Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> umzug neues bundesland-welcher antrag?

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2007, 14:54   #1
sommersprosse->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.05.2007
Beiträge: 4
sommersprosse
Frage umzug neues bundesland-welcher antrag?

hallöle, eine frage: mir ist nicht richtig klar, was ich für einen antag stellen muß....
ich möchte von berlin nach brandenburg ziehen, erhalte z.z. algII.
stelle ich nur einen fortzahlungsantrag oder muß ich auf dem neuen amt einen neuantrag auf ALGII stellen, wie sieht das aus mit einer veränderungsmitteilung und an welches amt denn dann?
vielen dank schon mal und schönen sonntag noch, von sommersprosse
__

sommersprosse
sommersprosse ist offline  
Alt 24.06.2007, 15:04   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Du musst erstmal die Genehmigung des Umzugs beantragen, falls Du Kosten erstattet haben möchtest, das machst Du bei Deiner Heimat-ARGE, und bei der neuen ARGE stellst Du den Antrag auf Übernahme der KDU, falls Du die Umzugskosten alleine tragen kannst, dann musst Du aufpassen das die neue Wohnung angemessen ist, sonst wird Dir nur der angemessene Satz bezahlt
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 24.06.2007, 15:45   #3
sommersprosse->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.05.2007
Beiträge: 4
sommersprosse
Standard

ja, vielen dank, das wußte ich jetzt schon, ich habe mir eine genehmigung (nicht schriftl. erhalten) von meiner sachbearbeiterin geholt, es gibt wohnumstände, welche ich angebracht habe, welche widerum meinen freiwilligen umzug rechtfertigen. sie meint ich soll das wohnungsangebot vorlegen, dann bewilligt sie es.
aber das war ja nicht meine wirkliche frage, sondern ob ich in einem neuen bundesland bzw. neue arge nach umzug, einen kompletten neuantarg oder nur eine änderungsmitteilung und einen fortzahlungsantrag stellen muß??
gruß von sommersprosse
__

sommersprosse
sommersprosse ist offline  
Alt 24.06.2007, 20:18   #4
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Sommersprosse,

du mußt einen ganz neuen Antrag stellen und die Veränderungsmitteilung gibst du rechtzeitg bei deiner alten Arge ab.


LG Felicitas
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
umzug, neues, bundeslandwelcher, antrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Beruf bei Antrag auf private BU? LaVida Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 13.08.2010 12:44
Kein Geld von ARGE - welcher Antrag? genetic1 ALG II 1 30.05.2008 18:03
umzug in ein anderes bundesland toledo ALG II 2 25.04.2008 12:16
Welchen Antrag im neuen Bundesland? Felicitas Anträge 7 22.06.2007 11:08
Umzug von Bundesland zu Bundesland Tappsi ALG II 6 24.04.2007 16:28


Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland