Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2012, 12:58   #1
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Reden So funktioniert Europa

So funktioniert Europa

10 Männer – ein Grieche, ein Italiener, ein Franzose, ein Portugiese, ein Spanier, ein Zypriot, ein Finne, ein Österreicher, ein Holländer und ein Deutscher – treffen sich regelmäßig zum Essen. Wer zahlt die Zeche? Und was passiert, wenn sich am Aufteilungs-Schema etwas ändert?

------> So funktioniert Europa


 
Alt 24.10.2012, 19:34   #2
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: So funktioniert Europa

@Darkstoll: Glaubst du im Ernst, dass die Deutschen nix mehr zahlen?

xyz345 ist offline  
Alt 24.10.2012, 19:53   #3
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: So funktioniert Europa

Nö das glaube ich nicht Wir werden so lange ausgebeutet, bis nichts mehr zu holen ist und wir Zustände wie in Griechenland und Spanien bekommen werden. Und wenn alles Geld fort ist und der Euro stürzt, dann wird man Deutschland wieder die Schuld geben.
 
Alt 24.10.2012, 19:55   #4
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: So funktioniert Europa

Tröste dich, am 21.12.2012 geht eh die Erde unter.
xyz345 ist offline  
Alt 24.10.2012, 21:00   #5
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: So funktioniert Europa

Ich weiß icht viel, aber eines, das kein Cent von dem Überschuss dessen, was uns eigentlich zusteht, je in Griechenland angekommen ist.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 25.10.2012, 01:06   #6
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: So funktioniert Europa

Das Geld kommt ja auch nicht bei dem Volk der jeweiligen Ländern an, sondern bei den Bankern, wo noch die entsprechenden Forderungen offen sind. Im Grunde zahlt Deutschland bei Griechenland für die offenen Forderungen von Goldman Sachs.
 
Alt 25.10.2012, 06:13   #7
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: So funktioniert Europa

@Darkstoll,

das ist der Knackpunkt!

Was aber nicht davon ablenken sollte, daß sich Griechenland durch Betrug den Zugang zur EU erschlichen hat.

Die ständigen Betrugsfälle in Bezug auf EU-Subventionen für Griechenland in den vergangenen zwanzig Jahren sprechen für sich.

Und die "unschuldigen" Griechen wußten davon, zogen ihren Vorteil daraus, amüsierten sich über die "dummen" Resteuropäer und hielten sich für die genetisch bedingt Cleversten.

Selbst jetzt ist ja Griechenland nicht in der Lage, die von den Supermilliardären außer Landes gebrachten Milliarden einfrieren zu lassen, obwohl das rechtlich ohne weiteres möglich wäre.

Das ist die emotionelle Seite des Problems.

Die rationale Seite verlangt einen Schuldenschnitt, ähnlich wie er 1953 von den westlichen Staaten für Deutschland akzeptiert wurde (übrigens auch von Griechenland), obwohl nicht wenige dieser Länder keine zehn Jahre zuvor von eben diesem Deutschland ausgeplündert und zerstört wurden.

Ein Griechenland ohne realistische Aussicht auf Besserung (nicht erst in 50 oder 100 Jahren, wie z.B. für Deutschland der Versailler-Vertrag) könnte sich für Europa in ein unheilbares, ständig Gift absonderndes Geschwür entwickeln, das ein wirkliches Zusammenwachsen der Staaten stark behindern oder sogar unmöglich machen könnte.

Also sollte man endlich einen Schlußstrich ziehen, allerdings mit Regelungen, die unseren "cleveren" griechischen "Freunden" das Betrügen unmöglich macht. Grundvoraussetzung dafür ist, es unmöglich zu machen, daß es anderen Staaten, aus wie auch immer geartetem Eigeninteresse, unmöglich sein muß, diese Regelungen aufzuweichen, zu umgehen oder schlicht zu ignorieren.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
 

Stichwortsuche
europa, funktioniert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie funktioniert das mit einer WG ? Vena KDU - Miete / Untermiete 5 01.02.2012 20:53
Video,PDF,Text,PP“Achtung: Europa in Gefahr. Ein soziales Europa geht anders! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.12.2011 10:10
Europa 2011 = Europa 1931 wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 13.11.2011 10:11
ALG 2 wie funktioniert das? EpicaSimone ALG II 5 30.09.2009 21:11
Europa im Blick - Lissabon-Strategie in der Praxis: so funktioniert die Umverteilung zebulon Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 6 17.09.2008 22:07


Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland