Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Welches Recht hat das Jobcenter?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  9
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2011, 17:10   #26
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Was mir wichtig ist im Vorfeld,

Was passiert, wenn ich von meinem Hausrecht gebrauch mache und den Zutritt verweigere. Mir können die da nichts, dass ist klar, aber was passiert dem HE ?

Wie trägt man es am besten dem JC vor, damit erst gar nicht wieder Stress aufkommt?

Dannist mir eingefallen, wie verhält es sich mit Haushaltsstrom? Wasseraufbereitung? Heizung?

Instandhaltungskosten sind mit dem Mietzins abgedeckt, dass ist klar.
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 17:12   #27
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat:
Wie trägt man es am besten dem JC vor, damit erst gar nicht wieder Stress aufkommt?
Wieso wieder?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 17:19   #28
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von Justizia Beitrag anzeigen
.
.
.
Dannist mir eingefallen, wie verhält es sich mit Haushaltsstrom? Wasseraufbereitung? Heizung?

Instandhaltungskosten sind mit dem Mietzins abgedeckt, dass ist klar.
Zum Stromverbrauch könntest Du eien Zwischenzähler installieren:
Finder Digitaler Hutschienen-Energiezähler 230 V/AC im Conrad Online Shop

Wasser = Anteilmässig
(Räume + Pesonen) * Monate

Heizung. Kommt drauf an was für eine Heizung installiert ist.
Heizkörper mit Wärmeverbrauchsmesser sind dabei die beste Möglichkeit
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 17:20   #29
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von Justizia Beitrag anzeigen
Was passiert, wenn ich von meinem Hausrecht gebrauch mache und den Zutritt verweigere. Mir können die da nichts, dass ist klar, aber was passiert dem HE ?
Nehme es mir bitte nicht für Übel...
Aber warum machst Du dir -vorab- solch große Sorgen?

Eine verweigerte Hausbegehung ist doch nicht gleich ein Sanktionsgrund?
Schon garnicht, wenn ein Eigentümer es einfach nicht möchte.

Hast Du bereits vermietet?
Frage doch auch den Mieter, ob er/sie gegen eine "Besichtigung" wäre.

Absprache mit dem Mieter!
Hausverbot ginge ja auch noch später.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 17:24   #30
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von Stephan42 Beitrag anzeigen
Nehme es mir bitte nicht für Übel...
Aber warum machst Du dir -vorab- solch große Sorgen?

Eine verweigerte Hausbegehung ist doch nicht gleich ein Sanktionsgrund?
Schon garnicht, wenn ein Eigentümer es einfach nicht möchte.

Hast Du bereits vermietet?
Frage doch auch den Mieter, ob er/sie gegen eine "Besichtigung" wäre.

Absprache mit dem Mieter!
Hausverbot ginge ja auch noch später.
Übel nehme ich Dir das nicht, allerdings verstehe ich es nicht so ganz. Hier wird immer gepredigt vorher hier nach zu fragen , bevor das Kind in den Brunnen fällt.

Ich habe wenig Erfahrung wie die JC ticken. Das was ich lese erschreckt mich.

Mein zukünftiger Mieter ist nicht sehr belastbar, da man ihm schon zugesetzt hat. Wir haben noch keinen Vertrag gemacht oder sonstiges, eben weil wir keine Fehler machen wollen.

Ich denke, wenn ein Mensch schon krank wurde durch dieses System, dann sollte man vermeiden, dass er noch mehr belastet wird.
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 17:31   #31
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Wenn einer - egal wer - deinen Mieter besuchen will, kannst du es nicht verweigern, das kann nur dein Mieter. Oder willst du deinen Mieter das Recht auf Besuche verweigern?

Und damit klinke ich mich hier aus, mir wird es hier zu dumm.
Natürlich will ich meinem Mieter nicht den Besuch verbieten. Ich glaube da hast Du etwas falsch verstanden.

Es geht hierbei rein um den Besuch des JC.
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 17:37   #32
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat:
Es geht hierbei rein um den Besuch des JC.
Hat der Ermittler schon geklingelt?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 17:39   #33
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

-Einerseits- kann ich @kohldampf ja verstehen. Andererseits aber auch nicht, da Du ja als Nicht-Elo Verständnis gegenüber geplagten Leistungsempfängern zeigst. Von daher

Ja, man sollte sich erkundigen, bevor etwas geschieht!
Klappt aber nicht immer.
Denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt

Spreche Dich mit deinem Mieter ab!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 17:50   #34
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von Justizia Beitrag anzeigen
Was mir wichtig ist im Vorfeld,

Was passiert, wenn ich von meinem Hausrecht gebrauch mache und den Zutritt verweigere. Mir können die da nichts, dass ist klar, aber was passiert dem HE ?
wenn angeblich leistungsrelevante Dinge nicht ermittelt werden können, wird erstmal (bis zur Nachholung) die Leistung verweigert.
Kennt man ja, ist beim JC Standardbegründung.
Und dann hat der HE erstmal die Rennerei zum SG.




Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Wieso wieder?
weil es in Supis Threads gerne mal zu Zwistigkeiten kam?
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 19:11   #35
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von hanni Beitrag anzeigen
wenn angeblich leistungsrelevante Dinge nicht ermittelt werden können, wird erstmal (bis zur Nachholung) die Leistung verweigert.
Kennt man ja, ist beim JC Standardbegründung.
Und dann hat der HE erstmal die Rennerei zum SG.
Die Begründung einer Sanktion möchte ich sehen, wenn sich ein JC auf eine verweigerte Hausbegehung -durch den Eigentümer- bezieht.

Ob ich auch mit einer Sanktion rechnen muss, falls mein Vermieter die JC-Stasi vom Hof prügelt?

Wäre eine lustige Situation im Fall einer Anhörung...
Wenn mich dann etwa 20 wutgeladene Russen zum JC begleiten
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 19:14   #36
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von Stephan42 Beitrag anzeigen
Die Begründung einer Sanktion möchte ich sehen, wenn sich ein JC auf eine verweigerte Hausbegehung -durch den Eigentümer- bezieht.

Ob ich auch mit einer Sanktion rechnen muss, falls mein Vermieter die JC-Stasi vom Hof prügelt?
Begrifflichkeiten beachten, Sanktion isses nicht.

Und es wurde ja schon wegen weniger die Leistung eingestellt, kann man hier im Forum schön nachlesen, in allen möglichen Threads.

ERSTMAL hat der HE den Ärger.

Jetzt gecheckt?
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 19:32   #37
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von Justizia Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von kohldampf
Wenn einer - egal wer - deinen Mieter besuchen will, kannst du es nicht verweigern, das kann nur dein Mieter. Oder willst du deinen Mieter das Recht auf Besuche verweigern?

Und damit klinke ich mich hier aus, mir wird es hier zu dumm.

Natürlich will ich meinem Mieter nicht den Besuch verbieten. Ich glaube da hast Du etwas falsch verstanden.

Es geht hierbei rein um den Besuch des JC.
das war nicht falsch verstanden, sondern nur eine korrekte rechtliche Darstellung.
Der Mieter hat das alleinige Zugangsrecht zu seiner Wohnung selbst gegenüber dem Vermieter (Eigentümer). (Notfälle ausgenommen)
Von daher kann ein Vermieter niemandem den Zugang zu den Mieträumen verbieten, bestenfalls, bei Abwesenheit, im Auftrag des Mieters.
Das gilt logischerweise auch für Zugangs"wege".

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 19:33   #38
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von Rote Socke Beitrag anzeigen
Zum Stromverbrauch könntest Du eien Zwischenzähler installieren:
Man kann den Wert des Hausstroms aber auch anderwärtig ermitteln. Jeder Verbraucher, ob nun TV oder Heizungsanlage haben eine Watt-Angabe. Watt ist nichts weiter wie Volt x Ampere (VxA). Wenn die Heizungsanlage am Drehstrom hängt, dann ist der Multiplikator 380 Volt, ansonsten 230 Volt. Der Stromverbrauch wird in Kilowatt pro Stunde gerechnet. Beispiel 1 kwh = 20 Cent. Also, wenn ein 1000 Watt Verbraucher eine Stunde am Netz hängt, wird das 20 Cent kosten. 500 Watt eine Stunde am Netz folglich 10 Cent usw..
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 19:38   #39
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von haef Beitrag anzeigen
das war nicht falsch verstanden, sondern nur eine korrekte rechtliche Darstellung.
Der Mieter hat das alleinige Zugangsrecht zu seiner Wohnung selbst gegenüber dem Vermieter (Eigentümer). (Notfälle ausgenommen)
Von daher kann ein Vermieter niemandem den Zugang zu den Mieträumen verbieten, bestenfalls, bei Abwesenheit, im Auftrag des Mieters.
Das gilt logischerweise auch für Zugangs"wege".

fG
Horst
Eben das Zugangsrecht zu seinen Wohnräumen, aber was wenn dieser durch meine Wohnräume führt? Welches Recht ist dann vorranig? Seins oder meins?

Das Missverständnis bezog sich eher darauf, dass Kohldampf von Besuchern generell sprach und ich halt nur ausschließlich vom JC.

Es geht mir darum, ob man den HE vor so einem Hausbesuch schützen kann und nicht um ihn irgendwie einzuschränken.
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 19:44   #40
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat:
Es geht mir darum, ob man den HE vor so einem Hausbesuch schützen kann
Kämpfst du um den Titel "Die Schutzheilige der Hartzer"?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 19:50   #41
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von Stephan42 Beitrag anzeigen
Die Begründung einer Sanktion möchte ich sehen, wenn sich ein JC auf eine verweigerte Hausbegehung -durch den Eigentümer- bezieht.

Ob ich auch mit einer Sanktion rechnen muss, falls mein Vermieter die JC-Stasi vom Hof prügelt?

Wäre eine lustige Situation im Fall einer Anhörung...
Wenn mich dann etwa 20 wutgeladene Russen zum JC begleiten
Irgendwo habe ich gelesen, dass ein Hausbesuch das letzte Mittel zur Ermittlung sein dürfte und nur geschehen darf, wenn keine anderen Mittel zu einer Klärung führen. Auf der anderen Seite scheint es aber die Regel zu sein, dass bei Einzug das JC den Außendienst vorbei schickt.

Es müsste doch ausreichen, Den Plan vorzulegen und die angemeiteten Räume hierun zu Kennzeichen.

Sind wir ehrlich, der einzige Sinn und Zwech dieser Hausbesuche ist doch, dass man eine BG unterstellen kann und dafür sucht man jede Kleinigkeit.

Ich stelle die Frage einfach mal anders.

Wie kann man den Hausbesuch verhindern, ohne rechtliche Folgen für den HE ?
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 20:05   #42
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Wenn dein Mieter mit dem Besuch eines JC-Mitarbeiters einverstanden ist, kannst du es als Vermieter nicht verweigern. Wo kommen wir denn dahin, dass der Eigentümer bestimmt, wer den Mieter besuchen darf? Damen/Herrenbesuch nur bis 22 Uhr? Aber Hallo und

Nochmals ....ich will hier niemanden nichts verbieten, ich versuche einen Weg zu finden den HE zu schützen

Ich finde die Frage die sich daraus ergeben hat gar nicht uninteressant.

Der Mieter hat ohne jeden Zweifel das Recht auf Besuch und das dieser in seine Wohnung eintritt. Was aber ist mit dem Recht des Vermieters, wenn der Besuch durch seine privaten Räume muss? Hat der dann nicht das Recht auf seine Privatsphäre?

Angenommen ichvereinbare mit dem Mieter, dass er das Zimmer hinter meinem Wohnzimmer mietet, muss ich dulden das dann mir völlig Fremde Personen durch den Wohnraum stapfen wann immer sie lustig sind?
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 20:11   #43
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat:
Angenommen ichvereinbare mit dem Mieter, dass er das Zimmer hinter meinem Wohnzimmer mietet,
Bei 180 Quadratmetern gibt es bestimmt noch andere Möglichkeiten der Raumverteilung. Der ständige Durchmarsch deines Mieters durch dein Wohnzimmer ist ja auch für Dich nicht das Gelbe vom Ei.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 20:20   #44
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Ich denke die einzige Möglichkeit einen Hausbesuch des JC zu unterbinden, liegt nicht in der rechtlichen Möglichkeit die Du als Hausbesitzter hast, sondern einfach in der Tatsache, dass Du Deinen Mieter schützen möchtest.
Wenn Du sein Betreuer oder ähnliches wärst, könntest Du die Hausbesuche vll. unterbinden, aber so rein vom Gesetz her geht da meiner Meinung nach nichts.

Ich würde Nichts und Niemandem einen Teil meines Hauses vermieten, wenn derjenige bzw. seine Besuche durch meine Zimmer gehen müßten, um zu ihm zu gelangen.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 20:26   #45
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von Justizia Beitrag anzeigen
Irgendwo habe ich gelesen, dass ein Hausbesuch das letzte Mittel zur Ermittlung sein dürfte und nur geschehen darf, wenn keine anderen Mittel zu einer Klärung führen. Auf der anderen Seite scheint es aber die Regel zu sein, dass bei Einzug das JC den Außendienst vorbei schickt.
Das steht in der JC_Anweisung-Aussendienst! Siehe Anhang.

Es ist aber allgemein so, dass es dem Mieter seine freie Entscheidung ist, ob er Außendienstmitarbeiter in seine Wohnung lässt oder nicht. Das Jobcenter hat nicht das Recht im Rahmen der Mitwirkungspflichten dies vom Leistungsberechtigten einzufordern. Ergo, wenn der Leistungsberechtigte nicht will, dass JC Außendienst seine Wohnung begeht, so dürfen dem Leistungsberechtigten auch keinerlei Nachteile hierdurch entstehen. Man kann keinen Leistungsberechtigten oder sonst wem nachteilig behandeln, nur weil der seine Grundrechte nach Artikel 13 GG in Anspruch nimmt.

Zudem schreibt das JC ja selbst in seiner Dienstanweisung, dass Hausbesuche eher Hausdurchsuchungen zur Feststellung, ob in etwa eine BG oder HG vorliegt oder nicht, ein gänzlich ungeeignet Mittel sind. Das JC nutzt aber gerade meist den Hausbesuch um später unterstellen zu können, dass man in etwa aufgrund eines gesichteten Herrenschlippers die observierte Leistungsberechtigte eine Einstehgemeinschaft mit dem Besitzer des Herrenschlipper bildet. Das ist aber totaler Quatsch, da man gemeinsam alles miteinander machen kann aber dennoch getrennt wirtschaften kann, worauf es bei der Betrachtung einer BG oder nicht BG bzw. HG nach dem SGB II ja ankommt. Wer mit wem pennt interessiert nicht. Im SGB II geht’s es stets, um Kohle und nicht etwa um seitens der JC-Stasi unterstelltem Sex mit wem auch immer!

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf JC_Anweisung-Aussendienst.pdf (192,3 KB, 40x aufgerufen)
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 20:34   #46
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Welches Recht hat das Jobcenter?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Dann darfst du unter diesen räumlichen Umständen nicht vermieten.
Weshalb nicht? Wo wird dies verboten?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Jeder Besuch des Mieters wird deine Privatsphäre berühren.
Vielleicht hat man mit den Besuchen des Mieters keine Probleme aber mit der JC-Stasi schon!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobcenter, recht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Bewerbungsfoto Hamburgeryn1 U 25 10 19.06.2011 12:22
Welches Amt ist zuständig ? lolos Allgemeine Fragen 5 08.06.2011 19:11
Anrechnung von Kindergeld durch Jobcenter, welches nicht gezahlt wird Westzipfler Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag 11 12.05.2011 10:41
Welches SG zuständig ? OlliPM Allgemeine Fragen 4 15.01.2011 22:31
Das Recht auf Recht (des Einklagens/Einhaltens) das Politiker das Recht wahren Nur so Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 9 09.11.2010 19:20


Es ist jetzt 07:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland