Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2013, 19:04   #26
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: die tafel...gibt es einen ausweg ?

Die Freiwilligen könnten sich zusammenschließen, gemeinsam außerhalb der Tafel treffen und einen Schlachtplan entwerfen. Wenn der neue Besen so unfreundlich ist, dann wird er genauso unfreundlich behandelt.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 09:43   #27
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Standard AW: die tafel...gibt es einen ausweg ?

Der neue Chef und die Neue - das sieht mir nach Plan aus.
FerAlNo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 16:51   #28
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07 ethos07
Standard AW: die tafel...gibt es einen ausweg ?

... ihr könntet auch eine unabhängige Suppenküche/Lebensmittelstation aufmachen, wäre auch eine Option... Ok, sowas braucht einiges an Organisationstalent und Durchhaltevermögen. Aber in größeren Städten gibt es das ja auch bereits, da ist man nicht unbedingt auf diese Riesenorganisation der Tafel e.V. angewiesen, die wirklich viele merkwürdige Blüten treibt.

Wer sich gern auf dem Feld der Lebensmittelversorgung für Arme engagiert, findet auch andere Möglichkeiten bei anderen Trägern. Ob das Jobcenter dann dafür Ein-Euro-Jobs locker macht, wäre dann natürlich nochmals eine nächste Frage. :-)

In welcher Stadt seid ihr denn?
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 20:35   #29
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.284
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: die tafel...gibt es einen ausweg ?

Hallo habe das hier noch was gefunden, vielleicht hilft es.

Allso alle Arbeiten wo es eine Auflage gibt, die der Träger zum Betrieb erledigen muss dürfen in einer AGH nicht verlangt werden.

Hier die Info in der Anlage.

So verstehe ich das wenigstens.

(Bei goggle unter Rechtssprechung_Zusaetzlichkeit.pdf zu finden)

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Welche Arbeiten sind in eine AGH zu machen.pdf (414,0 KB, 867x aufgerufen)
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 21:04   #30
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.802
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Standard AW: die tafel...gibt es einen ausweg ?

Hallo tzzz,

Zitat von tzzz Beitrag anzeigen
eindeutig ja.

der "chef" (ebenfalls neu) hält große stücke von ihr.
daher ist da nichts zu machen.
das von mir hervorgehobene würde ich so nicht sagen, denn da gibts auch noch die Möglichkeit, bis zum Vorstand der Bundestafel oder aber zum obersten Kreiskirchenamt durchzugehen und Beschwerde einzureichen, je nach dem wo "eure" Tafel angesiedelt ist, sprich, ob sie den Richtlinien des Bundesverbandes der Tafeln in Deutschland mit Sitz in Berlin unterstellt ist oder aber von der örtlichen Kirchengemeinde geführt wird und somit nichts mit dem Bundesverband der Tafeln in Deutschland zu tun hat.
Schließlich hat der Chef dieser "netten"Dame sicher auch irgendwo einen Chef oder eine Chefin, und an die gilt es dann, ranzutreten und die Zustände brieflich oder zu Protokoll nehmend, detailliert zu schildern.

Mal sehen, wie lange die Dame dann noch dort beschäftigt ist, denn schließlich sind, wenigstens bei fest eingestelltem Personal, die Personalakten eine sehr interessante Informationsquelle auch für andere Arbeitgeber (was natürlich nicht öffentlich gemacht wird, da sich die Person dann entsprechend gegen eine Absage des neuen Arbeitgebers entsprechend wehren könnte), vor allem dann, wenn die Beschwerden berechtigt sind und sich häufen, denn, soweit mir bekannt, werden beschwerden auch in den Personalakten entsprechend geführt und können sogar einem das Berufsleben u.U. dauerhaft beeinträchtigen und die Arbeitsgerichte entsprechend beschäftigen.

Zum Thema EGV:
Diese fallen, wie die Rechtssprechung und wir wissen, unter das Kapitel allgemeines Vertragsrecht im BGB, da sie rechtlich einem normalen Vertragsverhältnis gleichgestellt sind. Somit müßten man die auch entsprechend kündigen können, finde ich.

meint ladydi12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausweg, tafelgibt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom Amt ertappt. Gibt es einen Ausweg? calendula ALG II 21 24.01.2013 17:52
Gibt es einen Muster- Darlehensvertrag? gast_ Allgemeine Fragen 3 23.12.2011 15:28
Gibt es einen Sanktionskatalog? Reiner Zufall ALG II 13 13.11.2010 10:55
Bremer Tafel verkauft und verharmlost auch abgelaufene Lebensmittel für einen € Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 172 06.07.2009 15:22


Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland