Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Anträge -> Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur3Danke
  • 1 Dank für Posting von FrankyBoy
  • 1 Dank für Posting von FrankyBoy
  • 1 Dank für Posting von habeinenimtee


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26.01.2012, 12:44   #1
habeinenimtee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Hallo euch allen,

ich habe ein kleines Problem und hoffe, ihr könnt mir helfen.

Gestern Abend bekam ich einen Termin zum Vorstellungsgespräch, also bin ich heute morgen gleich zum Jobcenter gedackelt und wollte Fahrtgeld beantragen. Die Stelle ist 520 KM von mir entfernt und ich müsste mit Auto hinfahren.
So am Monatsende mal locker 170 dafür hinzublättern ist mir leider nicht möglich. Also wollte ich die vorgestreckt haben vom Amt. Aber im Voraus gibt es das schon mal nicht, wie mir meine SB erklärte. Sie könnte mir Bahnkarten ausstellen, aber mit Bahn/S-Bahn usw. komme ich aber nicht zum AG.

Dann schickte sie mich los zum Bahnhof, damit ich mir eine Preisermittlung besorgen kann, was mich auch gleich 7,50 € kostete
Mit diesem Beleg bin ich dann wieder zu der SB und sie wollte das dann weiterreichen, damit die Leistungsabteilung das dann danach abrechnet.

Nach 1 Stunde rief sie mich an (soviel zum Thema Antrag auf Löschung der personenbezogenen Daten!)und teilte mir mit, dass seit diesem Jahr neue Richtlinien gelten würden, wonach Fahrtkosten nur noch bis 130,- € erstattet werden, wenn man mit dem PKW fährt. Bahnkosten würden in voller Höhe gezahlt.
Die Preisermittlung der Bahn ergab einen Betrag von 236,- €, was auch so ungefähr hinkommt, da der Termin ziemlich zeitnah ist und ich kein Sonderangebot der Bahn nutzen kann.

Nun steh ich da und bin ziemlich genervt, dass ich von der RL auch noch ca. 40 € selbst tragen darf, was mir dann widerum im Februar fehlt.

Meine Frage an euch: habt ihr auch schon von dieser neuen 130,-€-Richtlinie gehört oder zieht sich das Jobcenter das mal grad aus den Fingern.
Ich habe schon versucht, hier im Forum was zu finden, aber hatte leider keinen Erfolg.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 12:53   #2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5,460
FrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Zitat:
1. Höhe der Fahrkosten für Pendelfahrten

Fahrkosten werden in Höhe des Betrages erstattet, der bei Benutzung eines regelmäßig verkehrenden öffentlichen Verkehrsmittels der niedrigsten Klasse des zweckmäßigsten öffentlichen Verkehrsmittels entsteht. Bei Benutzung sonstiger Verkehrsmittel wird eine Wegstreckenentschädigung nach § 5 Abs. 1 des Bundesreisekostengesetzes gezahlt, die 0,20 Euro je gefahrenem Kilometer beträgt, Pro Tag liegt der Höchstbetrag bei maximal 130 Euro. Monatlich werden maximal 476 Euro gezahlt.
Fahrkosten - www.arbeitsagentur.de
Du könnest in einer Jugendherberge oder einer ähnlichen Einrichtung übernachten und dafür ebenfalls die Kosten gelten machen (die Übernachtungskosten waren sehr niedrig angesetzt und ich kenne leider die heutigen Sätze dafür nicht) - für eine Jugendherberge reicht es aber und du kannst bei einer Abfahrt am nächstem tage, die volle Entfernungspauschale (Hin- und Rückfahrt) geltend machen.

Gemeinschaft erleben | DJH Jugendherbergen in Deutschland - Die Jugendherbergen
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 13:16   #3
habeinenimtee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Das klingt ja schon mal gut, denn ich bleibe über Nacht dort und fahre erst am nächsten Tag zurück.

Dass diese 130,- € pro Tag gezahlt werden, hat die SB mir natürlich nicht gesagt ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 14:03   #4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5,460
FrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Zitat:
Jobsuche mit Übernachtung

Wenn das Vorstellungsgespräch so weit entfernt ist, dass Sie dafür mehrere Tage benötigen, dann stehen Ihnen für jeden Kalendertag 16.- Euro zu. Die Tage, an denen Sie an- und abreisen, werden mit 8.- Euro Tagesgeld berücksichtigt.
Wenn Sie für die Übernachtung mehr als 16.- Euro/ Nacht ausgeben müssen, können die höheren Kosten übernommen werden, wenn es keine andere Übernachtungsmöglichkeit gibt. Wenn in den Kosten für die Unterkunft Frühstück enthalten ist, werden 5.- Euro davon gekürzt.
Kostenübernahme durch das Arbeitsamt | Hartz 4 - Tipps und Auswege
Rechnen wir mal:
Hinreise a 520 Km X 20 Cent = 104,00 €
Übernachtungskosten_______= 16,00 €
Rückreise 520 Km X 20 Cent = 104,00 €
_________________________
224,00 €
Davon solltest du deine Kosten Decken können und ggfs. sogar eine Pension für die Übernachtung finden.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 14:15   #5
habeinenimtee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Danke dir für deine Berechnung, das ist wirklich lieb.
Übernachtungskosten entstehen mir nicht (habe ich auch so auf dem Antrag eingetragen), nur die reinen Fahrtkosten mit dem PKW.

Nach meiner Rückkehr muss ich eh mit der Bestätigung des AG´s zum Amt, da werde ich die mal "diskret" darauf hinweisen, dass diese Strecke nicht an einem Tag, inkl. der Vorstellung frühmorgens, zu schaffen ist. Paragraphen helfen da natürlich weiter ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 14:18   #6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5,460
FrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Ich würde auf jeden Fall dort übernachten alleine schon, um einen Beleg dafür zu haben.

Rechtsgrundlage: § 16 SGB II i.V.m. § 45 SGB III
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 20:46   #7
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2,027
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Meiner Meinung nach, sollten Kosten für Speisen und Getränke ebenfalls übernommen werden, da dies ebenfalls Aufwendungen sind, die ohne dass Vorstellungsgespräch nicht entstanden wären.

__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 20:52   #8
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5,460
FrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Zitat von sixthsense Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach, sollten Kosten für Speisen und Getränke ebenfalls übernommen werden, da dies ebenfalls Aufwendungen sind, die ohne dass Vorstellungsgespräch nicht entstanden wären.
Das glaube ich nicht - im Gegenteil - wenn bei der Übernachtung ein Frühstück inbegriffen ist, werden ja gesetzlich 5,-- € abgezogen (siehe Zitat aus #4) so dass der Gesetzgeber davon ausgeht, dass man für 11,-- €, auswärts Übernachten kann.

Das sind Spesensätze die ich einmal für alle Abgeordneten aller Parlamente einschließlich des EU-Parlaments durchgesetzt gesehen möchte!
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 21:01   #9
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2,027
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Das glaube ich nicht - im Gegenteil - wenn bei der Übernachtung ein Frühstück inbegriffen ist, werden ja gesetzlich 5,-- € abgezogen (siehe Zitat aus #4) so dass der Gesetzgeber davon ausgeht, dass man für 11,-- €, auswärts Übernachten kann.

Das sind Spesensätze die ich einmal für alle Abgeordneten aller Parlamente einschließlich des EU-Parlaments durchgesetzt gesehen möchte!
Ich habe lediglich meine Meinung dazu geäußert. Das die Realität (leider) anders aussieht, ist mir schon klar.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 21:07   #10
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 479
Smiley32 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Bei mir wurden die Kosten für Frühstück/ Verpflegung nie übernommen!

1x schaffte ich es nachträglich das der Arbeitgeber die Kosten für die Verpflegung übernahm, obwohl die Kosten fürs Vorstellungsgespräch ausgeschlossen wurden...

Mein Tip: Hotelfrühstück vom Hotel als Service-Pauschale auf die Rechnung schreiben lassen! Die wurde mir vom JC erstattet! Als dann mal Frühstück draufstand blieb ich auf den 7 Euro sitzen :(

Achja...mein Jobcenter zahlt zB bis 60 Euro für eine Hotelübernachtung...
Smiley32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 21:09   #11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5,460
FrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Zitat von sixthsense Beitrag anzeigen
Ich habe lediglich meine Meinung dazu geäußert. Das die Realität (leider) anders aussieht, ist mir schon klar.
Ups, tschuldigung
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2012, 21:12   #12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5,460
FrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankyBoy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Zitat von Smiley32 Beitrag anzeigen
Bei mir wurden die Kosten für Frühstück/ Verpflegung nie übernommen!

1x schaffte ich es nachträglich das der Arbeitgeber die Kosten für die Verpflegung übernahm, obwohl die Kosten fürs Vorstellungsgespräch ausgeschlossen wurden...

Mein Tip: Hotelfrühstück vom Hotel als Service-Pauschale auf die Rechnung schreiben lassen! Die wurde mir vom JC erstattet! Als dann mal Frühstück draufstand blieb ich auf den 7 Euro sitzen :(

Achja...mein Jobcenter zahlt zB bis 60 Euro für eine Hotelübernachtung...
Ja auch gesehen, dass gesetz regelt auch dass die 16,-- € pauschal sind, es sei denn, mann bekommt für das Geld kein Zimmer, dann werden die Kosten für "das günstigste Zimmer" übernommen.

Das ist eine sehr komplexe Reglung die mich noch nie persönlich betroffen hat und in der man sich erst mal einlesen muss.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2012, 21:02   #13
habeinenimtee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

So, nun bin ich wieder zu Hause. Lustigerweise hat mir das Jobcenter schon während meiner Abwesenheit die 130,- € überwiesen, OHNE die Bestätigung des Arbeitgebers über das stattgefundene Vorstellungsgespräch in den Händen zu halten.
Habe soeben meinen Widerspruch gegen den Bewilligungsbescheid geschrieben und gebe ihn morgen früh gleich ab. Mal schauen was passiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2012, 13:06   #14
habeinenimtee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

Eine positive Nachricht:

Heute bekam ich Post vom Jobcenter, in dem meinem Widerspruch in Gänze entsprochen wurde. Bekomme eine Nachzahlung von 81,- € für das Vostellungsgespräch.

Lohnt sich also so ein Widerspruch.

Danke für eure Hilfe und Tipps.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fahrtkosten, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/antraege/85762-fahrtkosten-vorstellungsgespraech.html

Erstellt von Für Typ Datum
Hartz IV Forum - Obergrenze Fahrkostenerstattung Bewerbungsgespräch dieses Thema Refback 10.07.2015 23:54
Hartz IV Forum - Erstattung Fahrtkosten Bewerbungsgespräche dieses Thema Refback 14.07.2014 19:03
fahrgeld für vorstellungsgespräche - WEB.DE - Web-Suche dieses Thema Refback 14.11.2013 17:35
jobcenter vorstellungsgespräch kosten - WEB.DE - Web-Suche dieses Thema Refback 14.09.2012 08:21

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrtkosten Vorstellungsgespräch Arbeitssuche2009 ALG I 6 23.11.2011 08:54
Fahrtkosten Vorstellungsgespräch Regensburger Job - Netzwerk 6 11.07.2010 17:04
Fahrtkosten, Vorstellungsgespräch Anne135 Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 3 30.04.2008 11:13
Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch Arno Nym AfA /Jobcenter / Optionskommunen 2 22.01.2007 23:28
Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch ursel Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 1 20.05.2006 12:45


Es ist jetzt 08:56 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland
Webutation
ELO-Forum - Web of Trust