Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2012, 10:57   #1
PeterMM
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.03.2008
Beiträge: 724
PeterMM PeterMM
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Medienbericht: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit - Ruhr Nachrichten
Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit
PeterMM ist offline  
Alt 06.10.2012, 16:59   #2
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Wie wäre es dann mit einer Sonderauszahlung an alle Hartz4 Empfänger So als Weihnachtsgeschenk

Aber wie ich unsere Politiker kenne, werden die die Kohle selbst verjubeln oder in irgendwelche Rettungspackete stecken.
 
Alt 06.10.2012, 17:17   #3
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Na, die werden wohl einen Weg finden, die Kohle irgendwo in der Verwaltung oder in der Armutsindustrie zu versenken.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 06.10.2012, 17:43   #4
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat:
"Vor dem Hintergrund eines schwächelnden Arbeitsmarktes wird sich der Sparwahn bei der Arbeitsförderung als Bumerang erweisen. Der Milliardenüberschuss bei der Bundesagentur kommt auf dem Rücken insbesondere von Langzeitarbeitslosen, arbeitslosen schwerbehinderten Menschen und älteren Arbeitslosen zustande, denen die notwendige Förderung bewusst vorenthalten wird", erklärt Sabine Zimmermann, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzende des Bundestags-Ausschusses für Arbeit und Soziales zu Medieninformationen über einen Milliarden-Überschuss bei der Bundesagentur für Arbeit. "Die Bundesagentur für Arbeit wird von der Bundesregierung zur reinen Arbeitslosigkeitsverwaltungsagentur gemacht. Das ist ein Skandal."http://www.extremnews.com/nachrichten/politik/b940141c0e8fd3d
Welche Förderung denn ?
2010 ist offline  
Alt 06.10.2012, 18:03   #5
Tarps
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 719
Tarps Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Der Überschuss wurde u.a. durch Sanktionen von ELOs "erwirtschaftet"!
Zum
Und wann geht die BA an die Börse?
Tarps ist offline  
Alt 06.10.2012, 18:07   #6
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Fehlt nur noch, dass die BA von Goldman Sachs beraten wird
 
Alt 06.10.2012, 18:44   #7
igelchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 409
igelchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von Tarps Beitrag anzeigen
Der Überschuss wurde u.a. durch Sanktionen von ELOs "erwirtschaftet"
in der tat
ein schlümmer schelm der da um die ecke denkt. töörööö
aus welchem düppe (topf) werden eigentlich die
"aufstocker" unterstützt???
Bei fünfzich
50 !!!MILLIONEN bescheiden die pro jahr rausgehen (laut obercheffe nürnberg)
muß man sich da zwangsläufig die ein oder andere frage stellen.
:-)
igelchen ist offline  
Alt 06.10.2012, 19:51   #8
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Wird jetzt wahrscheinlich vom Alten als vertrauensbildende Maßnahme i.F.v. Panzerglas, Wachpersonal und Sicherheitsschleusen in den BAn reinvestiert werden, was man den Elos vorher unterschlagen hat.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 06.10.2012, 20:05   #9
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Eine Menge Überschüsse trotz prekärer Beschäftigungsarten.

Das kann dann nur bedeuten, daß diese fortgesetzt werden.
Schließlich ist man auf dem richtigen Weg.
2010 ist offline  
Alt 06.10.2012, 20:06   #10
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von Darkstoll Beitrag anzeigen
Wie wäre es dann mit einer Sonderauszahlung an alle Hartz4 Empfänger So als Weihnachtsgeschenk
ALG I = beitragsfinanziert

ALG II = steuerfinanziert

Was für ein Vergleich...
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 06.10.2012, 20:07   #11
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von 2010 Beitrag anzeigen
Eine Menge Überschüsse trotz prekärer Beschäftigungsarten.

Das kann dann nur bedeuten, daß diese fortgesetzt werden.
Schließlich ist man auf dem richtigen Weg.
Richtig... nach einem Jahr ist ja Daddeldu mit ALG I.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.10.2012, 00:30   #12
jetztaberH4->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 21
jetztaberH4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von Darkstoll Beitrag anzeigen
Wie wäre es dann mit einer Sonderauszahlung an alle Hartz4 Empfänger So als Weihnachtsgeschenk

Aber wie ich unsere Politiker kenne, werden die die Kohle selbst verjubeln oder in irgendwelche Rettungspackete stecken.
Nun, wen es tatsächlich Überschüsse gibt, haben wohl in erster Linie die Menschen einen Anspruch, die für den Überschuß gezahlt haben. Und das sind die Erwerbstätigen in der Pflichtversicherung.
jetztaberH4 ist offline  
Alt 07.10.2012, 00:59   #13
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Da vergisst man einmal den Text als Ironie zu kennzeichnen und schon geht es los hier...
 
Alt 07.10.2012, 01:08   #14
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat:
Wie die Zeitung weiter schreibt, kann sich auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) über sinkende Ausgaben freuen. Die Aufwendungen für Hartz-IV-Empfänger aus dem Bundeshaushalt dürften demnach 2012 rund 500 Millionen niedriger ausfallen als erwartet.
Was ist damit gemeint? Die Bundeszuschüsse an die Kommunen für die Kosten der Unterkunft? Oder geht es dabei um etwas anderes?
Erolena ist offline  
Alt 07.10.2012, 01:11   #15
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat:
Samstag, 06. Oktober 2012
"Auf dem Rücken von Arbeitslosen"BA verzeichnet Milliardenplus

Auf ein sehr viel höheres Plus als erwartet kann sich zum Jahresende die Bundesagentur für Arbeit einstellen. Der Milliardenüberschuss kommt unter anderem durch die Reform der arbeitsmarktpolitischen Programme zustande. Die Opposition kritisiert die Einsparungen scharf.
(...)

"Auf dem Rücken von Arbeitslosen": BA verzeichnet Milliardenplus - n-tv.de
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 07.10.2012, 14:07   #16
Vincet
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 548
Vincet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von jetztaberH4 Beitrag anzeigen
Nun, wen es tatsächlich Überschüsse gibt, haben wohl in erster Linie die Menschen einen Anspruch, die für den Überschuß gezahlt haben. Und das sind die Erwerbstätigen in der Pflichtversicherung.
Arbeitslose zahlen natürlich keine Steuern, welche zum Teil auch in die Sozialkassen fließen.
Vincet ist offline  
Alt 07.10.2012, 14:11   #17
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel Paolo_Pinkel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von Vincet Beitrag anzeigen
Arbeitslose zahlen natürlich keine Steuern, welche zum Teil auch in die Sozialkassen fließen.
Dann soll mich der, der sowas behauptet, bei meinem nächsten Einkauf im Discounter begleiten und der Kassiererin beibringen, dass "Hartz-IV-Empfänger" keine Mwst. zahlen
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 07.10.2012, 14:30   #18
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Dann soll mich der, der sowas behauptet, bei meinem nächsten Einkauf im Discounter begleiten und der Kassiererin beibringen, dass "Hartz-IV-Empfänger" keine Mwst. zahlen
Steuergerechtigkeit wäre eine Debatte für sich..... wer sich das derzeitige System anguckt.....entdeckt viele Privileg-Formen für nicht gerade Arme...

Knackpunkt ist doch heute:

Warum soll ich als BA viel (Beitrags-) Geld in die Hand nehmen um Arbeitslose zu vermitteln....wenn die nach kurzer Zeit ins (steuerfinazierte) SGB II abgeschoben werden können?

Um den Anschein (und nicht zu viel anzuhäufen) zu wahren wirft man ein paar Milliarden in die Maßnahmen-Industrie.....das war es dann auch schon.

Klingelt es?
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.10.2012, 15:04   #19
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Dann soll mich der, der sowas behauptet, bei meinem nächsten Einkauf im Discounter begleiten und der Kassiererin beibringen, dass "Hartz-IV-Empfänger" keine Mwst. zahlen
Eben, das mit dem keine Steuern zahlen ist immer das "schönste" Argument von allen!

Selbst wenn ich auf dem Thron hocke, mir den A.... mit Klopapier wische und danach ordnungsgemäß spüle und Hände wasche, hab ich schon Steuern gezahlt.
 
Alt 07.10.2012, 15:26   #20
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von derBayer Beitrag anzeigen
Eben, das mit dem keine Steuern zahlen ist immer das "schönste" Argument von allen!

Selbst wenn ich auf dem Thron hocke, mir den A.... mit Klopapier wische und danach ordnungsgemäß spüle und Hände wasche, hab ich schon Steuern gezahlt.
Der wichtige Unterschied ist aber:

Klopapier und Wasser bezahlt aus versteuertem Einkommen aus nichtselbstständiger Arbeit oder aus Zinseinnahmen.

Bei zweiterem wird es günstiger......
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.10.2012, 19:52   #21
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Anny Hartmann bei "Volker Pispers und Gäste" | 3sat, 22.09.2012 - YouTube

darin auch enthalten:

Was Unterscheidet den Mittelstand von einem Hartz-IV-Empfänger?

Antwort:

15 Monate

(3 Monate Kündigungsfrist und 12 Monate ALG 1)

__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.10.2012, 21:37   #22
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Alle sechs Monate taucht ein Ubbot mit versunkenen BA Milliarden Überschüssen auf, um sogleich wieder zu verschwinden.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 07.10.2012, 22:08   #23
miaa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2012
Beiträge: 17
miaa
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Naja die Banken brauchen das Geld doch nötiger die brauchen doch Kleingeld um zocken zu können.
miaa ist offline  
Alt 08.10.2012, 01:00   #24
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Zitat von PeterMM Beitrag anzeigen

Weißt du, Peter, wenn ich ein Thema anklicke, dann möchte ich im Eingangsbeitrag Wissen, worum es geht, und mich dann entscheiden ob ich einen Link anklicke, um den gesamten Text zu lesen. Das, was du da machst, ist große ScheiZe und wurde von Martin Behrsing bereits an anderer Stelle gerügt. Gewöhne dir das bitte ganz schnell wieder ab. Oder zitiere ein Paar Zeilen aus dem Link.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 08.10.2012, 01:15   #25
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Milliardenüberschuss bei Bundesagentur für Arbeit

Da steckt auch einiges an Geld drin was man den Elos genommen hat indem man keine Rentenversicherung mehr zahlt. Und sicher auch einiges weil man etliche so unter Druck gesetzt hat dass diese erst garkeinen Aufstockerantrag mehr stellen und lieber nur von Brot und Nudeln leben als sich die ganzen Schikanen an zu tun.

Mir fällt sicher noch mehr dazu ein aber im Moment bin ich einfach zu Müde dafür und werde mich jetzt in mein Bett verkrümeln.
Gute Nacht allen Nachtschwärmern.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeit, bundesagentur, milliardenüberschuss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Datenauszug bei der Bundesagentur für Arbeit kobolt23 Allgemeine Fragen 3 15.11.2011 09:57
Luxusvergütungen bei der Bundesagentur für Arbeit The Frightener Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 11.06.2010 20:28
Innenrevision der Bundesagentur für Arbeit Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 13.03.2008 15:51
Stellenvorschlag der Bundesagentur für Arbeit Patrik Allgemeine Fragen 24 04.02.2008 14:07
Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit Rüdiger_V AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 27.10.2005 17:22


Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland