QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sind Fahrtkosten bei Termin zur Abgabe des ALG2-Antrag zu erstatten?

Anträge

Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Sind Fahrtkosten bei Termin zur Abgabe des ALG2-Antrag zu erstatten?

Anträge

Danke Danke:  0
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2018, 13:22   #1
KräuterHexer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von KräuterHexer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Beiträge: 39
KräuterHexer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Sind Fahrtkosten bei Termin zur Abgabe des ALG2-Antrag zu erstatten?

Seid gegrüßt!
Zu meiner Frage fand ich noch keine Antwort in diesem Forum oder anderswo im Internetz:

§ 309 Abs 4 SGB 3 besagt:

"Die notwendigen Reisekosten, die der meldepflichtigen Person und einer erforderlichen Begleitperson aus Anlaß der Meldung entstehen, können auf Antrag übernommen werden, soweit sie nicht bereits nach anderen Vorschriften oder auf Grund anderer Vorschriften dieses Buches übernommen werden können."

Ferner geht es um Meldepflicht:
Siehe auch hier:
https://dejure.org/gesetze/SGB_III/309.html

Gilt dies auch, wenn man einen Termin zum Hauptantrag/Erstantrag des ALG 2 bekommt?

Oder wird ein solcher Termin nicht im Sinne der "Meldepflicht" ausgelegt & daher keine Reisekosten erstattet?
KräuterHexer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 16:02   #2
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.341
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: Sind Fahrtkosten bei Termin zur Abgabe des ALG2-Antrag zu erstatten?

Nein, FK sind nicht zu erstatten denn, Du willst etwas vom JC => es fällt nicht unter Meldepflicht.

FK bekommst Du nur erstattet wenn der Fürst ruft => Meldepflicht.
Regensburg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
abgabe, alg2-antrag, erstatten, fahrtkosten, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich Termin zur Abgabe ALG II Antrag verschieben? :icon_question: Philiana ALG II 8 16.11.2015 12:45
Abgabe Termin beim JC gehabt - Sie sagen: Sie sind nicht zuständig mathias74 ALG II 1 13.10.2015 14:36
Termin zur Abgabe der Antragsunterlagen verpasst - Antrag abgelehnt BillHicks Anträge 11 16.07.2015 20:44
Unternehmen will Fahrtkosten nicht erstatten tomk2255 Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 22 13.04.2014 14:14
WB-Antrag – Vorlage Kontoauszüge – keine Fahrtkosten für Termin? tunga Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 21 20.10.2011 18:33


Es ist jetzt 06:57 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland