Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2011, 20:58   #1
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

Das Bildungspaket ist durch und nun?
Es muss an Ort und Stelle was passieren, sonst kommt es nie an!

Deshalb meine Frage:

Wie kann man das an die Eltern bringen?

Da ich heute eine Info aus einer Mittelschule bekommen habe,
das nicht ein Kind die Bescheinigung zumindest für das Mittagessen
von der Schule verlangt hat. Die Bescheinigungen liegen da bereit.
Alles für die Eltern schon vorbereitet.

Vor das JC stellen und die ALG II Empfänger darauf hinweisen wäre
zwar eine Möglichkeit, aber die Wohngeldempfänger und Geringverdiener
sind außen vor.

Vielleicht wäre eine Möglichkeit über die Schulen und Kindergärten
mit den Eltern in Verbindung zu treten.
Dachte mir das so, das die Schulen und Kindergärten da mit helfen
sollten, die Eltern darauf hin zu weisen.
Also die Lehrer und Erzieher mit ins Boot genommen werden
und die Eltern mit der Nase drauf stupsen.

Mit Mail oder Fax wäre das sicher denkbar ein Schreiben an die Kindereinrichtungen und Schulen zu schicken.

Wir sind doch Deutschlandweit hier vertreten, müsste da doch irgendwie machbar sein.

Über Eure Meinungen wäre ich erfreut.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 08:19   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

Hier am Ort und in der Region habe ich über unterschiedliche Medien bereits Aufklärung diesbezüglich wahrgenommen, kann aber den Umfang des Inhalts nicht abschätzen:
- Tageszeitungen (print und online)
- Kostenloszeitungen, "städtischer Anzeiger"
- lokales TV
- Partei-, - Vereins- und Gewerkschaftsveröffentlichungen

Diese kann man alle - meist problemlos per E-Mail - darauf hinweisen, dass sie doch bitte mal was in der Richtung veröffentlichen mögen.

Allerdings kann ich nicht sagen, ob das schon genug Aufklärung ist - ich vermute aber, es ist nicht genug, weil Tageszeitungen nicht gelesen werden, Kostenloszeitungen sofort entsorgt werden, lokales TV nicht geguckt wird und man mit Parteien, Vereinen und Gewerkschaften nix am Hut hat.

Sinnvoll wäre es, würden die zuständigen Behörden die Menschen in den Bescheiden, die sie ohnehin ja verschicken müssen, aufklären. Da könnte man mal ansetzen und die lokale Politik ermuntern, dies zu beschließen.

Sinnvoll wäre es auch, das in Schulen, Kindergärten, Kinderkrippen (Tagesmüttern) bei Elternsprechstunden / beim Elternrat (wie auch immer sich das nennt) anzubringen. Gleiches gilt für Vereine, Verbände etc. - denn wenn diese von der Regelung profitieren wollen, dann sollten sie ebenfalls informieren.

Und letzten Endes ist es leider auch so, dass einige Menschen dann immer noch nicht erreicht werden, z. B. weil sie den Kauderwelsch nicht verstehen oder sich sonst keinen Kopp um die Sache machen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 09:01   #3
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

Hallo Mario Nette,

genau das meine ich,
ich werde heute abend mal mit einer Lehrerin tel, ob da Bereitschaft besteht,
das in der Schule mit den Kindern zu diskutieren.
Und so über die Kinder an die Eltern kommen.

Nächste Woche bin ich über Land unterwegs, da Kindergärten nur ein Nottelelefon haben,
meine Erfahrung, werde ich da mal in 4-5 Kiga selbst gehen und da die Erzieher
darauf hinweisen mit den Eltern pers. zu sprechen.
Ich glaube auch in ländlichen Gebieten ist die Scham größer das zu beantragen, als in der Großstadt.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 09:03   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Hallo Mario Nette,

genau das meine ich,
ich werde heute abend mal mit einer Lehrerin tel, ob da Bereitschaft besteht,
das in der Schule mit den Kindern zu diskutieren.
Sinnvoller wäre es ein Infoblatt durch die Lehrerin mitgeben zu lassen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 09:27   #5
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

Zitat von optimistin Beitrag anzeigen
Hallo Mario Nette,

genau das meine ich,
ich werde heute abend mal mit einer Lehrerin tel, ob da Bereitschaft besteht,
das in der Schule mit den Kindern zu diskutieren.
Und so über die Kinder an die Eltern kommen.

Nächste Woche bin ich über Land unterwegs, da Kindergärten nur ein Nottelelefon haben,
meine Erfahrung, werde ich da mal in 4-5 Kiga selbst gehen und da die Erzieher
darauf hinweisen mit den Eltern pers. zu sprechen.
Ich glaube auch in ländlichen Gebieten ist die Scham größer das zu beantragen, als in der Großstadt.
Und dann willst Du das in der Schule diskutieren? Finde ich weltfremd.
Das mag in der Großstadt in Klassen mit 95% HE keine Rolle spielen, aber in Klassen mit nur einigen HEs provoziert man so Ausgrenzungen.

Da kann man darauf warten, daß bei einem unbedeutendem Streit zwischen Kindern bei ausgehenden Argumenten die Keule "asozialer Hartzer" rausgeholt wird.

Die Auswirkungen kann ich mir bei meinem 120 Seelen Dorf gut vorstellen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 09:39   #6
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen

Die Auswirkungen kann ich mir bei meinem 120 Seelen Dorf gut vorstellen.
Du willst mir doch nicht sagen, das auf einen Dorf nichts über den Nachbarn bekannt ist. Ich hab auch auf dem Dorf gewohnt, war neu zugezogen, alle kannten mich, aber ich niemand. Das ist die Realität.
Auf den Dörfern gibt es ja gar nicht mehr die Schulen, sind ja alle geschlossen wurden und die Kinder sind Fahrkinder von der 1. Klasse an.

Und was ist dabei wenn die Lehrer in die Hausaufgabenhefte schreiben lassen: Beantragung von Essengeld und zu den Bildungspaket. bis Ende April dringend, Bescheinigung gleich mitgeben.

Und wenn das alle einschreiben, glaube nicht das es da zu irgendwelchen Ausgrenzungen kommt. Die Kinder wissen mehr übereinander, als Du glaubst. Nur die Eltern dürfen davon nichts erfahren, das sie sich darüber auch unterhalten.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 10:02   #7
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

Wenn Du alles so genau weißt, dann mach mal.

Ich war in dem Irrtum, daß Du an anderen Meinungen interessiert seist, weil Du fragst.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 10:13   #8
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

@Speedport

ich bin schon an Meinungen interessiert.
Aber Du musst doch zugeben, das in einen alteingesessenen Dorf
sowieso nichts verborgen bleibt.

Und außerdem betrifft das ja nicht mehr nur Hartz IV Empfänger,
sondern auch diejenigen die Wohngeld oder Lastenausgleich
bekommen.
Deshalb sehe ich hier keine Diskriminierung, weil sich jemand das holt,
was ihm zusteht.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 12:46   #9
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Wie kann man helfen die Ansprüche wirklich den Kindern zu kommen zu lassen?

was mir noch eingefallen ist, danke @Speedport für Deine Anregung,
in den Gemeinden, Dörfer sind ja eingemeindet und da gibt es eine Gemeindeverwaltung,
gibt es jedenfalls in den Gemeinden die ich kenne, Schaukästen.
Da kann man ja anregen Aushänge zu machen.
Direkt auf der Gemeindverwaltung, die Aushänge werden auch von dieser selbst vorgenommen.
So wie Kiwi angeregt hat mit einen Infoblatt.
Und da werden sicher, wenn nicht die jungen Leute,
aber Oma und Opa lesen und ihre Kinder und Enkel informieren.

Ich mache mir hier mal Gedanken für die Kinder allgemein, denen das zusteht,
mich betrifft das nicht mehr und für meinen Enkel und seine
Freunde ist beantragt.

Ich dachte wir tragen ein paar Möglichkeiten zusammen, und machen uns mal in die Spur,
diese Möglichkeiten auszuschöpfen.
Das dies wirklich bei den Kindern ankommt. Egal ob per Mail, Fax oder eben direkt.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ansprüche, kindern, wirklich

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechswidrige EGV/VA nicht zur Entfaltung kommen lassen aufruhig ALG II 11 22.03.2011 23:56
Wie kann man endlich vom ARGE weg kommen? maryann Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 16 24.09.2010 10:07
was kann das Amt wirklich davon einfordern? uttinger6048 ALG II 6 31.05.2010 07:55
Geldgeschenke von mehr als 50 Euro helfen «Hartz IV»-Kindern nicht Arania Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 08.04.2010 15:05
Ist wirklich dringend wir kommen vorne und hinten nicht klar Kiki ALG II 41 08.08.2006 20:34


Es ist jetzt 07:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland