Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrtkosten für Antragsabgabe

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2011, 11:11   #1
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.134
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard Fahrtkosten für Antragsabgabe

Gibt es auch Fahrtkostenerstattung, wenn ich meinen ALGII Antrag zu einem bestimmten Termin abholen muss und an einem anderen Termin wieder abgebe?
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 11:43   #2
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.832
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten für Antragsabgabe

Moin @ela,

rechtlichen Anspruch auf FKE hast Du meines Wissens, nur wenn es um sanktionsbehaftete Termine geht.

Denen ist es egal, ob Du den Bescheid tatsächlich abholst und ggf. wie Du hinkommst.

Wäre natürlich mal interessant, wie sie reagieren, nimm' doch einfach einen formlosen Antrag mit und berichte.

Berenike
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:06   #3
Bernd Köster->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.12.2011
Beiträge: 48
Bernd Köster
Standard AW: Fahrtkosten für Antragsabgabe

Meines Wissens wurden früher Gewisse Bagatellkosten bis 6 Euro nicht erstattet. Dieses hat sich aber geändert und gilt auch bei Bewerbungsbemühungen sowie Antragstellung, da Du ja persönlich erscheinen musst.
Bernd Köster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 15:06   #4
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.832
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten für Antragsabgabe

@Bernd,

im Dezember 2007 BS-gerichtlich entschieden (ich glaube 06.12.), die Bag.-Grenze wurde aufgehoben, für von der Arge zitierte Fahrten.

Allerdings, nach meinem Wissen, ohne Rechtsfolgenbelehrung keinen Rechtsanspruch auf Fahrtkostenerstattung.

Es sei denn, in einer unterzeichneten EGV ist etwas anderes festgehalten.

Du kannst natürlich, wenn Du ein selbst erarbeitetes Vorstellungsgespräch erreicht hast, nach wie vor einen Antrag stellen.

Berenike
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antragsabgabe, fahrtkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antragsabgabe ALG1 Kingpui ALG I 5 10.08.2011 15:02
Antragsabgabe Reiner Zufall ALG II 5 26.05.2011 16:24
EGV nach Antragsabgabe Milo Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 30.07.2010 13:22
Antragsabgabe blinky ALG II 7 02.03.2010 18:16
Vollmacht für Antragsabgabe Mario Nette Anträge 10 28.12.2007 23:51


Es ist jetzt 11:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland