Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weiterbewilligungsantrag wurde erst abgelehnt.....

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2011, 20:39   #1
twaini->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.10.2005
Ort: Dinslaken
Beiträge: 466
twaini
Standard Weiterbewilligungsantrag wurde erst abgelehnt.....

hallo zusammen,

heute ist mir was bei der Arge/Jobcenter passiert was ich so bis jetzt noch nicht hatte, wollte meinen Weiterbewilligungsantrag abgeben und ohne das die Dame da drauf schaute meinte sie ich müsse die Anlage EK ausfüllen.

Daraufhin sagte ich ihr nur warum denn? Denn diesen müsse ich nur ausfüllen wenn ich ein Einkommen habe was aber nicht der fall ist,da fragte sie mich ob ich die Anlage beim Antrag dabei hatte ,was ich auch bejahte. Nur entgegnete ich ihr dann es waren auch andere Anlagen dabei,nur das man diese nur ausfüllen muss sofern Änderungen eingetreten währen.

Sie meinte dann nur schnippisch sie drückt mir nun die Anlage EK aus die ich dann ausfüllen könne, schliessliche habe ich ja noch genug Zeit.

Ich nahme das teil füllte mein Namen aus und machte an den stellen wo ich konnte Kreuze, denn manche stellen hätte ich selbst wenn ich gewollt hätte nicht beantworten können,da diese nur ein Potenzieller AG ausfüllen kann.

Als ich dann wieder wartend in der Schlaneg stand unterhielt ich mich mita nderen Leuten die auch ein Weiterbewilligungsantrag abgeben wollten und das sie mich bitte informieren sollen ob sie auch die Anlage EK ausfüllen müssen bei Abgabe.

So und ausser mir gaben 4 Leutz an anderen Schaltern ihre Anträge ab und niemand musste diese Anlage ausfüllen. Als ich dann wieder am Schalter war fragte ich erneut wofür das gut seie, die Antwort war nur es könne ja sein das ich einkommen habe (Der Tonfall und die Aussage ansich klangen eher nach: Könnte ja sein das sie die Arge beschei*sen).

Da sagte ich ihr nur wenn dem so währe dann könnte ich die Anlage EK auch so ausfüllen wie ich mag und fragte sie erneut ob sie meint das die Anlage dazu muss?

Sie sagte nru Ja ich gab ihr sie und sagte nun bekomme ich bitte ihren Namen und eine Eingangsbestätigung über beides und das ich mich über sie beschwehren werde, was ihr sichtlich egal war.

Nur frage ich mich ganz ehrlich was solch eine form der Schikane soll?

Ich werde mich am Montag über dei Dame bei ihrer Vorgesetzten beschwehren und sofern möglich eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen.

Allerdings sind die ja alle ein haufen und das ganze reicht mir so noch nicht und ich denke auch daran was machen wohl andere wenn sie in diese Situation kommen?

Zumal als sie anfangs den Antrag ich nicht annehmen wollte und ich ihr sagte na das geben sie mir mal schriftlich mit begründung, lehnte sie sich nur zurück und meinte ,nöe!

Was sagt ihr wo kann ich mich da noch beschwehren und druck machen, denn solch ein verhalten kann und will ich nicht Aktzeptieren.

lg twaini
__

"Jede neue Wahrheit muß im allgemeinen als Ketzerei beginnen!"
twaini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 21:33   #2
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag wurde erst abgelehnt.....

Zitat von twaini Beitrag anzeigen
...Sie meinte dann nur schnippisch sie drückt mir nun die Anlage EK aus die ich dann ausfüllen könne, schliessliche habe ich ja noch genug Zeit.

wieviel zeit du hast, ist allein deine sache und nicht ihre -- lass' dich niemals darauf ein, dass andere über deine zeit verfügen oder bestimmen, wieviel du davon hast (oder gefälligst zu haben hast)...

Ich nahme das teil füllte mein Namen aus und machte an den stellen wo ich konnte Kreuze...

du hättest den bogen mit einem kräftigen doppelbalken 'entwerten' und da hinein 'kein einkommen' schreiben sollen.

Sie sagte nru Ja ich gab ihr sie und sagte nun bekomme ich bitte ihren Namen und eine Eingangsbestätigung über beides und das ich mich über sie beschwehren werde, was ihr sichtlich egal war.

das wäre mir an ihrer stelle auch egal gewesen, schliesslich ist nur erfüllungsgehilfe. bestenfalls bekommst du in einer solchen situation den kommentar 'ich mach' hier nur meine arbeit, ist 'ne anweisung von oben' zu hören --- dienst nach vorschrift eben.

Nur frage ich mich ganz ehrlich was solch eine form der Schikane soll?

diese frage ist ja wohl nicht ernst gemeint, oder...? was soll schon schikane bewirken (egal, ob diese form oder eine andere...)?
und schon kannst du dir diese frage selber beantworten, oder...?

Ich werde mich am Montag über dei Dame bei ihrer Vorgesetzten beschwehren

hat gar keinen wert (s.o.: dienst nach vorschrift).

und sofern möglich eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen.

hat erst recht keinen wert (s.o.: dienst nach vorschrift).

Allerdings sind die ja alle ein haufen und das ganze reicht mir so noch nicht und ich denke auch daran was machen wohl andere wenn sie in diese Situation kommen?

wenn sie solche duckmäuser sind wie du, machen sie auch das gleich wie du... --- sich fügen, brav in den amtshintern klettern, ein sinnfreies formular ausfüllen und dann woanders darüber meckern, ohne vorher reagiert zu haben, als man diese situation vor augen hatte...

Zumal als sie anfangs den Antrag ich nicht annehmen wollte und ich ihr sagte na das geben sie mir mal schriftlich mit begründung, lehnte sie sich nur zurück und meinte ,nöe!

mal ernsthaft...: was anderes hast du doch wohl nicht erwartet, oder? die gute frau hatte dich in der hand und das hat sie weidlich ausgenutzt.

Was sagt ihr wo kann ich mich da noch beschwehren und druck machen, denn solch ein verhalten kann und will ich nicht Aktzeptieren.

welches verhalten denn? dienst ist dienst, und den hat sie gemacht. und wenn sie heute mal auf opfersuche war, wurde sie mit deinem auftauchen geradezu herzlich bedient.

lg twaini


sorry, twaini,

ich hätte dir gerne andere tipps gegeben, aber den bock hast du selber geschossen. du warst die offene front an ihrem heutigen tag und sie hat dich 'volle kanne über den tisch gezogen'.

damit nicht genug (und was noch viel schlimmer ist): du hast dich auch noch über den tisch ziehen lassen.

darum merke dir für die zukunft: wer seine rechte in anspruch nehmen will, muss sie auch kennen.


darüber hinaus: ein formular, was für mich nicht zutreffend ist, fülle ich auch nicht aus.



mfg

ingo s.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 21:33   #3
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag wurde erst abgelehnt.....

Warum das Ganze? Laß es.........
  Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 21:34   #4
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag wurde erst abgelehnt.....

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Warum das Ganze? Laß es.........

wer...? ich...?

lg

ingo
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 21:38   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag wurde erst abgelehnt.....

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
wer...? ich...?

lg

ingo
Nöö, TE...........
  Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 23:25   #6
twaini->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.10.2005
Ort: Dinslaken
Beiträge: 466
twaini
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag wurde erst abgelehnt.....

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
sorry, twaini,

ich hätte dir gerne andere tipps gegeben, aber den bock hast du selber geschossen. du warst die offene front an ihrem heutigen tag und sie hat dich 'volle kanne über den tisch gezogen'.

damit nicht genug (und was noch viel schlimmer ist): du hast dich auch noch über den tisch ziehen lassen.

darum merke dir für die zukunft: wer seine rechte in anspruch nehmen will, muss sie auch kennen.


darüber hinaus: ein formular, was für mich nicht zutreffend ist, fülle ich auch nicht aus.



mfg

ingo s.
Tja ich kannte meine Rechte, ändert doch immer nichts daran das sie das dingen ohne die EK net annehmen wollte und ich habe ihr das auch noch lang und breit erklärt,mit schaun sie mal in den Antrag da steht "Nein" also brauch ich das teil net ausfüllen!

Sie bestand aber da drauf und ich wollte meinen Antrag abgeben, also was machen? Denn hätte ich das teil net ausgefüllt hätte sie das dingen net angenommen und in den Briefkasten ohne Eingangsbestätigung werfe ich ihn sicher nicht.

Mag wohl sein das ich ihr ins offene Messer gerannt bin, aber sie hat den Spruch gebracht das hat sich geändert und muss nu jeder ausfüllen ,erst nachdem ich mit bekam das die anderen ihn net abgeben mussten wurde mir klar hier läuft was schief.

Aber oki bin wohl dumm genug gewesen drauf rein zu fallen, nur man sieht sich immer 2 mal im Leben und des warte ich nu mal ab;)


lg twaini
__

"Jede neue Wahrheit muß im allgemeinen als Ketzerei beginnen!"
twaini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 23:46   #7
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag wurde erst abgelehnt.....

Kenne ich. Ich hatte die Dame dann davon überzeugt, dass sie den Bogen doch bitte ausfüllt (spezielle Fallproblematik bei mir). Ich habe auch darauf hingewiesen, dass bei keinem Einkommen ja das entsprechende Kreuz auf dem WB-Antrag gemacht wird und in diesem Fall die Anlage EK sinnfrei ist. Ihr sei das klar, aber spätestens die Leistungsabteilung würde dann von mir die Anlage trotzdem verlangen.

Schwachsinn³.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgelehnt, Weiterbewilligungsantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darlehn wurde abgelehnt! doggysfee78 ALG II 9 14.12.2010 01:26
Darlehen wurde abgelehnt. was tun? merlin66 ALG II 8 09.03.2010 16:44
EU wurde abgelehnt!!! Biene3 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 08.03.2010 19:27
feuerungsbeihilfe wurde abgelehnt tamtam KDU - Miete / Untermiete 1 30.11.2008 16:54
weiterbewilligungsantrag wird sicher abgelehnt neuling08 Allgemeine Fragen 10 14.08.2008 20:30


Es ist jetzt 02:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland