Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Pauschale für Renovierungskosten

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2010, 12:39   #1
Renni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pauschale für Renovierungskosten

Hi

bevor ich wieder einen Anwalt einschalt, hoffe ich hier Hilfe zu bekommen.

Bin zum Umzug aufgefordert, Zustimmung alles okay (nach Kampf) nun hab ich unter anderem Kosten für die Endrenovierung meiner jetztigen Wohnung beantragt und der SB teilte mir mit, dass hierfür nur eine Pauschale von 250 euro gezahlt werden würde.

Damit komme ich nicht hin. Die Wonung hat 82 qm plus Schrägen und muss komplett renoviert und gereinigt (Teppich) überggeben werden.

Meine Frage nun, sofern es Pauschalen gibt, berechnen die sich dann nicht anhand der qm? und durchzuführenden Arbeiten?

es dürfte doch ein Unterschied sein, ob ich 40 qm oder 82 qm renovieren muss.

Danke für Tips !


PS. Irgendwo hatte ich mal gelesen das pro qm 9,41, Euro veranschlagt werden....kann das sein ? Wäre zumindest realistischer
 
Alt 27.01.2010, 15:19   #2
hergau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.103
hergau hergau hergau hergau hergau
Standard AW: Pauschale für Renovierungskosten

Lasse Dir doch von deinem SB zeigen, wo das im SGB geregelt ist.

Schreibe einen Antrag, darin steht dann, was Du alles benötigst und was das ganze kosten wird..
Und dann abwarten,was als Antwort kommt.

Wenn es pressiert, dann mache einen Eilantrag daraus.
hergau ist offline  
Alt 27.01.2010, 15:35   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pauschale für Renovierungskosten

Muster Vorlage unter Download:
Widerspruch geg.KDU
http://www.erwerbslosenforum.de/widerspruch/W_KDU.doc

mit vielen Tips
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 27.01.2010, 17:31   #4
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Pauschale für Renovierungskosten

Widerspruch. Rechtsgrundlage ist nicht ersichtlich. Der Anspruch auf volle Erstattung der Kosten wird weiterhin aufrecht erhalten.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 27.01.2010, 18:15   #5
Renni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Pauschale für Renovierungskosten

noch habe ich ja leider nix schriftlich von denen. kann man dann trotzdem per eilantrag was machen? hier die argee hüllt sich nämlich gerne wochenlang in schweigen
 
Alt 28.01.2010, 01:46   #6
Strolchi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2009
Beiträge: 112
Strolchi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pauschale für Renovierungskosten

Eilantrag kann man schon versuchen - fraglich, ob es etwas nützt, denn mir ist nichts rechtliches über Eilantrag bekannt, was Termine bestimmen würde.
Für ANTRAG generell haben die nämlich 6 Monate Zeit.
Wenns eilt, auf jeden Fall uf Termin zur Renovierung hinweisen und sehr kurze Frist setzen - und gleich darauf hinweisen, dass Du bei Verstreichen dieser Frist sofort EILKLAGE auf Einstweiligen Rechtschutz beim SG erheben wirst - und nötigenfalls auch tun. - am besten über Rechtsanwalt - dann sin nämlich dessen Kosten und Deine Auslagen schon wahrsch. höher als die Renovierungskosten, die die dann auch noch zahlen müssen.
Strolchi ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
pauschale, renovierungskosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pauschale Umzugskosten Siska Allgemeine Fragen 3 05.10.2009 18:29
100€ Pauschale sleepy5580 ALG II 12 09.05.2009 22:06
ESG in Optionskommunen (ESG als Pauschale) yuki ALG II 0 01.12.2008 18:54
30 € Pauschale für Versicherungen Roger ALG II 1 28.11.2007 19:30
Erstausstattung, Pauschale??? sindy ALG II 2 14.11.2007 23:49


Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland