Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anträge

Anträge Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2007, 00:00   #1
werderer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 60
werderer
Standard Anträge

Antrag zur Übernahme von Mietkaution ,Umzugskosten,Renovierungskosten ,Erstaustattung , Haushaltbedarf und einmaliger Mehrbedarf zur Erstbeschaffung von Grundnahrungsmitteln
Hiermit stelle ich einen Antrag auf Mietkaution in Höhe von 630€ auf Darlehensbasis gemäߧ 22 SGB II für die vonIhnen genehmigte Wohnung siehe Anhang.
Desweiteren stelle ich einen Antrag auf Umzugskosten: Transporter und Umzugskisten
Zudem einen Antrag auf Renovierungskosten : Tapeten , Tapetenkleister , Eimer , Quast ,Farbe, Abdeckplane, Teppiche
Einen Antrag zur Beschaffung der Erstaustattung : 1 Bett (1 Matratze) , 1 Kleiderschrank ,1 Flurgarderobe , 1 Telefontisch,1 Telefon, 1 Wohnzimmertisch , 1 Sitzgarnitur , Wohnzimmerschrank, Fernsehschrank, Fernseher , DVB-T Anlage ( nur Kabelanschluss vorhanden) , Tisch und Stühle ( Küche ) ,Backofen (nur Herd vorhanden) ,Mikrowelle, Badezimmerschränke, Waschmaschine,Schuhschrank , Spiegelschrank , Reisebett ( für Tochter ) auf Grund das meine Frau und Kinder alles Behalten.
Einen Antrag auf Haushaltsbedarf : Geschirr, Besteck ,Messer, Gläser , Schüsseln , Mixer , Kochlöffel , Toaster ,Töpfe und Pfanne ,Kaffeemaschine, Bodenwischer und Eimer,Staubsauger , Besen , Handfeger und Schaufel, Lampen (für Küche, Bad , Wohnzimmer und Diele ) Gardinen und Jalousinen ,Reinigungsmittel , Fön, Handtücher , Badetücher, Waschlappen , Geschirrtücher , Putztücher , Wäscheklammern , Wäscheständer , Wäschekorb , Stehlampe , Bettdecke , Kopfkissen , Bettlaken und Bettbezug ,Wanduhr, Wecker,
Einen Antrag für einmaligen Mehrbedarf zur Erstbeschaffung von Grundnahrungsmitteln



__________ ____________________ _________________
Ort , Datum Unterschrift ,Bg-Nummer Stempel Unterschrift



Hallo was haltet ihr davon oder fehlt noch was ??
werderer ist offline  
Alt 18.06.2007, 00:10   #2
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

...Beitragsverdopplung...diesen bitte löschen
 
Alt 18.06.2007, 00:11   #3
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vorallem nicht vergessen, daß dieses Kautionsdarlehen NICHT aus dem Regelsatz getilgt werden muß, sondern das Geld erst bei Auszug aus der Wohnung wieder an die ARGE geht. Hierfür eine Abtretung an die ARGE machen. Dabei aber aufpassen. Der ARGE steht nur der Kautionsbetrag zu. Zinsen aus der Kaution aber nicht.

Wozu eigentlich DVB-T, wenn in der Wohnung Kabelanschluß vorhanden ist?

Bei Bett den Lattenrost nicht vergessen! Bettwäsche sollte auch bedacht werden...
 
Alt 18.06.2007, 02:26   #4
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Ganz einfach

Kabel kostet jeden Monat Geld. Und GEZ bekommt die Daten. Davon gehe ich mal aus.
DVB-T ist nicht kontrollierbar. Und kostet nur einmal. Bei dem Ku´rs der hier gilt, hat man nach 7 Monaten die Investition wieder raus. Das sind ordentliche Zinsen.
kleindieter ist offline  
Alt 18.06.2007, 11:34   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

wenn in der Wohnung Kabelanschluss vorhanden ist weiss die GEZ es eh und dann flattert da sicher auch eine Rechnung ins Haus, also Befreiung beantragen, vor allen Dingen wenn die Gebühr über die Miete abgerechnet wird
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 18.06.2007, 11:55   #6
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die GEZ kassiert automatisch sofern Kabelanschluß und TV Gerät vorhanden. D.h. Du müßtest also die GEZ belügen, es sei kein Gerät vorhanden. Ist aber dank Befreiungsantrag keine Sache. Also auf die Internetseite der GEZ gehen, Antrag downloaden, ausdrucken. Dann ARGE anrufen/anschreiben, daß Du eine Kopie des Bewilligungsbescheids für die GEZ brauchst.

Da Kabelgebühren eh von der ARGE zu tragen sind, hast Du ja eh keine Ersparnis. Du würdest alleine der ARGE Geld sparen.
 
Alt 18.06.2007, 12:08   #7
werderer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 60
werderer
Standard

Also noch einen Antrag an die Arge für Übernahme von Kabelgebühren ?
werderer ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
antraege, anträge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Untätigkeitsklage ANTRÄGE 6 Monate bert62 ALG II 2 26.08.2008 02:45
Handschriftliche Anträge harzallerliebst Anträge 4 22.05.2007 10:12
Antworten auf formlose Anträge... Manuela Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 31.03.2006 18:51
Info an SB wegen Anträge ??? Manuela Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 23.03.2006 19:27


Es ist jetzt 03:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland