Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fortzahlungsantrag

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2007, 19:58   #1
Esra-Leonard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 78
Esra-Leonard
Standard Fortzahlungsantrag

Hi!

Ich habe meinen Fortzahlungsantrag dieser Tage erhalten... jetzt ist es so, dass ich ab Ende Januar einen Vorkurs aufs Abi hin anfange (nach den Sommerferien bin ich dann Bafög-Empfänger) und in der Zeit weiterhin ALGII beziehen darf, da der Kurs spät abends stattfindet.

Nun zur Frage: muss ich das irgendwie im Fortzahlungsantrag angeben? Ich stehe ja dem Arbeitsmarkt weiterhin zur Verfügung. Hab halt nur Angst, dass wenn ichs weglasse, die sich deswegen eines schönen Tages beschweren.^^ Muss man ja nicht riskieren.

Hat einer ne Idee?

Danke!
Esra-Leonard ist offline  
Alt 24.11.2007, 20:05   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

Verstehe ich das richtig, Dir wurde gesagt, dass Du weiterhin berechtigt bist, Alg2 zu beziehen (Vorkurs Abi), auf der anderen Seite weiß die ArGe noch nichts davon, dass Du diesen Vorkurs machst. Wie geht das?
__


biddy ist offline  
Alt 24.11.2007, 20:25   #3
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Standard

Zitat von Esra-Leonard Beitrag anzeigen
Hi!

Ich habe meinen Fortzahlungsantrag dieser Tage erhalten... jetzt ist es so, dass ich ab Ende Januar einen Vorkurs aufs Abi hin anfange (nach den Sommerferien bin ich dann Bafög-Empfänger) und in der Zeit weiterhin ALGII beziehen darf, da der Kurs spät abends stattfindet.

Nun zur Frage: muss ich das irgendwie im Fortzahlungsantrag angeben? Ich stehe ja dem Arbeitsmarkt weiterhin zur Verfügung. Hab halt nur Angst, dass wenn ichs weglasse, die sich deswegen eines schönen Tages beschweren.^^ Muss man ja nicht riskieren.

Hat einer ne Idee?

Danke!
Ja
Liebe Tweety ist offline  
Alt 24.11.2007, 20:53   #4
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard

Ja was, allerliebste Tweety - hast du eine Idee oder muss er ????

Vielleicht wäre es doch mal angebracht, hier nicht auf jeden Beitrag irgendwas zu schreiben, sondern konkret, informativ und sachlich auf den Beitrag oder die Fragen einzugehen

Die etwas genervte Emma
Emma13 ist offline  
Alt 25.11.2007, 18:10   #5
Esra-Leonard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 78
Esra-Leonard
Standard

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Verstehe ich das richtig, Dir wurde gesagt, dass Du weiterhin berechtigt bist, Alg2 zu beziehen (Vorkurs Abi), auf der anderen Seite weiß die ArGe noch nichts davon, dass Du diesen Vorkurs machst. Wie geht das?
Hm, bissel schwierig ausgedrückt, sorry. ^^
Ja, ich bin berechtigt ALGII weiter zu beziehen, wurde mir von seitens meiner MAE-Träger-Betreuer-Frau (whatever) mitgeteilt, die schon mehrere Teilnehmer hatte bei denen es so war, auch meine alte SB bei der Arge hat das mir so gesagt (damals war allerdings noch nicht klar, ob das Kolleg mich annimmt) und auch von Seiten des Kollegs wird gesagt, man sei in der Zeit weiter ALGII Bezugsfähig, weil der Unterricht schliesslich ab 20 Uhr stattfindet und man demzufolge noch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht.

Nun ist eben die Frage muss ich das in den Antrag mit rein schreiben und vorallem wo?????

Wars diesmal verständlicher?^^ Hab jetzt auch ne neue SB, weil plötzlich nicht mehr nach Namen sondern BG-Nummern verteilt wird, mit meiner alten SB könnt ich das bequatschen, aber die Neue kenn ich noch nicht....
Esra-Leonard ist offline  
Alt 25.11.2007, 18:42   #6
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

Ja, jede Veränderung musst/solltest Du der ARGE mitteilen, so auch und vor allem den zukünftigen Bafög-Bezug. Ob das jetzt für den Vorkurs zum Abitur gilt? Hm . Er geht ab 20 Uhr und Du zahlst ihn wohl selbst? Bzw. bekommst auch nichts dafür an Einkommen? *lach*, kleiner Scherz...

Frage an die Anderen im Forum: Ist das dann nicht Privatvergnügen?

Bist Du durch die ArGe zu diesem MAE-Träger gekommen? In dem Fall müsste die ArGe bzw. die SB davon eigentlich Kenntnis haben.

Wenn Du es angibst und im Formular dafür keine Stelle findest, lege ein Extraschreiben bei und lass Dir den Besuch des Kurses von der Schule oder wem auch immer (Kolleg) bestätigen. Oder die Anmeldung in Kopie beilegen.

Ich würde mich niemals auf das verlassen, was ein Träger mir sagt, nicht mal - bzw. nur bis zu einer bestimmten Grenze - auf das, was von einem SB kommt
__


biddy ist offline  
Alt 25.11.2007, 19:39   #7
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.191
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von Liebe Tweety Beitrag anzeigen
Ja
Liebe Liebe Tweety!

Ich wäre Dir sehr verbunden, wenn Du hier im Forum substantuiertere Beiträge leisten würdest. Martin hatte Dir an anderer Stelle bereits etwas dazu geschrieben....




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 25.11.2007, 20:59   #8
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Ausrufezeichen Angabe von Vorkurs zum Abitur (Verfügbarkeit § 119 Abs. 3 SGB III)

Hallo Esra-Leonard und willkommen im Forum,
generell ist die Tatsache, dass Du einen Vorkurs zum Abitur besuchst, der ARGE mitzuteilen, wie Dir bereits biddy geraten hat. Auch der nachfolgende BaFöG-Bezug ist rechtzeitig bei Bestätigung anzugeben, damit es nicht zu Überzahlungen von Arbeitslosengeld kommt.

Warum die Meldung des Vorkurses?
Weil es auf die Stundenzahl des Kurses ankommt, ob Du einer Vermittlung in Arbeit noch zur Verfügung (Verfügbarkeit gem. § 119 Abs. 3 SGB III)) stehst und daher Leistungen erhältst - oder nicht.
Wenn also der Vorkurs nicht als Ganztagesbeschäftigung gilt, hast Du weiterhin Anspruch auf Arbeitslosengeld. Du könntest ja dann - rein theoretisch - noch arbeiten. Bitte überprüfe daher, ob der Kurs in Voll- oder Teilzeit abgeleistet wird.

Grüße von
Hartzbeat
Hartzbeat ist offline  
Alt 25.11.2007, 21:07   #9
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

Hartzbeat,

der Kurs findet doch erst nach 20 Uhr statt
__


biddy ist offline  
Alt 25.11.2007, 21:30   #10
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Standard

Ups, srry - hatte ich leider überlesen. Dann ist es sowieso ein Teilzeitkurs, da er die Verfügbarkeit in keinster Weise berührt - muss er auch überhaupt nicht gemeldet werden.

Danke Dir biddy, dass Du mich drauf aufmerksam gemacht hast.
Gruß von
Hartzbeat (< tief errötend, diesmal aber nicht vom Glüh )
Hartzbeat ist offline  
Alt 26.11.2007, 16:44   #11
Esra-Leonard->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 78
Esra-Leonard
Standard

Erstmal herzlichen Dank an euch alle!^^

Zitat:
Ja, jede Veränderung musst/solltest Du der ARGE mitteilen, so auch und vor allem den zukünftigen Bafög-Bezug. Ob das jetzt für den Vorkurs zum Abitur gilt? Hm . Er geht ab 20 Uhr und Du zahlst ihn wohl selbst? Bzw. bekommst auch nichts dafür an Einkommen? *lach*, kleiner Scherz...
Zahlen muss ich, ausser Fahrtkosten, für den Kurs gar nix! Ist quasi nur zur Auffrischung der Kenntnisse in Deutsch, Mathe und Englisch. Hätte auch Ersatzweise ne Prüfung machen können, aber da wär ich gnadenlos, nach 7 Jahren aus der Schule, durchgerasselt.^^
Ich glaub, Einkommen lassen die mir da auch nicht zukommen. *lach* Höchstens nen Schülerausweis. Achso, es sind dann ca. 3 Stunden am Abend, an 4 Abenden der Woche.

Okay, also ich werd den Vorkurs also am Besten mal melden, wie vorgeschlagen auf nem Extrablatt. Ich denk mal, dass ist sicherer und hinterher kann keiner sagen, ich hätt was verheimlichen wollen.

Nochmals Danke!
Esra-Leonard ist offline  
Alt 26.11.2007, 16:58   #12
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

Zitat:
also ich werd den Vorkurs also am Besten mal melden,
Jau, denke ich auch, mach das.



@Hartzbeat:
Musst Dich deswegen nicht schämen. Was meinst Du, wie oft ich schon etwas überlesen oder übersehen habe und dann ist man nicht so nett mit mir umgegangen, kannste aber mal glauben
So, nun schick' ich Dir als Trost ein Küsschen und jetzt darfst Du rot werden!
__


biddy ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
fortzahlungsantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fortzahlungsantrag und Punkt 5 Paolo_Pinkel ALG II 2 03.09.2008 17:06
Wann und wie Fortzahlungsantrag? _Sandra_ Anträge 7 13.01.2008 12:59
Ergänzung zum Fortzahlungsantrag? Neu? Symbiose ALG II 10 05.04.2007 10:00
Fortzahlungsantrag rannseier ALG II 27 12.06.2006 14:08
Kontoauszüge bei Fortzahlungsantrag? Tector ALG II 9 09.11.2005 11:24


Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland