Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Antrag auf Mehrbedarf Schwangerschaft abgelehnt

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2011, 12:35   #26
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf Schwangerschaft abgelehnt

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Bei der Hausratversicherung nicht den Jahresbeitrag wählen, sondern in Monatsraten zahlen.

Wenn du z.B. später Elterngeld beziehst, dann sind davon jeden Monat 30 Euro für private Versicherungen frei.
bei 300 Euro/Monat aber nicht! Das trifft nur zu, wenn sie höheres Elterngeld bekommen!

Ich weiß nicht, ob man eine Hausratvers. haben muss - wir hatten jahrelang keine. Wir haben sie jetzt nur, weil die Waschmaschine in der Wohnung steht (und nicht mehr im Waschkeller).

Zitat von willwissen Beitrag anzeigen
Mal wieder ne andere frage, Mein Bruder der sein Lebenlang gearbeitet hat sagte mir das er kein Mehrbedarf mehr bekommt (ZuckerKRANK) ist das Richtig.
Dazu gibt es schon ein ähnliches Posting, schau mal hier: http://www.elo-forum.org/schwerbehin...rnaehrung.html
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 13:03   #27
willwissen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2010
Ort: Essen
Beiträge: 221
willwissen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf Schwangerschaft abgelehnt

Ja ,ich werde mich da mal belesen in sachen Bruder.

@esbe,,,

Wie kann man sich so eine Frage stellen, (Ich weiß nicht, ob man eine Hausratvers. haben muss )

Okay , wenn ich für mich alleine zu sorgen habe dann wäre es mir eventuell auch egal,aber nicht wenn man,n Kinder und Frau hat.

Mir sind die Notunterkünfte hier in unserer gegend bekannt,und glaube mir,wenn dir mal die Bude abbrennt du nicht versichert warst und in eine Obdachlosenunterkunft Ziehen musst.

Dann ist das warhaftig kein Zuckerschlecken für Kind und Frau,,genauer beschreiben mag ich es ncht, da nur der Gedanke daran schon sehr Menschenunwürdig ist.

Aber wie schon gesagt/geschrieben, wenn man als Mann alleine ist OKAY,aber wenn man eine familie hatt,sollte man nicht zu hoch auf Risiko spielen.

Das Hartz4 Leben ist schon Hart genug für uns alle.
__

,,Und die Leidtragenden sind immer die Kinder,,
willwissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 13:21   #28
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf Schwangerschaft abgelehnt

Zitat von willwissen Beitrag anzeigen
@esbe,,,

Wie kann man sich so eine Frage stellen, (Ich weiß nicht, ob man eine Hausratvers. haben muss )

Okay , wenn ich für mich alleine zu sorgen habe dann wäre es mir eventuell auch egal,aber nicht wenn man,n Kinder und Frau hat.

Mir sind die Notunterkünfte hier in unserer gegend bekannt,und glaube mir,wenn dir mal die Bude abbrennt du nicht versichert warst und in eine Obdachlosenunterkunft Ziehen musst.

Dann ist das warhaftig kein Zuckerschlecken für Kind und Frau,,genauer beschreiben mag ich es ncht, da nur der Gedanke daran schon sehr Menschenunwürdig ist.

Aber wie schon gesagt/geschrieben, wenn man als Mann alleine ist OKAY,aber wenn man eine familie hatt,sollte man nicht zu hoch auf Risiko spielen.

Das Hartz4 Leben ist schon Hart genug für uns alle.
Naja, ich hätte dann eher Mann und Kind.

Ich sag ja auch nicht, dass das nichts sinnvolles ist und sicher ist es gut, eine zu haben. Ich habe nun eine seit zig Jahren, musste sie aber noch nie in Anspruch nehmen und kenne halt viele, die keine haben. Ob gut oder nicht, sei dahingestellt.
Aber zu deiner Frage: das ist in der Versicherungspauschale enthalten, die abgezogen wird, wenn bestimmte Einkommensformen vorhanden sind. Extra gibt's dafür nichts vom Amt. Aber je nach versicherungsunternehmen sind die ja auch nicht sooo wahnsinnig teuer.
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 13:48   #29
willwissen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2010
Ort: Essen
Beiträge: 221
willwissen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf Schwangerschaft abgelehnt

Jo das stimmt, einige sind nicht so teuer ,, hoffe es bleibt so,,.

es muss jeder selbst wissen ob man im Namen seiner Kinder -Frau auf Risiko geht,ich für mich würde es nicht machen.

Man,n sollte immer bedenken,wenn du selbst nicht an deine Familie glaubst und denkst ,wird es auch kein anderer machen.

Und man sollte immer an seine eigene Kindheit zurück denken,egal wie gut oder schlecht sie war,denn nur so werden wir wieder Nüchtern! und wissen wieder was unsere Kinder in bestimmten Situationen denken und fühlen.

Ich finde es sehr Traurig das eine Frau (ich glaube Übersetzt heist sie ,, Frau vom strich,, mein engl. ist nicht so gut) die selbst sooo viele Kinder hat ,nicht weiss was Kinder fühlen und brauchen.

Schade für Deutschland und schade das wir aus den 40er jahren nichts gelernt haben.... Aber das alles wäre ein anderes Thema.

Lieben Gruß
__

,,Und die Leidtragenden sind immer die Kinder,,
willwissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 18:09   #30
willwissen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2010
Ort: Essen
Beiträge: 221
willwissen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf Schwangerschaft abgelehnt

Kurze Info,,,

Der Antrag wurde bewilligt,wir hatten das wort Ernährung halt mit eingebracht... was aber Falsch war.


Vielen Vieln Dank
__

,,Und die Leidtragenden sind immer die Kinder,,
willwissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 18:21   #31
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.774
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf Schwangerschaft abgelehnt

it ein bisschen gutem Willen hätte die ARGE den Antrag auch umdeuten können.

Ich halte übrigens eine Private Haftpflicht für wesentlich wichtiger als eine Hausratversicherung, gerade wenn man Kinder hat.

MOnatlich zahlen hat den Nachteil, dass man Ratenzuschlag zahlen muss, ich glaube 4 % sind das.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 00:19   #32
Zeitlos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Innert der Ringe (Köln)
Beiträge: 310
Zeitlos
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf Schwangerschaft abgelehnt

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Hat der jenige auf sicher mündlich gesagt, oder? Anträge stellt man prinzipiell schriftlich
Genau, ab der 12. Woche!
Zeitlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgelehnt, antrag, mehrbedarf, schwangerschaft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antrag auf Mehrbedarf abgelehnt hajoma Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 05.12.2008 12:37
Mehrbedarf beantragen Schwangerschaft rogreb Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 9 29.07.2008 16:31
Antrag Mehrbedarf für Ernährung abgelehnt... thv Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 20 10.06.2008 08:25
Mehrbedarf bei Schwangerschaft ab der 13.SSW SandraLE ALG II 2 15.11.2007 22:54
Mehrbedarf für Schwangerschaft trollo Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 09.01.2006 13:40


Es ist jetzt 11:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland