Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2012, 21:50   #26
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.576
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

@ Lecarior

Okay aber was ist dann mit

§ 418 ZPO

(2) Der Beweis der Unrichtigkeit der bezeugten Tatsachen ist zulässig

Wenn also in etwa mein Sohn ständig den Briefkasten leert, wenn er von der Uni kommt und dann an Eides Statt wohl Wissens um § 156 StGB dem Gericht gegenüber bekundet, dass ein vermeintlich an mich zugestellter gelber Brief nie im Briefkasten war, dann ist doch der Beweis der Nichtzustellung an den Empfänger durch das Zeugnis des Sohnes gegeben- zudem in dubio pro reo !
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 21:53   #27
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Dann ist deine SB auf den Bluff hereingefallen. Das BVerwG führt im genannten Urteil aus, dass ein Einwurf-Einschreiben nicht die im VwZG aufgeführten Voraussetzungen erfüllt. Das ist auch heute nicht anders. Bei Einschreiben zur Übergabe oder mit Rückschein sieht das aber anders aus. Bei Einschreiben mit Rückschein reicht der Rückschein als Nachweis (§ 4 Abs. 2 Satz 1 VwZG).

Rechtssicherer ist aber die Zustellungsurkunde. Diese hat vollen Beweiswert (§ 3 Abs. 2 Satz 1 VwZG iVm. § 182 Abs. 1 Satz 2 iVm. § 418 Abs. 1 ZPO).

Von daher Glückwunsch zum erfolgreichen (ungewollten) Bluff. Bei jemandem mit Kenntnis von der Materie wirst du damit aber keinen Erfolg haben.

Gruß,
L.

ich hatte ja vor ein paar Jahren auch schon mal mit dem Käse PZU
zu tun, hab zum Ämtchen gesagt das ich das nicht möchte
war denen logisch egal denn Einschreiben persönlich machen die nicht
haben sie gemeint
damals hab ich gekuckt und gekuckt, denn es war zu dem Zeitpunkt auch
eine Aushilfe unterwegs

aber nach fleißigen motzen bei Amt, logisch bei oberen Etagen
hatte ich dann die Zugangsdaten zur Jobbörse bekommen
mit denen ich auch heute noch einsehen kann ob Post für VV oder Termine
unterwegs sind.

Und jetzt bloß nicht die Antworten "jeder kann sich bei Jobbörse anmelden"
denn mit normaler Anmeldung bekommt man nicht die Anzeige seiner Termine !
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 21:56   #28
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
@ Lecarior

Okay aber was ist dann mit

§ 418 ZPO

(2) Der Beweis der Unrichtigkeit der bezeugten Tatsachen ist zulässig

Wenn also in etwa mein Sohn ständig den Briefkasten leert, wenn er von der Uni kommt und dann an Eides Statt wohl Wissens um § 156 StGB dem Gericht gegenüber bekundet, dass ein vermeintlich an mich zugestellter gelber Brief nie im Briefkasten war, dann ist doch der Beweis der Nichtzustellung an den Empfänger durch das Zeugnis des Sohnes gegeben- zudem in dubio pro reo !
Lecarior hat immer Recht

und bei PZU erst Recht

ich hab mich damals befaßt

wenn der Postbote draufschreibt das es zugestellt ist
und er es irgendwo reinschmeißt
dann ist das amtlich

es sei denn der Zustellungsvermerk wäre anders z.B persönlich
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:04   #29
Laienhartzi
 
Registriert seit: 09.12.2011
Ort: Hintertupfingen
Beiträge: 1.383
Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi Laienhartzi
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen

Von daher Glückwunsch zum erfolgreichen (ungewollten) Bluff. Bei jemandem mit Kenntnis von der Materie wirst du damit aber keinen Erfolg haben.

Gruß,
L.
Aber bei Leuten, die logisch denken können !

Ein Einwurf bedeutet noch lange nicht erhalten !
Nach einem Einwurf kann noch viel mit einem Briefkasten passieren !
Laienhartzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:06   #30
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

zu was gibt es eigentlich die versandform "eigenhändig"?

Zitat:
Weitere Varianten sind:
  • Zusatzanweisung: eigenhändig: Es wird nur an genau den Empfänger geliefert.
Einschreiben (Post)

Zitat:
Lecarior hat immer Recht
genau. sogar wenn er unrecht hat
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:08   #31
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
zu was gibt es eigentlich die versandform "eigenhändig"?

Einschreiben (Post)



genau. sogar wenn er unrecht hat
aber lieber Holländer
das mögen die deutschen Ämter ja nicht

denn das wäre dann ja Service
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:12   #32
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Wenn also in etwa mein Sohn ständig den Briefkasten leert, wenn er von der Uni kommt und dann an Eides Statt wohl Wissens um § 156 StGB dem Gericht gegenüber bekundet, dass ein vermeintlich an mich zugestellter gelber Brief nie im Briefkasten war, dann ist doch der Beweis der Nichtzustellung an den Empfänger durch das Zeugnis des Sohnes gegeben- zudem in dubio pro reo !
Nein, denn die eidesstattliche Versicherung kann nur eine Glaubhaftmachung bewirken (§ 294 Abs. 1 ZPO; vgl. BVerwG - 9 B 41/07; BFH - VII R 36/84). Verlangt wird aber der Vollbeweis der Nichtzustellung.

Der Grundsatz des in dubio pro reo gilt lediglich im Strafverfahren - nur dort gibt es einen "Angeklagten". Außerdem: Im Sozialrecht wird doch hauptsächlich die Behörde beklagt. In dubio pro reo wäre dann also zugunsten der Behörde anzuwenden.

Gruß,
L.
Lecarior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:13   #33
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Alles richtig, aber dass mehrfach Post nicht ankommt, das JC dann per Postzustellungsurkunde zustellt, diese falsch eingeworfen wird und der Nachbar dass dann einfach wegwirft, dass all dies zusammenkommt,mal ganz ehrlich, wie oft kommt sowas wirklich vor?
Kerstin

wir Elos müssen aber immer im voraus für die vom Amt denken
ansonsten sind wir oder einige von uns am hungern

ach angeblich soll es doch das Problem Hunger in Deutschland nicht geben
laut ...............denke vielen................


also immer an alles denken beim Amt

wenn wir wieder in Arbeit sind dann brauchen wir nur für die Arbeit
die uns gefällt und den Feierabend denken
natürlich alles mit korrekten Gehalt/Lohn
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:19   #34
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.444
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Nein, denn die eidesstattliche Versicherung kann nur eine Glaubhaftmachung bewirken (§ 294 Abs. 1 ZPO; vgl. BVerwG - 9 B 41/07; BFH - VII R 36/84). Verlangt wird aber der Vollbeweis der Nichtzustellung.


Gruß,
L.
Einen Vollbeweis der Nichtzustellung kann es aber nur selten geben, zum Beispiel, wenn man herausfindet, wohin falsch zugestellt wurde.

Hingegen hat aber das Jobcenter die Zustellung zu beweisen. Kann das Jobcentr beweien, dass die Postzeustellungsurkunde im richtigen Briefkasten gelandet ist? Kann es beweisen, dass das Dokument nicht aus dem Briefkasten estolen wurde, bevor der HE es lesen konnte? Ich meine, nein.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:22   #35
Radie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Im Toblerone-Land ;-)
Beiträge: 466
Radie Radie
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Alles richtig, aber dass mehrfach Post nicht ankommt, das JC dann per Postzustellungsurkunde zustellt, diese falsch eingeworfen wird und der Nachbar dass dann einfach wegwirft, dass all dies zusammenkommt,mal ganz ehrlich, wie oft kommt sowas wirklich vor?
Hier fast täglich
Radie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:23   #36
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Einen Vollbeweis der Nichtzustellung kann es aber nur selten geben, zum Beispiel, wenn man herausfindet, wohin falsch zugestellt wurde.

Hingegen hat aber das Jobcenter die Zustellung zu beweisen. Kann das Jobcentr beweien, dass die Postzeustellungsurkunde im richtigen Briefkasten gelandet ist? Kann es beweisen, dass das Dokument nicht aus dem Briefkasten estolen wurde, bevor der HE es lesen konnte? Ich meine, nein.
NEIN

bei einem normalen Brief muß die Behörde das beweisen
aber bei PZU ist sie außen vor

das gilt das sogenannte Gesetz
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:24   #37
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
.

Hingegen hat aber das Jobcenter die Zustellung zu beweisen. Kann das Jobcentr beweien, dass die Postzeustellungsurkunde im richtigen Briefkasten gelandet ist? Kann es beweisen, dass das Dokument nicht aus dem Briefkasten estolen wurde, bevor der HE es lesen konnte? Ich meine, nein.
so ist es

zumal man ja darauf verweisen kann, dass man seitens des jc, keine sichere versandform gewählt hat.
gerichtsbriefe landen schließlich auch nicht so im briefkasten, sondern per unterschrift nachweislich beim empfänger
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:26   #38
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Radie Beitrag anzeigen
Hier fast täglich
Radie so hätte ich das niemals gesagt

aber leider gibt es ja bei den Postboten auch hoffnunglose unterbezahlte

und seien wir ehrlich wenn wir so 6 Euro die Stunde bekommen würden
würden wir dann unseren Job ernsthalt und mit Freude ausführen

NEIN
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:48   #39
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Hingegen hat aber das Jobcenter die Zustellung zu beweisen. Kann das Jobcentr beweien, dass die Postzeustellungsurkunde im richtigen Briefkasten gelandet ist? Kann es beweisen, dass das Dokument nicht aus dem Briefkasten estolen wurde, bevor der HE es lesen konnte? Ich meine, nein.
Die Zustellungsurkunde erbringt den vollen Beweis über die in ihr bezeugten Tatsachen (BVerwG - 8 C 100/81, 4 CB 8/86). Der Beweis ist mit der Vorlage der Zustellungsurkunde erbracht. Nun muss der Empfänger den Gegenbeweis antreten.

Gruß,
L.
Lecarior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 23:01   #40
kaiserqualle
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.477
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Das was bisher zusammengekommen ist, war informativ.

Also möchte ich noch eine Ergänzung meinerseits beifügen, auch weil ich denke, dass viele darüber Bescheid wissen sollten.

Also ich habe noch folgende Infos bei der Post gefunden:
Deutsche Post | Briefe national | PZA Postzustellungsauftrag

Zitat:
Ein Postzustellungsauftrag kostet derzeit 3,45 Euro (nach UStG umsatzsteuerfrei).
Hiermit sind alle Leistungen für den Auftraggeber abgegolten, also auch die Rücksendung der ausgefüllten
Zustellungsurkunde als gewöhnlicher Brief, gegebenenfalls die Rücksendung des Auftrages bei Undurchführbarkeit sowie
gegebenenfalls auch die Niederlegung des Schriftstückes oder die Rücksendung nicht abgeholter Schriftstücke.

Alles, was Sie über den Postzustellungsauftrag wissen sollten
http://www.deutschepost.de/downloadS...broschuere.pdf
Was ich noch nicht herausgefunden habe, ist, ob es prinzipiell möglich ist als Privatperson auch eine PZU zu verschicken, z.bsp. einen Widerspruch an das JC.

Weiss da jemand etwas dazu, denn eine PZU ist mit 3,45 € günstiger als ein Übergabe-Einschreiben mit Rückschein und 20 g Standardbrief mit 4,40 €
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 23:10   #41
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.174
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von kaiserqualle Beitrag anzeigen
Das was bisher zusammengekommen ist, war informativ.

Also möchte ich noch eine Ergänzung meinerseits beifügen, auch weil ich denke, dass viele darüber Bescheid wissen sollten.

Also ich habe noch folgende Infos bei der Post gefunden:
Deutsche Post | Briefe national | PZA Postzustellungsauftrag

Was ich noch nicht herausgefunden habe, ist, ob es prinzipiell möglich ist als Privatperson auch eine PZU zu verschicken, z.bsp. einen Widerspruch an das JC.

Weiss da jemand etwas dazu, denn eine PZU ist mit 3,45 € günstiger als ein Übergabe-Einschreiben mit Rückschein und 20 g Standardbrief mit 4,40 €
Es gibt da auch noch das Übergabeeinschreiben. Da wird der Rückschein nicht an dich zurückgeschickt, sondern du kannst online gucken, wann das Einschreiben zugestellt wurde. Preislich liegt das zwischen Einwurfeinschreiben und einschreiben mit Rückschein
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 23:36   #42
kaiserqualle
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.477
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Hallo ela1953,

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Es gibt da auch noch das Übergabeeinschreiben. Da wird der Rückschein nicht an dich zurückgeschickt, sondern du kannst online gucken, wann das Einschreiben zugestellt wurde. Preislich liegt das zwischen Einwurfeinschreiben und einschreiben mit Rückschein
Danke, das weiss ich., aber darum ging es nicht.

Die Frage war, ob eine Privatperson auch eine PZU veranlassen, d.h. verschicken kann.

Weisst du das?
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2012, 00:43   #43
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von kaiserqualle Beitrag anzeigen
Hallo ela1953,



Danke, das weiss ich., aber darum ging es nicht.

Die Frage war, ob eine Privatperson auch eine PZU veranlassen, d.h. verschicken kann.

Weisst du das?

Hallo Kaiser
wenn du forderungen hast dann bist du glaub ich hier an falscher Steller

geh zu einem Inkasso Verein

Dieter
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2012, 10:32   #44
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.576
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Nein, denn die eidesstattliche Versicherung kann nur eine Glaubhaftmachung bewirken (§ 294 Abs. 1 ZPO; vgl. BVerwG - 9 B 41/07; BFH - VII R 36/84). Verlangt wird aber der Vollbeweis der Nichtzustellung.
Sorry Lecarior aber ich schrieb ja bewusst, das ein Student (Zeuge) und nicht ich selbst den Briefkasten leere!

Von daher liegt ja dann auch ein Zeugenbeweis vor, der nach allen Prozessordnungen als anerkanntes Beweismittel dient!


§ 82 FGO
§ 118 SGG
§ 48 StPO
§ 98 VwGO
§ 373 ZPO

Ein bedingungsloses Annerkenntnis dahingehend, dass ausschließlich nur die Aussage des Postzustellers von belangen sein kann, ist doch schon vom logischem Menschenverstand her mehr als nur zweifelhaft! Ein Postzusteller ist doch selbst nur ein von Fehlern behafteter Mensch der einen Brief ganz gleich in welcher Farbe, auch natürlich in den falschen Briefkasten werfen kann oder gar den gelben Brief nie eingeworfen haben kann, weil er ihn schlichtweg verloren hatte und mithin aus Angst von arbeitsrechtlichen Konsequenzen nur die Zustellung unwahr behauptet.

Dies würde meines Erachtens auch massiv gegen Artikel 3 Grundgesetzes verstoßen, wenn man stets nur bedingungslos der Aussage des Postzustellers glauben schenken würde, der ja immerhin 1000ende Briefe täglich zustellt! So dann andererseits einem Zeugen nicht Glauben zu wollen, der ja nur seinen eigenen Briefkasten zu sichten hat, wäre schon mehr als nur eine Form von Rechtsdiktatur, die aber nach Artikel 3 GG ausgeschlossen ist!

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Der Grundsatz des in dubio pro reo gilt lediglich im Strafverfahren - nur dort gibt es einen "Angeklagten". Außerdem: Im Sozialrecht wird doch hauptsächlich die Behörde beklagt. In dubio pro reo wäre dann also zugunsten der Behörde anzuwenden.
Gruß,
L.
Es ging mir um das Bewusstsein des Zeugen auf Strafverfolgung bei einer falschen Erklärung an Eides Statt, um so den Zeugenbeweis hier auch noch zusätzlich zu fundamentieren! So dann im Zweifel der Zustellung des Briefes auch zu Gunsten des betroffenen Klägers zu urteilen!

Ich merk schon, du bist ein ganz ausgefuchster Rechtsverdreher!

Sicher arbeitest du nicht in einem Taliban-Center, oder? Denn die dort arbeiten haben meist nicht einmal SGB II Grundwissen! Kann aber auch sein, dass die das SGB stets ganz bewusst unrichtig anwenden!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2012, 10:35   #45
kaiserqualle
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.477
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Hallo elo

Zitat von elo237 Beitrag anzeigen
Hallo Kaiser
wenn du forderungen hast dann bist du glaub ich hier an falscher Steller

geh zu einem Inkasso Verein

Dieter
Was heisst hier Forderungen, lese mal meinen Beitrag post # 40,42richtig.
Du scheinst nur Mahnbescheide zu bekommen, aber mit der PZU kannst du generell alle Arten wichtiger Dokumente nachweissicher versenden. Ich verweise auf meinen Threadanfang post # 1

Mir reicht es nämlich immer für Schreiben an JC oder äD 4,40 auszugeben und zwar nachweissicher.
Wenn sich nun die Möglichkeit bietet meine Schreiben an JC o. äD per PZU zu versenden ergibt sich da ein Spareffekt.

Und was glaubst du was für Augen die machen, wenn die mal selber den gelben Brief bekommen!!!
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2012, 17:35   #46
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Hier ist es vorgekommen, daß eine solche "Gelbe Zustellung" ca. 14 Tage im Treppenhaus herum lag. Die Adresse passte zwar zum Haus, aber der Empfänger wohnte dort nicht.

Der Postbote hätte demzufolge die Zustellung wieder mitnehmen müßen, da der Empfänger unbekannt war.

Ich weiß nicht wie es in anderen Regionen ist......hier werden hauptsächlich nur noch 400 € Jobber von der Deutschen Post AG beschäftigt. Und diese wechseln dauernd, oft täglich, ihr Zustellgebiet.
Die Zeiten, wo der Postbote in einem Zustellgebiet in Pension ging, die sind vorbei, ebenso die Gewissenhaftigkeit bei der Arbeit.
Den Ärger hat erstmal der Kunde, hauptsächlich der Empfänger.
(Ein Horror Gedanke, es könnte die eigene Post falsch eingeworfen werden u. geöffnet werden. Vor allem bei sehr privaten Dingen.)
2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2012, 18:47   #47
Nefarian
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nefarian
 
Registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 336
Nefarian Nefarian
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Da wird mir langsam bange...
Anfang April bekam ich eine EGV mit, die ich nicht unterschrieb. Im Gesprächsprotokoll, welches mir kurze Zeit später zugesendet wurde, stand, dass der VA ergeht wenn die EGV nicht unterzeichnet zurückfindet zum JC.
Nun, Anfang Mai, ist mir ein VA aber noch nicht zugestellt worden.
Meine Frage: Wie erkundige ich mich nun beim JC, ob der VA zugestellt wurde, bzw. überhaupt ergangen ist? Telefonisch? Schriftlich?
Nicht, dass das JC zugestellt hat und ich den nicht bekam. Bisher kam mir das ein wenig 'spanisch' vor...
__

- Wenn Dir das Leben nur eine Zitrone bietet, frage nach Salz und Tequila.
- Das SGB steht nicht im Einklang mit dem Grundgesetz, denn eine Diktatur braucht kein Grundgesetz.
Nefarian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 08:37   #48
almosenempfänger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.08.2007
Beiträge: 293
almosenempfänger
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Der gelbe Brief - Eine illegale Zustellung! - YouTube

Der gelbe Brief - Eine illegale Zustellung!
almosenempfänger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 11:17   #49
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von Nefarian Beitrag anzeigen
Da wird mir langsam bange...
Anfang April bekam ich eine EGV mit, die ich nicht unterschrieb. Im Gesprächsprotokoll, welches mir kurze Zeit später zugesendet wurde, stand, dass der VA ergeht wenn die EGV nicht unterzeichnet zurückfindet zum JC.
Nun, Anfang Mai, ist mir ein VA aber noch nicht zugestellt worden.
Meine Frage: Wie erkundige ich mich nun beim JC, ob der VA zugestellt wurde, bzw. überhaupt ergangen ist? Telefonisch? Schriftlich?
Nicht, dass das JC zugestellt hat und ich den nicht bekam. Bisher kam mir das ein wenig 'spanisch' vor...
Hast du dir das Video angesehen, Link von almosenempfänger ?

Ich würde nicht wegen dem angekündigten VA nachhacken.
Warum sich selbst Stress mit denen herbei holen ?
Im Fall des Verschwindens der Zustellung u. einer Sanktion würde ich vor Gericht gehen.

Ich mußte einen der üblichen Vorladungen absagen, weil er auf einen Arbeitstag fiel. Das war vor fast 4 Wochen, seid dem warte ich auf einen neuen Termin. Höchst ungewöhnlich, da die SB bisher immer die Termine mit 3-4 Wochen im Vorlauf verteilt hat u. keinerlei Reaktionen von denen erfolgen.
Möglich, daß die eine neue Schiene fahren, Kosten einsparen wollen. (Keine Ahnung wo du hockst, vielleicht wurden neue Anweisungen erteilt, bundesweit.)

Nachtrag: Ja, Angst u. Bange kann einem werden, egal welche Post man erhält, egal welcher Stand. Hier ist vorhin wieder ein mir vollkommen unbekannter Austräger am verteilen der Post gewesen. Kurz drauf kam ein anderer aus der selben Richtung wohin der Erste verschwunden war, und warf ein Haus weiter noch etwas ein. (beide Post AG)
2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 12:10   #50
Nefarian
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nefarian
 
Registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 336
Nefarian Nefarian
Standard AW: Wichtig! Postzustellungsurkunde - Der gelbe Briefumschlag

Zitat von 2010 Beitrag anzeigen
Hast du dir das Video angesehen, Link von almosenempfänger ?

Ich würde nicht wegen dem angekündigten VA nachhacken.
Warum sich selbst Stress mit denen herbei holen ?
Im Fall des Verschwindens der Zustellung u. einer Sanktion würde ich vor Gericht gehen.

Ich mußte einen der üblichen Vorladungen absagen, weil er auf einen Arbeitstag fiel. Das war vor fast 4 Wochen, seid dem warte ich auf einen neuen Termin. Höchst ungewöhnlich, da die SB bisher immer die Termine mit 3-4 Wochen im Vorlauf verteilt hat u. keinerlei Reaktionen von denen erfolgen.
Möglich, daß die eine neue Schiene fahren, Kosten einsparen wollen. (Keine Ahnung wo du hockst, vielleicht wurden neue Anweisungen erteilt, bundesweit.)

Nachtrag: Ja, Angst u. Bange kann einem werden, egal welche Post man erhält, egal welcher Stand. Hier ist vorhin wieder ein mir vollkommen unbekannter Austräger am verteilen der Post gewesen. Kurz drauf kam ein anderer aus der selben Richtung wohin der Erste verschwunden war, und warf ein Haus weiter noch etwas ein. (beide Post AG)
Schlafende Hunde soll man nicht wecken
Habe schon bei der letzten EGV-VA geklagt. Ergebnis steht dort aber noch offen. Das JC weiß sehr wohl, dass ich gegen einen eintrudelnden VA wieder klagen könnte. Die von mir selbst verfasste Klageschrift beinhaltet wahrheitsgemäße Dinge und wie das JC mit solchen umgeht. Vielleicht wollen die mir "keine Bühne geben" für meine Auslegungen von Recht und Unrecht. Wer weiß das schon?! Könnte ja peinlich sein, also fürs JC. Mein Ruf ist eh schon ruiniert, also lebe ich ganz ungeniert...
Wie besiegte Momo aus dem Roman vom Michael Ende noch gleich die grauen Herren?! Genau, mit der Wahrheit.
__

- Wenn Dir das Leben nur eine Zitrone bietet, frage nach Salz und Tequila.
- Das SGB steht nicht im Einklang mit dem Grundgesetz, denn eine Diktatur braucht kein Grundgesetz.
Nefarian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
briefumschlag, gelbe, postzustellungsurkunde, wichtig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung per Postzustellungsurkunde sabineX ALG II 142 11.03.2012 02:32
Bewerbung mit freiem Briefumschlag Lilastern Allgemeine Fragen 25 19.08.2011 21:34
Schwarz/gelbe Schelte für EZB Reiner Zufall Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 14.08.2011 15:28
EGV - VA - Postzustellungsurkunde Yaeko Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 23 12.01.2011 15:57
Strichcode auf Briefumschlag in Datum umwandeln harzallerliebst Anträge 2 04.12.2005 01:13


Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland