Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2012, 14:23   #1
Robin H51
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 157
Robin H51 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Hallo zusammen,

ich habe meinen Folgeantrag auf ALG II am 23.8 hier bei der ARGE persönlich abgegeben und mir dies Quittieren lassen. Mit dabei habe ich meine Betriebskostenabrechnung aus der ich ein Guthaben habe mit abgegeben. Die Betriebskostenabrechnung hatte ich jedoch auch 2 Tage vorher in den Briefkasten geworfen dieser wurde auch innerhalb einer Woche bearbeitet.
Ich hatte die Betriebskostenabrechnung nun nochmals sicherheitshalber 2 Tage später also am 23.8 zusammen mit meinem Folgeantrag abgegeben. Bis heute habe ich keinen Bescheid bzw. keinen Bewilligungsbescheid erhalten .
Ich denke wenn ich nächste Woche bei der ARGE anrufe und mein Antrag liegt nicht vor will man das ich einen neuen Antrag stelle.....muss ich das? Und das wird ja auch zeitlich nicht mehr hinhauen das ich am 28.9 Geld bekomme und somit mein Konto nicht gedeckt ist für Oktober.
Ich denke immer noch das der Bescheid noch kommen könnte da die Bearbeitung hier ja meist 3 Wochen dauert die sind aber jetzt vorbei.
Grüße
Robin H
Robin H51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 14:37   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Hallo Robin,

wenn du den Beleg hast für die Abgabe, dann ist doch alles okay.

Falls dein Geld nicht pünktlich auf dem Konto ist dann Vorschuss beantragen
und nicht vergessen den letzten aktuellen Kontoauszug mitnehmen, das ist wichtig!

§ 42 SGB I und § 42 SGB II sieht ausdrücklich auch eine Barauszahlung vor.

Gruß Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 14:45   #3
Robin H51
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 157
Robin H51 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Ja die Quittung habe ich das ich den Antrag am 23.8 abgegeben habe...also dann am letzten Tag 28.9 zur ARGE oder vorher und was ist wenn man mir nichts Bar auszahlt nach dem Motto heute ist Freitag ist keiner mehr da kommen sie Montag wieder da ist der 1.10 das wäre aber zu spät denn am 1 wird meine Miete abgebucht..?
Oder wenn man möchte das ich nochmal einen Antrag abgebe?
Robin H51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 15:09   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Das Jobcenter ist bei verspäteter Zahlung von ALG II zum Schadenersatz verpflichtet, du hast den Fortzahlungsantrag rechtzeitig gestellt hat.

Also hast du einen Anspruch auf Ersatz des Vermögensschadens (Rücklastkosten der Bank), der dir durch die zu späte Zahlung entsteht.

Du hast nachweisbar deinen Antrag gestellt und somit ist das JC in der Pflicht, sprich
muß dir Geld zahlen!

Einen erneuten Antrag bezogen auf das Datum vom abgegebenen Antrag, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, das du noch mal einen Antrag stellen mußt, aber nichts ist unmöglich, dennoch hat das Datum vom "Erstantrag" seine Gültigkeit und somit
hast du vollen Anspruch!


__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 15:28   #5
Robin H51
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 157
Robin H51 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Vielen dank für deine Antwort, doch ist mir schon passiert aber da habe ich meinen Antrag so abgegeben (Briefkasten Einwurf bei der ARGE) und der ist nicht an gekommen bzw. verschwunden
damals musste ich dann fix einen neuen 2 ten Antrag abgeben...damals hat es aber noch hingehauen
und ich habe mein Geld rechtzeitig bekommen.
Ja Schadenersatz gut und schön nur macht mir dann die Bank und die Wohn- Genossenschaft die Hölle heiß.
Also gehe ich dann am Zahltag sprich am 28.9. zur ARGE und verlange eine Barauszahlung am selben Tag. Ich werde aber Montag nochmal nachfragen ob mein Antrag angekommen ist.

Ich weiß nicht was die machen egal wie man seinen Antrag abgibt verschwinden diese das kann doch nicht sein....meine Betriebskostenbrechung und das Guthaben ist ja angekommen und für September ( innerhalb einer Woche) verrechnet worden das klappt immer egal ob man es in den Briefkasten wirft oder persönlich abgibt.
Robin H51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 15:33   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo Robin,

wenn du den Beleg hast für die Abgabe, dann ist doch alles okay.

Falls dein Geld nicht pünktlich auf dem Konto ist dann Vorschuss beantragen
und nicht vergessen den letzten aktuellen Kontoauszug mitnehmen, das ist wichtig!

§ 42 SGB I und § 42 SGB II sieht ausdrücklich auch eine Barauszahlung vor.

Gruß Seepferdchen
Genau so...

Zitat:
Ich denke wenn ich nächste Woche bei der ARGE anrufe
Es heißt jetzt Jobcenter, nicht mehr ARGE...und anrufen sollte man unterlassen... schriftlich, oder persönlich... das macht Sinn.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 15:39   #7
Robin H51
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 157
Robin H51 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

danke für den Hinweis, ARGE heisst jetzt Jobcenter aber geändert hat sich nix.
Ja dann geh ich mal selber hin die werden mir dann persönlich sagen das kein Antrag vorliegt und ich einen neuen stellen soll das kenne ich ja schon. ok werd es versuchen.
Robin H51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 21:13   #8
Munichsunflower->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 1
Munichsunflower
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Hallo, habe bis jetzt auch keinen Bescheid bekommen, abgegeben am 22.8.2012 hier in München. Meine Kontoauszüge kamen schon ein paar Tage später zurück. Kann mir nur denken, dass hier Ferien waren und der ein oder andere Sachbearbeiter in Urlaub war....etwas lange dauert es diesmal schon.

Hm.... warum sollte man es unterlassen, dort anzurufen? Die Gruppenleiterin hat Sprechzeiten auf ihrem AB hinterlassen.
Munichsunflower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 21:57   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Zitat:
die werden mir dann persönlich sagen das kein Antrag vorliegt
Wenn die mir das sagen halte ich denen meine Kopie unter die Nase mit der Empfangsbestätigung - dann MÜSSEN Sie mir das Geld bar auszahlen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 21:59   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Zitat von Munichsunflower Beitrag anzeigen

Hm.... warum sollte man es unterlassen, dort anzurufen?
Druckt dein Telefon Empfangsbestätigungen und Gesprächsprotokolle aus?
Nein?

Fang mal an nachzudenken... wie willst du später beweisen, was dir am Telefon gesagt wurde?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 22:45   #11
Robin H51
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 157
Robin H51 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Hallo,
also bei meinem Anruf würde es ja nur darum gehen heraus zu bekommen ob mein Antrag bearbeitet wird oder verschwunden ist.
In diesem Fall brauche ich jetzt keine Empfangsbestätigung. Die bekomme ich auch nicht wenn ich selbst vor Ort also am Schalter im Jobcenter nachfrage.
Für die Abgabe des Weiterbewilligungsantrag habe ich ja eine Kopie mit Eingangsstempel


Ferien haben die bei mir nicht denn mein Guthaben aus der Betriebskostenabrechnung ist ja fix bearbeitet worden, allerdings habe ich die ja 2 mal eingereicht, einmal ja 2 Tage vorher per Briefeinwurf beim Jobcenter und die scheint ja angekommen zu sein. Und dann ja 2 Tage später nochmal zusammen mit meinem Weiterbewilligungsantrag.
Robin H51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 00:35   #12
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Wichtig: Vergiß nicht, sicherheitshalber rechtzeitig den vorsorglichen Antrag auf GEZ-Befreiung zu stellen, wenn noch nicht geschehen.
Der muß bei der GEZ spätestens am 30.09. im Haus sein.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 12:02   #13
Robin H51
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 157
Robin H51 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Ja aber die GEZ Bescheinigung für die Befreiung bekomme ich aber mit dem Bewilligungsbescheid und ohne den keine Bescheinigung für die GEZ.
Robin H51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 14:17   #14
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Zitat von Robin H51 Beitrag anzeigen
Hallo,
also bei meinem Anruf würde es ja nur darum gehen heraus zu bekommen ob mein Antrag bearbeitet wird oder verschwunden ist.
In diesem Fall brauche ich jetzt keine Empfangsbestätigung. Die bekomme ich auch nicht wenn ich selbst vor Ort also am Schalter im Jobcenter nachfrage.
Für die Abgabe des Weiterbewilligungsantrag habe ich ja eine Kopie mit Eingangsstempel


Ferien haben die bei mir nicht denn mein Guthaben aus der Betriebskostenabrechnung ist ja fix bearbeitet worden, allerdings habe ich die ja 2 mal eingereicht, einmal ja 2 Tage vorher per Briefeinwurf beim Jobcenter und die scheint ja angekommen zu sein. Und dann ja 2 Tage später nochmal zusammen mit meinem Weiterbewilligungsantrag.
Wenn Du denn anrufen willst, solltest Du das etwa ab 20. des Monats machen.

Jedes JC hat einen Stichtag im Monat für die ÜW der RL, mein JC hat z.B. den 17.
Alles was danach eingeht wird nicht mehr rechtzeitig zum Monatsletzten ausgezahlt.

Wenn Du also zwischen 20. und 25. nachfragst, kann Dir zumindest gesagt werden, ob die ÜW an Dich rausging. Mein JC bzw. das Callcenter kann und macht das

Wenn nicht überwiesen wurde oder wenn man Dir keine Auskunft gibt, kannst Du also gut eine Woche Zeit gewinnen, in der Du vom JC Vorschuß verlangst - das dann natürlich schriftlich, am besten in Kombination mit persönlicher Vorsprache, geschieht.

Entweder wird Dir dann belegt, daß die Zahlung an Dich rausging, oder sie zahlen den Vorschuß.

Wird das verweigert (schriftliche Bestätigung für`s SG nicht vergessen), kannst Du schon vorarbeiten und einen EA beim SG vorbereiten und schon am 26./27. einreichen.

So würde ich das handhaben
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 14:51   #15
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Zitat von Robin H51 Beitrag anzeigen
Ja aber die GEZ Bescheinigung für die Befreiung bekomme ich aber mit dem Bewilligungsbescheid und ohne den keine Bescheinigung für die GEZ.
Ich sagte ja auch vorläufigen Antrag stellen für die GEZ, dazu gibts auf dem GEZ-Antrag auf der Rückseite extra ein Ankreuzfeld, und da kreuzste an, daß Du den vorläufigen Antrag stellst gemäß Ziffer 3 (oder welche Ziffer Du auch auf der Vorderseite ankreuzen müßtest, wenn Du den GEZ-Beleg vom JobCenter schon hättest), dann unterschreiben, abschicken, das Ding muß bei der GEZ sein, bevor Dein Befreiungszeitraum endet.
Dann biste GEZ-mäßig erstmal aus der Bredoullie, und schickst den Beleg einfach nach, wenn er dann da ist.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2012, 15:05   #16
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag abgegeben bis jetzt keinen Bescheid

Zitat von Robin H51 Beitrag anzeigen
also dann am letzten Tag 28.9 zur ARGE oder vorher
Dann geh doch in der nächsten Woche hin, wenn machbar, und frag nach dem Bearbeitungsstand Erspart dir das Bangen, ob die Miete abgeht oder nicht.
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgegeben, bescheid, Weiterbewilligungsantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn man keinen Weiterbewilligungsantrag stellt.... oxmoxhase Allgemeine Fragen 5 14.09.2011 14:07
ALG ll Antrag abgegeben im Dezember - Keine Leistung bis jetzt - Vorschuß? Krizzo ALG II 7 22.01.2011 14:13
Noch keinen bescheid bekommen sheep ALG II 4 28.03.2009 15:30
Noch keinen Bescheid erhalten :-( SkyBlue ALG II 5 15.03.2007 12:25
Immer noch keinen Bescheid evahb Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 09.09.2006 09:36


Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland