QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  1
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2010, 02:09   #26
DevilLady1609
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DevilLady1609
 
Registriert seit: 25.01.2010
Ort: nähe Koblenz
Beiträge: 76
DevilLady1609
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

nunja die jogginhosen kann ich ja auch so anziehn und zuhause mit sicherheit auch...ich werde bevor ich die sportschuhe kaufe noch dort anrufen weil ich auf grund meines kreuzbandrisses gar nicht laufen kann deswegen werd ich vorher erstmal fragen
DevilLady1609 ist offline  
Alt 31.01.2010, 17:31   #27
exzess
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von exzess
 
Registriert seit: 22.01.2010
Beiträge: 110
exzess
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Zitat von DevilLady1609 Beitrag anzeigen
woolworth haben wir leider nicht in der nähe und ein auto habe ich leider auch nicht...
und zum thema kik ... kik hat zwar übergrößen ich hab dort auch schon einiges gekauft aber die t-shirts sind zu kurz und das material leider nur dünn und hällt dadurch nicht lange.
wenn bei kik ne jogginhose 9,99 euro kostet, dann ist es teuer denn ich hab 3 stück bei bonprix gekauft für nur 7,90 euro und die hatte ich schonmal und die hält wesentlich länger als die die ich von kik hatte
also denke ich schon das ich mit bonprix besser fahre und dort bekomme ich auch t-shirts die lang genug sind

..........warum mischt du eigentlich mit diesem thema und deinen sinnlos anmutenden beitraegen die user in diesem forum auf, wenn du ohnehin alles schon - und dazu noch besser - weisst...??!

ein gut gemeinter ratschlag, den dir zuvor auch schon andere gegeben haben:
fahre mal lieber deine ueberzogenen ansprueche zurueck oder aber gegen null und sei froh, dass man dir die kur genehmigt hat.
ende der durchsage............

gruss ex.
exzess ist offline  
Alt 31.01.2010, 22:20   #28
DevilLady1609
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DevilLady1609
 
Registriert seit: 25.01.2010
Ort: nähe Koblenz
Beiträge: 76
DevilLady1609
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Zitat von Akribele Beitrag anzeigen
Kosmetik... für ne Kur? du brauchst Shampoo, Duschbad, Zahncreme, Zahnbürste und evtl. ne Bodylotion, alles unter anderem preiswert bei ALDI zu bekommen.

Und... in den Kurkliniken stehen in der Regel Waschmaschinen und auch Trockner, also lieber nen Euro dafür opfern und waschen, dann brauchst Du wirklich nicht viel Klamotten mitzunehmen.
für mich gehört shampoo und alles was du so schön aufgelistet hast zur kosmetik dazu. ich kann nicht jedes shampoo benutzen wie andere alleine mein haarshampoo kostet knapp 3 euro.
und ja ich kann in der klinik waschen trotzdem muss ich sachen mitnehmen für 1 woche mindesdens und waschmittel und weichspüler nehme ich auch mit.
DevilLady1609 ist offline  
Alt 31.01.2010, 22:22   #29
DevilLady1609
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DevilLady1609
 
Registriert seit: 25.01.2010
Ort: nähe Koblenz
Beiträge: 76
DevilLady1609
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Zitat von exzess Beitrag anzeigen
..........warum mischt du eigentlich mit diesem thema und deinen sinnlos anmutenden beitraegen die user in diesem forum auf, wenn du ohnehin alles schon - und dazu noch besser - weisst...??!

ein gut gemeinter ratschlag, den dir zuvor auch schon andere gegeben haben:
fahre mal lieber deine ueberzogenen ansprueche zurueck oder aber gegen null und sei froh, dass man dir die kur genehmigt hat.
ende der durchsage............

gruss ex.
meine frage war nicht wo ich meine klamotten kaufen soll sondern ob die arge die kosten übernimmt bzw ein dahlenen gibt und nur weil ich mit kik nicht zufrieden bin heisst das nicht das ich das nicht sagen darf !!!!
aber wenn das so ist dann möchte ich bitte das das thema hier gesperrt wird und gut ist.
DevilLady1609 ist offline  
Alt 31.01.2010, 23:09   #30
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Das heißt "Darlehn" ...
ach ja, meine Mutter war kürzlich in Reha, und da gabs bei der Waschmaschine und dem Trockner das Waschpulver samt Weichspüler gratis.
Rounddancer ist offline  
Alt 31.01.2010, 23:27   #31
Hoffmannstropfen
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Hoffmannstropfen
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Das heißt "Darlehn" ...
Und ich dachte immer es heißt Darlehen.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 02.02.2010, 17:37   #32
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.783
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
Ich brauche auch Kleidung in XL-Ausführung, und kaufe gern bei M&S.
(Steht für mollig und schlank). Die Sachen sind modisch und überwiegend klassisch geschnitten, und tragbar für die jüngere Frau bis hin zur reifen Dame, in den Größen 36/38 - 54/56. Preislich liegen sie teils-teils im unteren bis mittleren Sediment, allerdings gibt es sehr häufig reduzierte Sachen.
Gutscheinbuch.de

LG
Schade, dass die kein Online-Shop haben.
franzi ist offline  
Alt 02.02.2010, 17:48   #33
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Zitat:
ach ja, meine Mutter war kürzlich in Reha, und da gabs bei der Waschmaschine und dem Trockner das Waschpulver samt Weichspüler gratis.
Ich hab das in meiner Reha zahlen müssen, also kein Standard.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 03.02.2010, 02:58   #34
DevilLady1609
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DevilLady1609
 
Registriert seit: 25.01.2010
Ort: nähe Koblenz
Beiträge: 76
DevilLady1609
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

im klinik blättchen steht drin das ich waschmittel und weichspüler mitbringen muss
DevilLady1609 ist offline  
Alt 03.02.2010, 08:30   #35
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Gut, dann muß das eben sein, wobei, da man da ja in der Regel auch den Trockner benutzt, der Weichspüler keinen Sinn macht. (Es gibt erst einen Weichspüler, der auch den Trockner überlebt. Heißt es.)
Rounddancer ist offline  
Alt 03.02.2010, 17:59   #36
DevilLady1609
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DevilLady1609
 
Registriert seit: 25.01.2010
Ort: nähe Koblenz
Beiträge: 76
DevilLady1609
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

aber nicht alles darf in den trockner
DevilLady1609 ist offline  
Alt 25.06.2015, 00:11   #37
mariaa
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von mariaa
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 4
mariaa
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Wir hatten bei meiner Großmutter ähnliches Problem. Aber extra dafür zusätzlich haben wir nichts bekommen. Und die Übergroße Kleidung ist nun mal teuerer, verstehe nicht warum das keine Beachtung findet. Haben das dann auch einfach durch second Hand läden oder eben auch bei wie oben genannten Shops wie bonprix, kik oder ******** gelöst. Da kann man dann schon günstige Sachen finden und viele von denen habe extra happysize Abteilungen. Gibt online auch viele Gutscheine und Rabattaktionen. Also einfach im richtigen Moment zuschlagen. Auf ibääh findet man auch sehr viel zu sehr günstigen Preisen. Ich finde Kleidung wird generell überall günstiger und da muss man dann einfach zuschlagen, wenns grad nicht Saison ist. Alles Gute!;)

LG Maria
mariaa ist offline  
Alt 25.06.2015, 17:41   #38
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.301
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Hier gab es ein Urteil, wonach ein stark Untergewichter vom Jobcenter erst keinen Mehrbedarf erhielt für vitaminreiche und kalorienarme Ernährung. Das JC lehnte erst ab und über dem Klageweg beim SG kam dann das Urteil

Zitat:
Aus dem Urteil: [...] Nach § 21 Abs. 5 SGB II erhalten erwerbsfähige Hilfebedürftige, die aus medizinischen Gründen einer kostenaufwendigen Ernährung bedürfen, einen Mehrbedarf in angemessener Höhe. Der Kläger gehört grundsätzlich zum berechtigten Personenkreis der erwerbsbedürftigen Hilfebedürftigen. Er bedarf auch einer kostenaufwendigen Ernährung aus medizinischen Gründen.

Dies erfordert, dass ein medizinischer Sachverhalt gegeben ist, also Krankheiten oder Behinderungen vorliegen, die so ausgeprägt sind, dass sie nicht nur eine besondere Ernährung erfordern, um eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes zu verhindern, sondern darüber hinaus eine Ernährung verlangen, die mit besonderen Kosten verbunden ist. Die Feststellung, ob ein Hilfebedürftiger aufgrund einer Erkrankung einer besonderen, kostenintensiven Ernährung bedarf, ist von den Umständen des Einzelfalls abhängig, auch wenn diese verallgemeinert werden können. Maßgebend sind gleichwohl die individuellen Verhältnisse des Hilfebedürftigen.

Dementsprechend hat das BSG entschieden, dass der im Streit stehende Mehrbedarf jeweils im Einzelfall zu ermitteln ist (BSG Urteil vom 27.02.2008, B 14/7b AS 64/06 R).


Im Rahmen der Beweiswürdigung hat eine Auseinandersetzung mit den verschiedenen sachkundigen Stellungnahmen zu dieser Frage zu erfolgen. Auch insofern hat das BSG bereits

entschieden, dass die Empfehlungen des Deutschen Vereins für öffentliche und private Vorsorge e. V. (DV) im Regelfall als Orientierungshilfe dienen können und die weitere Amtsermittlung von den Besonderheiten des Einzelfalls abhängt [...]
Gericht:
Sozialgericht Gießen, Urteil vom 09.07.2013 - S 22 AS 866/11 WA



Urteil Hartz IV: Krankhaftes Untergewicht kann zu Mehrbedarf führen | Rechtsindex

Der Fall hier liegt ja schon länger zurück, aber unter Umständen hätte auf dem Klageweg etwas erreicht werden können bezüglich Kleidung.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline  
Alt 25.06.2015, 22:41   #39
goodwill
Gast
 
Benutzerbild von goodwill
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Zitat von DevilLady1609 Beitrag anzeigen
im klinik blättchen steht drin das ich waschmittel und weichspüler mitbringen muss
Ich kenne es auch nur so, dass man alles mitbringen oder vor Ort kaufen muss.
Auch das Waschen kostet extra. Der Trockner allerdings war kostenlos.
 
Alt 26.06.2015, 10:30   #40
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.301
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Standard AW: Kostenübernahme für klamotten (übergewicht und rehabilitation)

Interessant für den Fall eines nicht zu hoffenden Falles ist noch, dass Leistungen vom Regelsatz nicht gekürzt werden können laut einem BSG - Urteil

Zitat:
Einige Jahre lang war umstritten, ob Bezieher von Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II eine Kürzung um etwa 35 % des Regelbedarfes hinnehmen müssen, wenn sie in einem Krankenhaus behandelt werden.

Das BSG hat mit Urteil vomn 18.6.2008 (B 14 AS 22/07 R) entschieden, dass das nicht geht.
Zitat:
Wir raten, gegen alle Kürzungen wegen Krankenhausaufenthaltes Widerspruch einzulegen und notfalls Klage beim SG zu erheben.
http://www.srif.de/sozialrecht-stand...nikaufenthalt/
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
klamotten, kostenübernahme, rehabilitation, Übergewicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umschulung*Betrieb gefunden* Brauche aber andere Klamotten? Cyber72 Allgemeine Fragen 3 27.08.2010 11:01
H&M zerstört Klamotten, anstatt sie zu spenden Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.01.2010 00:41
Übergewicht - weil das Geld fehlt Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 25.08.2009 12:42
Starkes Übergewicht und die Probleme Typhoon ALG II 8 15.02.2007 18:23
Klamotten verkaufen=1Eurojob? elena Ein Euro Job / Mini Job 3 18.10.2005 07:17


Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland