Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  21
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2011, 12:23   #26
---------------------
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Mein SB konnte offenbar mit dem Begriff "Beistand" gar nichts anfangen. Sie fragte dann, ob der Beistand jetzt bei jedem Gespräch dabei sein werde, während sie sich die Daten vom Ausweis notierte.
Aber ich muss sagen, der Ton der SB war ein gänzlich anderer als der, den sie noch einige Treffen zuvor an den Tag legte.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 16:30   #27
sadim
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.06.2011
Ort: Lahr
Beiträge: 20
sadim Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

eine weitere interessante überlegung dabei ist

wenn auf einer überprüfung der personendaten bestanden wurde hat sich die sachbearbeierin eigentlich strafbar gemacht.
das aufschreiben der personenbezogenen daten verstößt zudem gegen das bundesdatenschutz gesetz. (strafantrag? )

denn eigentlich darf nur die polizei die personalien überprüfen.

hier wäre gewiss in einem gewissen maß eine amtsanmaßung festzustellen und was dann die grunsdätzliche frage aufwirft ob die betreffende person charakterlich überhaupt geeignet ist in einer behörde zu arbeiten.

der überprüfte zeuge könnte da sicherlich rechtliche schritte einleiten...
sadim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 16:36   #28
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Eben



Und sie könnte kontrollieren????Ob er ALG 1 oder ALG 2 bezieht


u.s.w
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 17:58   #29
---------------------
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Zitat von sadim Beitrag anzeigen
eine weitere interessante überlegung dabei ist

wenn auf einer überprüfung der personendaten bestanden wurde hat sich die sachbearbeierin eigentlich strafbar gemacht.
das aufschreiben der personenbezogenen daten verstößt zudem gegen das bundesdatenschutz gesetz. (strafantrag? )

denn eigentlich darf nur die polizei die personalien überprüfen.

hier wäre gewiss in einem gewissen maß eine amtsanmaßung festzustellen und was dann die grunsdätzliche frage aufwirft ob die betreffende person charakterlich überhaupt geeignet ist in einer behörde zu arbeiten.

der überprüfte zeuge könnte da sicherlich rechtliche schritte einleiten...
Könnte der Beistand Strafanzeige stellen?
Und das obwohl er den Ausweis freiwillig gezeigt hat?


Zitat von JürgenK Beitrag anzeigen
Und sie könnte kontrollieren????Ob er ALG 1 oder ALG 2 bezieht
Aber mit welchem Hintergrund? Was verspricht sich SB davon?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 18:37   #30
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Zitat:
Könnte der Beistand Strafanzeige stellen?
Und das obwohl er den Ausweis freiwillig gezeigt hat?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 18:57   #31
---------------------
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Eben das dachte ich auch. Darum die Frage.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 18:58   #32
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Ich hatte vor längere Zeit auch mein Ausweis als BEistand gezeigt. Neulich hab ich wieder die gleiche Person als Beistand begleitet. Da wollte der SB wieder mein Ausweis sehen. Ich so als BEistand bin cih dazu nicht verpflichtet. Ausserdem kennen Sie mioch doch.

So schnell war das Thema dann erledigt.

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...tml#post726196
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 19:03   #33
Heidschnucke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 578
Heidschnucke Heidschnucke Heidschnucke
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Es kreisen immer wieder Mythen um den Perso.

z.B. muss keiner den Perso immer bei sich führen, man muss lediglich einen Gültigen besitzen, der kann auch zu Hause liegen.

Vorzeigen muss man ihn lediglich auf Verlangen der z.B. Polizei; dem Zoll; Standesbeamten z.B. bei Gericht usw. also Autorisierte Amtspersonen.

o.K. bei der Leistungsbeantragung sehe ich das noch ein, damit auch der richtige da ist, aber dritte auf keinen Fall.

Übrigens mit dem Führerschein ist das anders den muss man dabei haben vorausgesetzt man führt ein Kfz.

Wenn ich jemanden zum Job Zentner oder so begleite, haben die von mir noch nie einen Ausweis verlangt, ich denke da eilet mir mein Ruf voraus, denn mit fast jeden von denen hatte ich vor Gericht schon zu tun, und meist hatte ich die besseren Karten, tja gute Vorbereitung und ein guter Anwalt ist schon die halbe Miete!
Heidschnucke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 19:43   #34
---------------------
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Der Kern meiner Frage war ja, ob und wie ich die Löschung der gespeicherten Daten verlangen kann.

In meinem Schreiben habe ich das einfach nach BDSG verlangt und mit Beschwerde beim Bundesdatenschutzbeauftragten gedroht.
Nebenbei bemerkt bin ich auf den Gesprächsverlauf gespannt, wenn ich meiner SB das Schreiben gleich zu Anfang in die Hand drücke.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 19:54   #35
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Und was bringt es Dir außer gesonderte Aufmerksamkeit des SB?

Der Name des Beistandes wird sich im Kopf des SB nachhaltig festsetzen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 09:59   #36
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Und was bringt es Dir außer gesonderte Aufmerksamkeit des SB?

Der Name des Beistandes wird sich im Kopf des SB nachhaltig festsetzen.
Genau.
Als jemand, der als Tiger springt und als Bettvorleger landet.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 02:42   #37
sadim
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.06.2011
Ort: Lahr
Beiträge: 20
sadim Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

ich weiß gar nicht was da zum lachen sein soll.

wenn der sachbearbeiter trotz hinweis darauf das es sich nur um einen zeugen handelt auf festestellung der personalien besteht dann ist das mit sicherheit etwas das in den bereich der nötigung fällt.
der dann auch noch ehr schwerer wird falls der zeuge tatsächlich alg 2 bekommen sollte. ( man dann eigentlich schon von vorsorglichem einschüchtern sprechen.)
sadim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 04:21   #38
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Was ist passiert? Gott ist von uns gegangen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 04:50   #39
Babbelfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 557
Babbelfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Nicht nur Gott....

@sadim: Nach Ausweis wurde gefragt. War nicht o.k. (Aber frag' kann ma ja scho mal) Ausweis wurde freiwillig gezeigt. Und? Wovon bitte läßt sich faktisch (nicht gefühlt) den Tatbestand der Nötigung ableiten?
Babbelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 08:38   #40
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Verlangen von Personalausweis des Beistandes

Zitat von sadim Beitrag anzeigen
ich weiß gar nicht was da zum lachen sein soll.

wenn der sachbearbeiter trotz hinweis darauf das es sich nur um einen zeugen handelt auf festestellung der personalien besteht dann ist das mit sicherheit etwas das in den bereich der nötigung fällt.
der dann auch noch ehr schwerer wird falls der zeuge tatsächlich alg 2 bekommen sollte. ( man dann eigentlich schon von vorsorglichem einschüchtern sprechen.)
Wenn Ihr tatsächlich darauf hingewiesen habt, daß es sich "nur um einen Zeugen handelt", habt Ihr Euch nicht unbedarfter verhalten können. Damit hatte der SB sogar das REcht, den "Zeugen" sofort zum Verlassen des Büros aufzufordern. Nur ein Beistand ist erlaubt.

Es wird hier immer wiedergekäut, daß es uns schon zu den Ohren wieder rauskommt, aber offenbar gibt es Leute, die absolut beratungsresistent sind.

Nochmal in Kurzform:

1. Suchfunktion benutzen und alle greifbaren Informationen zum Thema Beistand durchlesen und verstehen.

2. Den Beistand entsprechend informieren, wenn man ihn persönlich kennt. Bei Fremden abklären, ob er Ahnung von dem Job und Durchsetzungsvermögen hat.

3. Dem Beistand klar vorgeben, was von ihm erwartet wird z.B. Protokoll führen, aber den Mund halten. Oder das Gespräch für den HE führen, wobei dann vorher die einzelnen Punkte des Gesprächs und was jeweils durchgesetzt werden soll, genau abgesprochen sein muß.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beistandes, personalausweis, verlangen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Personalausweis udet Allgemeine Fragen 17 25.05.2009 21:24
Neuer Personalausweis? Itzer Allgemeine Fragen 25 27.04.2009 22:00
Neuer Personalausweis myop ALG II 28 18.03.2009 12:43
Neuer Personalausweis Rick ALG II 12 01.09.2008 03:35
reisepass+personalausweis babsi10 Allgemeine Fragen 3 20.06.2008 13:42


Es ist jetzt 15:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland