Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wo Nebeneinkünfte eintragen?

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2006, 21:44   #1
glamourkitty
Elo-User/in
 
Benutzerbild von glamourkitty
 
Registriert seit: 02.07.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 45
glamourkitty Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wo Nebeneinkünfte eintragen?

Ich lebe mit meinem Freund zusammen. Er hat einen festen Job mit ca. 750€ netto und je nach "Auftragslage" 20- 400€ dazu aus einem 400€-Job.
Für den festen Job gibt es ja die Bescheinigung, die vom Arbeitgeber ausgefüllt wird. Wo gibt man aber den Nebenjob an?
glamourkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 00:42   #2
lopo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard

Hallo,

Bescheinigung über Nebeneinkommen.

Hompage der Arbeitsagentur
http://www.arbeitsagentur.de/nn_2478...tartseite/Inde x.html__nnn=true


Service von A bis Z

Geldleistungen

Arbeitslosengeld

Dokumente

Bescheinigung über Nebeneinkommen .pdf (795 kB)

Leider geht der original Link nicht, wenn ich ihn angebe.

Somit habe ich den Pfad beschrieben.
__

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.

Nobody is perfect.
lopo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 01:06   #3
glamourkitty
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von glamourkitty
 
Registriert seit: 02.07.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 45
glamourkitty Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Vielen Dank! Das werde ich mir morgen gleich runterladen.
glamourkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 10:35   #4
glamourkitty
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von glamourkitty
 
Registriert seit: 02.07.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 45
glamourkitty Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Oh je, das ist ja immer nur für einen Monat. Wieviele wollen die davon haben? Für die letzten drei Monate? In Zukunft jeden Monat neu? Das Einkommen schwankt ja immer, wenn ich dann jeden Monat so einen Zettel einreichen muß, kommt denn dann das Geld auch pünktlich oder brauchen die ewig zum Ausrechnen?
glamourkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 10:46   #5
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Hallo,

aaaaaalso:

mein Einkommen fällt ebenfalls von Monat zu Monat unterschiedlich hoch aus, ich reiche dann die Online-Kontoauszüge ein (welch' Wunder, dass diese Form akzeptiert wird...) und höre dann ... ... erstmal nix. Dann kommt eine Neuberechnung des letztes Bescheides, dann evtl. noch eine und irgendwann, spätestens nach dem halben Jahr Bewilligungszeitraum, wird dann für die vergangenen 6 Monate komplett neu berechnet und ich bekomme das Geld.

So läuft es jedenfalls bei mir zur Zeit; das "Durcheinander" kann aber auch mit dem Unterhalt, den mein "Noch-Ehemann" mir und den Kindern zahlt oder auch mal nicht zahlt, zusammenhängen, wer weiß das schon so genau.

Damit die Sachbearbeiter bzw. die Leistungsabteilung es einfacher haben, nehmen sie zur Berechnung des monatlichen Bedarfes für die Zukunft gerne einen gemittelten Betrag und nach einem halben Jahr Leistungsbezug wird dann neu berechnet. Entweder bekommst du Geld nachgezahlt oder du stehst in der Schuld der ArGe wie ich, da mein monatliches Einkommen geringer angesetzt wurde als es tatsächlich ausgefallen ist, trotz Information darüber alle 1-2 Monate.

Gruß von
Arwen
Arwen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eintragen, nebeneinkuenfte, nebeneinkünfte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warten auf Antwort: Schily soll Auskunft über Nebeneinkünfte geben Hartzbeat Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 28.10.2007 20:35


Es ist jetzt 08:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland