Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> termin beim psychiatrischen dienst wahrgenommen, aber irgendwie doch alles anders...

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2013, 08:35   #26
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: termin beim psychiatrischen dienst wahrgenommen, aber irgendwie doch alles anders

Zitat von hutzelmann77 Beitrag anzeigen
hier anonym innem forum über meine probleme zu schreiben ist eine sache, aber es dann einem fremden zu dem ich kein vertrauen habe persönlich zu erzählen ist dann wieder was anderes
Du brauchst dich doch überhaupt nicht entschuldigenoder zu rechtfertigen!
Du hast das eben so gemacht. Punkt.
Eine Sanktion ist total unwahrscheinlich.
Kümmere dich doch um deinen Umzug und alles, was dazu gehört, das lenkt dich jetzt ab!

Vergiß den Termin.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 08:47   #27
JohnThompson
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 241
JohnThompson JohnThompson
Standard AW: termin beim psychiatrischen dienst wahrgenommen, aber irgendwie doch alles anders

Einem Sozialarbeiter, der keiner Schweigepflicht unterliegt, würde ich schon mal gar nichts erzählen.
JohnThompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 08:59   #28
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: termin beim psychiatrischen dienst wahrgenommen, aber irgendwie doch alles anders

Am Rande bemerkt:

Einer Schweigepflicht (strafrechtliches Verbot der Weitergabe persönlicher Geheimnisse) unterliegen nicht nur Ärzte, sondern auch ähnliche Berufsgruppen.

Zitat:
§ 203 StGB Verletzung von Privatgeheimnissen

(1) Wer unbefugt ein fremdes Geheimnis, namentlich ein zum persönlichen Lebensbereich gehörendes Geheimnis oder ein Betriebs- oder Geschäftsgeheimnis, offenbart, das ihm als

1. Arzt, Zahnarzt, Tierarzt, Apotheker oder Angehörigen eines anderen Heilberufs, der für die Berufsausübung oder die Führung der Berufsbezeichnung eine staatlich geregelte Ausbildung erfordert,

2. Berufspsychologen mit staatlich anerkannter wissenschaftlicher Abschlußprüfung,

3. Rechtsanwalt, Patentanwalt, Notar, Verteidiger in einem gesetzlich geordneten Verfahren, Wirtschaftsprüfer, vereidigtem Buchprüfer, Steuerberater, Steuerbevollmächtigten oder Organ oder Mitglied eines Organs einer Rechtsanwalts-, Patentanwalts-, Wirtschaftsprüfungs-, Buchprüfungs- oder Steuerberatungsgesellschaft,

4. Ehe-, Familien-, Erziehungs- oder Jugendberater sowie Berater für Suchtfragen in einer Beratungsstelle, die von einer Behörde oder Körperschaft, Anstalt oder Stiftung des öffentlichen Rechts anerkannt ist,

4a. Mitglied oder Beauftragten einer anerkannten Beratungsstelle nach den §§ 3 und 8 des Schwangerschaftskonfliktgesetzes,

5. staatlich anerkanntem Sozialarbeiter oder staatlich anerkanntem Sozialpädagogen oder

6. Angehörigen eines Unternehmens der privaten Kranken-, Unfall- oder Lebensversicherung oder einer privatärztlichen, steuerberaterlichen oder anwaltlichen Verrechnungsstelle

anvertraut worden oder sonst bekanntgeworden ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 11:22   #29
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: termin beim psychiatrischen dienst wahrgenommen, aber irgendwie doch alles anders

Zitat von hutzelmann77 Beitrag anzeigen
naja, das ganze ist halt sehr persönlich, ich möchte keinen beistand bei einem medizinischen termin.
ich dachte ja das ich dort von einem arzt mit schweigepflicht erwartet werde und nicht von einem einfachen sozialarbeiter der dann auch noch mit meiner SB redet...
Das hättest du aber der Einladung entnehmen können, bzw. dich vorher schlau machen können. Man sollte sich sicher nicht verückt machen (lassen), aber ganz unvorbereitet sollte man auch nicht zu solchen Terminen gehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 11:31   #30
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 10.349
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: termin beim psychiatrischen dienst wahrgenommen, aber irgendwie doch alles anders

Hierzu auch: Einführung Schweigepflicht
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dienst, psychiatrischen, termin, wahrgenommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV irgendwie anders als sonst FreeSpirit Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 28.01.2012 18:09
Termin beim Amtsarzt aber auch Termin zum Vorstellungsgespräch manusteinmann ALG I 7 22.09.2011 11:32
Bedarfsgemeinschaft - Irgendwie anders Regeln? MellaBella ALG II 21 25.08.2010 15:59
Nun ist doch ALLES ANDERS! AG hat Befristung beantragt! elvinw Job - Netzwerk 1 14.10.2009 09:31
Polizeigroßeinsatz: "Das war doch alles ganz anders" Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 17.03.2009 21:08


Es ist jetzt 17:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland