Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wann Antrag stellen?

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2006, 17:13   #1
Sonnenblume
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2006
Beiträge: 2
Sonnenblume Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wann Antrag stellen?

Hallo :)

ich krieg´ab Februar kein ALGI mehr und jetzt wollte ich mal fragen, wann ich dann den Antrag zu ALGII stellen muss?
Weil bis ich da auf die Agentur warten, bis die mich da informieren :pfeiff:

Wie ist das außerdem wenn man wg. gesparten "Vermögen" (kann man nicht wirklich als solches Bezeichnen, bin aber auch net mittellos) kein ALGII kriegt, wie ist man dann versichert?

Danke :)
Sonnenblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 18:37   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Antrag kannst Du stellen wann Du möchtest, aufgefordert wirst Du nicht dazu ;)
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 19:49   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

ich würde ziemlich frühzeitig den Antrag stellen. Bei Vermögen gilt. 150€ pro Lebensjahr und dann nochmal ??? pro lebensjahr für Altersversorgung festegelegt. (hab diesen Betrag gerade nicht im Kopf)
Wenn Du mit Deinem Vermögen über den Freibeträgen liegst, musst Du den Überschuss erstmal aufbrauchen und Dich auch selbst versichern.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 20:07   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat:
und dann nochmal ( 250 Euro ) ??? pro lebensjahr für Altersversorgung festegelegt. (hab diesen Betrag gerade nicht im Kopf)
;)
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 07:57   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Danke, Arco.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 14:18   #6
Sonnenblume
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.12.2006
Beiträge: 2
Sonnenblume Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Danke :)

Dann werd´ich mich da im Januar gleich mal drum kümmern.

Lg,
Sonnenblume
Sonnenblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 14:32   #7
longrini03
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Kleve
Beiträge: 17
longrini03
Standard

Zitat von Sonnenblume
Danke :)

Dann werd´ich mich da im Januar gleich mal drum kümmern.

Lg,
Sonnenblume
Natürlich ist und bleibt es Deine Entscheidung, Dich im Januar zu kümmern, wenn Du ab Februar kein Alg1 mehr hast, aber: wenn Du jetzt den Antrag stellst, dann bleibt er vielleicht vor Weihnachten liegen und wird Mitte Januar bearbeitet, wenn Du ihn aber erst im Januar stellst, dann sind die beim Amt noch mit den Aufräumarbeiten von Weihnachten (Mitarbeiter haben Urlaub etc.) und so beschäftigt, dann könnte es ziemlich knapp werden. Ich habe auch noch bis Mitte Januar Alg1, aber mein Antrag für Alg2 wird spätestens nächsten Montag beim Amt liegen.
longrini03 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, stellen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwangerschaftsbekleidung Antrag wie stellen? Peter Ritsche Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 16 28.08.2008 20:51
Wann Antrag stellen AnnikaK ALG II 3 18.07.2008 06:49
Wann den Erstantrag auf ALG 2 stellen? FrauMahlzahn Anträge 6 04.05.2006 09:55
S35 AS 241/05 ER SG Düsseldorf Wie Antrag stellen kalle ... Allgemeine Entscheidungen 0 23.02.2006 13:23
Kündigung zum 31.12. - Wann Antrag auf ALG2 stellen? Munster Anträge 6 07.12.2005 20:44


Es ist jetzt 11:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland