Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Antrag auf Weihnachtsbeihilfe

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2005, 13:55   #51
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wir bitten die Reaktionen der Behörden uns unter :

kontakt@erwerbslosenforum.de

bereit zu stellen und nicht im Forum !!!!!!!!


Danke :!: :!: :!:
 
Alt 09.12.2005, 14:17   #52
xAnnex->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 14
xAnnex
Standard

Hallo zusammen,

habe heute meinen Antrag zur Weihnachtsbeihilfe persönlich abgegeben.

Es wurde mir gleich bei der Abgabe mitgeteilt, daß es keine Weihnachtsbeihilfe gibt.


Meiner einer dann: Habe hier einen Antrag, den ich nun mit Begründung abgeben möchte.

Für meine Kopie habe ich einen Eingangstempel bekommen.

Auf meinem Anschreiben habe ich auch an meinen Antrag für Mehrbedarf ( 5 Wochen her) erinnert.

Auch hier bekam ich was zuhören: Wofür wollen sie denn einen Mehrbedarf ? Schließlich wäre sie vom "Fach" soetwas braucht keiner und wird sicher auch bald ganz abgeschafft.

Hab mir meine Spucke erspart, weil diese nette Dame mir wohl nur ein Gespräch aufzwingen wollte, lächel :-)

Kann sich jeder seine eigene Meinung zu bilden.


Schönen Tag noch


Anne
xAnnex ist offline  
Alt 09.12.2005, 15:36   #53
Werner57
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von bschlimme
Die Arge ist verpflichtet den Antrag anzunehmen und zu bearbeiten. Klar wird es zur Ablehnung kommen, aber dann wird eben Widerspruch eingelegt und anschließend geklagt. Es gibt keinerlei gegenteilige rechtsgültige Verordnung, die diese Beihilfe verwehren könnte!

Nur so bekommen wir vielleicht die Chance, dass ein Richter den Antrag der Weihnachtsbeihilfe statt gibt.

Laut Bundesregierung ist Weihnachtsgeld nicht im Regelsatz enthalten.

Quelle:Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

http://www.jobrotation.de/presse.php?lang=dt&nid=165


Mit unseren Anträgen werden wir den Argen zusätzliche Arbeit aufbürden :twisted: :twisted:
@all:
Es gibt doch da ein "wundervolles Urteil" des BVerwG vom 12.4.1984(5 C 95/80 -24 Seiten-).
mfG Werner
 
Alt 09.12.2005, 19:07   #54
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Hallo Werner !
Hilfreic wäre ein Link zu dem Urteil.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 09.12.2005, 20:59   #55
ericohh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 73
ericohh
Standard

Frage :

Hat hier jemand überhaupt schon einen Schriftlichen Bescheid bekommen ????

Da mein Antrag schon anfang der Woche rausging gibt es nur 2 Möglichkeiten:
1.) Eigentlich abgelehnt und noch ganz Unten
oder
2:)Abgelehnt und nicht zur Kenntniss genommen !!

An eine Bewilligung glaube Ich eigentlich nicht !!
ericohh ist offline  
Alt 09.12.2005, 21:05   #56
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

:| Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Warum hast ihn denn abgegeben, wenn du nicht daran glaubst, ich verstehe euch nicht.
 
Alt 09.12.2005, 21:15   #57
ericohh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 73
ericohh
Standard

Zitat von Lusjena
:| Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Warum hast ihn denn abgegeben, wenn du nicht daran glaubst, ich verstehe euch nicht.
Wäre es dir Lieber gewesen Ich hätte Ihn überhaupt nicht abgegeben ???


Jeder schreibt hier: Antrag ist weg,also dsarf ma ja wohl Fragen !!

Und glauben tue Ich deshalb nicht weil eigentlich allesa von den ARGEN abgelehnt wird !!
ericohh ist offline  
Alt 09.12.2005, 21:29   #58
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich glaube auch nicht an eine Bewilligung. Aber ohne Versuch kein Widerspruch und keine Klage. Und die Ablehnung brauche ich nunmal für einen Widerspruch und einer Klage.
 
Alt 09.12.2005, 21:36   #59
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ericohh hat folgebdes geschrieben

Zitat:
Wäre es dir Lieber gewesen Ich hätte Ihn überhaupt nicht abgegeben ???
Ericohh, natürlich war es gut, dass du ihn abgegeben hast, hier geht es aber ums Prinzip.
Natürlich werden unsere Anträge wahrscheinlich alle abgelehnt, aber diese Ablehnung ( schriftl. natürlich ) brauchen wir ja, um in den Widerspruch und Klage zu gehen, Zündstoff hat das Erwerbslosenforum dazu genug gegeben, damit wir vielleicht 2006 Weihnachtsbeihilfe bekommen. :kratz:
 
Alt 09.12.2005, 22:31   #60
ericohh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 73
ericohh
Standard

Zitat von Lusjena
Ericohh hat folgebdes geschrieben

Zitat:
Wäre es dir Lieber gewesen Ich hätte Ihn überhaupt nicht abgegeben ???
Ericohh, natürlich war es gut, dass du ihn abgegeben hast, hier geht es aber ums Prinzip.
Natürlich werden unsere Anträge wahrscheinlich alle abgelehnt, aber diese Ablehnung ( schriftl. natürlich ) brauchen wir ja, um in den Widerspruch und Klage zu gehen, Zündstoff hat das Erwerbslosenforum dazu genug gegeben, damit wir vielleicht 2006 Weihnachtsbeihilfe bekommen. :kratz:
Genau deshalb habe Ich ja die eigentliche Frage gestellt !

Hat schon überhaupt jemand was von seinem Antrag gehört ??

Ich warte auch nurnoch darauf einen Widerspruch schreiben zu können!
ericohh ist offline  
Alt 09.12.2005, 22:34   #61
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bis jetzt wohl noch nicht, jedenfalls hat noch keiner was bekannt gegeben, aber sie müssen ja schriftlich auf unsere gestellten Anträge antworten.Die Fristsetzung war bis zum 12.12.05, ich denke mitte nächster Woche wird das ein heißes Thema hier sein.
 
Alt 09.12.2005, 22:47   #62
gonzita->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1
gonzita
Standard Antrag!

Hi Leutz,
also, zum Thema Weihnachtsgeldantrag:

ich bin zur Zeit in einer Weiterquali. vom aa, wir haben gestern mit 28 Leuten den Antrag ausgefüllt und sind damit zum aa gegangen, die haben die Anträge nicht angenommen mit der Begründung, dass es sowas eh net gibt und solche Sammelanträge erst Recht nicht.
Heute haben wir die Anträge denn alle persöhnlich bzw per Einschreiben mit Rückschein abgeschickt. Mal schauen was daraus wird.

Also die anderen sind darauf aufmerksam geworden, da ein grosser Artikel in unserer Zeitung stand., es stand aber eigentlich nichts anderes drin, als was man auch im Internet drüber nachlesen kann.

PS Ich komm auch aus Bayern....
gonzita ist offline  
Alt 09.12.2005, 22:59   #63
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
ich bin zur Zeit in einer Weiterquali. vom aa, wir haben gestern mit 28 Leuten den Antrag ausgefüllt und sind damit zum aa gegangen, die haben die Anträge nicht angenommen mit der Begründung, dass es sowas eh net gibt und solche Sammelanträge erst Recht nicht
Super Klasse


:daumen:
 
Alt 10.12.2005, 00:26   #64
andreasz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 9
andreasz
Standard

Haben heute unsere Ablehnung erhalten
andreasz ist offline  
Alt 10.12.2005, 00:29   #65
ericohh->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 73
ericohh
Standard

Zitat von andreasz
Haben heute unsere Ablehnung erhalten
Könntest du mal die Begründung nachliefern?

Ist Interessant zu wissen warum.
ericohh ist offline  
Alt 10.12.2005, 00:46   #66
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard Weihnachtsbeihilfe

Hallo,
Der Antrag auf Weihnachtsbeihilfe wurde abgelehnt. Die Begründung war folgende:

Gemäß der Aufzählung des § 23 Abs. 3 Nr. 1 - 3 SGB II sind einmalige Beihilfen zu gewähren für Erstausstattungen für Wohnungen, Erstausstattungen für Bekleidung sowie mehrtägige Klassenfahrten. Diese Aufzählung ist abschließend.
Sonstige Leistungen, wie z.B. die von Ihnen gewünschte Weihnachtsbeihilfe wurden aus dem ehemaligen BSHG (§ 21 Abs. 1a Nr. 7) ausdrücklich nicht in das SGB II übernommen. Daher kann ich Ihnen die Weihnachtsbeihilfe nicht gewähren.

Ich werde wohl Widerspruch einlegen. Ich hoffe es bringt etwas. Mich hat nur erstaunt das der Ablehnungsbescheid in diesem Falle so kurz war. Normalerweise schreiben die Ämter ja mindestens zwei Seiten von Gesetzen/Paragraphen hinein.
Eka ist offline  
Alt 10.12.2005, 01:02   #67
Werner57
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Weihnachtsbeihilfe

Zitat von Eka
Hallo, Der Antrag auf Weihnachtsbeihilfe wurde abgelehnt.
und weitere "Verstärkung" in unserem Sinne...
http://www.mainz.de/WGAPublisher/onl...6zhw7.de.html?

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: mfG Werner
 
Alt 10.12.2005, 01:19   #68
Einstein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

halloooooooooooo ... der Beitrag ist von 2004 !!!
 
Alt 10.12.2005, 01:24   #69
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
@all:
Es gibt doch da ein "wundervolles Urteil" des BVerwG vom 12.4.1984(5 C 95/80 -24 Seiten-).
mfG Werner
Och Werner, wir haben jetzt 2005, und jetzt ist nicht mehr das Bundesverwaltungsgericht dafür zuständig :cry:
 
Alt 10.12.2005, 12:43   #70
andreasz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.11.2005
Beiträge: 9
andreasz
Standard

Zitat von ericohh
Zitat von andreasz
Haben heute unsere Ablehnung erhalten
Könntest du mal die Begründung nachliefern?

Ist Interessant zu wissen warum.
Ich werd das schreiben mal heute mittag einscannen und dann online stellen
andreasz ist offline  
Alt 10.12.2005, 12:52   #71
jasmina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 44
jasmina
Standard

HUHU :)
Hat eigentlich jemand aus Berlin mitgemacht, außer meiner Wenigkeit(glaube ich werd bald ausgewiesen für meine "Frechheiten" :lol: )Bin also auch gespannt auf die Dinge, die da kommen werden....
LG
Jasmina
jasmina ist offline  
Alt 10.12.2005, 12:58   #72
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ich werd das schreiben mal heute mittag einscannen und dann online stellen
... dann werde ich dies löschen und auch dir persönlich nochmals mitteilen, dass jegliche Reaktionen an unsere Mailadresse zu senden sind, da wir hier keine Vorlagen für Sachbearbeiter bieten, wie man "Absagen" formuliert.

Die sollen ruhig bissel ihr Hirn anstrengen und uns ihren juristischen Schwachsinn outen. Es ist schon bemerkenswert, dass die eingegangenen Schreiben sich um 4 - 6 §§ unterscheiden. NUn warten wir nur noch auf den "Spezi im Amt" , welcher evtl das Straßenverkehrsgesetz als Absage vorträgt.
 
Alt 10.12.2005, 13:00   #73
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

:daumen: :daumen:

Gibt es schon Vorstellungen, wie der Widerspruch aussehen könnte? :uebel:
 
Alt 10.12.2005, 13:07   #74
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... da könnten sich alle mal ein Köpfchen machen, wie dieses ausformuliert werden könnte. :mrgreen: Diese Vorschläge wären für den Abschlusswiderspruch zum 12.12.05 in Endfassung sehr hilfreich, denn bei den Temperaturen draussen, wollen ja viele einen heißen Winter. :twisted:
 
Alt 10.12.2005, 15:17   #75
ramona34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 163
ramona34
Standard

Habe heute meine Ablehnung zum Antrag auf Weihnachtsbeihilfe erhalten und wenn ich ehrlich bin habe ich damit schon gerechnet.
Anbei hat mir mein Amt noch einen Zeitungsartikel gesendet: Nürnberger Nachrichten vom 6.12.2005 "Bonus für Arme - Stadt Burghausen zahlt Sozialhilfeempfängern ein Weihnachtsgeld"
Das Forum wird in diesem Artikel ebenfalls erwähnt.


Weiteres dazu habe ich an kontakt@erwerbslosenforum.de gesendet
ramona34 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
antrag, weihnachtsbeihilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorschlag der sächsischen Linken - Antrag auf Weihnachtsbeihilfe einreichen jockel Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 02.12.2007 23:08
Antrag auf Weihnachtsbeihilfe Heinmueck ALG II 3 21.12.2006 07:48
Weihnachtsbeihilfe bei ALG 2?? RobertKS ALG II 47 16.12.2006 21:33
Antrag durchgekommen? Schulbedarf und Weihnachtsbeihilfe?? 112Feuerwehr112 Anträge 3 20.11.2006 10:38
L 20 B 66/05 SO ER Weihnachtsbeihilfe Lusjena ... Allgemeine Entscheidungen 0 22.12.2005 18:13


Es ist jetzt 01:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland