Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2011, 15:43   #1
Michael1984
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir (27 Jahre) helfen.
Ab heute bin ich kein Student mehr, ich wurde aufgrund einer nicht bestandenen Prüfung exmatrikuliert.
Damit stoppt auch die Unterstützung durch meine Eltern.

Eigentlich möchte ich mich nur vergewissern, ob ich heute beim JobCenter alles richtig gemacht habe:

- an der Anmeldung gesagt, dass ich ALGII beantragen möchte.
- Anmeldebogen ausgefüllt
- zu einer Bearbeiterin gerufen. Diese hat die Angaben vom Anmeldebogen in den PC übertragen und mir dann
1. eine Mappe mit " Datenblatt zur wirtschaftlichen Situation"
" Persönliche Daten"
"Vorbereitung Vermittlungsgespräche"
gegeben, sowie
2. eine Einladung zu einer persönlichen Erstberatung (in 1 Woche, früher war wohl kein Termin mehr frei.)


Die Mappe habe ich jetzt zu Hause soweit wie möglich ausgefüllt.
Auf der Einladung sehe ich nun, dass ich nächste Woche noch mitbringen soll:
- ausgefülltes Datenblatt Leistungsvorprüfung
sind damit die Zettel in der Mappe gemeint?

Des weiteren würde ich gerne wissen wie lange es dauert, bis ich Geld auf meinem Konto habe.
Ich bin ehrlich gesagt total pleite und Vermieter, Strom- , Gas-, ... Anbieter interessiert meine Situation bestimmt herzlich wenig.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 16:59   #2
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Standard AW: ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Zitat von Michael1984 Beitrag anzeigen

- ausgefülltes Datenblatt Leistungsvorprüfung
sind damit die Zettel in der Mappe gemeint?



Des weiteren würde ich gerne wissen wie lange es dauert, bis ich Geld auf meinem Konto habe.

Das kann dir keiner im Voraus sagen.

Ich bin ehrlich gesagt total pleite und Vermieter, Strom- , Gas-, ... Anbieter interessiert meine Situation bestimmt herzlich wenig.

Das stimmt wohl, aber wenn es gar nicht mehr geht finanziell,
bei deinem JC mit Beistand aufschlagen und Bares verlangen.


Also, von heute auf morgen fliesst kein Geld, leider so.
Deshalb, auf einige "Probleme" wirst du dich schon einstellen müssen.

Gehe einfach dem JC richtig und massiv auf den Keks,
nur dann, kommst du in deiner aktuellen Situation weiter.
Falke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 17:57   #3
Michael1984
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Das stimmt wohl, aber wenn es gar nicht mehr geht finanziell,
bei deinem JC mit Beistand aufschlagen und Bares verlangen.
Bares kann ich nicht gebrauchen, benötige das Geld auf dem Konto (oder muss halt teuer bei 'ner Bank eine Barüberweisung vornehmen, ING-Diba hat hier keine Filliale).

Ich habe jetzt schon viel von einem Antrag auf Vorschuß gelesen. Wenn ich es richtig verstanden habe kann ich diesen aber erst 1 Monat nach Erstantrag ALG II stellen.

Naja, hoffen wir mal, dass die Bank die kommenden Abbuchungen noch durchgehen lässt.
Hoffentlich bin ich nächsten Dienstag nach dem nächsten Termin schlauer, aber wenn ich es richtig verstanden habe bekomme ich danach auch nochmal einen neuen Termin. Wahrscheinlich ist dieser dann für die Abgabe des gesamten Antrags?.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 11:58   #4
Michael1984
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Wollte mich nochmal kurz melden.
War heute morgen im JC. Durfte alles mögliche zum Lebenslauf, berufl. Erfahrungen, usw. angeben.

Danach gab's den Antrag auf ALG II und einen neuen Termin zur Antragsabgabe in 1 Woche.
Früher angeblich nicht möglich. Nun sitze ich hier mit dem ausgefüllten Antrag und darf wieder warten.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 12:02   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Gib den Antrag einfach im Rathaus ab, gegen Empfangsbestätigung.

Keine Originalunterlagen mit einreichen! Nur Kopien.

Die müssen den annehmen...

Und gleiche einen Antrag auf Vorschuß dazulegen, mit Mittellosigkeit begründen, da mußt du keinen Monat warten, ich habs schon geld für jemanden bekommen, am Tag, als ich den Antrag mit ihm stellte.

Und: Such dir schon einmal einen Beistand, der dich zum Amt begleiten kann...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2011, 12:42   #6
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Mach es, wie Kiwi gesagt hat.
Die Stelle bei der du den Antrag abgibst, kann auch eine Krankenkasse oder Rentenversicherungsträger sein.

Ich hoffe mal, dass du seit dem 1.3. als Antragsteller erfasst bist.
Denn Geld gibt es erst ab dem Tag der Antragstellung (nach der bisherigen Rechtslage).

Bei uns wird in den leeren Antragsformularen oben der Tag der Antragstellung vermerkt.
Dort müsste dann der 1.3. stehen.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2011, 11:02   #7
Michael1984
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Danke für die Ratschläge.
Hab mich nun entschlossen bis Dienstag zu warten und den Antrag am Termin war zu nehmen.

@Erolena: Ja, bin seit dem 1.3 als Antragssteller erfasst. Habe das auch schriftlich.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2011, 12:33   #8
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Du kannst den Antrag auf Vorschuss jetzt schon stellen. Sinnvoll ist, dass du über einen aktuellen Kontoauszug darlegen kannst, dass du keine Kohle mehr hast.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 12:31   #9
Michael1984
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG II nach Exmatrikulation - Antrag richtig gestellt?

Danke für eure Hilfe und eure Tipps.

Habe gerade mein Bewilligungsschreiben aus dem Briefkasten geholt, hat also bis jetzt alles gut geklappt.

Danke
Micha
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, exmatrikulation, gestellt, richtig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
formloser antrag auf leistung nach sgb17 nach KKhausaufenthalt ohne Versicherung? ESS Allegro Anträge 3 18.08.2010 19:40
ALG II nach Exmatrikulation horsting ALG II 14 19.07.2010 14:19
Leistungseinstellung nach Erhalt Schadenersatz?? - Noch weiter nach unten geht nicht. Taniya Allgemeine Fragen 18 20.02.2010 19:42
Frage nach gesundheitlichen Beeinträchtigungen kann diskriminierende Nachfrage nach Martin Behrsing ...Schwerbehinderung/Krankheit 0 18.12.2009 19:48
Hilfe bekomme mein ALGI nicht nach §125 sondern nach § 117 momo59 Allgemeine Fragen 10 17.02.2009 19:02


Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland