Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sind Wachmänner die Regel?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2006, 13:37   #51
Luigi Vampa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.07.2006
Beiträge: 52
Luigi Vampa
Standard

Wenn die Damen und Herren der einzelnen Agenturen und Arges meinen
mit drei vier Leutchen könnte man eine echte Revolte aufhalten, dann werde die sich wundern.
Sollte es mal wirklich hart auf hart kommen, tun mir die Wachleute leid, denn
wenn sie eine wütende Menge aufhalten wollen werden sie einfach umgerannt. :P
__

Widerstand gegen Ausbeutung und Staatlich verordnete Armut.
Die menschenwürde ist dann zu Ende wenn sie Anfängt Geld zu kosten
Luigi Vampa ist offline  
Alt 21.07.2006, 13:41   #52
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

ist bei unserer ARGE nicht zu befürchten, die arbeitet zumeist korrekt :)
Arania ist offline  
Alt 21.07.2006, 14:11   #53
aufgemerkt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Sind Wachmänner die Regel?

Als bei unserer Antragsaufnahmestelle die Bearbeiterin mir nicht die mitgebrachten Dokumentenabgabebestätigung unterschreiben wollte, drohte ich mit Anlehnung auf meine Beweispflicht damit, nicht ohne Bestätigung zu gehen und notfalls die Polizei zu holen.
Diese drückte wohl auf einen Knopf und plötzlich standen 2 Herren vom Wachschutz hinter mir.
Auf meine Frage hin, ob sie sich nicht schämen würden, hier für 5€ pro Stunde den Büttel zu machen, meinte doch der Eine: Ich kriege keine 5€, ich kriege nur 4€.
Darauf ich:Das ist ja noch schlimmer! Hier für 4 € zu stehen und damit den Mindestlohn weiter nach unter zu drücken und dann hier an seinem freien Tag
ergenzenes Hartz4 beantragen.
Darauf der : " Ich bin stolz darauf, hier zu arbeiten!"
Darauf wußte ich dann nichts mehr zu sagen, es verschlug mir die Sprache.
 
Alt 21.07.2006, 14:22   #54
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Standard

@ aufgemerkt

Darauf der : " Ich bin stolz darauf, hier zu arbeiten!"

das ist der typische IQ einer Scheibe toast oder eine Wachmannes.

Ich hätte noch gesagt:
wer sonst nichts gelernt hat muß sich mit diesen Allmosen begnügen.

Solidarische Grüße
Rote Socke
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline  
Alt 21.07.2006, 15:49   #55
nele->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 185
nele
Standard Re: verdammt

Zitat von Alion
Hallo liebe Mitstreiter,

das sollte zu denken geben.
Aber das Leben ist so schoen
dass mancher einfach nicht die Ruhe findet.
Reisst euch zusammen !
Ist ja nicht fuer immer !
Wenns so weitergeht, schon.

liebe Gruesse
Alion :knutsch:
sorry, alion, darauf bekomme ich keinen reim. erklärst du mir das bitte einmal?
__

nein, ich mache keine rechtsberatung, das sind nur meine traurigen erfahrungen
nele ist offline  
Alt 21.07.2006, 18:07   #56
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat:
typische IQ einer Scheibe toast oder eine Wachmannes.
rotesocke nicht alle Wachmänner sind so, Du scherst wieder alle über einen Kamm, unsere sind sehr nett
Arania ist offline  
Alt 21.07.2006, 18:23   #57
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Standard

@ Arania,
Doch die Leute, die STOLZ darauf sind nicht nur ausgebeutet zu werden sondern auch noch ein System zu schützen, das verfassungswidrig handelt
haben ALLE einen IQ UNTER einer Scheibe Brot.
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline  
Alt 21.07.2006, 20:00   #58
Frank-N->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kreis Borken
Beiträge: 20
Frank-N
Standard

Zitat von Rote Socke
@ Arania,
Doch die Leute, die STOLZ darauf sind nicht nur ausgebeutet zu werden sondern auch noch ein System zu schützen, das verfassungswidrig handelt
haben ALLE einen IQ UNTER einer Scheibe Brot.
Das hat mit Stolz weniger zu tun...auch wenn er es gesagt hat!
Na dann weiß ich ja jetzt, wo ich meinen IQ einzuordnen habe. :mrgreen:
So etwas nennt man dann wohl typische Klischeeschiebung.

Roter, wenn Du denn der Überzeugung bist, dass das System verfassungswidrig ist bzw. handelt (warum ist das nur unseren schlauen Juristen noch nicht aufgefallen??? :shock: ), sollte es für Dich doch eine Kleinigkeit sein, gerichtlich dagegen anzugehen, oder? :?

Viel Erfolg ;)
Frank-N ist offline  
Alt 21.07.2006, 23:02   #59
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Standard

Frank N schrieb:
"Na dann weiß ich ja jetzt, wo ich meinen IQ einzuordnen habe.
So etwas nennt man dann wohl typische Klischeeschiebung."

Bist Du auch einer von diesen käuflichen (4€) Schlägern, die, wie im obrigen Fall ein Leidensgenosse seine Rechte zum Ausdruck bringen wollte
mit Knüppeln und Pfefferpray davon ab zu halten drohen?

1.) Weil unsere Justiz auch nur mit Geld zu bezahlen ist siehe Flegel.
2.) Bist Du der Meinung Hartz4 ist mit dem Grundgesetz konform?
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline  
Alt 21.07.2006, 23:59   #60
Luigi Vampa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.07.2006
Beiträge: 52
Luigi Vampa
Standard

Ich habe diesen Wachleuten mal beim Training zugesehen. Knüppelschläge immer gezielt in die Magengegend. Ein Teil dieser Leute sind Dumpfbacken ein anderer Teil macht es weil sich keine anderen Chancen ergeben.
Noch mal wenn es wirklich mal einen Aufstand gibt werden diese Leute wahrscheinlich die ersten opfer sein leider. Die derzeitige Situation ist ein Pulverfass, das Glück der Herrschenden ist daß das Pulver in deutschland sehr Feucht ist. Ich bin gegen Gewalt aber wenn man einen Hund lange genug tritt wird er mal zubeissen. :mrgreen:
__

Widerstand gegen Ausbeutung und Staatlich verordnete Armut.
Die menschenwürde ist dann zu Ende wenn sie Anfängt Geld zu kosten
Luigi Vampa ist offline  
Alt 22.07.2006, 00:00   #61
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Also so ein Blödsinn, ich war auch mal im Bewachungsgewerbe und da gab es so ein Training nicht :dampf:

Ich weiß ja nicht was Du da gesehen hast, vielleicht war es ein Marines-Trainingslager
Arania ist offline  
Alt 22.07.2006, 10:01   #62
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... so ungeschickt sind die Wachmännlein doch nicht.
Immerhin heben sie sich dann von den " Unbrauchbaren" ab und Politik und Elite stellt ihnen ein extra Freßnäpfchen hin.

Schon vergessen, das alte Lied?
"Wessen Brei ich esse, dessen Lied ich singe."

Und ausserdem, die Zuwendung für Tiere im Pflegeheim liegt mit durschnittlich 550,- Euro weit über dem, was einem "Sozialschmarotzer" "gespendet" wird.


Zitat von Luigi Vampa
Die derzeitige Situation ist ein Pulverfass, das Glück der Herrschenden ist daß das Pulver in deutschland sehr Feucht ist. Ich bin gegen Gewalt aber wenn man einen Hund lange genug tritt wird er mal zubeissen. :mrgreen:
Und das mit dem Pulverfass, na, ich weiss nicht.
Ich bemerke eher Elegie und Verdrossenheit.
Ich erlebe Menschen, die sich schämen und verstecken.
Ich sehe Gleichgültigkeit und Selbstbetrug.

Statt das Faß zu trocknen und Pulver zu sammeln, wird es eher verstreut.

Glaubt denn wirklich jemand, daß auch nur eine kleine Chance besteht, gegen "die" wirklich aufzustehen.
Presse, Rundfunk, eben die Medien ... ja selbst der Nachbar weiß doch, es sind alle "angehend Kriminelle" ... und dagegen setzt man doch den Staatsschutz ein ... ?!
 
Alt 22.07.2006, 11:12   #63
Frank-N->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kreis Borken
Beiträge: 20
Frank-N
Standard

Zitat von Rote Socke
Bist Du auch einer von diesen käuflichen (4€) Schlägern, die, wie im obrigen Fall ein Leidensgenosse seine Rechte zum Ausdruck bringen wollte
mit Knüppeln und Pfefferpray davon ab zu halten drohen?
Roter, hättest Du meinen Beitrag # 47 aufmerksam gelesen, wäre diese Frage erst gar nicht aufgekommen. Es zeigt aber auch, wie oberflächlich und klischeehaft Deine Art der Ansicht ist.
Zitat von Luigi Vampa
Ich habe diesen Wachleuten mal beim Training zugesehen. Knüppelschläge immer gezielt in die Magengegend.
Wo hast Du das denn gesehen? In einer amerkanischen Doku???

Kein seriöses Bewachungsunternehmen gibt Training im Umgang mit Schlagstöcken oder sonstigen Waffen, es sein denn, der Dienst an der Waffe ist gesetzlich vorgeschrieben (z. B. auf Kernkraftwerken). Der Grund dafür liegt einzig darin, dass im Unterschied zum allgemeinen Wachdienst dem Wachpersonal auch hoheitliche Rechte (wie der Polizei) übertragen werden. Hier schreibt der Gesetzgeber auch das regelmäßige Training auf dem Schießstand vor.

Ein Training an/mit Schlagstöcken oder sonstigen Schlagwaffen gibt es aber selbst auf Kernkraftwerken nicht.
Frank-N ist offline  
Alt 22.07.2006, 11:33   #64
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Standard

Mensch Frank,
Ich habe doch deutlich von denen "Wachleuten" geschrieben, die den Bürger wie im oben beschriebenen Fall beim durchsetzen ihrer Grundrechte bedrohen.
Übrigens Türsteher und ähnliche haben durchaus eine Kampfausbildung.

Solidarische grüße
Rote Socke
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline  
Alt 22.07.2006, 11:34   #65
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Türsteher sind auch kein Bewachungspersonal, sondern die rekrutieren sich aus allen möglichen Schichten
Arania ist offline  
Alt 22.07.2006, 11:47   #66
Katzenmama47->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 25
Katzenmama47
Standard

Zitat von Arania
Türsteher sind auch kein Bewachungspersonal, sondern die rekrutieren sich aus allen möglichen Schichten
Stop das stimmt nicht ganz, Arania

Jedes Jahr in Kaunitz ( bei Gütersloh) findet jährlich dort ein countryfest statt und dort sind auch Wachleute. Diese tragen auch eine Waffe.

Natürlich gibt es zweierlei Türsteher. Die einen sind ganz normale Typen und die anderen kommen dann von einem Sicherheitsservice.

So viel zu den Wachleuten.
__

Wissen ist ein Schatz, der seinem Besitzer überall hin folgt
Katzenmama47 ist offline  
Alt 22.07.2006, 11:58   #67
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Okay das ist richtig, es gibt Türsteher vor Discos etc. die sich ganz einfach ohne Ausbildung der Sicherung eines Objektes andienen und es gibt ausgebildete Wachleute.

Und auch dort gibt es Unterschiede, aber es gibt diese Ausbildung mit Schlagstöcken nicht im normalen Sicherheitsgewerbe.

Das Tragen von Waffen unterliegt noch strengeren Kriterien
Arania ist offline  
Alt 22.07.2006, 13:35   #68
Frank-N->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kreis Borken
Beiträge: 20
Frank-N
Standard

Zitat von Rote Socke
Mensch Frank,
Ich habe doch deutlich von denen "Wachleuten" geschrieben, die den Bürger wie im oben beschriebenen Fall beim durchsetzen ihrer Grundrechte bedrohen.
Jo, und ich habe genauso deutlich geschrieben, was ich von solchen Mini-Rambos halte, die ihren Job wohl irgendwie nicht richtig verstehen.
Wie auch immer: Ich denke, wir meinen grundsätzlich das Gleiche.
Zitat von Rote Socke
Übrigens Türsteher und ähnliche haben durchaus eine Kampfausbildung.
Das mag ja sein. Aber auch diese Ausbildung bekommen sie nicht von einem Sicherheitsunternehmen sondern haben dies vorher in ihrer Bundeswehrzeit bekommen (als Zeitsoldat) oder gehen es als Hobby in ihrer Freizeit nach.
Zitat von Arania
Türsteher sind auch kein Bewachungspersonal, sondern die rekrutieren sich aus allen möglichen Schichten
Auch das ist nicht ganz richtig. Türsteher werden sehr wohl von einer Bewachungsfirma gestellt (siehe zum Beispiel unter jobomat.de). Allerdings gibt es hier den Unterschied, ob der Türsteher von der Bewachungsfirma gestellt wird (dann braucht er lt. Gesetz eine Prüfung nach § 34a GewO) oder vom Besitzer/Eigentümer der Lokalität selbst eingestellt wurde (z. B. als Hausmeister). Und auch normales Bewachungspersonal setzt sich aus allen Schichten und Berufsständen zusammen (z. B. weil sie keinen anderen Job bekommen). So habe ich Leute kennengelernt, die Ausbildungen vom Handwerker bis zum Bankkaufmann hatten.
Zitat von Katzenmama47
Jedes Jahr in Kaunitz ( bei Gütersloh) findet jährlich dort ein countryfest statt und dort sind auch Wachleute. Diese tragen auch eine Waffe.
Mensch Mama. Das nennt man dort (Hilfs-)Sherriff und natürlich tragen die eine Waffe. Das ist im Wilden Westen so üblich. ;)
Frank-N ist offline  
Alt 22.07.2006, 17:32   #69
aufgemerkt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard @arania schrieb:

arania schrieb:
Okay das ist richtig, es gibt Türsteher vor Discos etc. die sich ganz einfach ohne Ausbildung der Sicherung eines Objektes andienen

Ich bin zwar aus dem Discoalter raus, aber ich habe anderes gehört.

Demnach haben Türsteher mit dem Überwachungsgewerbe überhaupt nicht zu tun, sondern haben folgende Aufgaben:

1.) Das Selektieren von Personen nach Brauchbarkeit:

Boys müssen nach Geld aussehen, Girls müssen so aussehen, als ob sie willig wären

2.) Die Aquisation und der Verkauf von Betäubungsmitteln und die Ausschaltung der Konkurenz

3.) Das Kieferbrechen bei Streitigkeiten, wobei es egal ist, wer unschuldig
ist

Wachschutzleute erkennt man daran, das sie mit dem Fahrrad kommen
Türsteher fahren Sportwagen!
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
regel, wachmaenner, wachmänner

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Absenkungsbescheide in der Regel rechtswidrig Mambo Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 1 21.01.2008 13:36
Wie wird in der Regel Fahrgeld gezahlt ? bert62 ALG II 8 15.07.2007 13:07
Regel- oder Verbraucherinsolvenz? Mario69 Schulden 3 11.12.2006 13:39
Unterhaltspflicht, Bedarfsgemeinschaft und "neuer Regel rheinland U 25 0 08.08.2006 18:16
30-Tage-Regel für Arbeitslosengeld verfassungskonform S 7 AL Lusjena ... Allgemeine Entscheidungen 0 29.11.2005 13:02


Es ist jetzt 14:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland