Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > > -> Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen


Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2017, 09:30   #1
susanne75
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.04.2017
Beiträge: 33
susanne75
Standard Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Hallo,

unser Bewilligungszeitraum läuft ab und es kam noch kein WBA per Post.
Das Jobcenter verschickt die Anträge grundsätzlich hier per Post und verweigerte schon in der Vergangenheit kopierte oder heruntergeladene Anträge.
In der Praxis heißt das, wenn man den Antrag postalisch an das Jobcenter verschickt, dass sie 4 Wochen später einen WBA schicken und um Ausfüllen bitten, der LE bis dahin kein Geld erhält.


Nun habe ich von der Arbeitsagentur online einen WBA heruntergeladen, ausgedruckt, ausgefüllt und wollte ihn heute abgeben.
Leider kein Beistand vorhanden. Und leider wurde ich wieder weggeschickt. Den Antrag nehmen sie nicht an, weil das kein ORIGINALantrag sei (der mir zugeschickt wird).

Es ist doch genau der gleiche Antrag?!

Zum 01.08.2017 hat die BG, mit 3 Kindern, dann wohl wieder kein Geld.
Fax habe ich nicht und alles, was ich in letzter Zeit per Post an das Jobcenter schicke, verschwindet angeblich.
Auch bei Einschreiben wird behauptet, dass nicht das im Brief war, was ich angeblich behaupte abgeschickt zu haben.
Unser Jobcenter scheint ein schwarzes Loch zu sein.

Wie kann ich den Antrag nachweisbar, ohne Gerichtsvollzieher, denn nun abgeben? Sie nehmen den von der Arbeitsagentur nicht an und geben mir aber auch keinen neuen WBA. Die Zeit drängt.
Da muss es doch weitere Möglichkeiten geben, die ich nicht weiß? Kann ich den nachweisbar noch woanders abgeben?

Danke im Voraus
susanne75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 09:34   #2
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.175
TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD TazD
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Antrag per Fax und qualifizierten Sendeprotokoll an das JC schicken. Damit ist der Antrag fristgerecht gestellt.
Des Weiteren eine Anfrage an das JC, auf welcher Rechtsgrundlage nur Originalanträge angenommen werden. Für einen Formularzwang, gleich welcher Art, muss es eine entsprechende Verordnung geben.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 09:37   #3
Pfefferminz38
 
Benutzerbild von Pfefferminz38
 
Registriert seit: 08.06.2017
Beiträge: 170
Pfefferminz38 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Alternativ kannst Du den Antrag auch bei jeder Gemeindeverwaltung, bei jeder Sozialbehörde oder jedem Sozialleistungsträger (Krankenkasse, Rentenversicherung, Unfallversicherung usw) abgeben.

Die Rechtsgrundlage ist hier § 16 SGB I

(1) Anträge auf Sozialleistungen sind beim zuständigen Leistungsträger zu stellen. Sie werden auch von allen anderen Leistungsträgern, von allen Gemeinden und bei Personen, die sich im Ausland aufhalten, auch von den amtlichen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland im Ausland entgegengenommen.

(2) Anträge, die bei einem unzuständigen Leistungsträger, bei einer für die Sozialleistung nicht zuständigen Gemeinde oder bei einer amtlichen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland im Ausland gestellt werden, sind unverzüglich an den zuständigen Leistungsträger weiterzuleiten. Ist die Sozialleistung von einem Antrag abhängig, gilt der Antrag als zu dem Zeitpunkt gestellt, in dem er bei einer der in Satz 1 genannten Stellen eingegangen ist.

(3) Die Leistungsträger sind verpflichtet, darauf hinzuwirken, daß unverzüglich klare und sachdienliche Anträge gestellt und unvollständige Angaben ergänzt werden.
__

"Altwerden ist nichts für Feiglinge."
Pfefferminz38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 09:38   #4
susanne75
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.04.2017
Beiträge: 33
susanne75
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Zitat von TazD Beitrag anzeigen
Antrag per Fax und qualifizierten
Ich habe leider kein Fax und keinen im Umfeld, der ein Faxgerät hat. Im Internet habe ich mal versucht ein Fax zu versenden (Google benutzt), aber auch das kam nicht an beim Jobcenter.
susanne75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 10:18   #5
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.704
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Alles schriftliche persönlich beim JC mit einer Empfangsbestätigung auf einer Kopie abgeben.
Nicht diskutieren.
Wollen die das nicht, schick eine Beschwerde an die BMAS und das Kundenreaktionsmanagement, warum die das in deinem JC nicht machen.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 11:46   #6
harzerbrandenburg
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.01.2017
Beiträge: 79
harzerbrandenburg
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Zitat von susanne75 Beitrag anzeigen
Ich habe leider kein Fax und keinen im Umfeld, der ein Faxgerät hat. Im Internet habe ich mal versucht ein Fax zu versenden (Google benutzt), aber auch das kam nicht an beim Jobcenter.
https://www.epost.de

das benutze ich auch, und es kommt an!!
harzerbrandenburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 11:52   #7
susanne75
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.04.2017
Beiträge: 33
susanne75
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
Wollen die das nicht,
Nur bringt mir das wohl nicht so schnell im August Geld.
Habs jetzt bei der Gemeinde abgegeben. Mit einem Zweizeiler, dass Frau XY am Empfang Jobcenter den Antrag nicht annehmen wollte.
susanne75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 12:27   #8
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.027
saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier saurbier
Standard

Hallo harzerbrandenburg,

vielen Dank für den Fax-Service von der Post.

ich nutze zwar seit Jahren bereits das E-Porto habe aber bisher nicht gewusst das die jetzt auch einen Fax-Service anbieten.

Nochmals vielen Dakn für den Hinweis.


Grüße saurbier

Hallo susanne75,

nun wenn es um einen WBA geht, dann haben die ja alle daten bereits seit langem im Computer.

Dann kannst du ohne weiteres entweder nach § 41a SGB II einen Antrag auf vorläufige Entscheidung stellen, oder aber einen Antrag nach § 42 SGB I auf einen angemessenen Vorschuss.

Wenn die SB sich weigert einen Antrag mit der Unsinnigen Begründung Originial-Antrag ablehnt, nun was ist den der Antrag aus dem Netz wohl sonst, dann würde ich sogar wie o.a. beides machen.

Als einmal einen Antrag auf vorläufige Entscheidung und dazu eben den Antrag auf Vorschuss. Dann darf die/der SB beide Anträge entsprechend bearbeiten und bescheiden. Entweder mit einer Ablehung und der dazu erfolgenden Begründung mit entsprechenden Gesetzen oder eben statt geben.

Anbei hab ich dir mal den Original-Antrag von der BA angehängt.

Ich würde da auch nicht lange fackeln, denn immerhin braucht ihr das Geld zu überleben, vor allem der Kinder wegen.

Grüße saurbier

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf l6019022dstbai378195-1.pdf (879,8 KB, 27x aufgerufen)

Geändert von TazD (07.07.2017 um 12:48 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte den "Ändern"-Button nutzen. Der steht dir eine Stunde lang zur Verfügung. ;-)
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 17:02   #9
Heidschnucke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 561
Heidschnucke Heidschnucke Heidschnucke
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Du kannst Deine Anträge auch bei deiner örtlichen Polizei abgeben oder bei Deiner Kirchengemeinde (Pfarramt) .
Heidschnucke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 15:05   #10
katja30031983
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.11.2013
Ort: Nürnberg
Beiträge: 111
katja30031983 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Zitat von susanne75 Beitrag anzeigen
Ich habe leider kein Fax und keinen im Umfeld, der ein Faxgerät hat. Im Internet habe ich mal versucht ein Fax zu versenden (Google benutzt), aber auch das kam nicht an beim Jobcenter.
In manchen Kiosken, oder Copyshops gibt es auch die Möglichkeit
Faxe zu schicken. Das Sendeprotokoll ist dabei wichtig als Beweis.

lg, katie.

ps. oder einen freund oder kollegen (familie ist schlecht vor gericht) bitten,
den inhalt des einschreibens zu bezeugen eidesstattlich.
katja30031983 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 08:21   #11
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.256
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Man könnte noch den Stein rollen lassen, dass die Antragsannahme nicht abgelehnt werden darf.
Das ergibt sich nämlich aus dem Untersuchungsgrundsatz des § 20 SGB X:
Zitat:
(3) Die Behörde darf die Entgegennahme von Erklärungen oder Anträgen, die in ihren Zuständigkeitsbereich fallen,
nicht deshalb verweigern, weil sie die Erklärung oder den Antrag in der Sache für unzulässig oder unbegründet hält.
Die Antragsstellung, um noch einen rollbereiten Stein zu benennen, ist an keine Form gebunden.
§ 9 SGB X legt nämlich die Nichtförmlichkeit des Verwaltungsverfahren fest:
Zitat:
Das Verwaltungsverfahren ist an bestimmte Formen nicht gebunden, soweit keine besonderen Rechtsvorschriften
für die Form des Verfahrens bestehen. Es ist einfach, zweckmäßig und zügig durchzuführen.
Ein Bierdeckel würde also den Zweck erfüllen.

Darauf hinweisen, wie hier rechtswidrig und routinemäßig Antragsverschleppung betrieben wird und
die Absichten des Gesetzgebers hintertrieben werden, könnte man den Geschäftsführer des JCs, das
Kundenreaktionsmanagement in Nürnberg, einen eventuell existierenden Obmann, ...

BTW: Es bietet sich auch an, die Methode "Doppelt-Gemoppelt" von Pixelschieberin anzuwenden und
parallel zum Fax einen Brief zu verschicken, am besten mit einem Zeugen, der auch den Inhalt des Briefes bezeugen kann.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 11:47   #12
susanne75
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.04.2017
Beiträge: 33
susanne75
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Zitat von saurbier Beitrag anzeigen
Ich würde da auch nicht lange fackeln, denn immerhin braucht ihr das Geld zu überleben, vor allem der Kinder wegen.

Ich habe den Antrag von https://www3.arbeitsagentur.de/web/c...22DSTBAI516946 genutzt. Nur steht dort eben nicht mein zuständiges Jobcenter oben drauf und schon stellt man sich vor Ort quer.

In der Vergangenheit hat das Jobcenter mehrfach verspätet Zahlungen geleistet. Es gab höchstens einen Vorschuss von 20€! für die 4köpfige BG! Bis das Sozialgericht aktiv geworden ist. Und auch das Sozialgericht arbeitet da nicht immer schnell.
susanne75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 09:51   #13
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.178
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Zitat von susanne75 Beitrag anzeigen
Hallo,
unser Bewilligungszeitraum läuft ab und es kam noch kein WBA per Post.
Nur so am Rande, schon vor Jahren hieß es, das würde nicht mehr per Post kommen, man müsse sich selber künmmern. Bekomme die Dinger aber trotzdem per Post.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 10:06   #14
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Zitat von Heidschnucke Beitrag anzeigen
Du kannst Deine Anträge auch bei deiner örtlichen Polizei abgeben oder bei Deiner Kirchengemeinde (Pfarramt) .
Nein!

Bitte diesen Unsinn nicht weiter verbreiten, denn dein Kommentar ist leider falsch!

Richtig ist:

Du kannst deine Anträge bei jeder Sozialbehörde abgeben, die der SGB Gerichtsbarkeit unterstehen! Die Sozialbehörden leiten diese Anträge dann innerhalb der Sozialbehörde der zuständigen Sozialbehörde weiter! Daher ist es möglich, dass du z.B. deinen Antrag - fälschlich - an die Rentenkasse schickst und diese dann im Rahmen der gesetzlichen Lage, den Antrag entweder zurücksendet oder an die richtige Sozialbehörde weiterleitet.

Nicht bei der Polizei und auch nicht beim Pfarramt! Beide Institutionen sind weder Bestandteil oder Teilmenge des SGB und unterstehen dieser auch nicht.

Wir geben hier immer nur Dinge wieder - und zum Teil leider auch falsche Sachverhalte - weil wir das mal irgendwo gelesen haben. Tatsächlich hat hier bestimmt noch niemand (oder kaum jemand) seine Anträge woanders als dem Jobcenter direkt zugestellt...

Edit: Und bevor das noch weiter falsch kursiert! Geregelt wird das im § 16 SGB 1

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_1/__16.html

Der darin lautende Wortlaut bezieht sich immer auf Sozialbehörden! Also, wenn da steht "falscher Leistungsträger"... Dann ist mit Leistungsträger immer eine der SGB unterliegenden Leistungsträger die Rede... Wenn du z.B. beim Wohngeldamt aufschlägst und dort deinen Hartz4 Antrag abgibst, dann hat dieser den Weiterzuleiten. Anders siehts im Ausland aus, wenn es dort keine "passende" Behörde gibt... Dort nimmt dann die Vertretung diese Anträge an und leitet sie weiter... z.B. bei Rentern, die im Ausland leben und dort ihre Rente kassieren und halt was klären müssen... Auch der Terminus "von allen Gemeinden"... im o.G. Paragraphen, wird natürlich die Sozialabteilung in der Gemeinde sein, die der SGB unterliegen.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 17:51   #15
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.178
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Tatsächlich hat hier bestimmt noch niemand (oder kaum jemand) seine Anträge woanders als dem Jobcenter direkt zugestellt...
Naja, über Bürgerbüro und Krankenkasse halt, sind aber auch Sozialbehörden, denke ich.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 23:56   #16
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 938
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

auch wenn das ganze schon etwas aelter ist - kann kann aber durchaus auch nett bei den genannten nicht zustaendigen Stellen darum bitten, den Antrag zu faxen und einen Sendebericht zu erhalten - gerade die Kirche kann da doch im Sinne des Buergers.......

Ausserdem hast Du auch gleich einen Zeugen, der das Einsenden bestaetigen kann.

Ok, das ganze ist wohl schon erledigt, aber ich wuerde da auch ein etwas groesseres Fass aufmachen, nennt sich Fachaufsichtsbeschwerde und geht formlos. Gegenueber einer Dienstaufsichtsbeschwerde hat das hier den Vorteil, dass der/diejenige, wer sich falsch verhalten hat, auch fachlich geprueft und ggf. geruegt wird :)
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 11:36   #17
curcuma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.03.2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 876
curcuma Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Einen Antrag kann man sogar telefonisch stellen.
Die Callcenter müssen die Anrufe dokumentieren.
Die meisten Router speichern auch die Anrufliste, wodurch man ebenfalls einen Nachweis hätte, dass der Antrag gestellt wurde.
Auch per Mail ist es möglich.
Oder z. B. über das Kontaktformular auf der Seite der BA, die müssen das dann auch weiterleiten.
Sollte das JC auf die Formulare bestehen (Abs. 2), kann man die hinterher nachreichen.
__

Unser Rechtsystem basiert auf Einzelfallentscheidungen. Als Betroffene bin ich an speziellen Einzelfällen interessiert um in die Materie einzudringen. Auch wenn ich mich aus reinem Eigeninteresse in Einzelfälle einarbeite, bestimmte Schlussfolgerungen ziehe und konkrete Handlungsweisen vorschlage, kann meine laienhafte, rechtliche Beurteilung vollkommen fehl gehen. Betroffenen ist immer zu raten in schwierigen Fällen einen Anwalt aufzusuchen und sich nicht auf meine Einschätzungen zu verlassen. BverG 1 BvR 1517/08 "das Sozialrecht eine Spezialmaterie ist, die nicht nur der rechtsunkundigen Partei, sondern selbst ausgebildeten Juristen Schwierigkeiten bereitet."
curcuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 18:59   #18
schnuckelfürz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Irgendwo in Hamburg
Beiträge: 761
schnuckelfürz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anträge werden nur im Original angenommen/WBA nicht angenommen

Zitat von susanne75 Beitrag anzeigen
Ich habe den Antrag von https://www3.arbeitsagentur.de/web/c...22DSTBAI516946 genutzt. Nur steht dort eben nicht mein zuständiges Jobcenter oben drauf und schon stellt man sich vor Ort quer.
Das hatte man bei mir neulichst auch zum ersten mal versucht. Die Dame am Empfang wollte es nicht annehmen, weil Original enthält schon die BG Nummer und so weiter. Ich solle doch warten, bis das Original kommt. Ich habe ihr mit leichter Gereiztheit gesagt "Nix da, Sie nehmen das jetzt an und leiten das weiter." Hat sie dann auch gemacht. Geht doch. Eine Woche später kam die Bewilligung.

Wozu gibt es dann bitte schön die Anträge auf ihrer Webseite? Zum anschauen oder was?

Im übrigen kam das Original schon das zweite mal nicht. Und was heißt schon Original? auf der Webseite sind es auch Originale, nur ohne vorgedruckte Nummer ect. Die gibt man dann halt selber ein.
schnuckelfürz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfolgsquote bei Zeitarbeit NICHT angenommen zu werden hharge Zeitarbeit und -Firmen 2 13.11.2015 01:51
Muß Job auf Provisionsbasis angenommen werden sgrund ALG II 40 27.11.2013 18:54
Bewerbungsunterlagen werden bemängelt und nicht angenommen Godfather ALG I 4 07.12.2012 18:04
SG Nürnberg: S 20 AS 1415/08 ER Anträge gelten müssen angenommen werden Martin Behrsing ... Allgemeine Entscheidungen 0 21.01.2009 12:25
Muss der 1Euro Job angenommen werden? BG4 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 29.11.2007 23:12


Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland