Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datenschutz?


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  41
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2013, 18:45   #26
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
jemand, der den ganzen tag im Büro sitzt und die linke Hand angebrochen hat, ist sicherlich nicht au...
Wieso das? Abgesehen davon, daß Schmerzmittel u. U. auch bei "Denk-Berufen" negative Wirkungen haben können (und wenn sie nur müde machen), ist einhändiges Tippen auch nicht so dolle - führt zur Überlastung des (in Deinem Beispiel) rechten Arms und dann zu neuen Problemen.


Ich war als Programmiererin 5 Wochen wegen einer linksseitigen Sehnenscheidentzündung krankgeschrieben - davon 4 Wochen mit Gips von den Fingerspitzen bis zum Oberarm. Nach Deiner Ansicht hätte ich damit "sicherlich" arbeiten können. Nach Ansicht meiner Ärztin hätte das aber fast zwangsläufig zur Sehnenscheidentzündung rechts geführt.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 19:08   #27
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Mal was ganz anderes:

Nennt der Patient keine Arbeit, die er ausführen können müsste,darf der Arzt ihn dann überhaupt AU schreiben?

Wenn aber der Arzt nicht nach der Tätigkeit fragt,ist die AU dann ein Betrug.

Kommt auch auf die Tätigkeit und in Bezug dazu die schwere der Krankheit an.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 19:23   #28
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

siehe weiter oben..Arbeitsunfähigkeitsrichtlinien..!!!

der Arzt darf nicht krank schreiben, wenn er nicht genau weiß, ob der Patient zu einer der genannten Gruppen gehört...

Arbeitnehmer, ALG I oder ALG II- Bezieher...dafür gibt es dann die entsprechen Formulare

http://www.kvwl.de/arzt/recht/kbv/bl...ster_01_07.pdf


Muster 1


bei einer Hausfrau oder Hausmann darf er gar nicht das Muster 1 nehmen..und auch nicht au schreiben..

allerdings schon wenn er oder sie ALG II -Bezieher ist..

so schwer kann das doch nicht sein..

es ist in D alles gesetzlich geregelt..

sogar, wann, wer, ob und wie AU geschrieben werden kann...oder darf oder sogar muss..

steht doch alles hier bereits im Thread..man muss nur mal nachlesen und verstehen...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 22:07   #29
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.101
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Anna, du magst ja die Gesetze verstanden haben, der SB auch?
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 22:28   #30
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

ja, vielleicht ist es auch deshalb so einfach für mich, weil die Arbeitsunfähigkeitsrichtlinien mein tägliches Brot sozusagen waren...


aber jetzt kennt jeder die Richtlinien und kann dann im Zweifel Herrn oder Frau Sb mal die Ausdrucke auf den Tisch legen und dann haben die sich auch daran zu halten.

aber ich weiß auch, dass die sich natürlich nciht daran halten und dann ist es die Pflicht für jeden einzelnen, sich dagegen zu wehren..
ob nun mit oder ohne anwaltliche Hilfe...
ansonsten werden sie in ein paar jahren noch eine "zumklonurinausnahmefällenbescheinigung" fordern...
dann darf man während einer Maßnahme nur dann 1x mehr zum Klo, wenn man eine Ausnahmebescheinigung vom Arzt vorlegen kann...

die denken sich doch immer mehr aus, wenn wir nichts dagegen unternehmen...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 22:39   #31
gismo41
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Zitat von Anna B. Beitrag anzeigen
ja, vielleicht ist es auch deshalb so einfach für mich, weil die Arbeitsunfähigkeitsrichtlinien mein tägliches Brot sozusagen waren...


aber jetzt kennt jeder die Richtlinien und kann dann im Zweifel Herrn oder Frau Sb mal die Ausdrucke auf den Tisch legen und dann haben die sich auch daran zu halten.

aber ich weiß auch, dass die sich natürlich nciht daran halten und dann ist es die Pflicht für jeden einzelnen, sich dagegen zu wehren..
ob nun mit oder ohne anwaltliche Hilfe...
ansonsten werden sie in ein paar jahren noch eine "zumklonurinausnahmefällenbescheinigung" fordern...
dann darf man während einer Maßnahme nur dann 1x mehr zum Klo, wenn man eine Ausnahmebescheinigung vom Arzt vorlegen kann...

die denken sich doch immer mehr aus, wenn wir nichts dagegen unternehmen...
Genau ,das sehe ich genauso .Der Kackcenter guck wie weit gehen können .

Mal angenommen , in der Au bekommt der Elo die Meldeaufforderung , zum Termin zu erscheinen .Sb fordert Wegeunfähigkeitsbescheinigung .Man ist ja soweiso schon ,krank u.bekommt 1 oder 2 Tage oder am gleichen Tag oder in der Nacht Durchfall (ist unfähig den Termin wahrzunehmen ). Soll man dann den Notarzt anrufen ,der dann eine Bescheingung austellt ?

Oder wir Frauen bekommen unsere Tage (mir gehts dann leider immer ziemlich schlecht mit Bauchkrämpfen ,Kopfschmerzen u.Übelkeit .Ich bin dann für nichts zu gebrauchen .
Soll man dann zum Frauenarzt und das bescheinigen ?

Das dass kein Arzt macht ist ja wohl klar.

Wie schon gesagt , nur weil wir Staatgelder (Armutsregelsatz erhalten ) ,sind wir noch lange kein Freiwild , das der Staat mit uns machen kann was er will .
Mit mir nicht .




gismo41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 22:54   #32
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Wenn ich bei 10 Einladungsterminen[übertrieben] immer ne Erstbescheinigung vorlege wundert mich dieses Einzelurteil nicht...aber bei Folgebescheinigung kann JC fordern was es will..da lass ich es darauf ankommen...
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 01:10   #33
edeler Ritter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.02.2009
Ort: NRW
Beiträge: 250
edeler Ritter
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Hallo,

hatte eure Beiträge hier gelesen, und bin aktuell selbst von diesen Problem betroffen!
Seit Okt.12 AU - Wöchentliche Folgebescheinigungen- und zwischenzeitlich in irgend einer Einladung ein hinweis, dass sich eine AU auf Arbeit beziehe, und nicht auf Einladungstermine.
Diese würden von SB ohne eine der genannten Bescheinigungen nicht mehr anerkannt werden...
Auf meine (durch Eingangsstempel + Unterschrift JC) bestätigte Anfrage/ Antwort zur Anhörung wegen "nicht erscheinen zu einem Beratungstermin trotz kenntnis der Rf" hin bekam ich bisher leider noch keine Antwort!
Darin erfragte ich gleichfalls auch unter Bemerkungen die entsprechende Rechtsgrundlage für die genannten Forderungen.
Vor kurzem bekam ich dann leider (anstatt einer Antwort) allerdings etwas anderes...
Ja genau, einen Sanktionsbescheid ab Mrz.2013 mit Kürzung meiner RL um 10%.
Da kam natürlich sofort große freude bei mir auf, und was mir blieb, war nun der übliche weg, Widerspruch...
Jemand ne gute Idee, was man sonst noch machen könnte, um den Robotern mal auf die ??? zu klopfen?
edeler Ritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 11:49   #34
gismo41
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Ich hätte in der Anhörung geschrieben ,wenn Au kein wichtiger Grund wäre ,da sollten sie den mal mitteilen ,den wichtigen Grund.Beim Arbeitgeber ist die au auch ein wichtiger Grund ,und man geht nicht krank zur Arbeit.Im SGB steht nichts von einer Wegeunfähigkeitsbescheingung .Außerdem hätte ich gefragt ob der Sb die Unfallkosten trägt ,wenn dir etwas auf dem Weg dort hin passiert. Ob du die /den SB in haftung dafür nehmen kannst ?

Das hätte ich aber in der Meldeauforderung mit einem zusätzlichen Schreiben rein geschrieben.
Warum steht dann hinten ,bei der Meldeauffoderung drin das kätschen mit Au bis zu.....liegt bei .?

Das ist reine Schikane zum die Sanktionsqouten zu erfüllen .
gismo41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 12:29   #35
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Ihr immer mit dem Spruch: Wer zahlt den wen was passiert auf dem Weg dorthin wenn was passiert trotz AU....


Du bist gesetzlich versichert und diese ist mal zuständig dann.
Du bist selbst wenn du AU zur Arbeit gehst versichert.

http://www.arbeitsschutz.tu-dortmund...eschrieben.pdf
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 21:46   #36
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.101
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Anna, das Problem ist nur, wer will sich den Stress antun u, U. seine Rechte bis zur letzten Instanz durchfechten. Die nächste Frage ist, wer kann sich das leisten. Die Behördenmitarbeiter, die den Bock geschossen haben, zahlen ja nichts. Das System ist falsch, aber ändern können wir das nicht. Willst du eine Grundsatzentscheidung gegen die Wegeunfähigkeitsbescheinigung erwirken?
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 22:38   #37
gismo41
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Anna, das Problem ist nur, wer will sich den Stress antun u, U. seine Rechte bis zur letzten Instanz durchfechten. kommt drauf an ,wenn mir nichts anders übrigbleibt.Die nächste Frage ist, wer kann sich das leisten. Die Behördenmitarbeiter, die den Bock geschossen haben, zahlen ja nichts. Das System ist falsch, aber ändern können wir das nicht. Doch indem wir gegen diese Misstände uns whren ,und politisch aktiv werden .Oder wollen wir Verhältnise haben ,wir in Spanien ,Griechenland wo die Leute vor Hunger das Leben nehmen?Willst du eine Grundsatzentscheidung gegen die Wegeunfähigkeitsbescheinigung erwirken?
Das es nicht mit rechten Dingen zugeht ,wissen wir doch alle ,nur die wenigsten handeln danach .Warum sind so viele denn Au ?Weil das System Hartz 4 die Leute systematisch kaputt macht ,und nicht nur Hartz 4 sondern das gesammte System

Früher oder später ist Deutschland sowieso pleite .
Muß sich nur mit dem ESF auseinander setzen .
gismo41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 22:48   #38
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

ich weiß, das ist ja das fatale...

deswegen sollten diejenigen, die es sich erlauben können.....und wenn sie eine Rechtschutzversicherung haben, auf jeden Fall gegen die Nickeligkeiten..die oft genug schwerwiegende Gesetzesverstöße sind, vorgehen..

von daher läuft ja meine klage gegen die Schweigepflichtentbindungen bzw. gegen die rechtswidrige Einstellung des ALG I...
ich brauche das ALG I nicht...ganz einfach..ich hab mein Einkommen...ganz legal ...
ich hätte aber Anspruch auf dieses ALG I...und nur weil der Typ meint, er muss sich aufspielen, knicke ich dich nicht ein und unterschreibe etwas, was freiwillig ist...
nun läuft die Klage und dann mal schauen...von einer evtl. Nachzahlung hätte ich nichts..das würde bei meiner Versorgung/Pension..eh gegen gerechnet werden..aber es geht ums Prinzip und ich hätte 9 Monate mehr Beitragszeiten für mein Rentenkonto...

meine Intention ist eigentlich:..jeder der kann, sollte gegen Ungerechtigkeiten und Gesetzesverstößen von seiten JC und Co. klagen...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 00:37   #39
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Meines Erachtens ist das ein Kampf gegen Windmühlen, die wo es sich leisten können gibt es zuwenige und von dem Teil haben dann auch noch verständlicherweise keine Lust dazu.

Was die Wegeunfähigkeitsbescheinigung angeht,ich sehe sie kommen, und das liegt an den Hartzern die einfach keine Lust haben zu Meldeterminen zu erscheinen, da ich öfters malnen Kaffeeklatsch bei den Ärzten habe ist dieses Thema auch oft dran, und diese Ärzte bestätigen mir dass die meisten dann AU wollen wenn ein Termin ansteht oder Maßnahme und das kann nicht so gelöst werden das Problem.Den echten kranken wird somit geschadet.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 00:56   #40
gismo41
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Bei den Meldeterminen gehts immer um das gleiche .Egv auf Auge gedrückt zu bekommen ,um zu sanktionieren .
Nichts anders .Für was soll dann der Meldetermin dienlich sein ,wenn nichts gescheites dabei rauskommt.
Die SB können den Erwerbslosen auch nicht in Arbeit bringen .
Da es keine Arbeit mehr für alle gibt.
Drum nennt es nicht auch Erwebslosenindustrie ,damit andere z.b Massnahmeträger an der Leistungskraft des Elo´s verdienen.

Schein gesellschaft .Lug und Betrug.

Würde alles fair und ehrlich zugehen bei den Kackcenter ,würden vielleicht wenige Erwerbslose nicht zum Arzt gehen und sich die AU holen .?
Es geht aber nicht fair zu ,im gegenteil .

Das das System die Leute krank macht ist fakt.
Das Problem ist ja ,das es keine gerechte Entlohnung gibt ,und die Mitarbeiter des Kackcenters keine gerechte Sozialversicherungpflichtge
individuelle Arbeit vermitteln können ,sondern nur prekäre Arbeit ,das sich später auf die auf die MiniRente auswirkt .Was bedeutet das es nur noch eine Grundsicherung gibt. Und das wurde über längere Zeit von den herrschenden schön geplant ,und in der Tat umgesetz.

Warum soll ein Erwerbslose eine Massnahme machen ,die ihn beruflich nicht weiterbringt ? Das hat nichts alles mit Integration zu tun,sondern mit Versklavung.

Das ganze system ist marode ,fängt bei der Arbeitslosigkeit an und hört bei der Pflege auf ......
gismo41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 01:01   #41
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

deswegen muss man es aber nicht auf den Rücken anderer austragen, du siehst ja was passiert, es wird immer öfters die Bescheinigung verlangt, quasi nen kleines Eigentor, und gegenüber den richtigen Kranken unfair.

Dann sollen diejenigen lieber den ***** in der Hose haben und widersprechen und in Zukunft einfach klagen und in Maßnahmen einfach nix unterschreiben, aber halt, das könnte ja in Arbeit ausarten, nein dann doch lieber Doc, bisschen hier und da Aua und schwupps wieder 2 Wochen......
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 01:29   #42
gismo41
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

okay ,da gebe ich dir im teil recht .Aber ich bin selber chronisch krank. Und wenn dann nicht ,die Leuten die immer eine AU bringen und zwar regelmäßig ohne unterbrechung ,eine Wegeunfähigkeitsbescheingung gefordert wird ,ist das nicht okay ..Weil die Kackcenter das Verfahren überall anwendet .Einzelurteil als gesammt urteil .

Das ist nicht fair .Das viele Erwerbslose nicht Widerspruch leisten können ,und schon gar keine Klage ,liegt auch daran ,das viele damit überfordert sind .Ich bin selber bei den Linken aktiv ,und sorry dort sind genug Dümmschwätzer ,und sind damit überfordertt. Haben Sie ja auch in der Schule nicht beigebracht bekommen ,wie sich gegen sich das korrupte System wären sollen .
Wenn´s um handeln geht sind viele damit überfordert .Die wenigen setzen sich in der Tiefe auseinander .Kostet eben Zeit und macht Arbeit .Erlebe ich immer wieder bei meinen Mitstreiter .
Dabei ist es so einfach sich das SGb1 bis sgb12 Buch oder im Internet zu lesen .Der Deutsche ist eben obrigkeitshörig in der Masse .
Stellt kaum kritisch was in frage. Im Netz sind wir wunderbar vernetz ,nur leider in de Realen Welt bekommen wir die Leute nicht zusammen .
gismo41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 08:31   #43
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen

Dann sollen diejenigen lieber den ***** in der Hose haben und widersprechen und in Zukunft einfach klagen und in Maßnahmen einfach nix unterschreiben, aber halt, das könnte ja in Arbeit ausarten, nein dann doch lieber Doc, bisschen hier und da Aua und schwupps wieder 2 Wochen......
Das kann ich so nicht unterschreiben.

Obwohl ich zu denen gehöre, die "***** in der Hose haben", sich nichts gefallen lassen, klagen,
widersprechen und in Maßnahmen nichts unterschreiben,
gehöre ich auch zu denen, die den einen oder anderen Meldetermin mit AU entschuldigen.

Warum?

Weil es Phasen gibt, wo ich von meinem einsamen Widerstand gegen das
JC-System müde und ausgelaugt bin. Leer und ausgebrannt. Krank und kaputt.
Da habe ich dann einfach keine Kraft und keine Lust mehr,
mir noch ein zusätzliches Nonsensgespräch mit der/dem SB anzutun,
wo nach wenigen Phrasen und Floskeln das eigentliche Ziel der EGV angesteuert wird,
die der Einfachheit wegen auch per Post verschickt werden könnte...

Ständiger Widerstand, ewiger Kampf macht müde.
Da gönne ich mir gelegentlich einen Kurzurlaub mit Doc-Holiday, um wieder Kraft und Ruhe zu tanken.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 10:00   #44
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Hallo Hamburgyn..

ich glaube nicht, dass hier jeder einzelne dauerhaft gemeint ist...sondern nur da, wo auch Kraft vorherrscht..und ich denke, viele haben die Kraft, machen es sich aber einfach und gehen zum Doc...zack schon wieder AU-Bescheinigung..

am dümmsten immer dann, wenn ein Termin ansteht...nur so hat man doch die Wegeunfähigkeits- Bettlägerigkeits.- Terminunfähigkeits.- usw.usw. selber gezüchtet...
das war unklug..von der Masse...

und nun muss jeder einzelne dagegen kämpfen..und dann würde es Sinn machen, wenn auch jeder einzelne, der kann, auch dagegen kämpfen würde..

ich selber bin auch chron. krank und nicht zu wenig...habe Langzeittherapie beim Psychotherapeuten hinter mir...die Höchststundenanzahl haben wir ausgeschöpft..jetzt muss ich noch 1 Jahr warten (1 Jahr ist seit dem letzten Termin vergangen) bis ich wieder eine neue Therapie beantragen darf...

also auch für gizmo, auch wenn man chron.krank ist, muss man m.E. für seine Recht kämpfen...meine Erkenntnis: erst wenn du krank bist, mußt du stark sein...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 12:24   #45
Sowas von neu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.02.2013
Beiträge: 77
Sowas von neu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen

Aber ich würde natürlich bei einer solchen Anforderung von der SB schriftlich Auskunft verklangen, weshalb sie meinem Arzt unterstellt, Gefälligkeits-AUs auszustellen.
Dann wird sie sagen, dass sie nichts unterstellen, sondern sich nur absichern wolle - wogegen auch immer. Außerdem heißt Arbeitsunfähigkeit ja nicht automatisch, keinen Termin wahrnehmen zu können.

Da hilft nur das, was schon genannt wurde: Sanktion riskieren und durchklagen.
Sowas von neu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 21:37   #46
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.101
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Dann hilft doch nur, der Sb freundlich zur Begrüßung die Hand geben und dann dauernd Nießen und Husten, dass die SB es mit der Angst zu tun bekommt, und vorsichtiger ist, wen sie einläd.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 23:50   #47
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Es gibt sie NICHT diese "Bettlägerigskeitsbescheinigung", "Wegeunfähigkeitsbescheinigung" etc. Es gibt auch KEIN zusätzliches Attest oder eine zusätzliche Bescheinigung zu einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eines Arztes.

Das SGB I-XII sieht das auch nicht vor.

Es gibt aber eine seit dem 8. Spetember 2012 in Kraft getretene, neue Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Beurteilung der Arbeitsunfähigkeit und Maßnahmen zu stufenweisen Wiedereingliederung nach § 92 Abs. 1 Satz 2 Nr.7 SGB V
(Arbeitsunfähigkeitslinien).

Die neuen Definitionen gelten sowohl für den Fall, dass eine angebotene Arbeit (oder Maßnahme) nicht angetreten werden kann als auch für den Fall, dass mit einer AU-Bescheinigung nachgewiesen werden soll, dass ein Meldetermin oder ein Vorstellungsgespräch nicht wahrgenommen werden kann. Diese Zweckbestimmung ist ausdrücklich in der Begründung zur Richtlinie genannt. Einige Jobcenter hatten in der Vergangenheit die Vorlage so genannter Bettlägerigkeitsbescheinigungen verlangt. Gestützt wurde diese Praxis durch ein Urteil des Bundessozialgerichts (B 4 AS 27/10 R v. 9.11.2010), wonach eine AU-Bescheinigung nicht in jedem Fall als Nachweis ausreicht. Mit der neuen Richtlinie ist diese Praxis (endgültig) nicht mehr zulässig!!!

Eine ausführliche Veröffentlichung dazu im BA (Bundesanzeiger) unter:

Arbeitsunfähigkeit von Hartz IV-Berechtigten: G-BA stellt Maßstab klar - Gemeinsamer Bundesausschuss

Also wehrt Euch!!!
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 00:52   #48
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Reden AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Zitat von Magie57 Beitrag anzeigen
Es gibt sie NICHT diese "Bettlägerigskeitsbescheinigung", "Wegeunfähigkeitsbescheinigung" etc. Es gibt auch KEIN zusätzliches Attest oder eine zusätzliche Bescheinigung zu einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eines Arztes.

Aus deinen Link:
Erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II – sogenannte Hartz IV-Leistungen – beantragt haben oder beziehen, sind dann arbeitsunfähig, wenn sie krankheitsbedingt nicht in der Lage sind, mindestens drei Stunden täglich zu arbeiten oder an einer Eingliederungsmaßnahme teilzunehmen.


Und genau dafür braucht der ELO vom Arzt eine Bestätigung/Bescheinigung,
das er so krank ist das er nicht drei Stunden zum JC oder zur Arbeit kann.

Wie die sich dann nennt,weiß Ich auch nicht.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 00:57   #49
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Aus deinen Link:
Erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II – sogenannte Hartz IV-Leistungen – beantragt haben oder beziehen, sind dann arbeitsunfähig, wenn sie krankheitsbedingt nicht in der Lage sind, mindestens drei Stunden täglich zu arbeiten oder an einer Eingliederungsmaßnahme teilzunehmen.


Und genau dafür braucht der ELO vom Arzt eine Bestätigung/Bescheinigung,
das er so krank ist das er nicht drei Stunden zum JC oder zur Arbeit kann.

Wie die sich dann nennt,weiß Ich auch nicht.
Wie oft noch...
Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - statistik.arbeitsagentur.de
Zitat:
Und genau dafür braucht der ELO vom Arzt eine Bestätigung/Bescheinigung,
Klar.....
Zitat:
Wie die sich dann nennt,weiß Ich auch nicht.
Benutze die SF im Forum...
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 01:07   #50
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Wegeunfähigkeitsbescheinigung nur relevant für JC? Was bedeutet dies für Datensch

Aber was haben: Nicht erwerbsfähige Leistungsberechtigte (aus deinen Link ) mit AU zu tun?


Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
datenschutz, relevant, wegeunfähigkeitsbescheinigung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baualtersklassen relevant ? irgendwie kein Durchblick Christine Vole 2010 KDU - Richtlinien / -Verordnungen 16 16.02.2012 12:36
Sanktionen EGV mit falschem Datum relevant? janosch1970 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 30.12.2010 17:34
quadratmeterpreis relevant,oder wie jetzt? deepsleeper KDU - Miete / Untermiete 12 11.04.2010 21:23
U 25 - Untermietvertrag bei Rückführung relevant??? 64erin U 25 2 28.08.2006 09:18
U 25 - Untermietvertrag bei Rückführung relevant??? 64erin U 25 1 24.08.2006 18:35


Es ist jetzt 11:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland