Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weiterbewilligung - Forderung Nachweis BAFÖG-Bescheid - hülfeee

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2011, 20:27   #1
Falwalla
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Weiterbewilligung - Forderung Nachweis BAFÖG-Bescheid - hülfeee

so, habe meinen weiterbewilligungsantrag vor knapp 14 tagen eingereicht.

heute erhielt ich ein schreiben vom JC in dem ich aufgefordert werde, bis zum 19.03.2011 die Kopie des BAFÖG-Bescheides (meine tochter musste schülerbafög beantragen, was per 1.1.11 geschah) einzureichen.

ich habe hier mal antwort (text) verfasst und wollte wissen, ob ich das so formulieren kann?

"
Ihr Schreiben vom 02.03.2011 / Aufforderung zur Mitwirkung für den Bezug von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes


Sehr geehrte Frau XY,

da der von Ihnen in o. g. Schreiben erwähnte „BAFÖG-Bescheid“ bis zum heutigen Tag noch nicht ergangen ist, kann ich diesen logischerweise nicht einreichen/vorlegen.

Sobald dies, d. h. sollte der BAFÖG-Bescheid noch vor dem 19.03.2011 eingehen, geschieht, werden wir die Änderung selbstverständlich bekannt geben bzw. nachreichen.

Aus o. g. Begründung ergibt sich für mich keinerlei Grund, meinem Weiterbewilligungsantrag nicht zu entsprechen.
Nach § 60 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 Erstes Buch Sozialgesetzbuch – SGB I habe ich bei der Beantragung der Weiterbewilligung die derzeit bestehenden Tatsachen angegeben.

Mit freundlichen Grüßen"

kann man noch einfügen "bitte um bewilligung und zügige bearbeitung"? frech, ich weiß.

lg F.




Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 20:43   #2
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Weiterbewilligung - Forderung Nachweis BAFÖG-Bescheid - hülfeee

Wird schon so gehen.

Schade nur, dass ihr in jedem Monat ohne Bafögbezug ca. 90 Euro Freibtrag für Bildungsausgaben verschenkt habt.

Der Freibetrag steht euch erst in den Monaten zu, für die wirklich Bafög gezahlt wird.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2011, 17:44   #3
Falwalla
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligung - Forderung Nachweis BAFÖG-Bescheid - hülfeee

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Wird schon so gehen.

Schade nur, dass ihr in jedem Monat ohne Bafögbezug ca. 90 Euro Freibtrag für Bildungsausgaben verschenkt habt.

Der Freibetrag steht euch erst in den Monaten zu, für die wirklich Bafög gezahlt wird.

danke erolena.

Das oben hat sich erledigt. Bekam heute den Bewilligungsbescheid (ab 1.4.11 bis 30.9.11 - vorläufig!).

Komisches Arbeiten dort. +kopfschüttel+

Allerdings enthält der heute eingegangene Bescheid nicht die Erhöhung (die 5 €).
Es sind 359 € für meine Person, 287 für Tochter angegeben.

Was nun?????



Zum BAFÖG: ich geh davon aus, wenn der BAFÖG-Bescheid eingeht (dieser rückwirkend per 1.1.11?), dass wir in die Situation der rückerstattung geraten!? Das JC die Nachzahlung des BAFÖGs verrechnet? Was ist dann mit dem o. g. Freibetrag?

Wenn die das anrechnen, dann müsste der doch auch gelten für die vergangenen Monate?

Ich ruf beim Soziaamt kommenden Montag an, um nachzufragen, wie der Stand der Dinge bei denen ist. Dauert ja lang mit der Bearbeitung. +augenroll+
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bafögbescheid, forderung, hülfeee, nachweis, weiterbewilligung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
vorläufiger bescheid,arge verlangt nachweis von 4 unklaren zahlungseingängen nellyjoelle08 ALG II 5 24.01.2011 22:15
Kind erhält Bafög, daher kein ALG2, Amt will Bafög-Bescheid haben Sabine1503 ALG II 12 24.12.2010 00:07
Bescheid ohne Nachweis abzuwarten Susannah ALG II 1 30.10.2009 18:00
Neuen Bescheid (weiterbewilligung) erhalten! sweety258 ALG II 2 16.07.2009 12:28
Bafög-Bescheid mietzi U 25 3 03.12.2008 08:43


Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland