Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  31
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2017, 16:47   #51
erwerbsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 874
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

Zitat von anfrager Beitrag anzeigen
Würdest du eher davor selbsständig machen und ohne Einnahmen zum JC oder es während des Erstkontaktesbzum SB sagen ,dass du Künstler gerne wärst und dann noch aufstockst?
@ anfrager,

was ist dein Ziel? Nur weil du dem JC angibst Künstler sein zu wollen, wird dich das JC nicht in Ruhe lassen. Auch bei Selbstständigen wird das JC entsprechende Eigenleistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes verlangen. Du wirst also dem JC darlegen müssen, wie du planst, mit deiner Kunst regelmäßige Einkommen zu erzielen.

Sollte das JC dabei zu der Erkenntnis gelangen, dass sich diese Art der Selbstständigkeit nicht trägt, wirst du aufgefordert werden, dir neben deiner Selbstständigkeit eine unselbstständige Erwerbsarbeit zu suchen, um deinen Leistungsbedarf zu reduzieren.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 16:56   #52
anfrager
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 107
anfrager
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Eher bis zum Start durchplanen, dann überlegen ob du eine Förderung durch das JC möchtest oder nicht und dann die Selbstständigkeit starten. Gegebenenfalls das JC über diese Änderung unterrichten, wenn nicht eh vorher Förderung beantragt wurde und die das bereits wissen.
?
Ich könnte einen Job in einem Kleinbetrieb bekommen und würde damit als Aufstocker zum JC gehen.Deswegen weiß ich nicht,ob es beim Erstantrag gleich dazu soll und ,ob die mich dann gleich zu ihrem Selbstständigen-SB schicken. Dass der bei Kunst due Nase rümpft dcheint mir wahrscheinlich. Deswegen dachte ich es sei besser das dchon ein paar Monate (dann ja erfolglos) laufen zu haben?
anfrager ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 16:59   #53
anfrager
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 107
anfrager
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
@
Sollte das JC dabei zu der Erkenntnis gelangen, dass sich diese Art der ".......... eine unselbstständige Erwerbsarbeit zu suchen, um deinen Leistungsbedarf zu reduzieren.
Deswegen wäre ja dieser Hilfskraft-Job da ,den ich machen könnte.Aber vermutlich unter Mindestlohn,da den der Betrieb nicht zahlen könnte. War unklar,ob das JC dann sofort den Zoll zu dem AG schickt,was auch unfair wäre.
anfrager ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 17:08   #54
erwerbsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 874
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

@ anfrager,

hast du dich eigentlich mal hier im Forum eingelesen?

Wenn ja, dann wüsstest du, dass du auch als Aufstocker vom JC verpflichtet werden kannst, dir einen Job zu suchen, der dir ein höheres Erwerbseinkommen einbringt und damit deine Hilfsbedürftigkeit reduziert.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 17:12   #55
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.613
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard

Zitat von anfrager Beitrag anzeigen
Deswegen wäre ja dieser Hilfskraft-Job da ,den ich machen könnte.Aber vermutlich unter Mindestlohn,da den der Betrieb nicht zahlen könnte. War unklar,ob das JC dann sofort den Zoll zu dem AG schickt,was auch unfair wäre.
Da ist weder was unklar noch unfair. Der Mindestlohn ist Gesetz und gilt auch fuer Kleinbetriebe.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 17:29   #56
anfrager
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 107
anfrager
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
@ anfrager,

hast du dich eigentlich mal hier im Forum eingelesen?

Wenn ja, dann wüsstest du, dass du auch als Aufstocker vom JC verpflichtet werden kannst, dir einen Job zu suchen,...t.
Klar habe ich das. Ich wusste nur nicht ,wie stark diese Vermittlungsbemühung dann ist.
anfrager ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 17:29   #57
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.385
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

Zitat von anfrager Beitrag anzeigen
Deswegen wäre ja dieser Hilfskraft-Job da ,den ich machen könnte.Aber vermutlich unter Mindestlohn,da den der Betrieb nicht zahlen könnte. War unklar,ob das JC dann sofort den Zoll zu dem AG schickt,was auch unfair wäre.
Das JC wird den AG hochnehmen wenn der unter MiLo zahlt.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 17:41   #58
anfrager
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 107
anfrager
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

In manchen Beiträgen wurde auch geschrieben,dass Selbsständigkeit akzeptiert würde,wenn die Ausagaben geringmsind. In meinem Fall könnte ich diese locker vom Regelsatz kaufen.
Dann geht man als Neuling natürlich aus,dass Vermittlungsbemühungen reduziert werden.
anfrager ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 17:41   #59
erwerbsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 874
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

Zitat von anfrager Beitrag anzeigen
Klar habe ich das. Ich wusste nur nicht ,wie stark diese Vermittlungsbemühung dann ist.
Einfach und direkt gesagt: Du bekommst so viele VV vom JC zugeschickt, wie dein zuständiger SB für dich für erforderlich hält.
Solange jene VV zumutbar sind, in Bezug auf Gesundheit und Erreichbarkeit des Arbeitsortes, wirst du dich auf all jene VV bewerben und zu sich daraus ergebenden Vorstellungsgesprächen fahren müssen. Solltest du dabei eine Zusage seitens eines AG einer zumutbaren Stelle bekommen, dann wirst du diese auch annehmen müssen. Solltest du du jene Stelle nicht annehmen, dann hast du die erste 30%-Sanktion sicher.

Dies hättest du beim Lesen im Forum eigentlich selbst erkennen können. Von daher stellt sich deine Frage der Vermittlungsbemühung gar nicht, denn auf diese hast du nunmal keinen Einfluss.

Also was ist dein Ziel?

Selbstständiger Künstler mit ungewissen Einkünften, dazu einen 150 EUR Job und den Rest dann aufstocken, nur um nicht Vollzeit arbeiten gehen zu müssen?

Nachtrag:

Zitat von anfrager Beitrag anzeigen
In manchen Beiträgen wurde auch geschrieben,dass Selbsständigkeit akzeptiert würde,wenn die Ausagaben geringmsind. In meinem Fall könnte ich diese locker vom Regelsatz kaufen.
Dann geht man als Neuling natürlich aus,dass Vermittlungsbemühungen reduziert werden.
Du vergisst dabei, dass du als Selbstständiger nicht den vollen Regelsatz eines Singles erhälst, sondern nur die Differenz zwischen Regelsatz und deinen Einkünften aus der Selbstständigkeit. Dabei werden bestimmte Kostenpunkte seitens des JC angerechnet. Welche genau, wirst du sehen, wenn das JC deinen Antrag dazu bearbeitet, siehe Anlage EKS.

Kurz: Auch als Selbstständiger stockst du nur auf ALG 2-Niveau auf.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 18:13   #60
anfrager
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 107
anfrager
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

ja. Und natürlich denkt der Laie ,dass der SB bei schon vorhandener Auslastung dann weniger für "erforderlich" hält.
anfrager ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 18:26   #61
erwerbsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 874
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

@ anfrager,

dir sollte mittlerweile klar sein, dass das Ziel von ALG 2 ist, dich schnellstmöglich wieder in Selbstversorgung zu bringen und nicht dauerhaft zu alimentieren. So ist zumindest der Grundgedanke dahinter.

Demzufolge wird dein SB versuchen, dich möglichst schnell in eine Erwerbsarbeit zu bringen, mit der du dich möglichst weitgehend selbst finanzieren kannst. Es ist, auf Deutsch, dem SB egal, ob du lieber als Künstler selbstständig mit ungewissen Einkünften sein willst. In ALG 2 zählt nicht, was du willst, sondern was dein SB für erforderlich hält, um dich aus dem Hilfebezug zu bekommen. Davon abgesehen dürften Selbstständigkeiten mit ungewissen Einkünften, die nicht zur regelmäßigen Deckung des eigenen Lebensunterhaltes dienen, eher als Hobby angesehen werden, gerade im künstlerischen Bereich.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 18:31   #62
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.385
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

Zitat von anfrager Beitrag anzeigen
ja. Und natürlich denkt der Laie ,dass der SB bei schon vorhandener Auslastung dann weniger für "erforderlich" hält.
Das halte ich für ein "Prinzip Hoffnung" dass sich kaum erfüllen wird.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 18:34   #63
anfrager
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 107
anfrager
Standard AW: Ü25, nie in der GKV. PKV durch JC bei Vollsanktion?

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Das halte ich für ein "Prinzip Hoffnung" dass sich kaum erfüllen wird.
Deswegen wollte ich ja erst mal anfragen ,ob das überhaupt ginge.
Freie Berufswahl etc ist ja tangiert. Und eben,wie ich oben schon fragte,ob das JC die Selbsständigkeit erst mal weiterlaufen lassen muss.Hatten wir ja schon
anfrager ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Frage zu einem Gutachter wegen Ausrichtung einer BU Rente,wer kann helfen? Broisat Allgemeine Fragen 0 18.02.2017 17:43
Wie kann ich eine Zwangsreha verhindern? Ich bitte um Rat Stadtkatze Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 24.01.2017 19:13
Bitte Um Ratschläge, für eine Berufsausbildung Ü 30, was kann ich tun? odyprs Allgemeine Fragen 7 21.06.2016 21:56
Als UG eine Rechnung an eine Privatperson ins Ausland schicken. Zicky Existenzgründung und Selbstständigkeit 10 14.11.2015 18:34
Ein Bekannter hat eine EGV erhalten. Was kann er tun? Bitte um Hilfe. Kleines Herz Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 23 06.07.2015 08:24


Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland