Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Beim "Aufstieg" von Sozialgeld in Alg2 blieb die Leistung für drei Monate aus !! Was

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2007, 15:58   #1
Ungerechtigkeitsdetektor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 373
Ungerechtigkeitsdetektor
Standard Beim "Aufstieg" von Sozialgeld in Alg2 blieb die Leistung für drei Monate aus !! Was

Leistungsempfänger bekommt zunächst Sozialhilfe, dann wird er zum Alg2 Empfänger gemacht, aber er bekommt für drei Monate kein Geld.

Fragt bitte nicht, "wie geht so etwas" oder "warum hat sich drei Monate nix getan" .

Was kann man nun beantragen ? Dazu muss gesagt werden, dass das Ganze schon fast ein Jahr zurückliegt . Gibt es Chancen, die drei Monate nachgezahlt zu bekommen ?

Kann man einen Überprüfungsantrag stellen ? Was ist da denn falsch gelaufen, meldet das Sozialamt nicht von sich aus an die Arge dass ein neuer "Kunde" kommt, sodass die Leistung nahtlos weiter gezahlt wird?
Ungerechtigkeitsdetektor ist offline  
Alt 17.09.2007, 16:43   #2
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Chancen

Ein Überprüfungsantrag geht immer (§ 44 SGB X)
Ausrede: Die preussische Erziehung zu der auch ein großer Vertrauensvorschuß in Staatsdiener gehört. Der ist jetzt aber verspielt. Hat das Amt den Kunden umfassen informiert? oder nur auf eine Broschüre verwiesen?
Man könnte auch vermuten, dass das Geld bereits geflossen ist.
Es wird sicher die Frage kommen, warum der Mensch noch nicht verhungert ist. So tief sind die Leute in den ARGEn schon gesunken. Wenn von denen einer vom Stuhl fällt, beträgt das Unfallrisiko null. Nach oben fallen geht nicht.
kleindieter ist offline  
Alt 17.09.2007, 16:51   #3
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Eigentlich sind die Behörden verpflichtet für einen nahtlosen Übergang zu sorgen. Real tun sie das nur nicht.

Überprüfungsantrag wäre sinnvoll.
 
Alt 17.09.2007, 17:40   #4
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Cool

Da müsste man jetzt noch wissen, was die Zahlung nach 3 Monaten nix ausgelöst hat. Wurde ein neuer Antrag gestellt?
gerda52 ist offline  
Alt 17.09.2007, 18:39   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat:
Was ist da denn falsch gelaufen, meldet das Sozialamt nicht von sich aus an die Arge dass ein neuer "Kunde" kommt, sodass die Leistung nahtlos weiter gezahlt wird?
Nein, soviel ich weiss muss man selbst einen Antrag stellen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland