QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> Antrag Wohngeld - Bitte um Hilfe

Anträge

Alle Fragen auf Anträge bezogen. (Hilfe zum Ausfüllen und Verstehen des Zwecks, auch von Teilen.)


Antrag Wohngeld - Bitte um Hilfe

Anträge

Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2013, 10:21   #1
Colaflasche
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Colaflasche
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 25
Colaflasche
Standard Antrag Wohngeld - Bitte um Hilfe

Hallo liebe Leute.
Nachdem ihr mich so sehr unterstützt und geholfen habt beim alten Thema im Bezug auf ALG 1, benötige ich leider noch einmal eure Hilfe beim Wohngeld Antrag.

Den Wohngeldantrag den ich besitze, kann man hier nachsehen: https://www.fms.nrw.de/wohngeld/down...etzuschuss.pdf

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich "auskennende" Personen sich melden würden, was ich beim Antrag ausfüllen muss. :)

Punkt 1 - 3: Ist alles soweit klar.

Punkt 4: Ich habe einen Untermieter in meiner Wohnung, ist aber nicht mein Lebenspartner und wird auch nie so sein. Muss ich hier [ ] nein oder [ ] ja ankreuzen?

Punkt 5 und 6: Soweit alles klar.

Punkt 7: Hier muss ich angeben, dass ich einen Untermieter habe. Dort steht aber, dass ich eine "Anlage Untervermietung" ausfüllen soll. Habe ich nicht bekommen.

Aber ich nehme an, dass es sich um dieses Formular handelt: https://www.fms.nrw.de/wohngeld/down...vermietung.pdf

Jedoch muss dort angegeben, welche Kosten für den einzelnen Raum zu leisten sind. Diese Angaben weiß ich nicht? Ich bezahle komplett 350€ warm für die Wohnung und da ein Untermieter vorhanden ist, zusätzlich 5€ im Monat. Also 355€ im Monat komplett.

Wie groß sein Zimmer ist könnte ich ausmessen, gar kein Problem. Aber wie viel Nebenkosten ich für ihn zahlen muss, weiß ich nicht und bekomme ich auch nirgends gesagt / mitgeteilt. Was muss ich dort ausfüllen?

Punkt 8: Da ich ALG 1 beziehe und Kindergeld bekomme, muss ich regulär das Feld [ ] nein ankreuzen nehme ich an. Ich bekomme kein konkretes Geld, um meine Miete zu finanzieren.

Da ich aber von dem Jobcenter vom Untermieter 175€ Warmmiete bekomme, muss ich das Feld [ ] ja ankreuzen. Sehe ich das richtig?

Punkt 9: Dort wird angegeben, dass ich alle Personen der Wohnung angeben muss, mit denen ich die Wohnung teile und wirtschafte. Der Untervermieter wirtschaftet sich aber komplett alleine und bekomme weder direkt Geld von ihm, noch gehen wir gemeinsam einkaufen oder ähnliches. Gibt es beim Wohngeld keine Trennung zum Beispiel nach eigene oder getrennte Wohngemeinschaft?

Muss ich also mich selbst und den Untervermieter eintragen? Bei mir kommt dann wohl ALG 1 + Kindergeld + Warmmiete vom Jobcenter Untervermieter rein. Beim Untermieter nur sein ALG 2, jedoch nicht die Warmmiete vom Jobcenter, die ich bekomme. Sehe ich das richtig?

Ebenso die Frage, dass wir beide Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zahlen, jedoch nicht zur Rentenversicherung / Lebensversicherung. Steuern ebenfalls nicht und Werbungskosten / Kinderbetreuungskosten nicht.

Punkt 11: Die große Frage ist, von wem hier die Rede ist? Mein Einkommen wird sich die nächsten 12 Monaten wohl nicht verändern. Jedoch beim Untervermieter, da er nun bald studieren geht (in 1-2 Monaten) und bald aus der Leistung vom ALG 2 fällt. Fällt hier dann eine Änderung innerhalb der 12 Monaten statt oder nicht? Bei mir nicht, beim Untervermieter ja...

Punkt 12: Sind damit eigene Kinder gemeint? Kinder habe ich nicht. Ich selbst bekomme aber Kindergeld.

Punkt 13: Muss ich hier wieder beide eintragen oder nur mich alleine? Wie bekannt beziehe ich aktuell ALG 1 und der Untervermieter noch ALG 2.

Punkt 14 - 15: Fragen soweit klar.

Ich würde sehr gerne die Wohngeldkasse selbst fragen, aber leider sind beide Frauen sehr eingebildet und hochnäsig. :( Auf meine Frage hin, dass ich leider mit den Antrag nicht zurecht komme, wurde ich damit abgewiesen, dass sie viel zu tun hätten und es beim ALG 1 Antrag es doch auch geschafft hätte (ja, mit eure Hilfe im Forum, sonst auch nicht...). Angemerkt, dass ich um Punkt 8 Uhr dort war, also dann schon so beschäftigt...

Vielen, vielen Dank!
Colaflasche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2013, 10:34   #2
Mauli79
Gast
 
Benutzerbild von Mauli79
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antrag Wohngeld - Bitte um Hilfe

Ich empfehle die Sozial-Hotline.

Quelle: <link rel="stylesheet" href="format.css" type="text/css"> <link rel="stylesheet" href="menue.css" type="text/css"> <script type="text/javascript" src="tricker.js"></script> <title>





  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2013, 10:43   #3
Colaflasche
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Colaflasche
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 25
Colaflasche
Standard AW: Antrag Wohngeld - Bitte um Hilfe

Hallo.
Hast du persönliche Erfahrungen mit dem Dienst gemacht?

Telefonisch, im Chat, ...
Colaflasche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2013, 10:53   #4
Mauli79
Gast
 
Benutzerbild von Mauli79
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antrag Wohngeld - Bitte um Hilfe

Zitat von Colaflasche Beitrag anzeigen
Hallo.
Hast du persönliche Erfahrungen mit dem Dienst gemacht?

Telefonisch, im Chat, ...
Ich selbst nicht aber ein Bekannter und der war mit der Beratung sehr zufrieden.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2013, 10:57   #5
Colaflasche
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Colaflasche
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 25
Colaflasche
Standard AW: Antrag Wohngeld - Bitte um Hilfe

Danke!
Dann werde ich mal schauen, dass ich ab 13 Uhr jemanden erwische und melde mich danach nochmal. :)

Es sei denn, jemand mag einige Punkte schon vorher beantworten. Dann würde ich sie schon mal außen vor lassen bei der Beratung dort.
Colaflasche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2013, 12:59   #6
Colaflasche
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Colaflasche
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 25
Colaflasche
Standard AW: Antrag Wohngeld - Bitte um Hilfe

Hallo nochmal.
Hatte dort angerufen und dort hat mir ein Herr sehr freundlich geholfen zu allen Fragen!

Dankeschön. :)
Colaflasche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2013, 13:38   #7
Mauli79
Gast
 
Benutzerbild von Mauli79
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antrag Wohngeld - Bitte um Hilfe

Zitat von Colaflasche Beitrag anzeigen
Hallo nochmal.
Hatte dort angerufen und dort hat mir ein Herr sehr freundlich geholfen zu allen Fragen!

Dankeschön. :)
Gern geschehen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
antrag, hilfe, wohngeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG 2 Antrag, bitte um Hilfe holo ALG II 1 25.04.2013 06:10
Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe! katzenlady KDU - Umzüge... 7 06.10.2011 22:18
Bitte um eure Hilfe! Wohngeld oder ALG II für U25 bei Erstbezug? n/a1 U 25 2 09.11.2010 20:49
bitte um hilfe bei meinem 1. antrag melie ALG II 2 23.08.2010 09:52
Wohngeld/Alg2 bitte um Hilfe schmetterling123 Allgemeine Fragen 0 08.10.2007 20:59


Es ist jetzt 07:30 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland