Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ablehnungsbescheide erhalten - Wer kann helfen?

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2007, 20:57   #1
Freches Klößchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 2
Freches Klößchen
Standard Ablehnungsbescheide erhalten - Wer kann helfen?

Hallo,

Person A hat auf die Anträge auf ALG II und einmalige Beihilfen für Kostenübernahme einer Klassenfahrt und Schwangerschaftsbekleidung und Babyerstausstattung negative Bescheide erhalten.

A wohnt seit dem 01.05.2007 mit Lebenspartner zusammen und erhielt vorher zusätzlich ALG II zu dem Arbeitseinkommen und der Antrag auf Kostenübernahme für die Klassenfahrt wurde bereits positiv beschieden. Den stellte A allerdings vor dem Einzug des Partners und wurde auch vorher positiv beschieden.

A und Partner erhalten Nachwuchs und stellten entsprechende Anträge auf einmalige Beihilfen für Schwangerschaftsbekleidung und Babyerstausstattung. Diese wurden, wie oben erwähnt, abgelehnt, da A und Partner zugemutet werden kann, diese Kosten selbst zu tragen.

Jetzt muss A auch noch überzahlte Leistungen zurückzahlen.

A und Partner sind total fertig und verstehen die Welt und die Entscheidungen des Amtes nicht mehr.

Darüber hinaus sind die Bescheide für beide nicht wirklich nachvollziehbar und deshalb werden beide sicherheitshalber Widersprüche einlegen.

Dennoch möchten beide wissen, wer speziell bei diesen Bescheiden (möglichst kostenlos) Hilfe anbietet, damit die Widersprüche auch gleich begründet werden können, wenn möglich sogar mit Angabe von Gesetztestexten und Gerichtsurteilen.

Z. B. hat A gehört, dass zu viel geleistetes ALG II nicht zurückgefordert werden darf. Ist das korrekt? Wennn ja, gilt das ausnahmslos oder sind auch dort Ausnahmen vorhanden?

Gibts z. B. die Möglichkeit, die Bescheide (natürlich werden Namen, Adressen und sonstige vertrauliche Daten geschwärzt) jemanden per E-Mail zu schicken, der diese prüft und mit 100 %iger Sicherheit sagen kann, ob die Entscheidung rechtens oder nicht rechtens ist. Wenn möglich, dann auch unter Angabe von Gesetzestexten und, wenn vorhanden, Gerichtsurteilen?

Bitte um eure Antworten.

Vielen lieben Dank im Voraus.

Schöne Grüße

Freches Klößchen
Freches Klößchen ist offline  
Alt 26.06.2007, 22:31   #2
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Freches Klößchen,

Du kannst die Bescheide auch (persönliche Daten geschwärzt) hier reinstellen.

Zum Zurückzahlen: müsst Ihr nur, wenn Ihr die Überzahlung schuldhaft verursacht habt. Also, falsche Angaben gemacht habt, oder sowas.
Auch bei für Euch klar erkennbaren Überzahlungen (krasses Beispiel: im Bescheid steht 500 Euro, aufs Konto gehen 2000 Euro) seid Ihr in der Rückzahlungspflicht.
Liegt der Fehler aber beim Amt und ist für Euch nicht als solcher erkennbar, Pech fürs Amt.

Du könntest auch einfach Eure gesamten Einnahmen und Ausgaben hier auflisten. Dann rechnen sicher viele hier nach, ob ein Anspruch besteht.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 26.06.2007, 23:05   #3
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Klößchen,

schau mal HIER - bitte klicken

da findest Du Beratungsstellen vor Ort.

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ablehnungsbescheide, erhalten, helfen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann mir jemand bei der EV helfen Napstar Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 23 21.08.2007 15:24
wer kann mir helfen??? can0405 ALG II 3 04.07.2007 18:21
Wer Kann helfen teilzeitvertrag Xpit Allgemeine Fragen 6 27.06.2007 19:35
wer kann mit info helfen? bernardo ALG I 11 09.05.2006 19:18
Wer kann Helfen? gera0409 Anträge 3 18.04.2006 21:17


Es ist jetzt 12:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland