Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2009, 15:37   #51
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.371
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat von Aufzug Beitrag anzeigen
Mein Folgeantrag war etwa um den 13.3. da, abgeschickt habe ich ihn am 14.3.
im system der arge wurde er am 18.3. als "eingegangen" verbucht. seitdem ist nichts mehr passiert. nachfragen beim fallmanager und im callcenter gestern haben ergeben das keine zahlung veranlasst wurde.

muss also montag zur arge (köln) und dort wenn nötig einen sitzstreik beim sachbearbeiter einlegen
Hältst Du uns auf dem Lauenden, bitte? In Köln "dürfen" keine KdU mehr bar ausgezahlt werden (angebl. Anordnung Stadt Köln, da kommunale Leistung), nur die Regelleistung, wurde mir von einem Teamleiter gesagt. Mich würde interessieren, wie's bei Dir lief beim Antrag auf sofortige Auszahlung.
Danke und viel Glück Dir!
__


biddy ist offline  
Alt 02.05.2009, 12:13   #52
Aufzug->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2008
Beiträge: 14
Aufzug
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Hältst Du uns auf dem Lauenden, bitte? In Köln "dürfen" keine KdU mehr bar ausgezahlt werden (angebl. Anordnung Stadt Köln, da kommunale Leistung), nur die Regelleistung, wurde mir von einem Teamleiter gesagt. Mich würde interessieren, wie's bei Dir lief beim Antrag auf sofortige Auszahlung.
Danke und viel Glück Dir!
werd ich machen. wobei mir genaugenommen regelsatz+"zuschlag" als vorschuss ausgezahlt reichen würden. bin im moment in einer beruflichen reha und bekomme den zuschuss für "Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben".

mal schaun wie es montag wird
Aufzug ist offline  
Alt 02.05.2009, 13:26   #53
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.371
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat:
wobei mir genaugenommen regelsatz+"zuschlag" als vorschuss ausgezahlt reichen würden.
Ich finde es nicht ausreichend, denn Miete zu zahlen steht bei mir ganz oben auf der Liste und die dann erst - wenn überhaupt - in der 2. Monatswoche zahlen zu können, während man unentwegt auf die Kontobewegung schaut ... das darf nicht sein! Mit meinen ca. 44 € Regelleistung, die mir zustehen, kann ich da auch nichts "auffangen".
__


biddy ist offline  
Alt 02.05.2009, 13:33   #54
Aufzug->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2008
Beiträge: 14
Aufzug
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Ich finde es nicht ausreichend, denn Miete zu zahlen steht bei mir ganz oben auf der Liste und die dann erst - wenn überhaupt - in der 2. Monatswoche zahlen zu können, während man unentwegt auf die Kontobewegung schaut ... das darf nicht sein! Mit meinen ca. 44 € Regelleistung, die mir zustehen, kann ich da auch nichts "auffangen".
du hast natürlich recht. ich bekomme den vollen regelsatz + die 120€ zuschlag. ich werde am montag also mind. 450€ verlangen mit denen ich meine miete, strom und einkäufe für eine woche tätigen kann. ob die das nun als "kdu" verbuchen ist da im grunde egal.

es kann schliesslich nicht angehn das ich es ausbaden soll das sich der ein oder andere sacharbeiter über ostern urlaub genommen hat und deswegen die anträge liegen blieben.
Aufzug ist offline  
Alt 02.05.2009, 15:47   #55
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Hat jetzt inzwischen einer von Euch Wartenden seinen Bescheid oder sogar Geld bekommen? Ich nicht.

Kein Geld, kein Bescheid, keine sonstige Reaktion/Post der ARGE und auch nix aus Richtung Regionaldirektion.
Vereintes eisiges Schweigen und ich komme mir vor wie kaltgestellt
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 02.05.2009, 16:32   #56
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Hi,

ich habe meinen Bescheid erhalten. Aber auch nur weil ich einige Tage vor Ablauf die ARGE daran erinnert habe. Ansonsten würde es mir ähnlich gehen wie du.

Die scheinen echte Probleme mit dem Posteingang zu haben. Ganz zu schweigen, dass innerhalb kürzster Zeit ich nun schon den 3. Leistungs-SB habe. Das nenn ich mal Fluktuation!

Allerdings ist noch kein Geld da. Ist aber kein Wunder wenn der Bescheid erst am 26.04. erstellt wurde.

- Wenn du den Antrag nachweislich und komplett abgegeben hast
- Die ARGE erinnert und einen Antrag auf Vorschuß gestellt hast.
- Du das alles dokumentiert und beweisen kannst.

Hast du eingetlich nur noch zwei Möglichkeiten. Entweder du stehst mit Beistand am Montag bei der ARGE auf der Matte und verlangt eine Barauszahlung, oder du stellst beim Sozialgericht einen Antrag auf einstweilige Anordnung. Dazu hatte ich mich ja bereits schon in Post #7 geäußert.

Alternativ wäre noch ein Anwalt möglich. Der ist aber bei dieser Angelegenheit nicht zwingend erforderlich.

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 02.05.2009, 16:55   #57
Marco*->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2006
Beiträge: 230
Marco*
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

[QUOTE]
Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Hi,

ich habe meinen Bescheid erhalten. Aber auch nur weil ich einige Tage vor Ablauf die ARGE daran erinnert habe. Ansonsten würde es mir ähnlich gehen wie du.
Erinnern nützt nicht immer. Ich habe schon einmal 5 mal erinnert und am Telefon hieß es immer, es werde bearbeitet. Das Geld hatte ich dann erst einen halben Monat später und auch nur nach stundenlangem Vorschuss-Antrags-Theater.

Zitat:
Die scheinen echte Probleme mit dem Posteingang zu haben.
Zumindest tun sie gern so als ob das so wäre.
Da steckt vermutlich nicht selten eine Zermürbungstaktik dahinter.

Zitat:
Ganz zu schweigen, dass innerhalb kürzster Zeit ich nun schon den 3. Leistungs-SB habe. Das nenn ich mal Fluktuation!
Besser, als sich immer mit demselben unfähigen Typen herumärgern zu müssen.

Zitat:
Allerdings ist noch kein Geld da. Ist aber kein Wunder wenn der Bescheid erst am 26.04. erstellt wurde.
Das wundert mich schon, denn wenn es wirklich am 26. erstellt wurde (und nicht nur rückdatiert), müsste am 26. doch auch das Geld herausgegangen sein.
__

Hartz IV aktiviert Abwehrkräfte.
Marco* ist offline  
Alt 02.05.2009, 17:03   #58
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

[QUOTE=Marco*;409292]
Zitat:
Erinnern nützt nicht immer. Ich habe schon einmal 5 mal erinnert und am Telefon hieß es immer, es werde bearbeitet. Das Geld hatte ich dann erst einen halben Monat später und auch nur nach stundenlangem Vorschuss-Antrags-Theater.

Sicherlich bedeutet das nicht, dass man die ARGE mehrfach auf diesen Zustand hinweisen muss. Einmal reicht. Das dient nur zur Vorlage wenn man beim SG einen Antrag auf EA stellt. Denn das wird dann auch das SG vorschlagen. Also erinnern ggf. in dem Schreiben auch direkt Antrag auf Vorschuß stellen. Hat man dies gemacht und die ARGE reagiert nicht reduziert sich der Ermessensspielraum des SG gegen Null.

Zumindest tun sie gern so als ob das so wäre.
Da steckt vermutlich nicht selten eine Zermürbungstaktik dahinter.

Sicher kann das möglich sein. Bei der ARGE ist ja nichts unmöglich, jedoch kann es auch einfach mal so sein wie beschrieben. Das wissen wohl nur die Götter.

Besser, als sich immer mit demselben unfähigen Typen herumärgern zu müssen.

Das wundert mich schon, denn wenn es wirklich am 26. erstellt wurde (und nicht nur rückdatiert), müsste am 26. doch auch das Geld herausgegangen sein.

Nun ja. Jetzt mit dem Maifeiertag ist das so eine Sache. Ich schätze, dass die BA nicht jede einzelne Anweisung auch einzeln bucht sondern in sog. Buchungsstapeln zusammen fasst und diese dann zu einem festen Zeitpunkt z.B. immer Montags zur Zahlung anweist. Immerhin ist ja der Bescheid erstellt. Und dort steht ja auch drin, dass die Zahlung angewiesen wurde. Das das nicht im Echtzeitmodus innerhalb von Stunden geht ist auch klar, daher schätze ich, dass das Geld Anfang nächster Woche eingehen sollte ansonsten eben EA.
Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 02.05.2009, 17:13   #59
Marco*->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2006
Beiträge: 230
Marco*
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat:
Sicherlich bedeutet das nicht, dass man die ARGE mehrfach auf diesen Zustand hinweisen muss. Einmal reicht. Das dient nur zur Vorlage wenn man beim SG einen Antrag auf EA stellt. Denn das wird dann auch das SG vorschlagen. Also erinnern ggf. in dem Schreiben auch direkt Antrag auf Vorschuß stellen. Hat man dies gemacht und die ARGE reagiert nicht reduziert sich der Ermessensspielraum des SG gegen Null.
Ist der Vorschussantrag zwingend? Und wenn ja, wo steht das?
__

Hartz IV aktiviert Abwehrkräfte.
Marco* ist offline  
Alt 02.05.2009, 17:18   #60
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat von Marco* Beitrag anzeigen
Ist der Vorschussantrag zwingend? Und wenn ja, wo steht das?
Hi,

das steht hier:

Zitat:
Wenn Sie einen Anspruch auf eine Sozialleistung haben und die Behörde für die Berechnung zu lange braucht, haben Sie einen Anspruch auf einen Vorschuß. Die Behörde "hat Vorschüsse.....zu zahlen, wenn der Berechtigte es beantragt". (§ 42 Abs. 1 S.2 SGB I)

Der Vorschuß muss spätestens einen Kalendermonat nach Eingang Ihres Antrags gezahlt werden. Vorher kann Ihnen ein Vorschuss gezahlt werden. Es ist unzumutbar, einen Monat ohne Geld auskommen zu müssen. Wenn sie akut bedürftig sind, reduziert sich das Ermessen aus Null. Verweise auf Wohlfahrtsverbände oder Taflen sind rechtswidrig, weil derartige Zuwendungen nicht angerechnet werden dürfen (§ 11 Abs. 3 Nr. 1b SGB II; § 84 SGB XII). Ein Verweis auf ein Bankkredidt ist nicht zumutbar (OVG Hessen, FEVS 57, 156)
ALG-II / Sozialhilfe Leitfaden Oktober 2008
http://www.elo-forum.org/alg-ii/3640...willigung.html

Ob das zwigend erforderlich ist kann ich dir nicht sagen, jedoch hast du das Recht dazu und das SG wird wahrscheinlich auf diese Möglichkeit der außergerichtlichen Einigung hinweisen. Daher ist es auch ratsam, diesen Vorschuß in einem evtl. Erinnerungsschreiben zu erwähnen.

So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe und kann das auch dem SG dokumentieren.

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 02.05.2009, 17:28   #61
Marco*->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2006
Beiträge: 230
Marco*
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Hi,

das steht hier:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/3640...willigung.html

Ob das zwigend erforderlich ist kann ich dir nicht sagen, jedoch hast du das Recht dazu und das SG wird wahrscheinlich auf diese Möglichkeit der außergerichtlichen Einigung hinweisen. Daher ist es auch ratsam, diesen Vorschuß in einem evtl. Erinnerungsschreiben zu erwähnen.

So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe und kann das auch dem SG dokumentieren.

Gruss

Paolo
Wenn man sich aber mit einem Vorschuss (samt damit verbundenen Schikanen) zufriedengeben will, braucht man ja gar nicht erst zum Gericht.
__

Hartz IV aktiviert Abwehrkräfte.
Marco* ist offline  
Alt 02.05.2009, 17:30   #62
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Abgabe des Antrages ist dokumentiert (Zeugen), ebenso die Erinnerung am 22.4. und das Schreiben an die RD (persönlich abgegeben).

Vorschuß habe auch schon längst schriftlich beantragt. Es bleibt für mich nur Montag der Weg zum SG.

@ Paolo
Wenn Dein Bescheid vom tatsächlich das Datum 26.4. hat, dann hast Du aber fleissige SB's (oder einen Haufen verlogener Stümper), denn der 26.4. war ein Sonntag!!
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 02.05.2009, 17:31   #63
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat von Marco* Beitrag anzeigen
Wenn man sich aber mit einem Vorschuss (samt damit verbundenen Schikanen) zufriedengeben will, braucht man ja gar nicht erst zum Gericht.
Hi,

ja, das liegt ja an dir selber. Ich habe ja geschrieben, dass du entweder einen Vorschuß beantragen kannst oder zum SG gehen und Antrag auf EA stellen kannst. Günstiger wäre gewesen wenn du evtl. schon einen Antrag auf Vorschuß gestellt hättest. Das hätte dann nämlich dem SG die Untätigkeit der ARGE bewiesen.

Wenn du akut bedürftig bist und die Abgabe des vollständigen Antrags nachweisen kannst dann solltest du Montag zum SG, weil es keinen Sinn macht der ARGE länger hinterher zu laufen, da diese ja scheinbar "toter Mann" spielt.

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 02.05.2009, 17:33   #64
Marco*->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2006
Beiträge: 230
Marco*
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Da siehst mal, wie fleißig die sind. Arbeiten sogar sonntags.
__

Hartz IV aktiviert Abwehrkräfte.
Marco* ist offline  
Alt 02.05.2009, 17:35   #65
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat von Sonntagsmaja Beitrag anzeigen
Abgabe des Antrages ist dokumentiert (Zeugen), ebenso die Erinnerung am 22.4. und das Schreiben an die RD (persönlich abgegeben).

Vorschuß habe auch schon längst schriftlich beantragt. Es bleibt für mich nur Montag der Weg zum SG.

Ja dann scheint die Sache ja in deinem Fall klar zu sein, nämlich SG denn von der ARGE wird wohl nix mehr kommen so wie es aussieht.

@ Paolo
Wenn Dein Bescheid vom tatsächlich das Datum 26.4. hat, dann hast Du aber fleissige SB's (oder einen Haufen verlogener Stümper), denn der 26.4. war ein Sonntag!!

Das wundert mich nicht. Ich gehe ehr vom letzteren aus. Wahrscheinlich sind die Anträge untergegangen oder hat sie untergehen lassen und man ist bei der Erinnerung wach geworden und in hektische Betriebsamkeit ausgebrochen. Anders kann ich es mir nicht erklären.
Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 04.05.2009, 16:34   #66
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Mal ein Zwischenstand:
Kein Geld (offenkundig nicht nur bei mir. In der Stadtsparkasse traf ich auf eine Reihe von wütenden Kunden der ARGE, ebenfalls mit "ohne Geld").
Kein Bescheid. Hotline der ARGE auch dauerbesetzt.

Mein Antrag auf EA liegt jetzt beim SG vor.
Und nun, wenns auch schwer fällt, muß gewartet werden.......

(nach der 3. EA hat man darin ja schon Übung)
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 04.05.2009, 19:07   #67
Aufzug->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2008
Beiträge: 14
Aufzug
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

also mein stand der dinge:

zuerst wollte man mir 200€ auszahlen mit dem versprechen das ich bis spätestens donnerstag das restliche geld auf dem konto hatte, da die sachbearbeiterin mir dieses versprechen aber nicht schriftlich geben wollte bestand ich weiterhin auf meine 450€.
das wort "miete" mochte sie gar nicht, sie unterbrach mich sofort und wies mich darauf hin das miete nie ausgezahlt werden würde.

nach ein wenig hin und her wurde mir dann der regelsatz ausgezahlt, in meinem fall also 351€ zzgl mehrbedarf.

ziel also erreicht.

bin mal gespannt ob das restliche geld wirklich am donnerstag da is. ich glaubs ja fast nicht
Aufzug ist offline  
Alt 05.05.2009, 15:55   #68
Marco*->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.12.2006
Beiträge: 230
Marco*
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Ich schließe mich da auch eher der Vorgehensweise von Maja an: Lasst Euch nicht mit Vorschüssen abspeisen!
__

Hartz IV aktiviert Abwehrkräfte.
Marco* ist offline  
Alt 05.05.2009, 16:01   #69
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Zitat von Aufzug Beitrag anzeigen
...
das wort "miete" mochte sie gar nicht, sie unterbrach mich sofort und wies mich darauf hin das miete nie ausgezahlt werden würde...
Da scheinen sich die Herrschaften gegenseitig beim Lügen übertreffen zu wollen. Die Miete war für mich DER Grund, NUR mit dem kompletten Betrag aus dem Haus zu gehen! Mit Lebensmittelmarken können die sich die Backen piercen, die Miete kann ich damit nicht bezahlen.
 
Alt 05.05.2009, 18:14   #70
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.371
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Da die KdU kommunale Leistungen sind ...

... Hier hat nicht die BA, sondern die Stadt Köln so entschieden ... wurde mir jedenfalls so gesagt. Es gibt keine KdU mehr in bar, was nicht immer so war. Angeblich eine Anweisung der Stadt. Ich hatte keine Zeit mehr, zur Beschwerdestelle im Nebengebäude rüberzulatschen, da ich arbeiten musste.

Eventuell kann Mambo mehr dazu sagen?
__


biddy ist offline  
Alt 05.05.2009, 20:38   #71
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Das ich die KdU zahlen kann, gehört mit zur Menschenwürde!

Ich hab mich doch nicht vor meinem Vermieter zum Hampelmann zu machen, und meinen (bislang vernünftigen) Leumund in den Dreck ziehen zu lassen, nur weil so ein Möchtegern-SB mit meinem Antrag nicht in die Hufe kommt und irgendein Pseudo-Geschäftsführer eine aus der Luft gegriffene Arbeitsanweisung präsentiert, daß die KdU nicht so wichtig sind!!!


Was interessieren mich deren Anweisungen?? Sind wir hier etwa in Afrika oder im Wilden Westen???
Für mich ist das Gesetz massgebend und das besagt klar und deutlich, daß mir die gesamte Leistung zum jeweils 1. des Monats unaufgefordert zur Verfügung zu stehen hat!
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bescheid, folgeantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seit 2 Monaten Folgeantrag kein Bescheid kein Geld jokiba ALG II 9 01.03.2009 18:59
Wann Widerspruch, wann Ablehnung bei MAE?????? Stadtmeister Ein Euro Job / Mini Job 6 03.12.2008 11:13
Hausbesuch, wann kommt der Bescheid? liebetante0815 ALG II 5 29.08.2008 11:40
Bescheid ohne Folgeantrag popflop Anträge 2 26.11.2005 22:24
Bescheid über Folgeantrag wieder fehlerhaft ramona34 ALG II 2 25.11.2005 15:51


Es ist jetzt 21:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland