Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2012, 05:59   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.827
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard WDR 5 Krankenkassen verweigern Krankengeld

war gerade im WDR,

immer mehr KK verweigern bei Krankheit die Zahlungen und verschicken Anhörungsbögen.

Auch der Datenschutzbeauftrage äußerte sich sehr kritisch dazu

Link zum Teil hier:
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit - Kranken- und Pflegeversicherung - Datenerhebung ohne gesetzliche Grundlage

Thema hatten wir auch gestern live in der Beratung.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 09.10.2012, 09:19   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.827
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: WDR 5 Krankenkassen verweigern Krankengeld

Datenschützer kritisiert Selbstauskunftsbögen Krankenkassen sammeln persönliche Angaben

Die Krankenkassen sind wegen ihrer sogenannten Selbstauskunftsbögen in die Kritik geraten. Peter Schaar, Datenschutzbeauftragter der Bundesregierung, bezeichnete die umfassende Befragung von Versicherten, die Krankengeld beantragen, als möglicherweise nicht rechtmäßig.
Der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Peter Schaar. Im NDR sagte Schaar, die Kassen versuchten durch diese Selbstauskunftsbögen, "die Datenschutzmechanismen, die wir haben, auszuhebeln. Wir haben eine Reihe von Beschwerden vorliegen, die sich gegen verschiedene Kassen richten."
Seine Behörde untersuche derzeit Fälle, in denen Patienten beispielsweise nach ihrem familiären Umfeld, der Dosierung von Medikamenten, Urlaubsplänen oder dem Verhältnis zum Arbeitsgeber befragt wurden. Einigen Versicherten sei dabei angedroht worden, kein Krankengeld mehr zu zahlen, wenn der Fragebogen nicht ausgefüllt zurückgeschickt werde.
Zweifel an der Rechtmäßigkeit

Krankenkassen wegen Selbstauskunftsbögen in der Kritik | tagesschau.de
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 10.10.2012, 13:04   #3
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: WDR 5 Krankenkassen verweigern Krankengeld

Aber diese Selbstauskunftsbögen muss ich ja für den Rententräger ausfüllen.

Worauf wollt ihr jetzt hinaus?

Dass man ruhig nicht alles angeben soll oder was?

Ziel der Antragstellung ist ja, dass die Reha genehmigt wird.
Lilastern ist gerade online  
Alt 10.10.2012, 14:20   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.827
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: WDR 5 Krankenkassen verweigern Krankengeld

wer lesen kann:

Zitat:
Seine Behörde untersuche derzeit Fälle, in denen Patienten beispielsweise nach ihrem familiären Umfeld, der Dosierung von Medikamenten, Urlaubsplänen oder dem Verhältnis zum Arbeitgeber befragt wurden. Einigen Versicherten sei dabei angedroht worden, kein Krankengeld mehr zu zahlen, wenn der Fragebogen nicht ausgefüllt zurückgeschickt werde.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
 

Stichwortsuche
krankengeld, krankenkassen, verweigern

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umschulung verweigern/ablehnen? RickMoses Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 52 10.07.2012 06:44
Einladung, wie verweigern? Octavius ALG II 21 22.11.2009 20:26
Telefonnummer verweigern! PAPMobber ALG II 49 16.11.2009 07:04
1-€-Job wg. Gesundheit verweigern? Unvermittelt Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 10 22.09.2008 12:11
Eingliederungsvereinbarung verweigern Rudi-Ratlos Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 14.01.2008 14:19


Es ist jetzt 14:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland