Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Anträge -> Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht


Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur16Danke


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 13.07.2017, 18:35   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Hallo,

laut Jobcenter wurde ein WBA nicht gestellt, der Leistungspfänger bemerkt über 4 Monate nicht, dass das Jobcenter die Zahlungen eingestellt hat (private Probleme, Krankheit, vorh. Schonvermögen, Einkommen durch geringfügige Beschäftigung, geringe KDU usw).
Aufmerksam darauf wurde der LE durch Schreiben der Krankenkasse, die ihn nach Ablauf des Bewilligungszeitraumes rückwirkend als freiwilliges Mitglied führen will, mit entsprechenden Kosten für den LE.

Der ehem. LE will jetzt unverzüglich (erneut) den WBA stellen.

- Wird das Jobcenter ihn rückwirkend krankenversichern oder muss der LE die Krankenkasse für die 4 Monate zahlen?

- Gibt es Hoffnung, dass das Jobcenter den Regelsatz nachträglich leistet?
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 22:36   #2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.456
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Kann die Person die Antragstellung denn beweisen?
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 07:48   #3
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard

Zitat von Helga40 Beitrag anzeigen
Kann die Person die Antragstellung denn beweisen?
Es gibt einen Zeugen, aber zu diesem besteht kein Kontakt. : (
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 09:52   #4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 978
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Zitat von JOH4NN Beitrag anzeigen
Es gibt einen Zeugen, aber zu diesem besteht kein Kontakt. : (
Spielt das ne Rolle? Es gibt doch zig "Zeugen" die es gesehen haben könnten, einfach mal im Freundeskreis nachfragen.
JOH4NN bedankt sich.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 09:59   #5
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard

Zitat von qwertz123 Beitrag anzeigen
Spielt das ne Rolle? Es gibt doch zig "Zeugen" die es gesehen haben könnten, einfach mal im Freundeskreis nachfragen.
Evtl wird der Briefkasten gefilmt.
Es wurde übrigends bis heute kein Einstellungsbescheid zugestellt falls das eine Rolle spielt.

Es geht mir hauptsäxhlich um die Kosten für die Krankenkasse.
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 10:43   #6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.541
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Zitat von JOH4NN Beitrag anzeigen
Es wurde übrigends bis heute kein Einstellungsbescheid zugestellt falls das eine Rolle spielt.

Es geht mir hauptsäxhlich um die Kosten für die Krankenkasse.
Hallo.
Nein, das spielt keine Rolle.

Mit der Krankenkasse kann man vielleicht über Ratenzahlung verhandeln. Besonders hohe Beitragsschulden sind das ja nicht in
vier Monaten.

Für die Zukunft sollte klar sein, dass man spätestens dann reagiert wenn der Weiterbewilligungsantrag im ersten Monat des neuen Bewilligungszeitraums nicht eingetrudelt ist. Ein formloser Antrag per Fax parallel zum Einwurf oder eine Eingangsbestätigung auf Kopie und man ist auf der sicheren Seite.

sds
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 11:14   #7
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.456
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Was für ein Einstellungsbescheid? Ein ALG 2 Bescheid läuft einfach aus, weil er z. B. nur bis 31.03.2017 bewilligt war.


Was ist das für ein Zeuge, den man für vertrauenswürdig genug hält, dass er einen zum Einwurf des WBA begleitet und dann hat man 4 Monate später plötzlich keinen Kontakt mehr?


Dass man über 4 Monate nicht merkt, dass kein ALG 2 fließt, finde ich außerdem doch etwas sehr befremdlich.
Seepferdchen, Raffi, dwyre und 3 andere bedanken sich.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 14:15   #8
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 978
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Zitat von JOH4NN Beitrag anzeigen
Evtl wird der Briefkasten gefilmt
Dann standen deine 500 Zeugen eben etwas abseits und guckten genau zu wie du es eingeworfen hast, wozu müssen die sich daneben stellen? Klär das mal ab ob das gefilmt wird und dann bringst du das am besten.
JOH4NN bedankt sich.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 14:29   #9
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.541
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Na ja, bei bestimmten Krankheitsbildern ist es nicht so selbstverständlich, dass man seine Geschäfte noch im Griff hat.

Wenn das eine Begründung ist, könnte man hier vielleicht um Kulanz bitten. Ein Zeuge ist aber letztlich nicht zu verachten.

Vielleicht findet sich wundersamerweise der Antrag wieder. Ich habe den Verdacht, dass die Mitarbeiter Unterlagen verschwinden lassen, weil sie sonst mit der Arbeit nicht mehr hinterherkommen. Anders kann ich mir das kaum erklären, wieviel ausgerechnet bei den JC an Unterlagen "verschwindet", die überwiegend mit Ansprüchen der Leistungsberechtigten zu tun haben. Erstattungsbescheide verschwinden nie.
Texter50 und Domino bedanken sich.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 07:12   #10
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Danke erstmal für die Antworten.

Der Leistungsempfänger hat in den letzten Monaten mehr oder weniger "auf privaten Pump" gelebt (Miete und Verpflegung).
Kann er das auf Nachfrage des JC so angeben, oder ist das in irgendeiner Weise problematisch?
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 14:19   #11
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.456
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Wenn er auf Pump gelebt hat, hat er also doch gemerkt, dass seit x Monaten kein Geld mehr vom Amt kommt, oder? Wieso hat er dann nicht nachgefragt, was mit seinem (angeblichen) WBA ist?
swavolt bedankt sich.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 14:40   #12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2013
Beiträge: 258
bärlin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Ich finde auch das man doch merkt das eine Zahlung eingestellt ist, gerade weil man doch jeden € zweimal rumdrehen muss.
JOH4NN bedankt sich.
bärlin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 15:57   #13
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard

Zitat von Helga40 Beitrag anzeigen
Wenn er auf Pump gelebt hat, hat er also doch gemerkt, dass seit x Monaten kein Geld mehr vom Amt kommt, oder? Wieso hat er dann nicht nachgefragt, was mit seinem (angeblichen) WBA ist?
zum besseren verständnis:

Der Hilfsbedürftige befand sich in einer schweren Lebenskrise.
Psychisch wie physisch angeschlagen. Er war mit der üblichen Lebendsführung überfordert.
Er lebt in einer WG. Der Hauptmieter hat ihm in Kenntnis seiner Situation die KDU gestundet ("werd erstmal gesund, dann machen wir das schon mit der Miete") und ihn mit "durchgefüttert".

edit: ich kann mich irgendwie nicht bedanken. liegt das daran, dass ich ein neuer user bin?

Geändert von JOH4NN (17.07.2017 um 16:27 Uhr)
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 16:50   #14
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.371
swavolt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Ich hoffe er hat dann Atteste über seine Krankheit.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 17:32   #15
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

warum hoffst du das?
die behandlungen/untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. er befindet sich aber auf dem weg der besserung.
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 23:29   #16
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.456
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard

Erinnert mich an das hier:


https://www.urteilsbesprechungen.de/2017/01/05/sg-mainz-urteil-vom-01-12-2016-s-10-81615/
bärlin und JOH4NN bedanken sich.
Helga40 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 11:08   #17
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.541
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Wie bereits gesagt: Um Kulanz bitten, was die KV-Beiträge angeht. Beim JC wird da wohl nichts zu erreichen sein. Hat er denn jetzt seine Angelegenheit im Griff und alle Anträge gestellt? Sonst könnte man über Betreuung nachdenken. Das muss ja nicht gleich gesetzliche Betreuung sein, sondern einfach Unterstützung und Hilfesstellung durch Sozialpsychiatrischen Dienst oder Eingliederungshilfen.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 05:56   #18
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Wie bereits gesagt: Um Kulanz bitten, was die KV-Beiträge angeht. Beim JC wird da wohl nichts zu erreichen sein. Hat er denn jetzt seine Angelegenheit im Griff und alle Anträge gestellt? Sonst könnte man über Betreuung nachdenken. Das muss ja nicht gleich gesetzliche Betreuung sein, sondern einfach Unterstützung und Hilfesstellung durch Sozialpsychiatrischen Dienst oder Eingliederungshilfen.
WBA ist gestellt. Die Krankenkasse verlangt für die 4 Monate 4x270€ (Grundbeitrag für freiwillig Versicherte), will aber erst den Bescheid des JC abwarten.
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 15:35   #19
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.541
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Zitat von JOH4NN Beitrag anzeigen
4x270€ (Grundbeitrag für freiwillig Versicherte), will aber erst den Bescheid des JC abwarten.
Rund 170 € dürften das nur sein. Den Bescheid wollen sie vermutlich abwarten, um den genauen Zeitraum festzulegen.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 15:26   #20
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

gibt es eine Möglichkeit die Bearbeitung des Antrags zu beschleunigen? Eine Art Eilantrag o.ä. vielleicht?
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 18:39   #21
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.541
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Bei nachgewiesener Notlage (leeres Konto), kann man sich einen Vorschuss auszahlen lassen.
JOH4NN bedankt sich.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 17:26   #22
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

heute kam ein Schreiben des Jobcenter (mit Datum vom 17.7.).

"(...) Bei Ihrer Vorsprache in der Spätsprechstunde gaben Sie an seit 3/17 von SCHONVERMÖGEN gelegt zu haben. (...)
reichen Sie bitte eine Erklärung und Nachweise über ihr Schonvermögen ein. (...).

Der Hilfsbedürftige wollte an einem Tag in der "Spätsprechstunde" seinen WBA abgeben. Allerdings wurde die Annahme schon am Empfangstresen verweigert mit der Begründung die Spätsprechstunde sei nur für Vollzeit Berufstätige und man dürfe garnicht mit ihm sprechen.
Er wurde auch gefragt wovon er solange gelebt habe, worauf er entgegnete, er habe seine Kosten unter anderem/teilweise mit Schonvermögen bestritten. ("Ich hatte ja noch ein geringes Schonvermögen und dann arbeite ich ja auch") Das Jobcenter tut scheinbar so als hätte er angegeben seinen Bedarf komplett von Schonvermögen bestritten zu haben. Eine glatte Lüge.
Mit Schonvermögen meinte der Hilfsbedürftige ein paar wenige hundert Euro die er während seiner Bezugszeit auf dem Konto für Altersvorsorge/Notfälle angespart hatte (Er ist geringfügig beschäftigt , das Jobcenter weiss bescheid).

Das Schreiben endet mit:
Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

Anlagen

Keine Unterschrift bzw. kein Verweis auf Wirksamkeit trotz fehlender Unterschrift.

Wie soll sich der Hilfsbedürftige verhalten bzw. ist das Schreiben überhaupt wirksam?

Geändert von JOH4NN (Gestern um 18:02 Uhr)
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:20   #23
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.541
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Der Antrag wird wohl nur bearbeitet werden, sofern er der Mitwirkungspflicht nachkommt. Es ist klar, dass die Behörde in so einer Situation hellhörig wird. Sie denken jetzt, er habe Vermögen oder Einkommen nicht angegeben.

Wäre es nicht an der Zeit, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, anstatt da weiter rumzuwurschteln?
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:44   #24
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2017
Beiträge: 11
JOH4NN
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

deswegen bin ich ja hier.

auf dem WBA ist im übrigen auch angegeben, dass sich während der Zeit des Nichtbezugs Verbindlichkeiten für KDU und Verpflegung angehäuft haben.
JOH4NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:36   #25
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.541
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobcenter verschlampt WBA - Leistungsempfänger merkt Einstellung der Zahlungen monatelang nicht

Die Verbindlichkeiten kann er schriftlich festhalten und belegen. Dann solltet ihr den neuen Bescheid angreifen und auf eine rückwirkende Bewilligung bestehen, sofern das JC nicht bereits das erste Antragsdatum berücksichtigt.


Professionelle Hilfe gibt es hier nicht. Die gibt es beim Anwalt oder beim Soziaopsychiatrischen Dienst.

Hier wurden nun einige Ratschläge gegeben. Was wurde davon bisher umgesetzt?

Damit sind dann die Möglichkeiten dieses Forums auch erschöpft.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://www.elo-forum.org/antraege/185314-jobcenter-verschlampt-wba-leistungsempfaenger-merkt-einstellung-zahlungen-monatelang.html

Erstellt von Für Type Datum
Untitled document dieses Thema Refback 14.07.2017 16:31

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Geld bekommen. Jobcenter verschlampt Akte nach Umzug Jess ALG II 4 31.03.2016 11:33
Finanzielle Hilfe für nicht Leistungsempfänger??? schnulli86 Allgemeine Fragen 3 18.06.2013 12:44
Monatelang ohne Geld vom Jobcenter - was tun? thedug ALG II 19 16.08.2010 11:49
Einstellung der Zahlungen dakota76 ALG II 7 19.01.2010 12:40
BGH: Zahlungen zur Herbeiführung der Einstellung eines Strafverfahrens Martin Behrsing ...Insolvenz/allgemein Schulden 0 22.07.2008 21:39


Es ist jetzt 23:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland