QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was tun? Weiterbewilligung

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2009, 15:10   #1
Jamie
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Jamie
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 104
Jamie
Standard Was tun? Weiterbewilligung

Ich habe am 18.09 fristgerecht einen Weiterbewilligungsantrag eingereicht, der bis heute nicht bearbeitet ist, wie ich telefonisch in Erfahrung bringen konnte. Mein Bewilligungszeitraum läuft Ende diesen Monats aus.

Was würdet ihr tun? Nutzt eine schriftliche Anmahnng etwas?

Jamie
Jamie ist offline  
Alt 16.10.2009, 15:38   #2
WillyV
Gast
 
Benutzerbild von WillyV
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was tun? Weiterbewilligung

Wenn am 1.11.09 nichts da ist, am 2.11.09 zum Sozialleistungsträger und Geld persönlich abholen.
Begleitung (Beistand) mitnehmen.

§ 17 SGB I - Ausführung der Sozialleistungen

§ 17 Ausführung der Sozialleistungen


§ 42 SGB I - Vorschüsse

§ 42 Vorschüsse
 
Alt 16.10.2009, 16:01   #3
Jamie
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Jamie
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 104
Jamie
Standard AW: Was tun? Weiterbewilligung

Danke, Willy V.

Noch eine Zusatzfrage: Nutzt mich der Vorschuss nicht nur etwas, wenn die Leistungen bislang bewilligt, d.h. schriftlich beschieden wurden?

Jamie
Jamie ist offline  
Alt 16.10.2009, 16:50   #4
karpfen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von karpfen
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: berlin
Beiträge: 326
karpfen karpfen
Standard AW: Was tun? Weiterbewilligung

hallo,

hier läuft das bei einem antrag auf vorschuß so ab, daß einem dann in der regel auch gleich der folgebescheid erstellt wird und mensch zumindest ein teil des geldes (der regelleistung) sofort in bar erhält.

aber da es erst mitte oktober ist, würd ich mir da noch keine sorgen machen.
__

ich bin, wie ich bin. und keiner kann mich ändern oder etwas dagegen tun. denn ändern kann ich mich nur selber.

"generalstreik - ein leben lang!" zitat: gregor gog (1891 - 1945)

lg karpfen


keiner/keine muß allein zum amt! - siehe: sgb X § 13 abs. 4
karpfen ist offline  
Alt 16.10.2009, 16:58   #5
WillyV
Gast
 
Benutzerbild von WillyV
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was tun? Weiterbewilligung

Zitat:
Nutzt mich der Vorschuss nicht nur etwas, wenn die Leistungen bislang bewilligt, d.h. schriftlich beschieden wurden?
Diese Frage beantwortet doch bereits der § 42 im SGB I.

Besteht ein Anspruch auf Geldleistungen dem Grunde nach und ist zur Feststellung seiner Höhe voraussichtlich längere Zeit erforderlich, kann der zuständige Leistungsträger Vorschüsse zahlen, deren Höhe er nach pflichtgemäßen Ermessen bestimmt. Er hat Vorschüsse nach Satz 1 zu zahlen, wenn der Berechtigte es beantragt; die Vorschußzahlung beginnt spätestens nach Ablauf eines Kalendermonats nach Eingang des Antrags.
 
Alt 16.10.2009, 17:03   #6
Jamie
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Jamie
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 104
Jamie
Standard AW: Was tun? Weiterbewilligung

karpfen,

danke. Bislang habe ich in diesen Geschichten eine echte Muster-Arge, die mir locker innerhalb von 10 Tagen antwortet. Ich habe bislang kein Gefühl dafür, ab wann ich mir Sorgen machen muss. Also mache ich mir lieber früher als später Sorgen.

WillyV,

danke nochmals. Du hast Recht. Es erklärt sich aus dem §.

Grüsse

Jamie
Jamie ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland