QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Anträge

Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Anträge

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2009, 20:11   #1
kleinerstreuner
Elo-User/in
 
Benutzerbild von kleinerstreuner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Beiträge: 33
kleinerstreuner Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Da ich leider meinen Arbeitsvertrag nicht verlängert bekommen habe musste ich mich ja Arbeitslos melden.

Am 01/10/2009 hatte ich auch einen Termin um die Unterlagen abzugeben, da ich an diesem Tag jedoch zu einem Vorstellungsgespräch geladen wurde hatte ich bei der ARGE angerufen und um einen neuen Termin gebeten.

Da wurde mir dann mitgeteilt dass ich diesen schriftlich bekommen würde.

Am 06/10/2009 bekam ich Post von der ARGE und dachte das dieses der neue Termin war, jedoch weit gefehlt!

Ich bekam die Einladung zum Erstgespräch jedoch war der Termin am 05/10/2009.

Nun ich bin ja bereit einiges zu machen doch in die Vergangenheit kann auch ich nicht reisen.

Ich wieder bei der ARGE angerufen und die Sache geschildert, wieder bekam ich die Antwort das ich einen neuen Termin schriftlich bekommen würde.

Dieser ist auch einige Tage später eingetroffen doch von dem Termin um die Unterlagen abzugeben fehlt noch immer jede Spur.

Als ich dann das Erstgespräch hatte habe ich dieses auch noch einmal geschildert wo mir dann mitgeteilt wurde das ich diesen nicht schriftlich bekommen würde die gute Dame mir aber auch keinen Termin geben könnte.

Somit bin ich schon sehr genervt am nächsten Tag zur ARGE und habe in der Terminvergabe noch einmal geschildert.

Darauf bekam ich doch wirklich einen Termin, ich sollte dann eben warten und würde aufgerufen.

Dieses geschah dann auch doch war ich nicht bei der Antragsabgabe sondern bei einer anderen Tussi welche mir kein Wort glaubte jedoch ein Telefonat tätigte und ich doch endlich bei der Antragsabgabe war.

Diese wollte die Anträge jedoch nicht haben sondern gab mir nur einen Termin und meinte ich könnte Gutscheine bekommen doch Bargeld oder ein Scheck würde es nicht geben.

Auf die Frage wie ich mit diesen Gutscheinen (dürfen die überhaupt raus gegeben werden?) denn die Miete welche noch für diesen Monat aussteht und den Strom wie auch Telefon bezahlen solle meinte die nur das ich ja einen Termin gehabt hätte welche ich jedoch nicht wahrgenommen habe.

Auch der habe ich den Grund geschildert, seltsamerweise war in deren System nichts eingetragen. Dann meinte die nur dass dieses sich wohl mit dem anderen Termin überschnitten hätte.

Von Ihrem Standpunkt wollte sie jedoch nicht weichen!

Was ich kann ich bitteschön wenn die ihren Job nicht richtig oder Fehler welche zu meinen Lasten gehen machen?

Dann meinte ich das ich eventuell einen Scheck bei der Antragsabgabe erhalten würde jedoch nicht über die volle Summe sondern von Maximall 200 Euro. Da ist ja meine Miete schon höher!

Auch wäre dieses kein Anspruch denn es müsste ja eh erst geprüft werden ob ich überhaupt was bekomme.

Es handelt sich um ALG2 also Harz4 und darauf besteht doch ein Rechtsanspruch was soll denn da noch geprüft werden?

Jedoch habe ich diese Mietbescheinigung noch nicht wieder da das hier über eine Hausverwaltung läuft.

Kann die Olle nun wieder Stress machen?
Also wenn das so weitergeht wäre es kein Wunder wenn man zum Mörder wird.


Wie läuft das nun eigentlich weiter?
Der Monat ist fast rum bekomme ich dann zwei Zahlungen?
Denn das der Antrag nicht abgegeben werden konnte beziehungsweise das ich keinen neuen zeitnahen Termin erhalten habe liegt ja nicht an mir.



Bin schon mal für hilfreiche Antworten dankbar.
kleinerstreuner ist offline  
Alt 27.10.2009, 22:50   #2
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Immer, wirklich immer eine Beistand mitnehmen!

Du kannst einen Antrag auf Vorschuss stellen, schriftlich, nachweislich.

Die Nichtwahrnehmung des Termins ist für mich persönlich nachvollziehbar, schließlich schreibt das SGB II vor, dass man alles tun soll, um seine Bedürftigkeit zu verringern. Genau das hast du gemacht. Du hattest sogar das Ziel, die Bedürftigkeit erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Allerdings: Natürlich muss die ARGE prüfen, ob du anspruchsberechtigt bist. Wenn das ein Neuantrag ist, dann sowieso. Zwar besteht ein Rechtsanspruch auf die Leistungen, aber nur unter der Voraussetzung, dass man die Voraussetzungen für den Leistungsbezug erfüllt. Und genau das soll geprüft werden. Also etwa sowas: Hat der Antragsteller vielleicht drei Häuser oder viel Geld aufm Konto, verdient der Partner richtig Schotter oder bestehen nicht etwa sogar Ansprüche auf vorrangige Leistungen (wie etwa Wohngeld).

Gezahlt wird ab Tag der Antragstellung - bei Verzögerung dann eben ein größerer Betrag.

Lebensmittelgutscheine sollen nur in begründeten Fällen ausgeteilt werden, wie z. B. wenn berechtigte Zweifel vorliegen, dass der Mensch das Geld entsprechend verwenden wird. Beispielsweise ist bei Süchtigen durchaus mit der Gefahr zu rechnen, dass sie das Geld nicht für notwendige Lebensmittel ausgeben würden.

Statt Mietbescheinigung tut es auch der Mietvertrag. Mir ist Hamburg als Ausnahme bekannt. Dort will man sowas Abstruses wie Baualterklasse etc. vom Vermieter wissen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 28.10.2009, 00:43   #3
kleinerstreuner
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kleinerstreuner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Beiträge: 33
kleinerstreuner Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

@Mario Nette,

erstmal besten Dank für deine Antwort.

Bezüglich den Häusern, OK das kann ich nachvollziehen doch wenn ich in dieser glücklichen Position währe würde ich mir auch den Weg zu dieser ARGE Sparen.

Gut auch da wird es Unterschiede geben keine Frage und dieses Fallbeispiel hatte ich nicht bedacht.

Du schreibst dass es ab Tag der Antragsstellung gültig ist somit ab diesem Tage zählt und genau da sehe ich das große Problem da der Antrag ja noch nicht gestellt werden konnte wegen diesem Vorstellungstermin.

Oder zählt der Tag an dem man den Antrag bekommen hat beziehungsweise den ersten persönlichen Termin hatte?

Nicht das ich dann mit einer offenen Miete da stehe.

Auf die Frage wie ich die Miete nun zahlen soll bekam ich auch nur die beiläufige Antwort dass mir der Vermieter nichts anhaben kann da er wegen einer offenen Miete keine Räumungsklage erwirken könne.

Dieses stimmt zwar doch an den eigenen Namen oder auch den eigenen Ruf schein dabei wohl keiner zu denken.
kleinerstreuner ist offline  
Alt 28.10.2009, 05:14   #4
haef
Elo-User/in
 
Benutzerbild von haef
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.278
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

hallo,

der eigentliche Antrag ist die Arbeitslosmeldung bzw. ein Satz wie "...ich möchte ALG2 beantragen...", das reicht.
Das Formular dient lediglich der standardisierten Abfrage von mehr oder minder wichtigen Daten.

Du musst Deine Hilfsbedürftigkeit nachweisen und dazu die entsprechenden Unterlagen vorlegen. Dazu gehören,
Mietvertrag od. -bescheinigung
Kontoauszüge der letzten 3-6 Monate (sehr unterschiedlich) - Einnahmen müssen komplett sichtbar sein, bei Ausgaben ist Schwärzung der Adressaten, nicht der Beträge, erlaubt, nur die relevanten (Miete, Strom, etc.) müssen wieder komplett sichtbar sein.
vereinfachend auch,
sonstige Einnahme - und Ausgabebelege
Personalausweis

Ja und letztlich, solange man unsicher oder unerfahren ist, immer einen Beistand mitnehmen. Der wirkt auch ohne Sachkenntnisse, allein durch seine Anwesenheit.

fG
Horst
haef ist offline  
Alt 28.10.2009, 12:52   #5
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Um hinsichtlich der Antragstellung das von haef Gesagte zu verdeutlichen: Stehst du in der ARGE auf der Matte und sagst etwas in der Art "Ich beantrage Arbeitslosengeld", dann ist das ein formloser Antrag, den die ARGE im Computersystem sogar dokumentieren muss. Der Rest, also das Ausfüllen der Blätter, ist Formsache und die ARGE hat aus eigenem Antrieb darauf hinzuwirken, dass Anträge in der gewünschten Form und vollständig gestellt werden.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 30.10.2009, 00:16   #6
kleinerstreuner
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kleinerstreuner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Beiträge: 33
kleinerstreuner Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

So ich war nun bei der ARGE und habe die Unterlagen abgegeben.

Auf die Frage wann ich nun das Geld bekomme da ich ja Miete und so weiter zu zahlen habe meinte die, und das hatte mich erst verwundert, sofort.

Darauf bekam ich einen Scheck jedoch nicht über die volle Leistung sondern über 150 Euro.

Wie ich fragte wann der Rest kommt meinte die Olle das das Geld ende der kommenden Woche auf meinem Konto sei.

Nun gut ich bin ja mal gespannt!


@haef und @Mario Nette,

theoretisch hört sich das ja nicht schlecht an denn so wäre zumindest die Miete sowie der Strom gesichert allerdings steht dieses auch im direkten Widerspruch mit dem was auf dem einen Zettel steht den ich bekommen hatte dort heißt es nämlich:

Zitat:

Eine Spätere Terminvereinbarung hat zur Folge, dass das heutige Datum (das wäre der besagte 01/10/2009 gewesen) nicht als Antragstellung im Sinne des § 37 SGB II gilt, sondern die Leistung erst ab dem Datum der erneuten Meldung gewährt werden kann.
Mal schauen was passieren wird ich rechne mit dem schlimmsten und hoffe auf das beste oder was sagt ihr dazu?
kleinerstreuner ist offline  
Alt 30.10.2009, 10:59   #7
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Auf das von dir Zitierte würde ich nicht so viel geben. Wie gesagt, du hattest einen wichtigen Grund und kannst das ja sicherlich auch nachweisen. Es wäre, sollte die ARGE tatsächlich die Leistungen für den Zeitraum versagen, abgebracht, wenn um diese Leistungen gekämpft wird. Ggf. geht daraus ja sogar ein nützliches Urteil hervor.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 30.10.2009, 12:12   #8
haef
Elo-User/in
 
Benutzerbild von haef
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.278
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Zitat von kleinerstreuner Beitrag anzeigen
@haef und @Mario Nette,

theoretisch hört sich das ja nicht schlecht an denn so wäre zumindest die Miete sowie der Strom gesichert allerdings steht dieses auch im direkten Widerspruch mit dem was auf dem einen Zettel steht den ich bekommen hatte dort heißt es nämlich:
Zitat:

Eine Spätere Terminvereinbarung hat zur Folge, dass das heutige Datum (das wäre der besagte 01/10/2009 gewesen) nicht als Antragstellung im Sinne des § 37 SGB II gilt, sondern die Leistung erst ab dem Datum der erneuten Meldung gewährt werden kann.
Mal schauen was passieren wird ich rechne mit dem schlimmsten und hoffe auf das beste oder was sagt ihr dazu?
Papier ist geduldig und die ARGE "darf sich irren". Das macht sie, um Leistungen einzusparen, denn auch gerne und reichlich.
Es kommt nicht auf den Tag der ersten Terminvereinbarung an, sondern auf Deinen geäußerten Willen am Tag der ersten Vorsprache (Du hattest dich doch arbeitslos gemeldet), ALG2 (eine Leistung) zu erhalten.
Wie dieses Begehren geäußert wird, schriftlich od. mündlich, ist dabei ebenso nebensächlich wie vor wem - es dürfte auch eine andere Behörde sein, ja sogar von wem - es dürfte auch ein "Dritter", selbst ohne Vollmacht, sein.
Das alles ist durch Kommentare gesichert und da beißt die arge Maus keinen Faden ab.

fG
Horst
haef ist offline  
Alt 31.10.2009, 01:40   #9
kleinerstreuner
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kleinerstreuner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Beiträge: 33
kleinerstreuner Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Na dann warte ich mal ab was ende der kommenden Woche passiert.


Ach ja bezüglich der Vermieterbescheinigung habe ich auch mal nachgefragt was das soll und wofür die ARGE das haben will.

Als Antwort bekam ich die Aussage dass die damit ja Prüfen ob sich die Miete geändert habe.

Somit konnte ich mir die Frage nicht verkneifen ob die von der ARGE hellsehen können denn wie wollen die denn mit diesem Zettelchen die Höhe der Miete ermitteln wenn über Kosten in diesem Fragebogen keine Rede ist.

Es wird ja lediglich gefragt von wann der Bau ist und ob dieser mal mit Staatlichenmitteln saniert wurde.

Des Weiteren wird nach dem Vermieter und der Größe der Wohnung gefragt.

Doch von der Höhe der Mietkosten sowie der Nebenkosten ist keine rede.

Als weiterführende Antwort habe ich lediglich einen recht bösen Blick bekommen jedoch keine weitere Antwort.


Doch dann, und auch das verwunderte mich, wurde ich noch gebeten noch einmal zu der Dame zu gehen welche für mich zuständig sei da sie noch was mit mir besprechen wollte.

Nun gut, bin ich also zu der guten Dame gegangen, nach etwa 10 Minuten hat sie mich auch rein gebeten und gefragt wie es bei mir mit Fremdsprachen aussieht und ob ich nicht Lust hätte an einem Seminar teilzunehmen um mein Englisch aufzufrischen und eventuell ja auch zu verbessern.

Dieses Seminar würde 16 Wochen gehen jedoch nicht in Deutschland sondern in England!

Schon erstaunlich die Förderung für einen Führerschein wollen die nicht bezahlen aber ein solches Seminar.

Bin auch am überlegen ob ich das wahrnehmen soll oder nicht jedoch nicht mehr dieses Jahr da ich noch zwei Jobs in eventueller Aussicht habe.
kleinerstreuner ist offline  
Alt 31.10.2009, 08:43   #10
ela1953
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ela1953
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.227
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Zitat von kleinerstreuner Beitrag anzeigen
Na dann warte ich mal ab was ende der kommenden Woche passiert.


Ach ja bezüglich der Vermieterbescheinigung habe ich auch mal nachgefragt was das soll und wofür die ARGE das haben will.

Als Antwort bekam ich die Aussage dass die damit ja Prüfen ob sich die Miete geändert habe.

Somit konnte ich mir die Frage nicht verkneifen ob die von der ARGE hellsehen können denn wie wollen die denn mit diesem Zettelchen die Höhe der Miete ermitteln wenn über Kosten in diesem Fragebogen keine Rede ist.

Es wird ja lediglich gefragt von wann der Bau ist und ob dieser mal mit Staatlichenmitteln saniert wurde.

Des Weiteren wird nach dem Vermieter und der Größe der Wohnung gefragt.

Doch von der Höhe der Mietkosten sowie der Nebenkosten ist keine rede.

Als weiterführende Antwort habe ich lediglich einen recht bösen Blick bekommen jedoch keine weitere Antwort.


Doch dann, und auch das verwunderte mich, wurde ich noch gebeten noch einmal zu der Dame zu gehen welche für mich zuständig sei da sie noch was mit mir besprechen wollte.

Nun gut, bin ich also zu der guten Dame gegangen, nach etwa 10 Minuten hat sie mich auch rein gebeten und gefragt wie es bei mir mit Fremdsprachen aussieht und ob ich nicht Lust hätte an einem Seminar teilzunehmen um mein Englisch aufzufrischen und eventuell ja auch zu verbessern.

Dieses Seminar würde 16 Wochen gehen jedoch nicht in Deutschland sondern in England!

Schon erstaunlich die Förderung für einen Führerschein wollen die nicht bezahlen aber ein solches Seminar.

Bin auch am überlegen ob ich das wahrnehmen soll oder nicht jedoch nicht mehr dieses Jahr da ich noch zwei Jobs in eventueller Aussicht habe.

Ich wollte schon immer mal nach England - vielleicht sollte ich in den Bereich deiner Arge ziehen?
ela1953 ist offline  
Alt 05.11.2009, 10:04   #11
kleinerstreuner
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kleinerstreuner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Beiträge: 33
kleinerstreuner Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

So, nun ging alles fall auf fall.

Am Montag bekam ich noch einmal Post das die ARGE noch Unterlagen benötigt, dieses wurde somit direkt am Dienstag geklärt und der Bewilligungsbescheid kam auch am Dienstag mit der Post.

Bereits Mittwoch, also gestern, war das Geld auf meinem Konto und es wurde tatsächlich vom 28/10/2009 an bewilligt und auch gezahlt.


Bezüglich dem Englischlehrgang in England,
darüber beschwere ich mich ja gar nicht doch sehe ich persönlich dass die Finanzierung eines Führerscheins deutlich mehr bringen würde und darüber hinaus auch deutlich günstiger ist.

Auch wenn die bei der ARGE dieses wohl etwas anders sehen.
kleinerstreuner ist offline  
Alt 05.11.2009, 16:14   #12
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Jetzt müsstest du einen Widerspruch schreiben und darin vermerken, dass du bereits am 01.10.2009 den Antrag gestellt hast und also einen Leistungsanspruch ab diesem Tag geltend machst.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 05.11.2009, 17:21   #13
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hans wurst
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.556
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

Hallo
Lege Widerspruch ein und verweise auf dieses Urteil des http://www.elo-forum.org/aktuelle-en...tml#post497238
hans wurst ist offline  
Alt 05.11.2009, 17:40   #14
kleinerstreuner
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kleinerstreuner
 
Registriert seit: 28.09.2009
Beiträge: 33
kleinerstreuner Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jetzt spinnen die bei der ARGE völlig!

UPS, da ist mir doch glatt der Zahlenfehlerteufel untergekommen es sollte nicht 28/10/2009 sondern 28/09/2009 heißen.

Sorry dafür, wenn es tatsächlich erst vom 28/10/2009 gewährt worden wäre würde ich selbstredend den Widerspruch einreichen.
kleinerstreuner ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
arge, spinnen, spinnen arge voellig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anlage EKS - ja spinnen die denn? HipTop Existenzgründung und Selbstständigkeit 25 14.06.2009 20:59
Dreht Westerwelle jetzt völlig durch? ichnunwieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 14 02.06.2008 18:35
Willkür - drehen manche SB jetzt völlig am Rad? FrankBS ALG II 17 04.02.2008 12:41
FM beginnt wieder zu "spinnen" ?! loewenrudel ALG II 29 18.10.2007 17:35
Völlig mittelos.... Jenie ALG I 14 31.08.2007 22:39


Es ist jetzt 07:48 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland