Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sozialgericht – RA schmeißt hin

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2006, 13:41   #1
Vera....ter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2006
Beiträge: 110
Vera....ter
Standard Sozialgericht – RA schmeißt hin

Wir haben da so einen hervorragenden Rechtsanwalt der uns sagte: Klar, die Klage gewinnen wir.

Nun hat er hingeschmissen. Mit dem Argument, er hätte kein Geld von uns erhalten. Er hat uns aber nie eine Rechnung geschickt bzw. darf ein RA überhaupt eine Rechnung schicken, wenn man ein armer Arbeitsloser ist und für das Verfahren PKH beantragt hat ?
Vera....ter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 13:47   #2
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

wieso armer arbeitsloser ;)
und rechnngen schicken macht doch fast jeder :P

Jürgen ach neee spaß bei Seite habt Ihr mit eurem Anwalt den nicht vor der Mandatsübenahme eüber die kosten gesprochen ??? Du schreibst er habe Proßess Kostenbeihilfe beantragt ist da ein Bescheid entsatnden ???

fragen fragen fragen
Nov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 16:32   #3
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard

Dass Du ein armer Arbeitsloser bist, spielt keine Rolle. Auch ein Rechtsanwalt kann nicht ohne Geld arbeiten.

Dass Du Prozesskostenhilfe beantragt hast, reicht auch noch nicht aus. Die Prozesskostenhilfe muss auch bewilligt worden sein.

Erzähl einfach mal ein bißchen mehr.
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 17:00   #4
muensterland1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist wohl einer von diesen Porsche fahrenden Anwälten,welche sich für Mandanten der Prozesskostenhilfe keine Finger krumm machen wollen.
Aber die kommen auch noch von ihrem Hohen Ross runter,spätestens wenn sie merken,dass sie auch auf eben solche Mandanten angewiesen sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2006, 17:41   #5
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard

Ach Münsterland, von diesen Porschfahrern gibt es sicher einige. Aber das Klischee zieht nicht mehr.

Die Zahl der Anwälte, die sich selbst kaum über Wasser halten kann und selbst Leistungen der Grunsicherung bezieht, wird immer größer. Und das ist eigentlich ganz logisch.

Wenn Du und ich in unseren Mitteln und Möglichkeiten finanziell so eingeschränkt sind, dass wir uns nicht mehr rühren können, geben wir das zwangsläufig weiter. Und die Lücke, die bei uns ist, entsteht auch bei dem, dessen Rechnung wir nicht bezahlen können.

Warum soll ausgerechnet ein Anwalt sein in langen Jahren erworbenes Wissen einsetzen, ohne dafür ein Honorar zu bekommen? Kein Maurer, kein Schlosser wäre so blöd.

Du würdest auch nicht permanent unentgeltlich arbeiten, und Deine Angestellten - so Du welche hättest - wären auch nicht mit einem freundlichen Lächeln und dem Gefühl, was Gutes getan zu haben zufrieden. Damit kann man nämlich nicht einkaufen und auch keine Miete bezahlen.

Also, Anwaltsrechnungen müssen, wenn sie berechtigt gestellt werden, bezahlt werden. Frage ist nur, ob dass der Fall ist oder ob sie möglicherweise fehlerhaft sind. Und wer sie bezahlen muss.

Was nun allerdings die konkrete Fragstellung angeht, wäre noch zu prüfen, ob hier das Mandat möglicherweise "zur Unzeit" niedergelegt wurde. Das darf ein Anwalt nämlich nicht.
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hin, schmeisst, schmeißt, sozialgericht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE Chef schmeißt nach einer Woche hin BinBaff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 18.04.2008 12:28
Wer hat Erfahrung mit dem Sozialgericht cidmutt KDU - Miete / Untermiete 37 22.03.2008 04:55
Was mitnehmen zum Sozialgericht? am-boden ALG II 2 11.11.2007 22:37
Sozialgericht Schleswig Az.: S 6 AS 30/05 ER Martin Behrsing ... Unterkunft 0 23.06.2005 19:19


Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland