Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Komplette Versagung Leistung

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  57
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2011, 17:53   #51
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
Die Menschen, die sich damals ausziehen mussten, haben aber keine Sozialleistungen beantragt !!!

Solche Vergleiche aufzustellen ???

Das ist in jedem Land üblich und Voraussetzung, dass man bei Beantragung von Sozialleistungen seine Bedürftigkeit nachweisen muss. Nicht nur in Deutschland !!!
Also nun muss ich auch was dazu sagen. wollte ich mir eigentlich sparen, weil diese art antworten "ist doch nicht schlimm auch wenn verboten ich mache alles was man mir sagt ohne zu denken" eher ignorieren will.

1. Die Kontoauszüge habe ich vorgelegt und nur der Buchungstext bei den Ausgaben ist geschwärzt, was mein gutes Recht ist.
2. habe ich meine Hilfebedürftigkeit nachgewiesen, indem ich mit Antragstellung versichert habe keinerlei Einkünfte zu haben und meine wirtschaftlichen Verhältnisse sich nicht verändert haben
3. Hat der SB sehrwohl Sozialbetrug unterstellt, indem er meine Stellungnahme in Frage stellt. Entweder er unterstellt mir Betrug, oder aber er verlangt das ich bereits Tod wäre oder mindestens extreme gesundheitliche Mangelerscheinungen haben müsste.
4. Bin nicht ich in der Beweislast wie dieser SB meint, sondern wenn er Zweifeln an meinen Belegen und Erklärungen hat, dann muss ER diese offen legen und vor allem aber belegen. Die Aussaqge "Ich habe Zweifel dran das Sie noch leben" wird einem Richter nicht ausreichen.
5. ich habe erklärt keinerlei Einküfte zu haben, auf den Kontoauszügen ist dies auch genauso ersichtlich, ebenso das ich ausser der Leistung keinerlei Einnahmen habe. Verweigert er mir die Leistung macht er sich strafbar.

Wossi ich kann deine Schilderungen hier echt nicht mehr nachvollziehen. Du würdest die Rechtsbeugung hinnehmen nur damit du in ruhe weiter geld beziehst? Diese Haltung finde ich beängstigend, denn dass führt langfristig dazu das die Grenzen immer mehr überschritten werden bis keine mehr da sind.

Es stellt sich doch die Frage, warum hat der SB dann keinen rechtmittelfähigen Bescheid erlassen? ...Eben weil es REchtsbeugung ist, weil ich alles nachgewiesen habe. Warum denkst Du das der Datenschutz hier sofort einschreitet?

Das was die SB macht könnte man fast schon als Nötigung neben der Rechtsbeugung ansehen. Das Sie versucht sich mit den Absatz "Keine Verpflichtuing" abzusichern, hilft ihr auch nicht, denn zuvor sagt sie klar und deutlich, entweder oder.

Wie soll man denn beweisen das man kein EInkommen hat ausser anhand der Kontoauzüge? Die Schergen in die Wohnung lassen? Was wollen die da denn feststellen?

Fakt ist, ich habe keine Beweislast, denn bei Betrug muss mir nachgewiesen werden. Nochmal ich habe kein EInkommen, jeder der meine treads hier verfolgt weiß wie sehr ich strampel .

Sorry das musste nun raus
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 18:14   #52
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von Supi Beitrag anzeigen

Es stellt sich doch die Frage, warum hat der SB dann keinen rechtmittelfähigen Bescheid erlassen?

Um Dir Rechtsmittel in Form eines Widerspruches zu nehmen !

Einfach eine Weiterbewilligung einzufrieren, wegen Verdacht, nicht hilfebedürftig zu sein, ist hier der schwerere Weg für einen Antragsteller und der einfachste für den Leistungsträger !

Das wird sehr schwierig werden, wenn seit über einem Jahr 130,00 € zu den KdU selbst gezahlt werden !
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 18:24   #53
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
Das wird sehr schwierig werden, wenn seit über einem Jahr 130,00 € zu den KdU selbst gezahlt werden !
Wieso schwierig? Im Gegenteil. Ein Antrag ist zu bescheiden wie auch immer die Entscheidung ausfällt.

Wohl eher der Grund, dass dann ein VA mit Rechtsbeugung entstanden ist.

Die 130 Euro fehlen mir und sind nach wie vor strittig (andere Treads lesen falls es interessiert) aber es ist nunmal so, dass ich laut VDL Rechnung genug zu essen habe und auf den rest wird verzichtet wie erklärt. ist doch mal andersrum zu fragen, wie kann man über ein jahr diesen zustand kennen und dann andere leistungen die zustehen rechtswidrig vorenthalten? da wird wohl das JC mal erklären müssen wie das mit dem Gesetz zu vereinbaren ist.

Ich sehe das nach langen Telefonaten eher gelassen, zudem weiß ich von einem Fall das da eben der Richter dem JC richtig eine drüber gab
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 18:45   #54
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat:
zudem weiß ich von einem Fall das da eben der Richter dem JC richtig eine drüber gab
Erzähl mal........
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 18:55   #55
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

gleiches spiel wie bei mir, der richter hat direkte nachzahlung entschieden . ohne beweise ist das eben nicht möglich leistungen einzustellen. dagegen standen dann die beweise, dass kein einkommen vorhanden war.

wenn kein einkommen vorhanden ist, dann wäre laut JC der einzige beweis das man krank oder tod ist. möchte den richter sehen der das auch so sieht und auf verdacht und vermutung darf keiner des sozialbetruges verurteilt werden das fliegt denen direkt in der nächsten instanz um die ohren
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 10:19   #56
Rosenstolz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 283
Rosenstolz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Also,

Supi stehen Leisungen nach den SGB II in GESETZLICHER Höhe zu.

Die Jobgestapo such nur jemanden der für Sie zahlt.

Genau sowas habe ich hinter mir.

Ich habe den Richter erzählt das ich monatliche Fresspackete von Mutter,Schwester,Freundin erhalte und so über die runden komme.

Ober der Richter es glaubt oder nicht ist egal.Auch konnte er sich denken das ich Gelder von der Freundin erhalte.
Fakt ist: Die Argendrecksäcke (Sorry andere Namen fallen mir für diese Verbrecher nicht ein)mußten mir alles nachzahlen.

Meine Freundin hätte mich im diesem Fall bis zum BVG voll unterstütz.

Die Argenschweine haben Supi das Geld sofort zu überweisen.

Zuwendungen, egal ob Geld oder Essen,auch wenn ich ein Porsche geschenkt bekomme, geht niemanden etwas an.

Und Wossi, am besten Du hälst se...............
Rosenstolz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 10:34   #57
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von Rosenstolz Beitrag anzeigen

Und Wossi, am besten Du hälst se...............
Unterlasse bitte Deine ständigen Angriffe gegen mich !
Siehe auch in Deinem Thema in "Erfolgreiche Gegenwehr" ! U.v.a.

Ich brauche Deine Ratschläge nicht, wann ich was halte !

Wenn es dem Themenersteller nicht passt, dass ich hier schreibe, dann soll er mir das bitte selbst mitteilen oder mich auf ignorieren setzen !

Aber primitive Oberfranken haben mir in diesem Thema und auch anderen nichts zu verbieten !!!
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 10:51   #58
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von ColinArcher Beitrag anzeigen
Wie man 130 € aus dem Regelsatz zu buttern kann wird wohl allein dein Geheimnis bleiben. Im Grunde genommen ist das nicht zu glauben.

Ich setze jeden Monat zwischen 200 € und 250 € zu weil ich allein für meine Lebensmittel dieses Geld benötige.

Denke Du wirst es nicht anders hin bekommen als dich mit deinem Sachbearbeiter auseinanderzusetzen.

es ist möglich
hatte das eine zeitlang auch
160euro jeden monat
dasgeht nur wenn mein keine schulden hat und wirklich beim einkauf auf preise achtet und nicht wahlos drauf los kauft
ist schwer aber ist machbar
zumal man den SB keine rechenschaft ablegen muss wie man das finanziert
wenn er eine vermutung hat auf schwartzarbeit oder vermögen
soll der den ermittlungsdienst einschalten und gut ist
die werden dann in der regel auch nix finden
darauf würde ich verweisen
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 10:58   #59
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Eben es geht, wenn auch nicht gut und toll, aber mal anders gefragt, was wäre denn die alternative? Tod umfallen?

Frau VDL hat doch vorgerechnet, dass man mit nicht einmla 130 Euro prima Lebensmittel und Getränke einkaufen kann. So dann Strom zahlen und wo bitte ist da das Problem? Weil ich mir nicht die 1,40 Euro für meine Bildung gönne?

He das muss man sich wirklich mal reinziehen, die gehen ja hin und erklären ihre eigenen Berechnung als unmöglich????
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 11:18   #60
Rosenstolz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 283
Rosenstolz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von Wossi Beitrag anzeigen
Unterlasse bitte Deine ständigen Angriffe gegen mich !
Siehe auch in Deinem Thema in "Erfolgreiche Gegenwehr" ! U.v.a.

Ich brauche Deine Ratschläge nicht, wann ich was halte !

Wenn es dem Themenersteller nicht passt, dass ich hier schreibe, dann soll er mir das bitte selbst mitteilen oder mich auf ignorieren setzen !

Aber primitive Oberfranken haben mir in diesem Thema und auch anderen nichts zu verbieten !!!
Genau Wossi,

die "erfolgreiche Gegenwehr" willst Du mit deinen Postings schon mal verhindern in dem Du den Argenschergen schon mal recht gibst #47,somit den Hilfesuchenden stark verunsicherst.
Naja, Supi lässt sich nicht so leicht verunsichern, aber andere.

nun gut........ Friede ?
Rosenstolz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 11:43   #61
Wossi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 1.469
Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi Wossi
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von Rosenstolz Beitrag anzeigen

nun gut........ Friede ?
Nun gut, ich komme am Himmelfahrtswochenende zum Käffchen vorbei !!!

Unerlaubte OA !!!
Wossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 12:27   #62
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von Rosenstolz Beitrag anzeigen
Genau Wossi,

die "erfolgreiche Gegenwehr" willst Du mit deinen Postings schon mal verhindern in dem Du den Argenschergen schon mal recht gibst #47,somit den Hilfesuchenden stark verunsicherst.
Naja, Supi lässt sich nicht so leicht verunsichern, aber andere.

nun gut........ Friede ?
Könnten wir den Kindergarten mal sein lassen *völlig genervt*

Klärt das doch bitte in einer PN oder setzt euch auf Igno oder was weiß ich. Sind das Frühlingsgefühle??
Nun umarmt euch und habt euch wieder lieb. Gibt doch wirklich genug Probleme auch ohne das man sich hier noch anfeindet.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 11:11   #63
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Neuigkeiten! Zweites Schreiben eines Vorgesetzten. Zitat


" Mit einer Entscheidung zu ihren Leistungsansprüchen ab Juni 2011 können Sie noch innerhalb des Monats Mai rechnen. In diesem Zusammenhang obliegt es Ihnen, Zweifel an der Bedürftigkeit auf dem mit Schreiben vom 12.05.2011 aufgezeigten Weg oder anderweitig in geeigneter Art und Weise zu beseitigen. "


So .... Antrag ist gestellt, erklärt das ich keine Einnahmen habe habe ich auch mehrfach, Kontoauszüge liegen vor, aus denen hervorgeht, dass keine Einnahmen oder sonstiges Vermögen vorhanden ist.

F+ür mich klingt das als Nötigung, die xxxxxx in meine Wohnung lassen zu müssen, was ich aber nicht tun werde, denn das ist Unverhältnismäßig. Die Zweifel haben die bislang nur in den Raum geworfen und nicht begründet, außer mit der Aussage "Sie können so nicht überleben" Klasse Beweis oder?

Also unterstellen die mir nach wie vor sozialbetrug.

Vorschläge????
  Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 11:16   #64
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Vielleicht mal über deine Wortwahl nachdenken.

Die Bezeichnung "Viecher" für andere Menschen finde ich daneben.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 11:19   #65
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Vielleicht mal über deine Wortwahl nachdenken.

Die Bezeichnung "Viecher" für andere Menschen finde ich daneben.
Schon lustig , aber von Dir nicht anders zu erwarten. Wenn Du nichts konstruktives beitragen kannst, dann lass es einfach ganz. Mal drüber nachgedacht wie die vorgehen und wie menschenunwürdig es ist? Aber stimmt Du handhabst das ja anders mit deinem SB zweimal im Jahr.

Also Bitte unterlassse persönliche Angeriffe!
  Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 21:33   #66
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Warum sind 35 % weniger der SB verdächtig? Es ist doch möglich, 30 % weniger zu beziehen, durch Sanktionen. Auch wird eine EA abgelehnt, wenn der fehlende Betrag keine 30 % erreicht.

Bei 359 Euro waren also 107,70 weniger noch voll erlaubt. Bis 130 Euro sind ja "nur" 22,30 Euro die du dir monatlich vom Mund absparst.
ela1953 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 21:49   #67
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Warum sind 35 % weniger der SB verdächtig? Es ist doch möglich, 30 % weniger zu beziehen, durch Sanktionen. Auch wird eine EA abgelehnt, wenn der fehlende Betrag keine 30 % erreicht.

Bei 359 Euro waren also 107,70 weniger noch voll erlaubt. Bis 130 Euro sind ja "nur" 22,30 Euro die du dir monatlich vom Mund absparst.

danke das argument ist gut formuliert. die zielen ja darauf ab, dass ich das schon ein jahr druchhalte. zumal ich seit mehr als einem jahr klage wegen der vorgehensweise und erst danach resultierende unangemessene kdu und in jeder klage und EA genau das bemängelt habe, dass ich unter dem Existenzminimum leben muss und auf einmal zweifelt man an meiner bedürftigkeit?

Also kann ich die nur nachweisen, wenn ich tod umfalle oder ich zugebe einnahmen zu haben (welche ich nunmal nicht habe) zudem bin ich in der Inso und glaube mal das da jeder cent der zusätzlich kommt bekannt ist.

hast du eine guten tip für mich?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 06:17   #68
Der alles Hinterfragende
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Natürlich ist es möglich, mit weniger Geld über die Runden zu kommen. Gespart wird dann einfach an allem - auch am Essen. Mir geht es ähnlich. Daher kann ich das, was supi dazu sagt, nur bestätigen.

Ich denke auch, daß das JC seine Behauptungen beweisen muß. Sind keine Beweise da, kann auch nicht einfach das Geld gestrichen werden. Sieht mir sehr nach einer Art Racheakt aus.

Mir erschließt sich jetzt bloß nicht so ganz, was sich das JC davon verspricht, sich die Wohnung anzusehen ... Vermuten die dort einen Goldesel?

Ich weiß jetzt nicht, ob man sich damit nicht vielleicht zu weit aus dem Fenster lehnen würde, aber man könnte dem JC ja erst einmal eine eidesstattliche Erklärung über nicht vorhandene Zusatzeinnahmen anbieten ... also das JC fragen, ob man dort mit so einer Erklärung zufrieden wäre. Immerhin muß ja möglichst kurzfristig wieder Geld fließen. Wäre vielleicht ein gangbarer Weg.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 08:50   #69
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Ich habe zu einem mit der Unterschrift unter dem Weiterbewilligungsantrag ganz klar unterschrieben das meine Angaben vollständig und richtig sind und zum anderenhabe ich nochmals per eidesstatt diese erklärung schriftlich hinterher geschickt.

Die Datenschutzbeauftragte meinte auch, dass dies zuweit geht mit der Wohnungund das ich durchaus die Buchungssätze meiner Ausgaben schwärzen darf. Zudem geht aus § 20 SGB II eindeutig hervor, dass es mit obliegt wie ich meine RL einsetze.

Mir ist nun aber klar was die mit den Buchungssätzen wollen. Stehen da zum Beispiel Ausgaben für (Bsp. kauf eines Handys) drauf argumentieren sie, dass ich dafür kein geld haben dürfte und deswegen wohl einnahmen hätte. blödsinn und wage vermutungen.

ich denke das die eben keine beweise für ihre vorgehensweise haben und nun hoffen das ich ihnen diese damit liefere.

mal sehen was das gericht dazu sagt. schließlich trage ich da seit mehr als einem jahr vor unter welchen umständen ich leben muss, weil die eben damals beim umzug schon rechtswidrig gehandelt haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 08:56   #70
Kalkulator->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 1.110
Kalkulator Kalkulator Kalkulator Kalkulator
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat:
Mir erschließt sich jetzt bloß nicht so ganz, was sich das JC davon verspricht, sich die Wohnung anzusehen ... Vermuten die dort einen Goldesel?
Vielleicht vermutet das Jobzenter einen weiteren Mitbewohner im Haus, wenn Frau Supi unbedingt ein 100 Quadratmeter großes Bauerngehöft braucht, keine ganz abwegige Vermutung.
Kalkulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 10:08   #71
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Komplette Versagung Leistung

Da wird nur noch abkassiert!

Dem JC interessiert nicht ob Du evtl. mehr Anspruch hast oder ob da was nachgezahlt werden muss. Das nennt man Gängelung und das ist mittlerweile bei den JC speziell bei Neuanträgen oder Änderungen Angewiesen.

Beim Datenschtz kannst Du übrigens Ausfüllhinweise für ALG II herunterladen. Da steht so ziemlich bei fast allen Punkten,die in den 46 Seitigen Antragsformular HARTZ IV abgefragt werden
"Daten nicht erforderlich".
Übrigens kannst Du über die Servicehotline (achtung Festnetz) Druck auf die SB ausüben immer mal wieder nachfragen das landet alles im System. Was man von abgegebenen Formularen nicht sagen kann. Speziel Post Sendungen ohne Nachweis sind öfter mal weg.
Namen des SB sind auf Tel. Anfrage Anzugeben. Auch Namen von Teamleitern, Bereichsleitern u.s.w. Formulare nachschicken lassen(für Rechtsstreit)
Ich geh mal davon aus das der Teamleiter sein Kürzel verwendet weil er aktiv hohe Summen Grundsicherung verweigert.

Wenn Du in einer Optionskomune wärst dann könntest Du dir dein vollstädiges Antragsformular per Tel. schicken lassen. Es zählt dann das Datum der Antragsausgabe. BA verweigert sich diesem System da die erst zahlen wollen wenn Dein Antrag eingeht und wenn es der falsche ist eben nicht.
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 22:25   #72
groth->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 153
groth
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Zitat von Supi Beitrag anzeigen
Mir ist nun aber klar was die mit den Buchungssätzen wollen. Stehen da zum Beispiel Ausgaben für (Bsp. kauf eines Handys) drauf argumentieren sie, dass ich dafür kein geld haben dürfte und deswegen wohl einnahmen hätte. blödsinn und wage vermutungen.
Du könntest ein Handy haben oder ein ibääh-Account oder irgendwelche Waren beziehen, um sie bspw. auf Flohmärkten zu verticken, in eine Police einzahlen oder eine Versicherung haben, die nicht deinem Lebensstandard entspricht ... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Weitere Beispiele aus der Praxis - für die Praxis, was so herauskommen könnte und ohne -gegenteilige- Belege nicht von der Hand zu weisen ist:
"... Ausgaben von 1000 EUR für den Haushalt, 500 EUR für die Rückzahlung eines Kredits, 330 EUR für die Telekom/T-Mobile, 300 EUR für einen Rechtsanwalt, 120 EUR für die Stadtwerke und 125 EUR für das Pfandhaus gehabt; ein ibääh-Konto habe er nicht mehr; im übrigen bestehe er auf seiner Privatsphäre; ...
Hinzu kommt, dass der Antragsteller ausweislich der von ihm selbst vorgelegten Aufstellungen seiner Ausgaben erhebliche Beträge für Zwecke aufwendet, die gegenüber dem nach dem SGB II zu deckenden Bedarf nachrangig sind. ..."
https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb...rds=&sensitive=
__

READ ME: sanktionsstudie.de -- 129€ haben wir zum essen, aber wieviel (futter)geld bekommt man für 1 diensthund o. wieviel der für unsereiner vielzitierten steuergelder kostet uns gar ein dienstpferd -- aus den trümmern der verzweiflung bauen wir unseren charakter -- rächdschraipfähler sind gewollt, denn sie erhöhen die aufmerksamkeit -- ich kenne keinen hartzi, der noch ein auto hat, die haben alle schon fahrer -- please!: das-dass.de für bessere PISAwerte
groth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 22:35   #73
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

ja der fantasioe sind keine grenzen gesetzt. wie gut das ich nicht bei ibäh etc bin:-)

aber entgegen der hochgeschätzten sozialgerichtsbarkeit, sosteht im §20 SGB I>I das es dem Empfänger selbst überlassen ist was er mit der wahnsinns summe macht. zudem haben bei mir richter sogar in den verfahren wegen der KDU ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es meine sache ist ob ich die miete damit aufstocke , müsste ich halt sehen wie ich über die runden komm.

also sinngemäß, bin zu müde die worte genau zu zitieren,
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 23:09   #74
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

Ich musste ein paar Monate mit noch weniger Geld auskommen.

Mir wurden vom Kindergeld, dass mein Sohn auf sein Konto bekam, 154 Euro als Einkommen angerechnet.
Dazu wurden 50 Euro für ein Darlehn abgezogen. Mir fehlten also 204 Euro jeden Monat.
Die EA wurde nach Monaten abgelehnt, weil sich das Jobcenter dann bereit erklärte, nur noch ca 100 Euro anzurechnen. Damit lagen die knapp unter den 30 %.
Und für den Teamleiter gab es keinen Grund, die 50 Euro zu reduzieren.
Und meinen Tilgungsanteil fürs Haus in Höhe von ca. 60 Euro musste ich zu dem Zeitpunkt auch noch von der Regelleistung bezahlen.

Da hat auch kein Sch**** danach gefragt, wovon ich lebe.

Daher kämpfe ich auch noch um die restlichen ca 2000 Euro, die mir angerechnet wurden. Das Jobcenter möchte gerne, dass ich die Klage zurücknehme, weil sie ja schon 230 Euro nachgezahlt haben.
ela1953 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 00:08   #75
Knoedels->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: im grünen
Beiträge: 542
Knoedels Knoedels Knoedels
Standard AW: Komplette Versagung Leistung

@Supi, das wird eine 100 Prozentige Ablehnung, das kann man aus dem Schreiben eigentlich schon zwischen den Zeilen lesen.
Du weigerst dich ungeschwärzte Kontoauszüge vorzulegen, daraus die Schlußfolgerung, Hilfebedürftigkeit nicht ausreichend dargelegt und dein Antrag wird abgelehnt.
Kannste dann nur noch klagen.
Spinn aber diesen Faden nur mal weiter ..... was könntest du tun wenn auch der Richter dann der Meinung wäre, wenn du nichts zu verbergen hättest würdest und könntest du doch .....
dann müßtest du dagegen wieder klagen.
Wovon lebst du dann in dieser Zeit ?
In dieser Situation - ehe ich verhungere und obdachlos werde - würde ICH die geforderten Kontoauszüge vorlegen.
Selbst wenn es lt Gesetzbuch anders geregelt wär - Recht haben und Recht bekommen sind hier bei uns leider immernoch zwei verschiedene Schuhe !
Gut, wenn du irgendwoher abgesichert bist ? kannst du auf deinem Recht pochen, aber essen kannstes nicht und deinem Vermieter auch nicht überweisen .....
lg
__

Stelle dich gut mit deinen Kindern -
sie suchen später mal dein Altersheim aus
Knoedels ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
komplette, leistung, versagung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versagung von ALG-II - § 66 SGB-I Paolo_Pinkel ALG II 6 08.03.2010 22:08
Durch Urteil bestätigt , komplette Kürzung der Leistung Verfassungswidrig oni71 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 08.12.2009 12:55
Kein Rückerstattungsbescheid ARGE BEHÄLT KOMPLETTE Leistung ein Renni ALG II 17 30.11.2009 22:50
komplette Streichung der Leistung Isobel Gowdie Allgemeine Fragen 9 09.01.2008 12:59
Komplette Leistung gestrichen! Bitte Hilfe! Solaris ALG II 15 10.03.2007 16:20


Es ist jetzt 20:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland