niedrigen Zinsen habe sich "der Trend zu liquiden Einlagen weiter fortgesetzt".

Allein in den Monaten April bis Juni hätten die Deutschen rund 39 Milliarden Euro an Geldvermögen angehäuft. Der Zuwachs fiel zwar deutlich geringer aus als im ersten Quartal, als die Rücklagen um 50 Milliarden Euro gestiegen waren, dennoch hätten die Deutschen deutlich mehr angespart, als im langjährigen Durchschnitt eines zweiten Quartals. Vor allem die Bankeinlagen hätten "abermals spürbar zugenommen".
Private Geldvermögen in Deutschland steigen auf Rekordhoch - SPIEGEL ONLINE
Hartzeola ist offline  
Alt 29.10.2012, 19:30   #21
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

Steht sogar noch im Text drin:

Zitat:
Während sich die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland immer weiter öffnet, wachsen gleichzeitig die privaten Geldvermögen hierzulande
Heißt auf Deutsch: Immer weniger haben immer mehr Geldvermögen und immer mehr haben immer weniger Geldvermögen. Das ist dann die Schere.
Pony und Kleid ist offline  
Alt 29.10.2012, 21:44   #22
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jeder Vierte kann nichts zurücklegen

gewünschte Rentenhöhe2.000,00 Euro pro Monat
EuroAnspardauer20 JahreRentendauer20 JahreRendite während der Sparphase2,0 %Rendite während der Rentenphase2,0 %Höhe der monatlichen Sparate1.345,94 Euro


Wer mal lachen und rumspielen will:

Privatrentenrechner - www.sparkasse.de
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
 

Stichwortsuche
nichts, vierte, zurücklegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeder vierte Jobcenter-Mitarbeiter angegriffen Schreikrampf Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 24.05.2011 09:27
Jeder vierte Arbeitslose rutscht direkt in Hartz IV Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 24.05.2009 14:58
Jeder Vierte hat keinen „normalen“ Job mehr wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 10.09.2008 10:33
Jeder vierte nicht ausbildungsfähig ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 12.06.2008 10:37
Experte: Jeder Vierte arbeitet schwarz ichnunwieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 07.06.2008 09:11


Es ist jetzt 21:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland